Fertig mit Bildern Alles in Einem - Küche-Essen-Wohnen

francois+syl

francois+syl

Gast
Beiträge
4
Liebe Küchenplaner,

Wir planen eine Duplex-Wohnung in einem Mehrfamilienhaus, das auf den 30. November 2013 fertiggestellt sein sollte.

Im oberen Stockwerk ist ein Raum von 40 m2 geplant, in welchem die Küche, das Esszimmer und Wohnzimmer Platz finden müssen (siehe Plan).
Wir können die Küche vom Vertragsküchenbauer anfertigen lassen (dafür steht ein Budget von 25'000 € zur Verfügung) oder selbst anfertigen lassen. In diesem Falle werden 21'000 € vom Kaufpreis gutgeschrieben (was somit unser Budget darstellt).

Unser Problem ist, dass wir für den Wohnzimmerbereich praktisch eine Länge vom Fenster bis zum Eingangsbereich von 585cm haben (das im Plan noch vorhandene WC fällt weg) aber lediglich eine Tiefe von unter 200cm. Daran anschliessend der Esszimmertisch von 200cm Normallänge plus je Stühle von 80cm und dann ein Schrank von 70 cm Tiefe. die gesamte Breite des Zimmers beträgt 717cm. Auf der einen Seite würden wir gerne eine Küche haben, in der man richtig kochen kann, da wir auch kompliziertere Essen für Freunde zubereiten. Auf der anderen Seite hätten wir gerne einen Wohnraum der nicht zu kleinlich ist. Gerne würden wir noch einen Schwedenofen haben, dies ist eingedenk der Raumverhältnisse wohl Wunschdenken.

An Möbeln in diesem Raum unterzubringen sind:

- Ein Geschirrschrank Nusbaumholz (Bild), H:215cm, B:180cm (breiteste Stelle oben), T: 70cm
- Ein Tisch (Nussbaum), B:110cm, H:70cm, ausziehbar bis 400cm, Normalzustand L200cm
- 8 Esszimmerstühle B:55cm, T:50cm
- Sofa (Bild), B:210cm, H:75cm, T:95cm
- Sofafussteil, B:70cm, H:40cm, T:60cm
- 2 Sessel (Bild), B:60cm, H:90cm, T: 70cm
- allenfalls ein Sekretär, Nussbaum, B:95, H:155, T: 45, mit ausgeklaptem Arbeitsbrett 100cm
- Ein Flachbildschirm, B:95cm, H:60cm, T: 5cm entweder Wand oder auf Fuss
- Allenfalls ein Schwedenofen (Raumbedarf mind. 1 m2)



Checkliste zur Küchenplanung von francois+syl

Anzahl Personen im Haushalt : 2
Davon Kinder? : keine
Körpergrössen aller Hauptbenutzer (wegen Arbeitshöhe) in cm : 185 und 180 cm
Art des Gebäudes? : Neu-/Umbau, Planänderungen möglich
Brüstungshöhe des Fensters (in cm) : 0 cm
Fensterhöhe (in cm) : 220 cm
Raumhöhe in cm: : 255
Heizung : Fussbodenheizung
Sanitäranschlüsse : vollkommen variabel
Ausführung Kühlgerät? : Integriert im Hochschrank (60cm)
Kühlgerät Größe : bis 175 cm Höhe
Ausführung Tiefkühl (TK)-Gerät : Eigenständiges Gerät bis 88 cm Höhe
Dunstabzugshaube? : Abluft
Hochgebauter Backofen? : Wenn möglich
Hochgebauter Geschirrspüler? : wenn möglich
Kochfeldart? : Induktion
Kochfeldbreite ca. (in cm)? : 80 cm
Spülenform: : 1 Becken ohne Abtropffläche
Weitere geplante Heißgeräte : Dampfgarer mit Wasseranschluß
Küchenstil? : modern
Sitzmöglichkeit in der Küche / im Küchenbereich als : Keine
Sitzmöglichkeit: Für wieviel Personen? : nein
Sitzmöglichkeit: Tisch - wenn gesonderter Tisch oder offene Küche : Vorhandener Tisch
Gewünschte o. vorhandene Tischgröße : 110x200 Auf 4 m ausziehbar
Wofür soll der Sitzplatz in der Küche genutzt werden? Wie häufig? : Für alle Mahlzeiten
Welche Arbeitshöhe ist angedacht (in cm)? : 100
Was steht auf der Arbeitsplatte oder soll dort stehen? : Kaffeemaschine, Wasserkocher, Messerblock, Küchenmaschine, Toaster, Obstschale, Sonstiges (evtl. im Beitragstext benennen)
Welche weiteren Küchenmaschinen müssen in der Küche untergebracht werden? : Wasserkocher, Mixer
Was soll in der Küche außer den Standards untergebracht werden? : ALLE Vorräte
Welchen Stauraum gibt es sonst noch? : Geschirr/Gläserschrank im Wohn-/Esszimmer, Keller
Was/wie wird gekocht? (Alltagsküche, Menüs, Snacks usw) : Aufwändige, mehrgängige Menus für Gäste sowie Alltagsküche und Snacks
Wie häufig wird gekocht? : (fast) täglich 1x warm
Wird alleine gekocht? Oder auch gemeinsam? Mit und für Gäste? : alleine und zu zweit und für Gäste
Was stört an der bisherigen Küche und was soll die neue Küche unbedingt können? Warum? : Abfall unter Spüle, Dunstabzug zu niedrig, wir stossen ständig an. Die Küche muss viel Stauraum und Arbeitsfläche bieten.
Steht schon ein Küchenhersteller fest oder wird bevorzugt? : Nein
Steht schon ein Gerätehersteller fest oder wird bevorzugt? : Miele für die Heizgeräte oder V-Zug
Preisvorstellung (Budget) : bis 20.000,-


