1. Sie befinden sich im Planungs-Board des Küchen-Forum.

    Aufgrund der großen Nachfrage und unserem Bemühen, jedem bestmöglich gerecht zu werden, ist es unbedingt erforderlich dieses Thema vor der Eröffnung eines neuen Planungsthreads zu lesen und sich an alle darin enthaltenen Anweisungen zu halten.
    Durch die hohe Anzahl der erforderlichen Rückfragen unsererseits geht der Planungsfluss verloren. Das kostet Zeit, und die steht jedem hier aktiven Planer nur begrenzt zur Verfügung.
    Wie man mit dem Alno-Planer umgeht, Bilder/Grundriss anhängt und welche Planungsdateien erforderlich sind, erfahren Sie hier...
    Wichtig! Bitte unbedingt zu den Planungsbildern auch den vermaßten Grundriss (Heizung, Wandvorsprünge usw) mit hochladen.

Status offen Allzweckküche für Großfamilie

Dieses Thema im Forum "Küchenplanung im Planungs-Board" wurde erstellt von mouse20, 24. Juni 2016.

  1. mouse20

    mouse20 Mitglied

    Seit:
    23. Juni 2016
    Beiträge:
    10

    Guten Abend liebe Küchenplaner,

    ich habe schon eine Weile mitgelesen und finde es toll wie gut und durchdacht hier geholfen wird.

    Da ich mir schon gut einen Monat den Kopf zerbreche, wie ich meine Küche haben will und mir trotzdem irgendwie nichts einfällt, wende ich mich an euch.

    Wir sind vor kurzem umgezogen und unsere alte Küche passt hinten und vorne nicht.

    Mein Mann möchte eine L-Küche an der langen Wand und am Fenster, ich tendiere aber eher zur U-Küche (bis zum Heizkörper).



    Wenn möglich möchte ich Bild links frei lassen. Überlege aber die Tür zu entfernen und dort einen kleinen Tisch hin zu stellen......



    Meine vorerst erste Planung der Küche schaut so aus:

    Bild oben: Kühlschrank, Vorratsschrank, 2x 80 cm Auszüge, LeMans.

    Bild rechts: Kleiner Geschirrtuchschrank, Spülenunterschrank, Geschirrspüler, Eckschrank

    Bild unten: 60 cm Auszug, Hochschrank für Backofen (will keinen hohen, sondern nur so hoch wie der Backofen, darauf dachte ich die Mikrowelle zu stellen, ich weis leider nicht wie ich es anders darstellen könnte).



    Oberschränke möchte ich nicht allzu viele haben, weil es dann sehr voll ausschaut, aber wie kann man Regale im Alnoplaner einfügen?


    Was meint Ihr dazu?

    Für Tipps und Ratschläge bin ich sehr dankbar.

    Falls noch etwas unklar sein sollte, einfach fragen.

