1. Sie befinden sich im Planungs-Board des Küchen-Forum.

    Aufgrund der großen Nachfrage und unserem Bemühen, jedem bestmöglich gerecht zu werden, ist es unbedingt erforderlich dieses Thema vor der Eröffnung eines neuen Planungsthreads zu lesen und sich an alle darin enthaltenen Anweisungen zu halten.
    Durch die hohe Anzahl der erforderlichen Rückfragen unsererseits geht der Planungsfluss verloren. Das kostet Zeit, und die steht jedem hier aktiven Planer nur begrenzt zur Verfügung.
    Wie man mit dem Alno-Planer umgeht, Bilder/Grundriss anhängt und welche Planungsdateien erforderlich sind, erfahren Sie hier...
    Wichtig! Bitte unbedingt zu den Planungsbildern auch den vermaßten Grundriss (Heizung, Wandvorsprünge usw) mit hochladen.

alnohighline

Dieses Thema im Forum "Küchenplanung im Planungs-Board" wurde erstellt von clint, 2. März 2010.

  1. clint

    clint Mitglied

    Seit:
    1. März 2010
    Beiträge:
    16

    Hallo,

    bin neu angemeldet, lese aber schon eine ganze Weile mit. Für unsere kleine Familie (ich, meine Frau und 1 Tochter, 2Jahre) soll endlich eine neue Küche angeschafft werden. Die neue stammt noch vom Vorbesitzer unseres 1 Fam-Haus.
    Sehr gut gefällt uns eine ALNO Highline in magnoliaweiss mit beiger Legrantoarbeitsplatte.
    Der Plan im Anhang.
    Leider bekommen wir von vier verschiedenen Anbietern sehr verschiedene Angebote.
    Kann es sein dass alleine die Legrantoplatte 30mm mit Ausschnitten für Kochfeld, Spüle und Grillplatte 3800.-€ kostet ?
    Die Geräte sind alle von AEG ( Spülmaschine, Kochfeld/Induktion, Multidampfgarer, Mikrowelle, Kaffeemaschine, Abzugshaube, Kühlschrank und Teppan-Yakiplatte als reduziertes Ausstellungsstück bei einem Anbieter dazu).
    Uns wurden Preise zwischen 19.000.- und 21.800.- genannt.
    Meine Frage:
    Ist der Preis o.K. oder bewegen wir uns nicht schon auf einem Niveau, wo ich evtl. auch mal bei Bulthaup oder Poggenpohl nachfragen könnte. Habe keine Ahnung wo diese preislich für unsere Anforderungen liegen.
    Danke schonmal und viele Grüße
    Micha
     

    Anhänge:

    Zuletzt bearbeitet: 3. März 2010
  2. Nice-nofret

    Nice-nofret Moderatorin Moderator

    Seit:
    21. Aug. 2009
    Beiträge:
    18.736
    Ort:
    Schweiz
    AW: alnohighline

    Hallo Clint, willkommen im Forum; wenn Du möchtest, dass wir Dir Dir unter die Arme greifen, dann stell doch mal ein paar Ansichten Deiner Planung ein ;-) dann sieht man auch was .. nicht alle haben den Alno-Planer installiert :-)

    Ausserdem könntest Du uns einen Grundriss des Geschosses spendieren..

    Hat die Küche kein Fenster? Wie gross ist der Raum? Ist das eure Planung für die ihr 20' zahlen sollt?

    Granitplatten sind sehr teuer; vorallem die Kantenbearbeitung kann so richtig teuer werden (was habt ihr den Ausgesucht? Doppeltgeschweift und Handpoliert?)

    (Kerstin verschieb doch bitte mal ins Planungsforum) und dann kann CLint füllt noch den Fragebogen aus ..
     
  3. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.682
    AW: alnohighline

    Hallo Micha,
    ich habe dich mal ins Planungsforum verschoben. Gehe doch bitte im ersten Beitrag auf "Beitrag ändern", dann "Erweitert", dann wird über deinem Beitrag unsere Checkliste frei. Da kannst du dann noch die Auswahlen treffen.