Alles in Einem - Küche-Essen-Wohnen - 234387 - 3. Feb 2013 - 19:24 Alles in Einem - Küche-Essen-Wohnen - 234387 - 3. Feb 2013 - 19:24 Alles in Einem - Küche-Essen-Wohnen - 234387 - 3. Feb 2013 - 19:24
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Mela

Mela

Premium
Beiträge
7.670
AW: Alles in Einem - Küche-Essen-Wohnen

:welcome:

im Küchenforum.

Euer Allzweckraum stellt eine Herausforderung dar.

Würdest du bitte noch einen vermaßten Grundriss als jpg. und wenn möglich zusätzlich ald pdf. einstellen. Denn deinen Anhang kann ich nicht öffnen.

Wünschenswert ist, dass du dir den Alno-Planer bei
Dieser Link ist nur für registrierte Mitglieder sichtbar.
herunterlädst und mitplanst, damit du eine Gefühl für den Raum entwickeln kannst.
 
Nice-nofret

Nice-nofret

Moderatorin
Moderator
Beiträge
18.826
Wohnort
Schweiz
AW: Alles in Einem - Küche-Essen-Wohnen

:welcome:

Wir freuen uns schon auf die Bildergänzungen.

Bei einer Arbeitshöhe von 100cm solltet ihr auf einen Hersteller mit hohen Korpus achten im 6er-Raster, evt. sogar 7er-Raster oder an eine Schreinerküche denken.

Arbeitshöhe & Rastermasse

Typische Korpushöhen für 5-rasterig: 65cm, 70 cm, 72 cm, 75cm.
Typische Korpushöhen für 6-rasterig: 78cm, 79,8cm, 86,4cm
Zu Nolte im Vergleich zu anderen Herstellern mit nur drei Zentimeter höherem Korpus (zB Häcker ):
Der größte und auch für Laien sichtbare Unterschied ist das Raster und das spricht eindeutig für den 78 cm Korpus . So kann eine Stauraumoptimierung erreicht werden.
Selbst größere Töpfe bekommt man in 26cm hohen Auszügen unter, bei 30cm Auszügen hast du einfach 4cm mehr Luft, also ungenutzten Stauraum dazu.
In die hohen 39cm Auszüge bekommst du dafür zB Flaschen, Mixeraufsätze, Cornflakesschachteln, die aber für 30cm Auszüge wiederum zu hoch sind.
Und dein Besteck braucht auch keine 15cm hohe Schublade, 13cm reichen.


