Alnopol Hängeschrankbefestigung = Rätsel

rasch1912

Mitglied

Beiträge
5
15214901871871374072554.jpg
152149023061925479545.jpg
Hallo zusammen,
ich habe eine sehr ansehnliche, aber schon ältere Alno Einbauküche gekauft und bin gerade bei der Montage der Hängeschränke angekommen.
Hier treffe ich auf ein mir bisher völlig unbekanntes System, das ich für Euch mal als Bild-Datei angehängt habe.
Da mir gleich der erste Schrank mehrfach aus der Montageschiene gerutscht ist habe ich versucht dem ganzen auf den Grund zu gehen.
Leider kann ich mir überhaupt nicht vorstellen wie dieser Beschlag funktioniert?!
Wenn man auf den Metallknopf drückt, der sich in der Schiene einhaken soll, kann man den Knopf mitsamt seinem Korpus in den Schrank drücken Ich nehme mal an, dass das nicht "normal" ist.
Kann mir jemand helfen?
Mit hoffnungsvollen Grüßen
Ralf
 

martin

Moderator

Moderator
Beiträge
11.398
Wohnort
Barsinghausen
iMt den Metall-Schlitzschrauben stellst Du die vertikale Ausrichtung des Schrankes ein. Zum Einhängen drehst Du die Schraube rechts herum, bis das Gegenstück auf der Schrankrückseite ausreichend heraus steht.

Der Schlitz im Kunststoffteil dient zur Höhenausrichtung.

Du brauchst für die Einstellerei einen Schlitzschraubendreher mit mindestens 6mm (besser noch mehr) Klingenbreite. Mit geringerer Klingenbreite beschädigst Du die Schraubschlitze bis zur Unbrauchbarkeit!
 

rasch1912

Mitglied

Themenersteller:in
Beiträge
5
Dankeschön für den Tipp!
Ich werde das morgen mal ausprobieren....
Gruß
Ralf
 

martin

Moderator

Moderator
Beiträge
11.398
Wohnort
Barsinghausen
Bei der vetikalen Ausrichtung solltest Du den Oberschrank seitlich festhalten, sonst "rollst" Du ihn u.U. von der Halteschiene runter.
 

rasch1912

Mitglied

Themenersteller:in
Beiträge
5
Danke nochmal, ich habe aber doch noch eine Frage:
Das man den runden Einsatz durch Druck auf den Metallknopf 'rausdrücken kann, ist doch ein Defekt, oder?
Ich habe schon überlegt, den Schrank auf ein waagerechtes Kantholz zu "stellen" und dann oben auf den Schrank 2 Winkel zu befestigen. Das sollte wohl halten, oder mache ich da irgendwie einen Gedankenfehler?
Gruß
Ralf
15215305657402061214604.jpg
 

martin

Moderator

Moderator
Beiträge
11.398
Wohnort
Barsinghausen
Das ist normal und weder ein Defekt noch eine Beeinträchtigung. Der Beschlag wird ja auf Zug und nicht auf Druck belastet.
 

rasch1912

Mitglied

Themenersteller:in
Beiträge
5
Übrigens: hängt, passt, wackelt (nicht) und hat Luft (nur an der Rückwand).
Danke!
 

Ähnliche Beiträge

Unsere Partner Neff Hausgeräte Ballerina Küchen Blum Bewegungstechnologie

Neff Spezial

Blum Zonenplaner

Oben