    Lieben Dank.
    Lg mouse


    Checkliste zur Küchenplanung

    Anzahl Personen im Haushalt: 6
    Davon Kinder?: 4
    Art des Gebäudes?: Bestandsbau, Umbauten ausgeschlossen
    Körpergrössen aller Hauptbenutzer (wegen Arbeitshöhe) in cm: 171
    Brüstungshöhe des Fensters (in cm): 86,5
    Fensterhöhe (in cm): 122
    Raumhöhe in cm: ~230-240
    Heizung: Heizkörper wie im Grundriss
    Sanitäranschlüsse: fix
    Ausführung Kühlgerät: Stand-Alone bis 60 cm Breite
    Kühlgerät Größe: bis 178 cm Höhe
    Ausführung Tiefkühl (TK)-Gerät: Im Kühlschrank ab 3 Schubladen unten
    Dunstabzugshaube: Umluft
    Backofen etc. hochgebaut?: Ja
    Hochgebauter Geschirrspüler?: Nein
    Kochfeldart: Ceran (herkömmlich)
    Kochfeldbreite ca. (in cm)?: 60
    Spülenform: 1 Becken mit Abtropffläche
    Geplante Heißgeräte: Standmikrowelle, Backofen
    Küchenstil: Klassisch
    Sitzmöglichkeit in der Küche / im Küchenbereich: Gesonderter Tisch
    Sitzmöglichkeit: Für wieviel Personen?: für 4 Personen
    Sitzmöglichkeit: Tisch - wenn gesonderter Tisch oder offene Küche:
    Gewünschte o. vorhandene Tischgröße:
    Wofür soll der Sitzplatz in der Küche genutzt werden? Wie häufig?:
    Zum zwischendurch-essen
    Welche Arbeitshöhe ist angedacht (in cm)?: 86
    Was steht auf der Arbeitsplatte oder soll dort stehen?: Wasserkocher, Messerblock, Obstschale
    Welche weiteren Küchenmaschinen müssen in der Küche untergebracht werden?: Küchenmaschine, Toaster, Handrührgerät, Mixer, Pürierstab
    Was soll in der Küche außer den Standards untergebracht werden?: ALLE Vorräte, Geschirr komplett (nichts in Ess-/Wohnzimmer)
    Welchen Stauraum gibt es sonst noch?: Keller, Abseiten
    Was/wie wird gekocht? (Alltagsküche, Menüs, Snacks usw): Alltagsküche
    Wie häufig wird gekocht?: (fast) täglich 2x warm
    Wird alleine gekocht? Oder auch gemeinsam? Mit und für Gäste?: überwiegend allein, manchmal auch mit Kindern
    Was stört an der bisherigen Küche und was soll die neue Küche unbedingt können? Warum?:
    Welche Mülltrennung soll in der Küche vorgehalten werden?:
    Altglas, Altpapier, Biomüll, Gelber Sack Müll, Restmüll
    Steht schon ein Küchenhersteller fest oder wird bevorzugt?: noch kein
    Steht schon ein Gerätehersteller fest oder wird bevorzugt?: Vorhandene Geräte müssen integriert werden
    Preisvorstellung (Budget): bis 10.000,-
     

    Anhänge:

  2. Evelin

    Evelin Mitglied

    Seit:
    20. Sep. 2010
    Beiträge:
    6.429
    Ort:
    Perth, Australien
    Hallo und herzlich willkommen im Forum.

    Tolle Vorarbeit, super vermasst, man merkt du hast schon mitgelesen. Du hast nur den Schacht vergessen zu vermassen.

    Vergesse LeMans und andere Eckschränke ganz schnell.

    Wenn die BRH 86.5cm beträgt, könntet ihr einen Hersteller mit 6er Raster nehmen. Möglich ab einer AP Höhe von 90cm. Es wäre jetzt wichtig zu wissen, ab welcher Höhe der Fensterflügel beginnt.

    Ich würde auch ein U stellen, du hast extra Ablagefläche.

    Hier mein Vorschlag von planoben links beginnend

    60er KS
    60er HS mit BO und Mikro hinter Lifttür
    90er US mit Kochfeld rechtsbündig
    60er US
    40er US 3-3 mit MUPL oben, ölflaschen unten
    totes Eck

    15er US für Geschirrhandtuch oder hohe Flaschen
    60er US 3-3 mit Spüle
    60er GSP
    totes Eck

    60er US
    80er US
    Sichtseite
    die Zeile planunten ist 66.5cm tief.

    die OS auf Kochfeldseite
    15-90-90-60

    gegenüber 2 x 80. Das Fenster lässt s.cih nicht ganz öffnen, ist das ein Problem?
    Ignoriere erst mal die Schrankrasterung ausser Spülen US und MUPL.

    Thema: Allzweckküche für Großfamilie - 389360 -  von Evelin - mouse1.JPG Thema: Allzweckküche für Großfamilie - 389360 -  von Evelin - mouse2.JPG Thema: Allzweckküche für Großfamilie - 389360 -  von Evelin - Mouse3.JPG Thema: Allzweckküche für Großfamilie - 389360 -  von Evelin - mouse4.JPG
     

    Anhänge:

  3. mouse20

    mouse20 Mitglied

    Seit:
    23. Juni 2016
    Beiträge:
    10
    Guten Morgen an alle.

    Vielen Dank Evelin;-)
    Alle Achtung schön geplant. So gefällt es mir viel besser.
    So wollte ich das am Anfang mit toten Ecken, mein Mann wollte mich von einem Eckschrank und LeMans überzeugen (Ja ich weis, normalerweise ist es anders herum:cool:)

    Hmm.... Eine Kopffreihaube wäre doch besser denke ich(Habe ich die Frage falsch intepretiert? Dachte an eine ohne Abzug in ein Loch in der Wand).

    Tut mir Leid, den Schacht habe ich wirklich vergessen:-[
    Der ist 16 cm auf 15 cm.