Wenn ihr euch also nicht in eine spezielle Noltefront verliebt habt, solltet ihr vielleicht nochmal darüber nachdenken.
In Korpushöhen - Rastermaße - Auszugs-Innenmaße - Stauraumplanung sind diverse Hersteller mit ihren Standardkorpushöhen verlinkt.
Wenn man dann z. B. einen 78cm hohen Korpus wählt, ergeben sich folgende Maße
- 78 cm Korpushöhe
- 4 cm APL -Höhe
- 12 cm Sockelhöhe
-----------------
= 94 cm Gesamthöhe=Arbeitshöhe

ARBEITSHÖHE ermitteln​

  • [*=1]z. B. Bügelbrett nehmen und in verschiedenen Höhen Probeschnippeln und messen, wenn es einem am bequemsten erscheint.
    [*=1]Höhe Beckenknochen sollte nicht überschritten werden.
Sobald man anfängt die Schultern hochzuziehen, ist es zuhoch; Wenn man sich vornüberbeugt, zu niedrig
Von Nobilia gibt es z.B: den XL-Korpus mit 86cm; oder eine Schüller -Küche mit 7er-Raster - wie z.B: hier realisiert Schüller C2 - eine Traumküche für große Leute - Fertiggestellte Küchen - Schüller C2




Hier mal ein erster Vorschlag, der als Schreinerküche entworfen ist - deshalb auch mit Lösungen, welche es so bei einem Hersteller wohl nicht im Programm gibt. Hier mal mit 6er-Raster geplant mit aufgesetzten Griffleisten - eine echte Grifflose würde zuviel Stauraumverlust bringen.

Alles in Einem - Küche-Essen-Wohnen - 234404 - 3. Feb 2013 - 20:23 Alles in Einem - Küche-Essen-Wohnen - 234404 - 3. Feb 2013 - 20:23


Alles in Einem - Küche-Essen-Wohnen - 234404 - 3. Feb 2013 - 20:23
An der Rückwand steht euer Nussbaum-Schrank links & rechts davon bleiben ca 65cm Freiraum
3x Seitenschränke bis zur Decke bestehend aus
Kühlschrank darüber noch Stauraum
88cm TK - darüber Innenauszüge bis zu einer Höhe von ca 170cm bei eurer Grösse möglich
Hochgebauter GSP - darüber der DGC (mit oder ohne Wasseranschluss)

Alles in Einem - Küche-Essen-Wohnen - 234404 - 3. Feb 2013 - 20:23
Die Funktionszeile habe ich als übertiefe Unterzeile (70cm statt 60cm) geplant. Einerseits stören dann die Hängeschränk beim Arbeiten weniger andererseits kann man das als zusätzlichen Stauraum gut gebrauchen.
Nach einem 60cm Unterschrank für Küchenhelfer / Küchentücher etc.
60cm U-Schrank für Spüle
60cm für Müll unter der APL & Flaschen
100cm Kochfeldunterschrank für Geschirr & Kochgeschirr
50cm Gewürze & Kochzutaten.

Die Hängeschränke sind gleichmässig aufgeteilt bis zur Decke mit einer Auszugs-DAH
Die Nischenhöhe ist jetzt mal grosszügig mit ca 70cm - um einerseits Kopffreiheit, anderseits eine einheitliche Linie mit den Seitenschränken hinzubekommen.


Alles in Einem - Küche-Essen-Wohnen - 234404 - 3. Feb 2013 - 20:23 Alles in Einem - Küche-Essen-Wohnen - 234404 - 3. Feb 2013 - 20:23

Die Vorbereitungs-Insel (ca 260x80cm) ist mit übertiefen Unterschränken bestückt (2x100cm)

Am Kopfende ist der BO eingebaut mit 15cm Handtuchfach daneben - so bläst einem nicht das BO-Gebläse an die Beine, wenn man in der Küche am Arbeiten ist.

Da nur ein Unterbau-TK geplant ist, könnte man den BO aber auch hoch einbauen, oberhalb vom TK. Als Pyrolyse-Ofen kann man ihn auch gut unten einbauen; wenn er 'nur' Perfekt Clean wäre, dann wäre der hocheinbau Putzfreundlicher.
 

Anhänge

Nice-nofret

Nice-nofret

Moderatorin
Moderator
Beiträge
18.826
Wohnort
Schweiz
AW: Alles in Einem - Küche-Essen-Wohnen

Hier noch der Leergrundriss;
hinter der Wohnungstüre ist ein 40cm Garderobenschrank geplant.


(den Esszimmerschrank habe ich mit 80cm Tiefe dargestellt, das kann man noch anpassen)

Der Block oben rechts ist der Versorgungsschacht - die Installationen können sowohl auf die Wand planoben oder auf die Wand Planlinks
 

Anhänge

Nice-nofret

Nice-nofret

Moderatorin
Moderator
Beiträge
18.826
Wohnort
Schweiz
AW: Alles in Einem - Küche-Essen-Wohnen

Francois+Syl: bitte noch die vermassten Grundrisse ergänzen! Ich habe den Alnogrundriss ja auch nur nach untenstehend Angaben angelegt... es kann also sein, dass das nicht bis auf den letzten CM stimmt.

