Alno AG stellt Antrag auf Insolvenz ... und es geht doch weiter

Wolfgang 01

Spezialist
Beiträge
4.999
Wohnort
Lipperland
Tja, daß war für mich absehbar. Schade eigentlich.....
Die hatten (haben) immer ein gutes Produkt abgeliefert.
Der Kopf hat versagt.
 

Goldrush

Mitglied

Beiträge
301
Wohnort
Nürnberg
Das wird dann vermutlich auch dein ein oder anderen Küchenkäufer zu denken geben, ob er sich dann wirklich für diesen Hersteller entscheidet. Gerade in Hinblick auf Ersatzfronten usw. oder wie seht Ihr das?
 

Wolfgang 01

Spezialist
Beiträge
4.999
Wohnort
Lipperland
Ach, Tahoe Investors hat nun das Ruder in der Hand. Irgendwie wird es wohl weiter gehen. Möglicherweise für die Beschäftigten noch schlechter als zuvor. Man will ja schließlich als Investor ordentlich verdienen.
Es werden wohl noch so einige "Giganten" in diese Misere geraten.... nicht nur Küchenhersteller.

Jo, mal gucken was die Zukunft so bringt:smoke:
 
Zuletzt bearbeitet:

Oldenburger76

Spezialist
Beiträge
599
die Zeiten werden auf jeden Fall schwieriger ;-/
Nobilia bringt ja zur Messe den XL-Korpus 792 mm hoch mit nur angeblich 5% Preiserhöhung.....mal sehen was sich dann noch alles wegsortiert....

schade für die ganzen Arbeitsplätze....aber viele Händler werden bei Alno nun das Vertrauen verlieren und abspringen was das Ganze natürlich nicht viel einfacher macht.....der Kuchen verteilt sich weiter.
 

Goldrush

Mitglied

Beiträge
301
Wohnort
Nürnberg
Ja für uns bei aktueller Suche wäre das nun natürlich auch ein KO Kriterium. Somit fällt, auch wenn es den Mitarbeitern bzw. der Firma nicht hilft, dieser Hersteller für uns weg.
 

llllincoln

Mitglied

Beiträge
1.119
Wohnort
NRW
Wellmann ist ja auch betroffen und ich denke bei Pino nur noch ne Frage der Zeit, da die auch schon ohne Fronten und Geräte liefern. Schade hab ich im Preiswert Sektor gerne verkauft.

@Oldenburger76 : genau in Verl gibt es heute Champagner :drinks:
 
Zuletzt bearbeitet:

Wolfgang 01

Spezialist
Beiträge
4.999
Wohnort
Lipperland
ist doch ein "herausragendes Ereignis".....:nageln:, schließlich gab es davor gefühlte 20 Jahre Kino bei der ALNO -AG.
Was man da nicht alles erlebt hat in der Zeit.
 

sebweigle

Mitglied

Beiträge
9
Habe heute von meinem Händler die Nachricht erhalten, dass der für Donnerstag geplante Aufbautermin für meine Alno -Küche erstmal gecancelt ist. Küche steht ihm Lager bei Alno und wird wohl blockiert.
Gibt es solche Erfahrungen auch bei anderen?
Ich koche jetzt erstmal ab dem Umzug am Samstag auf Camping-Kochherd...
 

llllincoln

Mitglied

Beiträge
1.119
Wohnort
NRW
Dies ist auch momentan bei Wellmann und Pino so oder so ähnlich. Ich musste vier Küchen aus dem Konzern neu bestellen. Wartezeit 6-8 Wochen durch Werksferien. Ich würde mir an deiner Stelle überlegen, ob eine Umbestellung bei deinem Händler realisiert werden kann.
Stell Dir vor in 5 Wochen kommt eine nicht komplette Küche und es kann auf nicht absehbare Zeit nix nachgeliefert werden.
Lieber die Zeit noch warten und dann wenigsten kein Schrecken ohne Ende. @sebweigle
 

sebweigle

Mitglied

Beiträge
9
Hallo, danke für den Tipp. Ja, ich werde mit dem Händler reden. Ist natürlich jetzt extrem ärgerlich, wenn alles just in time passt und jetzt die Küche fehlt. So was...
 

moebelprofis

Spezialist
Beiträge
5.428
Wohnort
Neumarkt i.d.OPf.
Also. Bei Alno wird ab Montag wieder normal produziert und gearbeitet, bei Wellmann im Lauf der nächsten 1-2 Wochen.
Einige Teile (sowohl bei Alno als auch bei Wellmann) sind im Zulauf und auf diese wird gewartet. Versucht wird, keine Küche mit Fehlteilen auszuliefern und lieber die Lieferung eine bis zwei Wochen zu verschieden - ärgerlich aber sinnvoll.

Sobald also die Teile da sind (das kann dein Händler erfahren, ob denn was fehlt) wird ab nächster Woche wieder "normal" ausgeliefert.
 
Zuletzt bearbeitet:

llllincoln

Mitglied

Beiträge
1.119
Wohnort
NRW
Pino obwohl nicht von der Insolvenz betroffen, verschiebt Küchen momentan ca. 5 Wochen ( Ok Werksferien ) , aber bei dem Schuldenberg bleibt es weiter spannend im Alno Konzern.
 

Flyboy

Spezialist
Beiträge
421
Wohnort
Sassenberg
Also. Bei Alno wird ab Montag wieder normal produziert und gearbeitet, bei Wellmann im Lauf der nächsten 1-2 Wochen.
Einige Teile (sowohl bei Alno als auch bei Wellmann) sind im Zulauf und auf diese wird gewartet. Versucht wird, keine Küche mit Fehlteilen auszuliefern und lieber die Lieferung eine bis zwei Wochen zu verschieden - ärgerlich aber sinnvoll.

Sobald also die Teile da sind (das kann dein Händler erfahren, ob denn was fehlt) wird ab nächster Woche wieder "normal" ausgeliefert.
Hallo,

woher soll diese Information verbindlich kommen.Warum hat man dann vorher halbe Küchen geliefert.Insolvenz angemeldet und jetzt soll Kohle für die Fertigung da sein,zum Jahresende wird es die Alno AG nicht mehr geben.

Gruß Fly
 

Wolfgang 01

Spezialist
Beiträge
4.999
Wohnort
Lipperland
woher soll diese Information verbindlich kommen.

Von niemanden, außer es ist vielleicht eine "Info" vom Außendienst.
Schriftlich haben wir auch noch nichts in der Hand. Weder von Alno, noch von unserem Verband.

Bis jetzt steht noch alles offen. In allen Richtungen. Keiner weiß wirklich etwas.
Die eigenverantwortliche Insolvenz muß auch erst noch gerichtlich Abgesegnet werden.

Ich pers. glaube auch nicht mehr an einer Auferstehung "Alno".
 

KüchenOlli

Mitglied

Themenersteller:in
Beiträge
496
Warum hat man dann vorher halbe Küchen geliefert.Insolvenz angemeldet und jetzt soll Kohle für die Fertigung da sein,zum Jahresende wird es die Alno AG nicht mehr geben.

Na ja, der offizielle Stand ist der, das die in Insolvenz in Eigenverwaltung sind. Das Verfahren hat zumindest das Ziel, das insolvente Unternehmen zu sanieren. Da geht's also zunächst mal noch irgendwie weiter. Was dann draus wird, wird die Zukunft zeigen.

Oliver
 
Unsere Partner Neff Hausgeräte Ballerina Küchen Blum Bewegungstechnologie

Neff Spezial

Blum Zonenplaner

Oben