    Aber irgendwie....
    Was meinst du, gäbe es eine Möglichkeit mit einer Sitzgelegenheit für die Kinder?
    Habe schon überlegt vlt. den Kühli planlinks zu stellen, dann tote Ecke und planoben vlt. einen Hochschrank und erst dann den Backofen?
    Oder ganz schlechte Idee?

    Wegen des Fensters, von Boden bis Unterseite Fensterbank sind es 86,5 cm. Man könnte noch etwa 5,5 cm höher gehen, aber dann geht das Fenster nicht auf.
    Also zu der Frage oben: Nicht so gern, wenn sich das Fenster nicht ganz öffnen lässt.

    Noch was: Habe Alno15b und anstatt dem Spülenuntersschrank zeigte er mir ein Fragezeichen. Wurde wahrscheinlich aus dem Sortiment genommen?

    Lg mouse
     
  4. Evelin

    Evelin Mitglied

    Seit:
    20. Sep. 2010
    Beiträge:
    6.429
    Ort:
    Perth, Australien
    lösche das Fragezeichen und stelle einen neuen US an die Stelle.

    Dh, eine AP Höhe von 90cm würde passen. Damit das Fenster aufgeht, anstelle des einen 80er OS, nur einen 40er nehmen.

    und wo sollen die Kinder sitzen? eine kleine Skizze/Alno würde helfen.

    Ich weiss nicht, wie ein Haushalt mit 6 Personen funktioniert, sprich wieviel Ablage/Stauraum man dafür braucht. Ich habe mein ganzen Leben nur in einem 2 Personenhaushalt gelebt.
     
  5. mouse20

    mouse20 Mitglied

    Seit:
    23. Juni 2016
    Beiträge:
    10
    Erledigt :-)
    Habe mal ein bissel experimentiert.
    Noch was: Die Ecke planlinks ist mir etwas zu mächtig. Da überlege ich es mir noch.
    Etwa so meine ich es: Thema: Allzweckküche für Großfamilie - 389451 -  von mouse20 - mouse neu.PNG Thema: Allzweckküche für Großfamilie - 389451 -  von mouse20 - mouse neu2.JPG Thema: Allzweckküche für Großfamilie - 389451 -  von mouse20 - mouse neu3.JPG Thema: Allzweckküche für Großfamilie - 389451 -  von mouse20 - mouse neu4.JPG Thema: Allzweckküche für Großfamilie - 389451 -  von mouse20 - mouse neu5.JPG
     

    Anhänge:

    Zuletzt bearbeitet: 24. Juni 2016
  6. Evelin

    Evelin Mitglied

    Seit:
    20. Sep. 2010
    Beiträge:
    6.429
    Ort:
    Perth, Australien
    einfach das Kochfeld auf die andere Seite schieben und den "Rest" belassen funktioniert nicht.

    Die Hauptarbeitsfläche ist zwischen Spüle und Kochfeld. Wenn das Kochfeld auf der anderen Seite ist, steht der GSP im Weg, die AP ist ca 60cm neben der Spüle und der MUPL (Müll unter AP) ist auf der anderen Seite.

    MUPL ist eine ideale Forumserfindung. Wenn der Müllauszug unter der AP ist, braucht man sich nicht mehr bücken, man wischt Abfälle mit der Hand einfach rein.

    Thema: Allzweckküche für Großfamilie - 389463 -  von Evelin - Muckelina Müll bin.jpg

    Je breiter die US/HS sind, desto besser ist der Stauraum nutzbar und desto günstiger wird eine Küche. Altmodische Eckschränke sind teuer und bieten kaum Stauraum.

    Das Tischlein am Eingang sieht sehr verloren aus und deshalb eine gute Planung schlechter machen, ist nicht sinnvoll. Der Raum ist wie er ist und sollte in erster Linie eine Küche sein, die das Arbeiten erleichtert, ausreichend Stauraum und AP Fläche hat.

    Thema: Allzweckküche für Großfamilie - 389463 -  von Evelin - mouseneu.JPG
     
  7. Evelin

    Evelin Mitglied

    Seit:
    20. Sep. 2010
    Beiträge:
    6.429
    Ort:
    Perth, Australien
    mir ist jetzt noch diese Idee eingefallen.

    In meiner ersten Planung in #2 hatte ich planunten 1 x 60er und 1 x 80er US. Wenn man nur einen 100er US stellt, könnte man die AP als Theke verlängern für 2 Sitzplätze.