Ich hänge mal den Grundriss von oben und unten ein - vollständig vermasst wäre aber besser (z.B. die Wandstücke neben den Fenstern etc.... einfach alles vermassen)



Alles in Einem - Küche-Essen-Wohnen - 234682 - 5. Feb 2013 - 13:38
Das Klo darf im Obergeschoss zugunsten des Wohnraums gestirchen werden; die Eingangstüre wird so geplant, dass dahinter noch für eine 40cm tiefe Garderobe Platz entsteht.
Die Küchenwand kann gekürzt werden.
Der Versorgungsschacht ist gut in der rechten oberen Ecke zur internen Treppe hin zu erkennen.

Alles in Einem - Küche-Essen-Wohnen - 234682 - 5. Feb 2013 - 13:38
Im Unterschied zu diesem Plan bekommt auch die Schlafetage eine Eingangstüre, so dass man evt. die WHG auch teilen könnte, bzw. eine gebrechliche Person kann auch mit dem Lift die Stockwerke wechseln.
Unter der Treppe wird als Stauraum genutzt werden.
 
KerstinB

KerstinB

Administratorin
Admin
Beiträge
47.860
AW: Alles in Einem - Küche-Essen-Wohnen

Ich habe auch nochmal geschoben und Sofa und Sessel sowie Sekretär und Fernseher auch mal versucht unterzubringen.

Für die Sofaecke habe ich mir jetzt allerdings die ruhigere Ecke planoben rechts ausgesucht. Fände ich etwas gemütlicher.

Küche dafür als lange Zeile mit viel Platz, leider keiner hochgestellten GSP. Eine Insel von ca. 120x120 cm, die an der Stirnseite den Fernseher beherbergt. Den könnte man trotzdem dort an einer Wandhalterung befestigen, damit man ihn mal leicht geschrägt vorziehen kann und vom Sofa gut sehen kann.

Den Inselblock nur mit ca. 90 cm Abstand zur Küchenzeile, dann ist der Block als Ausweich-APL schnell erreichbar.

Ansonsten große Freiräume vor der Spüle, vorm Kochfeld und vorm Sofa.

Einmal Tisch in Standardmaß 110x200 und einmal ausgezogen auf 400 ... sollte auch so gerade noch gehen.

Stauraum sollte so eigentlich auch reichen, so dass man hier die Chance nutzen kann, eine Deckenhaube zu installieren. Das ergibt bei eurer Größe garantierte Kopffreiheit. Und, die Abluft kann gleich planlinks rausgeführt werden. Wo soll denn die Abluft hin, wenn die Küche planoben rechts gesetzt wird?

Beispiele für realisierte Deckenhauben
Und
Novy Deckenluefter-Montage und Installation- Thread von Michael
Decken-DAH-Montage bei Träumerle
Decken-DAH-Montage bei andrej
Oder aus Tinis Küche ... da gibt es ganz viele Aufbaubilder
 

Anhänge

KerstinB

KerstinB

Administratorin
Admin
Beiträge
47.860
AW: Alles in Einem - Küche-Essen-Wohnen

... und hier noch die Alnodateien.

Die Insel läßt sich so gut nutzen, auch für Büffet anrichten, als eine Art Beistelltisch oder einfach für Sachen, für die man mal etwas mehr Platz braucht. Nudeln machen, Teig ausrollen etc.
 

Anhänge

Nice-nofret

Nice-nofret

Moderatorin
Moderator
Beiträge
18.826
Wohnort
Schweiz
AW: Alles in Einem - Küche-Essen-Wohnen

Schöne Planung, Kerstin - gefällt mir auch gut :-).

Wenn man Spüle und Kochstelle tauscht, könnte man auch den GSP noch hochstellen .. naja - so knapp ;-)
 
KerstinB

KerstinB

Administratorin
Admin
Beiträge
47.860
AW: Alles in Einem - Küche-Essen-Wohnen

Das wäre dann aber ziemlich vorm Fenster.

Gut wäre es, wenn die Fenster erst nach 60 cm Wand begännen. Dann würde ich Spüle und Kochfeld tauschen und die Zeile mit der erhöhten GSP enden lassen. Dort wäre dann gleich ein guter Platz für die Kaffeemaschine.
 
