Allgemeine Frage zu amerikan. DAH's unter Mikrowelle eingebaut

Dieses Thema im Forum "Dunstabzugshauben und Lüftungstechnik" wurde erstellt von Evelin, 7. Jan. 2016.

  1. Evelin

    Evelin Mitglied

    Seit:
    20. Sep. 2010
    Beiträge:
    6.436
    Ort:
    Perth, Australien

    Wir gucken seit einiger Zeit diese amerikanischen Hausrenovierungsprogramme und Haussuchprogramme, zB Fixer Upper.

    Beispiel
    Thema: Allgemeine Frage zu amerikan. DAH's unter Mikrowelle eingebaut - 363166 -  von Evelin - US Mikro.JPG

    wie funktioniert das?
     
  2. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.672
    Das müßte so eine Art reduzierte Unterbauhaube sein.

    Hier gibt es das von Bauknecht. Die Bauknechtseite, |Link ist nur für Mitglieder sichtbar|, zeigt das leider gerade nicht an, daher hier mal ein Link zu moebelplus
    |Link ist nur für Mitglieder sichtbar|

    Die Hauben sind in aller Regel nicht so leistungsfähig und relativ laut.
     
  3. Evelin

    Evelin Mitglied

    Seit:
    20. Sep. 2010
    Beiträge:
    6.436
    Ort:
    Perth, Australien
    danke Kerstin, schon erstaunlich, was so alles gibt
     
  4. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.672
    Ich finde das Ding allerdings eher unpraktisch. Wenn es in einer Höhe hängt, dass der Kopf beim Kochen nicht so bedrängt ist, dann hängt es eigentlich zu hoch für eine gute Bedienung der Mikrowelle.
     
  5. moebelprofis

    moebelprofis Spezialist

    Seit:
    5. Juni 2013
    Beiträge:
    2.193
    Ort:
    Neumarkt i.d.OPf.
    die gibts (in Europa) nur von Bauknecht bzw. Whirlpool. Und das wird die gleiche sein. Die hat die schon erwähnten Nachteile.
     
  6. menorca

    menorca Moderatorin Moderator

    Seit:
    4. Dez. 2008
    Beiträge:
    13.986
    Ort:
    München
    Samy hat die früher mal in seinen Schreinerküchen verbaut, z.B. hier, und seine Kunden waren lt seiner Aussage zufrieden.
    Ich würde es auch nur machen, wenn gar nix anderes vorstellbar ist. Aber eigentlich geht doch immer was anderes ;-).
     
  7. Boschibär

    Boschibär Spezialist

    Seit:
    22. Nov. 2013
    Beiträge:
    226
    Haben wir schon in Ferienwohnungen verbaut. Wenn jeder cm Platz zählt ist das eine alternative, die funktioniert.

    Für den "Privathaushalt" ist es aber eher nicht das richtige
     
  8. kuechentante

    kuechentante Spezialist

    Seit:
    2. Apr. 2009
    Beiträge:
    3.064
    In den 90-er waren die Dinger hier im Osten der Renner.
    In der Platte, wo kaum Platz ist sowieso.
    Und funktionieren tun die heute noch immer.
     
  9. Schreinersam

    Schreinersam Team

    Seit:
    19. Mai 2009
    Beiträge:
    7.433
    Ort:
    Schorndorf
    Also ich habe die Bauknecht selbst seit 8 Jahren in Betrieb und finde das Teil toll.
    Eine sehr gute Mikrowelle und eine leidlich gute Dunsthaube.
    Bei mir im Abluftbetrieb, wird sehr viel genutzt, weil wir unter der Haube rauchen *hüstel*. Ob sie für Umluft gut genug ist... ??.
    Die Absaugwirkung habe ich durch eine "künstliche" Verbreiterung des Wrasenfangraums
    doch so hinbekommen, dass sie uns reicht (viel stark angebratenes)
    Meine Lieblingsschwäbin und ich sind beide keine Riesen (172cm), und die Unterkante Haube ist mit 160 cm gerade noch so, dass sich die Mikro benutzen lässt.

    Das habe ich immer so gemacht und es gab keine Beschwerden.
    Ein gutes Dutzend davon werden es sein
    Thema: Allgemeine Frage zu amerikan. DAH's unter Mikrowelle eingebaut - 363520 -  von Schreinersam - K-Hünxe2-Ansicht TurnM-Mikro.JPG

    Hier meine eigene
    Thema: Allgemeine Frage zu amerikan. DAH's unter Mikrowelle eingebaut - 363520 -  von Schreinersam - PICT1104.JPG

    In meinen Augen ist das keine Verlegenheitslösung, sondern eine recht sinnvolle Platznutzung.
    *winke*
    Samy
     
  10. Nice-nofret

    Nice-nofret Moderatorin Moderator

    Seit:
    21. Aug. 2009
    Beiträge:
    18.736
    Ort:
    Schweiz
    Das Hauptproblem dabei ist für mich, dass die Micro für sicheres Heben von heissen Flüssigkeiten zu hoch eingebaut ist. Die Gefahr sich zu verbrühen ist einfach deutlich höher.
     
  11. Schreinersam

    Schreinersam Team

    Seit:
    19. Mai 2009
    Beiträge:
    7.433
    Ort:
    Schorndorf
    Das stimmt schon Vanessa, man muss sich seine Nutzungsgewohnheiten anschauen.
    Behälter nicht mit Flüssigkeiten überfüllen, und bisschen aufpassen.
    Uns ist in den 9 Jahren nix passiert, wobei wir nicht in der Mikro "kochen", nur mal auftauen, aufwärmen...
     
  12. Nice-nofret

    Nice-nofret Moderatorin Moderator

    Seit:
    21. Aug. 2009
    Beiträge:
    18.736
    Ort:
    Schweiz
    ;-) ihr seid ja auch im 'BESTEN' Alter - für die jungen Ungestühmen und die alten Ungeschickten verschärft sich das Problem allerdings ...
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Siemens & Co. - Modellnummern (v.a. GSP); und allgemeine Frage... Einbaugeräte 23. Aug. 2016
Allgemeine Glaubensfrage BO vs. DGC Einbaugeräte 28. Mai 2015
Neue Wohnung, alte Küche. Unzufrieden und allgemeine Fragen Küchenplanung im Planungs-Board 16. März 2014
(autarke) Kochfelder, allgemeine Fragen für Spezialisten Einbaugeräte 18. Feb. 2014
Küchenplanung - Allgemeine Vorfragen Elektro 3. Apr. 2012
Allgemeine Frage zu Elektrogeräten Einbaugeräte 16. Aug. 2009
Allgemeine Beratung vor dem Kauf Küchenmöbel 23. Dez. 2014
Unterdruckwächter-Installation - Detailfragen Dunstabzugshauben und Lüftungstechnik 16. Nov. 2016

Diese Seite empfehlen