    Allerdings weiss ich nicht, ob dir der Stauraum reicht. Es wundert mich, dass du in deiner Planung Regale gewählt hast. Sie verstauben, bieten kaum Stauraum.

    Thema: Allzweckküche für Großfamilie - 389468 -  von Evelin - mouse21.JPG Thema: Allzweckküche für Großfamilie - 389468 -  von Evelin - mouse22.JPG
     

    Anhänge:

  8. mouse20

    mouse20 Mitglied

    Seit:
    23. Juni 2016
    Beiträge:
    10
    Stimmt ja, daran habe ich gar
    nicht gedacht......
    Und der GSP.....

    Warum Regale? Dachte es würde besser passen als Schränke.
    So richtig planen wir jetzt die erste Küche, deshalb kenne ich noch nicht alles, was man bei einer Planung beachten muss.

    Das Tischchen sieht wirklich verloren aus. Wollte einen Tisch in der Küche, damit nicht mehr auf dem Boden landet als in den Mündern von den Kinder bevor sie den Tisch im Esszimmer erreichen.

    Gut wenn der Tisch nicht passt, dann nicht, wir haben ja auch ein Ess-/Wohnzimmer.
    Wegen dem Stauraum bin ich nachdenklich geworden. Natürlich haben wir viel was wir verstauen müssen.

    Ja, einerseits möchte ich Stauraum und andererseits finde ich die Highboards schön, da verliert man aber den Stauraum wieder.

    Noch zu planlinks: Eine Ecke aus Hochschränken und Kühlschrank würdest Du lieber nicht machen?

    LG mouse

    und Danke für die Erklärung


    Eine Theke kommt leider nicht infrage, weil die Kinder noch klein sind, sie werden die Hochstühle nicht erreichenn können.
     
  9. Mela

    Mela Premium

    Seit:
    28. Jan. 2012
    Beiträge:
    7.294
    Es wäre doch kein Problem, die überstehnde Arbeitsplatte auf Tischniveau abzusenken.
     

    Anhänge:

  10. mouse20

    mouse20 Mitglied

    Seit:
    23. Juni 2016
    Beiträge:
    10
    Guten Abend,
    und Danke Mela.
    Wird dann aber der Heizkörper nicht stören, oder anders herum?

    Es kommt mir so vor als ob planlinks noch etwas hingehört.

    Naja, muss mich noch mal hinsetzen und durchschauen was mir mehr gefällt.


    Lg
     
  11. Evelin

    Evelin Mitglied

    Seit:
    20. Sep. 2010
    Beiträge:
    6.429
    Ort:
    Perth, Australien
    wenn du planlinks den KS und einen 60er HS stellst, bleiben nur 80cm Platz, um zwischen KS und Heizkörper durchzukommen.

    Besser wären 90cm. Aber den HS rechts neben dem KS kann man wahrscheinlich nicht 50cm breit machen, weil dann die Tür des BO's am KS anschlägt. Ausserdem hat man dann wenig Bewegungsfreiraum um Kochgut aus dem BO zu nehmen.

    Übgrigens ist die Zeile planunten wie in meinem ersten Vorschlag in #2, 60 +80er US, insofern besser, dass man Geschirr direkt in den 80er US aus dem GSP geben kann. Der 60er US wäre nur für Vorräte, Folien und ähnliches, weil er von der offenen GSP Tür blockiert wird.

    Ich empfehle dir noch eine * Stauraumplanung *

    Blau ist die BO Tür.

    Thema: Allzweckküche für Großfamilie - 389536 -  von Evelin - Mouse31.JPG Thema: Allzweckküche für Großfamilie - 389536 -  von Evelin - mouse32.JPG
     

    Anhänge:

  12. mouse20

    mouse20 Mitglied

    Seit:
    23. Juni 2016
    Beiträge:
    10
    Lieben Dank Dir Evelin für Deine Mühe:danke:

    Mit der Stauraumplanung wird es halt schwer, bei uns ist das meiste noch in Kartons verpackt, weil wir ja nur eine provisorische und unfertige Küche stehen haben.

    Was meint Ihr: Wir haben einen 160cm hohen und 40cm breiten Vorratsschrank mit Einlegeböden, da ist meines Erachtens wirklich wenig Platz, da wir seeeehr viele Vorräte brauchen. Wenn man die Planung von, Dir, Evelin in #2 nimmt, könnte man denn ohne Vorratsschrank auskommen?
    Ich merke gerade, dafür müsste ich eine Stauraumplanung machen......