    Und wie gesagt, Ansichten und Grundriss aus dem Alnoplaner anhängen .. am besten an den ersten Beitrag über "Anhänge verwalten" --> Kapitel 3 der Alno-HIlfe
     
  4. clint

    clint Mitglied

    Seit:
    1. März 2010
    Beiträge:
    16
    AW: alnohighline

    Hi, danke für die schnellen Antworten. Muss noch ein wenig lernen mich im Forum zurechtzufinden.
    Im Anhang nochmals die aktualisierte Planung und mein Profil habe ich oben ergänzt.
    Leider kann ich die Bilder aus dem Alnoküchenplaner nicht als .GIF oder .JPEG speichern.
    An der freien Wand zwischen den 2 Türen ist eine Theke zum Esszimmer. Hier kann leider nichts mehr hingestellt werden.
    Meine Hauptfrage ist halt, ob die Küche das Geld wert ist, da der von den Händlern genannte Preis ziemlich genau auf unser Budget herauslief.
    Danke nochmals und
    viele Grüße
    Micha
     

    Anhänge:

  5. Nice-nofret

    Nice-nofret Moderatorin Moderator

    Seit:
    21. Aug. 2009
    Beiträge:
    18.736
    Ort:
    Schweiz
    AW: alnohighline

    ;-) Hallo Micha; stell doch mal die ANSICHTEN ein und nicht nur die dateien *tounge* .. grade die Fachleute hier im Forum haben den ALNO-Planer NICHT installiert und können somit nicht sehen, wenn du die Bilder nicht EINSTELLST (irgendwie habe ich das Gefühl mit zu wieder holen ... lies doch mal meinen ersten Beitrag ) :rolleyes:
     
  6. clint

    clint Mitglied

    Seit:
    1. März 2010
    Beiträge:
    16
    AW: alnohighline

    Und wieder was gelernt.:-)
    Jetzt nochmal der Anhang als PDF.
    Gruß
    Micha
     

    Anhänge:

  7. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.682
    AW: alnohighline

    Hallo Michael,
    die PDF-Datei enthält immer viel Unnützes. Woran scheitert denn die Erstellung von JPG-Dateien lt. Hilfe in Kapitel 3?

    Den Grundriss hänge ich jetzt mal an.

    Die Türen rechts und links .. wohin gehen die?

    Und .. wie muss man sich diese Theke vorstellen ... als Durchreiche? Und was steht dort in der Küche? Grundriss der umliegenden Räume? Gibt es einen HWR/Keller etc.?

    Soll das Kochfeld auf die Halbinsel? Wo genau? Viel Arbeitsfläche ist es ja nicht.

    Seid ihr beide 192 cm groß? Ist die 192cm-Person wirklich Hauptnutzer der Küche?

    Kann es sein, dass du Brüstungshöhe und Fensterhöhe vertauscht hast? Oder fängt das Fenster wirklich erst in 150 cm Höhe an?
     

    Anhänge:

  8. Nice-nofret

    Nice-nofret Moderatorin Moderator

    Seit:
    21. Aug. 2009
    Beiträge:
    18.736
    Ort:
    Schweiz
    AW: alnohighline

    *w00t* Michael, manchmal hülfe, wenn Du lesen würdest, was wir Dir empfehlen ;-)

    (sogar Männer können das, wenn sie sich bemühen :cool:)
     
  9. clint

    clint Mitglied

    Seit:
    1. März 2010
    Beiträge:
    16
    AW: alnohighline

    So jetzt endlich mal die Bilder. Als JPEG im Anhang.

    Danke für die ausführliche Anleitung zum Küchenplaner.
    Sorry, habe gelernt dass lesen hilft.

    Die Tür rechts geht in einen Vorratsraum, links uin die Diele.

    Meine Frau ist natürlich nicht 192cm, aber verbringt auch nur ca. 50% der Zeit in der Küche. Ich koche meistens.

    Die Theke hat einen 110cm breiten Durchgang zum Esszimmer und ist auf ca. 140cm Höhe bis zur Tür rechts durchgehend.

    Das Fenster fängt bei 150cm Höhe an.

    Das beste Angebot liegt mit allen Geräten von AEG und einer Blancoclarion-Spüle, sowie Legrantoplatte bei 20500.-€.
    Finde ich halt schon happig.

    Danke und viele Grüße
    Micha
     

    Anhänge:

  10. clint

    clint Mitglied

    Seit:
    1. März 2010
    Beiträge:
    16
    AW: alnohighline

    Achso, die Geräte fehlten noch:

    Multi-Dampfgarer B9820-7m

    Kochfeld HK955420 IB

    Abzugshaube DI 8616

    Kühlschrank SK 48800-7i

    Geschirrspüler 35020 Vi

    Mikrowellekombi KB 9810 E

    Kaffeautomat PE 3810 M

    4x Geräteschublade KD 6070

    Teppan-Yaki -Platte (neues Modell mit Drehreglern)

    Viele Grüße
    Micha
     
  11. Nice-nofret

    Nice-nofret Moderatorin Moderator

    Seit:
    21. Aug. 2009
    Beiträge:
    18.736
    Ort:
    Schweiz
    AW: alnohighline

    ;D prima Micha; wenn Du jetzt noch den Grundriss vom Haus einstellst (geht auch als Foto ;-)) dann können wir uns die Situation deutlich besser vorstellen.

