ALNO Highline Weiß - überhöhter Preis?

Dieses Thema im Forum "Teilaspekte zur Küchenplanung" wurde erstellt von Boracay, 10. Aug. 2014.

  1. Boracay

    Boracay Mitglied

    Seit:
    10. Aug. 2014
    Beiträge:
    1

    Guten Abend!

    Ich war gestern in einem Küchenstudio und habe mir ein Angebot für eine grifflose Alno Küche rechnen lassen. Als Front wurde Lack Weiß ausgewählt.

    Die Küche besteht aus:
    1 x Hochschrank 150 cm, wo unten ein XL Geschirrspüler eingebaut wird und dadrüber ein Backofen
    1 x Wange für den Hochschrank
    1 x Spülschrank Breite 110 cm
    2 x Auszüge Breite 120 cm
    1 x Auszug Breite 120 cm Höhe gekürzt auf ca. 60 cm, da er vor ein Fenster gesetzt wird
    Keine Oberschränke!

    Als Arbeitsplatte haben wir mit einer Star Galaxy Granitplatte gerechnet. 2 cm Dicke, insgesamt 6 Meter x 0,6 Meter. Das Kochfeld wird flachbündig eingebaut und die Spüle unter die Arbeitsplatte gesetzt.

    Folgende Geräte sind inbegriffen:
    Kochfeld:
    Neff - PRODUKTE - Kochfelder - Elektro-Kochfelder mit Induktion,autark - T48D84N2

    Backofen:
    http://www.neff.de/produkte/herde-backöfen/backöfen/B18M42N3.html

    Dunstabzugshaube:
    Neff - PRODUKTE - Dunstabzugshauben - Wandessen - D79FL64N0

    Geschirrspüler:
    http://www.neff.de/produkte/geschir...-geschirrspüler/S52D30X1EU.html?source=browse

    Spüle:
    BLANCO SUBLINE 500-U | BLANCO

    Armatur:
    BLANCO MASTER-S Semi-Profi | BLANCO

    Ein freistehender Kühlschrank ist vorhanden.

    Den GS sowie den Backofen möchte ich noch austauschen. Für den Backofen habe ich an folgendes Modell gedacht:
    |Link ist nur für Mitglieder sichtbar|
    Beim Geschirrspüler bin ich noch unentschlossen.

    Der Preis laut PC lag bei 24.000 Euro. Der erste Preis der uns genannt wurde war dann 13.500 Euro. Nach eignem Blabla und "sie sind unser letzter Kunde für heute usw" wurde uns ein Preis von 9.999 Euro genannt, sofern wir sofort unterschreiben. Dies habe ich sofort abgewiegelt und mir eine Woche Bedenkzeit erbeten. Insgesamt finde ich den Preis aufgrund der wenigen Schränke und der einfachen Geräte überzogen. ich habe eher so an 8.500 Euro gedacht.

    Wie seht ihr das? Könnt ihr mir noch Empfehlungen für Geräte geben?
    Wie sieht das mit der 2 cm starken Granitarbeitsplatte aus? Der Berater meinte, 2 cm dicke wären kein Problem. Ich habe da schon ein wenig bedenken bezüglich einer möglichen Bruchgefahr. Die maximale Länge beträgt 2,20 Meter am Stück, sodass wir auf unserer langen Seite auf der Höhe des Kochfeldes die Platten aneinander setzen müssen.

    Vielen Dank für Eure Unterstützung!
    Beste Grüße,
    Daniel
     
  2. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.711
    Ich denke, dass bei 120 cm breiten Unterschränke und 2 cm APL-Dicke ein sehr starkes Augenmerk auf die Ausführung gelegt werden muss.

    Abgesehen davon sind 120 cm breite Auszüge schon sehr breit und auch recht unhandlich zu bedienen.
    Und dann mal das Generelle ;-)

    Es ist zu sagen, dass wir uns hier nicht als Preisauskunft verstehen. Im Bereich unseres Planungsboard geht es vorrangig um Planungsoptimierung. Wenn es zum Preis kommt, dann kann man schon Aussagen treffen wie "zu teuer", "ok" mit Alternative nichts zu sagen oder "echtes Schnäppchen". Für mehr wirst du hier niemanden finden. Eine Küche ist immer auch ein individuelles Kalkulationsobjekt.
    Faktoren wie

    • Kosten des Studioinhabers (unterschiedliche hohe Mieten, Lohn usw., z. B. wg. der Region)
    • Entfernung Montageort
    • Vorrätigkeit, evtl. Auslaufmodelle etc. oder auch Konditionen für Geräteeinkauf
    spielen eine Rolle, die hier niemand beurteilen kann.
    Damit wir überhaupt etwas zum Preis sagen können benötigen wir folgende Infos:

    1. Aussagekräftige Planungsbilder, oder im Alno-Planer genau nachgebildet
    2. Hersteller, Frontmaterial, Korpushöhe, Übertiefen, Preisgruppe, Griffart, Innenausbau, Arbeitsplattenmaterial, sonstige Extras - liegt z. T. vor
    3. wenn Stein- APL : Steinname & Herkunft; Bearbeitung, Randgestaltung, Oberflächenfinish liegt z. T. vor
    4. mit/ohne Lieferung & Montage
    Ausserdem:
    1. ermittle den MITTLEREN Internetpreis, plus Versandspesen, plus ca. €100 für den Einbau/Gerät und vom Preis abziehen (Geräte, Spüle , Armaturen).
    2. Verlinke die Geräte / Armaturen / Spüle auf die jeweilige Herstellerseite, wenn wir die Auswahl kommentieren sollen. liegt vor

    Und dann bietet es sich immer an, das ganze so darzustellen:

    Bilder der Planung: xx
    Gesamtpreis: xxx
    davon ermittelter Internetpreis Geräte: xxx
    Hersteller / Serie: xxx
    Korpushöhe: xxx
    Frontmaterial: xxx
    Wangenmaterial: xxx
    APL-Material: xxx
    Das wäre dann übersichtlich.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
alnohighline Küchenplanung im Planungs-Board 2. März 2010
Alno - Scharnier für den Mülleimereinschub Mängel und Lösungen Samstag um 20:38 Uhr
1. Blockverrechnung 2. Alno-Planer Teilaspekte zur Küchenplanung 30. Okt. 2016
Antwort von ALNO zu meinen Fragen bez V16d Feedback zum Forum 17. Sep. 2016
Verzweifelt! Offene Küche + ALNO PLanner! Küchenplanung im Planungs-Board 27. Mai 2016
Alno Hängeschränke demontieren Do it yourself 10. Jan. 2016
Alno-Planer ALNO Planungsdateien bei Windows10 Planungshilfen 5. Jan. 2016
Alno Küche geplant, aber welche Innenausstattung? Alpha? Premium? Worin liegt der Unterschied? Küchenmöbel 17. Dez. 2015

Diese Seite empfehlen