    Mal zur Ist-Küche: Vorhanden sind 160cm hoher und 40cm breiter Vorratsschrank, 135cm hoher Herdumbauschrank, 60cm US, 30cm US, Eckschrank mit Einlegeboden, 50cm US, 80cm US. Hochschränke: Eck, 80cm breit, 40cm und alle 54cm hoch.
    SpülenUS haben wir beim Umzug weggeschmissen.
    Ergo, es war oder ist noch zu wenig Stauraum.

    Mein Favorit ist der erste Vorschlag.

    Noch etwas, habe Bedenken wegen dem 90cm US, ist er wirklich stabil?
    Ich tendiere mehr bis zu 80cm.

    Und könnte man noch eine Kopffreihaube einplanen?

    Lg mouse
     
  13. Evelin

    Evelin Mitglied

    Seit:
    20. Sep. 2010
    Beiträge:
    6.429
    Ort:
    Perth, Australien
    1 x 160HS x 40 Fachboden
    1 x 135HS x 60 für BO
    1 x 90x90 Fachboden
    1 x 80er US
    1 x 60er US
    1 x 40er US
    1 x 30er US

    wie ist die Aufteilung der letzten 4 US? hast du ein Bild der alten Küche?

    so, diese Planung hier, bietet dir max Stauraum, dh das 2-3 fache deiner alten Küche wird reinpassen, vorausgesetzt du nimmst einen Hersteller mit 6er Raster, also 1-1-2-2.

    wenn dich der KS planunten nicht stört, dann von planlinks beginnend im Uhrzeigersinn

    50er HS
    60er HS mit BO+Mikro
    totes Eck

    80er US 1-1-2-2
    80er US 1-1-2-2
    60er US 1-1-2-2
    40er US 3-3 mit MUPL oben
    totes Eck

    15er US
    60er US 3-3 mit Spüle
    60er GSP
    totes Eck

    80er US 1-1-2-2 (kann knapp werden)
    60er KS

    OS in der Ecke macht nicht viel Sinn aber irgendwie muss man die HS mit den OS verbinden

    3 x 90er OS, 1 x 60er OS

    Thema: Allzweckküche für Großfamilie - 389571 -  von Evelin - mouse41.JPG Thema: Allzweckküche für Großfamilie - 389571 -  von Evelin - mouse42.JPG Thema: Allzweckküche für Großfamilie - 389571 -  von Evelin - Mouse43.JPG
     

    Anhänge:

  14. mouse20

    mouse20 Mitglied

    Seit:
    23. Juni 2016
    Beiträge:
    10
    *w00t**w00t* Wow Perfekt!*rose**rose**rose**rose*
    Du bist toll Evelin, wirklich!

    Hier erstmal die Aufteilung der US von der vorherigen Küche:
    80, 60 und 30 sind mit Auszügen und oder Schubladen.
    Und der 50cm mit Fachboden.

    Der Oberschrank im Eck finde ich jetzt nicht so schlimm, der fasst die Küchenzeile schön zusammen.

    Habe mir das mal in der Küche mal vorgestellt, und.....
    Soooo viel APL, ich freu mich.
    Und der Kühlschrank planunten stört mich nicht. Und wegen der Überbreite APL, finde ich, passt er super rein.

    Wirklich die Küche ist perfekt!

    Vielen lieben Dank.

    Jetzt müssen wir nur noch Angebote einholen und schauen wie lange es dauert mit der neuen Küche.

    Lg mouse*dance**dance*
     
  15. Evelin

    Evelin Mitglied

    Seit:
    20. Sep. 2010
    Beiträge:
    6.429
    Ort:
    Perth, Australien
    schön, dass ich dir helfen konnte. Aber jetzt rase nicht gleich in den nächsten Laden, bereite dich vor. Mach dir ähnliche Pläne wie ich unten angehängt habe und beschreibe grob, was wo verstaut werden soll. Immer daran denken, was kommt in den GSP und muss wo verstaut werden.