    Ich find den Preis auch ... überraschend, für eine doch uhm übersichtliche Küche :-[..

    Allerdings:
    die AP Fläche ist nicht überwältigend aber macht natürlich das Maximum an Randbearbeitung nötig ... wenn die AP der Wand lang ist, kostet sie gleich 1/3 weniger .. halb soviele Kanten zu bearbeiten...

    Wandhaube ist günstiger als Inselhaube;
    der Stauraum in kleinen Schränken kostet Dich einvielfaches von dem in grossen Schränken (anders gesagt; der Grundpreis eines Schranks ist immer gleich und ändert sich mit Schrankgrösse nur marginal)

    Wangen sind teuer ...



    aus welchem Grund hast Du lieber das Fenster im Rücken und machst Dir Schatten, statt die AP unter dem Fenster zu haben?

    reicht Dir beim Kochen soooo wenig APL? was steht bei euch denn noch so auf der APL rum?

    Wie hoch soll den die APL werden?


    EDIT: verlinke doch bitte die Geräte noch auf die Herstellerseite ... dann ist das nachgucken einfacher
     
  12. clint

    clint Mitglied

    Seit:
    1. März 2010
    Beiträge:
    16
    AW: alnohighline

    Hi,
    danke für die rasche Antwort.
    Wir wollten unbedingt einen Block, auch um mit dem Gesicht Richtung Esszimmer, welches offen in das Wohnzimmer übergeht, zu kochen. Und um zu zweit an den Herd zu können.
    Arbeitsfläche ist nicht soviel. Wir haben jetzt aber noch weniger.

    Die Links zu den Geräten.

    |Link ist nur für Mitglieder sichtbar|

    |Link ist nur für Mitglieder sichtbar|

    |Link ist nur für Mitglieder sichtbar|

    |Link ist nur für Mitglieder sichtbar|

    |Link ist nur für Mitglieder sichtbar|

    |Link ist nur für Mitglieder sichtbar|
     
  13. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.682
    AW: alnohighline

    Hallo Michael,
    Kochfeld und Teppan Yaki dürften doch zusammen mind. ca. 120 cm breit sein ... ist eine 100er DAH da nicht etwas unterdimensioniert?

    Kühlschrank soll nur ein 88cm hohes Modell werden?

    4xGeräteschubladen ... die sind ja nicht gerade preiswert und nicht sehr hoch. Vermutlich sollen je 2 dieser Schubladen und Kombimikrowelle und Kaffeeautomat. 6cm Innenhöhe ist ja nicht viel. Gibt es da vielleicht eine Schublade in doppelter Höhe?

    Ermittle doch mal den Geräteanteil an deinem Preis ... mittlerer Internetpreis incl. der Versandkosten kommt da immer ganz gut hin, dann hat man den Gesamtpreis mal vergleichbarer.

    Mir wäre es eindeutig zu wenig Arbeitsfläche ... vor allem sind es auch nicht so ideale Abläufe.

    Wo steht denn Geschirr etc.?

    EDIT: Gehen die beiden Türen eigentlich wirklich jeweils so auf?

    EDIT2: Wie weit ist denn der Wasseranschluß an der linken Wand von der Ecke oben links entfernt?
     
    Zuletzt bearbeitet: 5. März 2010
  14. racer

    racer Team

    Seit:
    1. März 2008
    Beiträge:
    4.805
    Ort:
    Münster
    AW: alnohighline

    Ich denke,

    für die Summe, die Ihr investieren wollt, wird Bulthaup und Co wohl noch nicht in Frage kommen (außer evtl. B1) aber wertiger als Alno mit AEG Geräten geht es allemal....

    zudem die Legranto Platten einfach nur teuer sind... Quarz-Komposite gibt es auf dem Markt gleichwertig deutlich günstiger...

    mfg

    Racer
     
  15. clint

    clint Mitglied

    Seit:
    1. März 2010
    Beiträge:
    16
    AW: alnohighline

    Hi und guten Morgen,

    100cm DAH müssen reichen, sonst wird es eng mit den Hängeschränken und die Teppan Yaki Platte kommt Richtung Spüle. Beides zusammen wird mit Zwischenabstand 153cm breit.

    Wir haben noch zwei weitere Kühlschränke in der Vorratskammer.Dieser ist nur für das nötigste.

    Die gibt es leider nur so. Andere Hersteller haben anderes Edelstahl und das sieht nicht aus.

    Ca. 11.000.-€ ohne Platte.

    Das stört uns auch ein wenig.

    Die Türen gehen so auf und das Geschirr kommt in die Schubladen unter dem Kochfeld oder in ein Buffet im Esszimmer.