    • Wenn möglich, nimm einen Hersteller mit 6er Raster. Das kostet mehr.
    • nimm nur soviele 3er Raster wie du wirklich brauchst, sie sind innen ca 30cm hoch
    • lass dich nicht vom MUPL abwimmeln, bzw, nimm einfach einen 40er US mit 2 Auszügen, in den du passende Mülleimer stellst.
    • Viele Auszüge kosten Geld. Überlege, ob du mit Innenauszügen in den HS auskommst oder lieber wegen Komfort, unten ein paar Auszüge nimmst.
    • die Übertiefe planunten ergibt sich aus den Raummassen.
    • ich empfehle dir eine 50er Spüle, da passt ein Backblech flach rein, dito eine grosse Pfanne.
    • nimm eine Armatur mit Brausefunktion und zum Ausziehen.
    • der BO sollte Pyrolyse haben.
    • Frontmaterial aus Schichtstoff ist für deine Familie zu empfehlen, wenn zu teuer, dann Melamin.
    Thema: Allzweckküche für Großfamilie - 389592 -  von Evelin - mouse441.JPG Thema: Allzweckküche für Großfamilie - 389592 -  von Evelin - mouse4422.jpg Thema: Allzweckküche für Großfamilie - 389592 -  von Evelin - Mouse4433.jpg Thema: Allzweckküche für Großfamilie - 389592 -  von Evelin - mouse444.JPG
     
  16. mouse20

    mouse20 Mitglied

    Seit:
    23. Juni 2016
    Beiträge:
    10
    Danke Evelin für die Tipps, die werde ich beherzigen.

    Die Stauraumplanung werde ich noch machen.
    Nur der Punkt mit dem 50 SpülUS verstehe ich nicht ganz.
    Bei der Planung steht jetzt ein US 60, ein 50 cm breiter reicht schon?

    Lg mouse
     
  17. Evelin

    Evelin Mitglied

    Seit:
    20. Sep. 2010
    Beiträge:
    6.429
    Ort:
    Perth, Australien
    ich glaub, du hast mich falsch verstanden. Ich meinte eine 50cm breite Spüle in einem 60er Schrank. zB |Link ist nur für Mitglieder sichtbar| mit Ablage. In diese breite Spüle passen Backbleche und grosse Pfannen. Und dazu kaufst du dir ein Einhängesieb von IKEA, €3 |Link ist nur für Mitglieder sichtbar|, denn sowas braucht man. Der Vorteil ist, du kannst es rausnehmen, wenn du mehr Platz in der Spüle brauchst bzw in den GSP geben.
     
  18. mouse20

    mouse20 Mitglied

    Seit:
    23. Juni 2016
    Beiträge:
    10
    Achso, jetzt habe ich es verstanden. Wir haben eine Waterstation 100, sie zu integrieren wäre kein Problem (sie reicht mir auch eigentlich) oder erhält man keinen Leerblock in einem großen Format?
    Naja, zuerst mache ich mich diese oder die nächste Woche an eine Stauraumplanung....

    Lg mouse
     
  19. Evelin

    Evelin Mitglied

    Seit:
    20. Sep. 2010
    Beiträge:
    6.429
    Ort:
    Perth, Australien
    was meinst du mit Leerblock?

    Deine Spüle passt in einer 45er US, besonders gross ist das Becken, 337mm breit und 420mm tief, ja nicht . Ich würde mir das nochmal überlegen, denn in einem 500x 420mm Becken kannst du schon einiges versenken, wenn der GSP voll ist und die Sachen stehen nicht auf der AP rum.

    Wenn du die Stauraumplanung genau machen möchtest, schneide dir die Schubladengrösse in Zeitungspaper aus.

    Tiefe ca 48cm
    Breite = Aussenbreite minus 8cm
    Hohe im 2er Raster ca 22.5cm

    die genauen Höhen von Auszügen sind etwas unterschiedlich bei den Herstellern.
    Darauf stellst du dein Geschirr usw, machst ein Bild, nimmst das Geschirr runter und stellst die nächsten Sachen drauf.
     
  20. mouse20

    mouse20 Mitglied

    Seit:
    23. Juni 2016
    Beiträge:
    10
    Hallo nochmal,
    also mit dem Leerblock meine ich nur Schränke ohne Geräte.

    Mit der Spüle muss ich nochmal darüber nachdenken....

    LG mouse
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Neue Küche für Großfamilie mit 8 Kindern - was ist zu beachten/empfehlenswert? Küchen-Ambiente 10. März 2014
Unbeendet Großfamilienküche Küchenplanung im Planungs-Board 24. Juni 2013
Küchenneuplanung für Großfamilie Küchenplanung im Planungs-Board 19. Feb. 2012
Großfamilienküchenplanung Küchenplanung im Planungs-Board 30. Jan. 2011

Diese Seite empfehlen