    Hier noch der Grundriss (ungefähr):
     

    Anhänge:

  16. clint

    clint Mitglied

    Seit:
    1. März 2010
    Beiträge:
    16
    AW: alnohighline

    Hi Racer,

    danke für die Antwort. Was wäre denn eine Alternative?
    Mit der Platte ist ein guter Tipp. Aber die Möbelhäuser und Studios bieten nichts von Freien Händlern an. Und die Platte auswärts kaufen, schneiden lassen und dann einen dritten die Geräte einbauen lassen, die wir wieder woanders gekauft haben. Wir hätten schon gerne alles aus einer Hand.

    Der oben genannte Gerätepreis kommt nur zusammen, wenn wir von verschiedenen Händlern bestellen. Alles aus einer Hand ist gar nicht lieferbar.

    Viele Grüße
    Micha
     
  17. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.682
    AW: alnohighline

    Hallo Micha,
    11000 Euro Gerätepreis?

    Wie sieht es mit der genauen Position vom Wasser aus?

    Wie sieht es eigentlich mit Heizung aus?

    Du hattest weiter oben auch geschrieben, dass an der Durchreiche-Wand schon etwas steht ... was?

    Mal eine schnelle Variante 1:
    Da behagt mir selber nicht die Trennung der Hochschränke .. ist aber mal als Idee angedacht. Auf jeden Fall mehr Arbeitsfläche und auch recht viel Stauraum. Die Halbinsel mit 75 cm tiefen Unterschränken.

    Bei der Spüle ... hochgebaute Spüma und Kaffeeautomato oben drüber. Vorteil, Trester etc. gleich an der Entsorgeentstelle, Wasser auch schnell auffüllbar.

    Backofen und Kombigerät dann in einem Hochschrank und dann der Kühlschrank-Hochschrank. Man spart sich so vielleicht diese 4 Schubladen.
     

    Anhänge:

  18. clint

    clint Mitglied

    Seit:
    1. März 2010
    Beiträge:
    16
    AW: alnohighline

    Hi,
    danke für die Planung. *2daumenhoch*

    Ich brauche dafür immer noch sehr lange. Ihr seid halt Küchen-Forum-Profis!:-)

    Wie wir jetzt geplant haben wird die Inselarbeitsplattenoberfläche 108cm breit und 234cm lang.(Schubladenschränke 71cm tief und Vitrinenschränke 30cm)

    Nach Deiner Planung leider recht schmal und der Abstand Insel und Bereich unter dem Fenster wird mit 90cm recht schmal.

    Der Gerätepreis ist tatsächlich so hoch, für die Teppanplatte habe ich als Austellungsstück 2000.- angesetzt. Neupreis ca.3500.-.

    Danke nochmals und viele Grüße
    Micha
     
  19. clint

    clint Mitglied

    Seit:
    1. März 2010
    Beiträge:
    16
    AW: alnohighline

    So,
    habe die ersten Bilder der Planung eines Möbelgeschäfts erhalten.
    Werde sie am Wochenende mal abfotografieren und dann einstellen.
    Schönes Wochenende
    Micha
     
  20. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.682
    AW: alnohighline

    Hallo Micha,
    die Inselfläche kannst du aber so nicht als Arbeitsfläche rechnen. Hauptsächlich wirst du dich ja im Spüleneck aufhalten und von der Seite besteht die APL dann hauptsächlich aus Spüle und Kochfeldern.

    Ich habe mal eine zweite Planung ... Hochschränke mit etwas Abstand von der Wand. Wasseranschluß dadurch Aufputz hinter Hochschrank, Verkofferung und Korpusmaterial bis zum Spülenunterschrank geführt.

    Die Küche dann als L mit integrierter Deckenhaube, z. B. der |Link ist nur für Mitglieder sichtbar|. Die gibt es auch in 116 cm Breite und durch die Einbausituation sollte sie mit einem in den Trockenbau integriertem Wrasenfang (kleine Erhöhungsumrandung der Abkofferung) Kochfeld und Teppan halbwegs abdecken. Gleichzeitig hat sie den Vorteil, dass sie dir Kopffreiheit gewährt.

    Jetzt Arbeitsfläche zwischen Spüle (ohne Abtropfe) und Kochfeld. Außerdem nochmal einen 75x90 cm Unterschrank als kleine Arbeitsinsel.

    Hochschränke ... Spüma hochgebaut, dadrüber Kaffee-Automat und links Dampfbackofen und Kombibackofen. In der Mitte der Kühlschrank.

    EDIT: Durchgänge mit ca. 90 cm sollten im allgemeinen ausreichen. Bei mir gut 85 cm, bei Ulla in ihrer Poggenpohlküche 90 cm. Im unten anhängenden Beispiel sind es auch jeweils mind. 90 cm bis ca. 105 cm um den Inselblock.
     

    Anhänge:

Diese Seite empfehlen