Nice-nofret

Nice-nofret

Moderatorin
Moderator
Beiträge
18.826
Wohnort
Schweiz
AW: Alles in Einem - Küche-Essen-Wohnen

:rolleyes: Leider fehlen mir noch die genauen Masse - meinen Alno-Grundriss habe ich in Teilen ja phi mal Daumen erstellt :-[
 
Nice-nofret

Nice-nofret

Moderatorin
Moderator
Beiträge
18.826
Wohnort
Schweiz
AW: Alles in Einem - Küche-Essen-Wohnen

Im Eröffnungsbeitrag habe ich ein *.pdf mit dem vermassten Plan eingetragen ;-) ich komme aber heute nicht dazu noch irgendwas im Alno anzupassen, wenn da jemand möchte? Freiwillige vor.
 
kuechentante

kuechentante

Spezialist
Beiträge
3.713
AW: Alles in Einem - Küche-Essen-Wohnen

Wenn der Schwedenofen realisiert werden soll , bitte den BZSFM (Bezirksschornsteinfegermeister) zuerst befragen , damit der seinen Senf dazugeben kann, sofern eine Abluftvariante gewünscht ist.
Andernfalls Umluft !
 
Nice-nofret

Nice-nofret

Moderatorin
Moderator
Beiträge
18.826
Wohnort
Schweiz
AW: Alles in Einem - Küche-Essen-Wohnen

;-) in der Schweiz läuft das etwas anders ... bei meinen Oefen hat sich weder in der Stadt Zürich, noch im Kanton SG noch jetzt im Kanton TI eine Socke dafür interessiert ...
 
Magnolia

Magnolia

Mitglied
Beiträge
6.846
AW: Alles in Einem - Küche-Essen-Wohnen

@ Vanessa: Das finde ich aber irgendwie ..... fahrlässig :-[
 
KerstinB

KerstinB

Administratorin
Admin
Beiträge
47.860
AW: Alles in Einem - Küche-Essen-Wohnen

Ich habe mal angepaßt .. hier im Beitrag die Alnodateien mit den Maßen aus dem jetzt zur Verfügungen stehendem Plan. Ich hatte es schon annähernd genauso aus dem Grundriss herausgemessen.

Als Hinweis ... entgegen dem Bauplangrundriss würde ich die Flügel, die ich mit dem Drehwinkel eingezeichnet habe, bei meiner Planung als den zu öffnenden, also wegzuschiebenden Terrassentürteil sehen.
 

Anhänge

tantchen

tantchen

Premium
Beiträge
6.992
Wohnort
Bodensee
AW: Alles in Einem - Küche-Essen-Wohnen

Sodele. Bei der Raumgröße bin ich jetzt einfach mal vom ersten Grundriss ausgegangen.

Des Weiteren interpretieren ich die Schiebetüren zur Terrasse so, dass die beiden mittleren Teile nach außen weggeschoben werdden.

Das Ganze mal als Stellprobe mit Küche am ursprünglichen Ort, aber mit einer 120cm hohen Trennwand. Am Ende dieser Wand steht ein eingebauter Kamin zum Durchgucken. Hab jetzt einfach mal die Tiefe usw. angenommen. Das lange Teil nach oben ist ein 35 x 35cm Leichtbaukamin durch's Dach. Sowas muss man erstmal genehmigt bekommen. Wurde mir aber neulich vom Kaminbauer als unproblematisch beschrieben.
Denkbar wäre auch ein Schwedenofen. Aber da muss man ggf. genausoviel seiltichen Abstand zu Möbeln halten wegen der Hitzeabstrahlung, dass es grad egal ist zwecks Platzverbrauch. Dann lieber was Gemauertes, wo man auch mal was oben drauf stellen kann etc.
Holzlege müsste man ggf. an der rechten Ecke beim Leichtbaukamin integrieren...

Sofaecke mit Fernseher dann in der Ecke bei der Küche drüben. Der Sekretär und der Geschirrschrank hätten da drüben gut Platz, könnte man ggf. auch anders stellen.
Dieses blöde Fußteil vom Sofa war mir aber total im Weg. Das sollte eigentlich der Platz für einen Couchtich sein.

Den Tisch hab ich mal in Normalgröße und mal in ausgezogen dargestellt. Der Einfachheit halber ohne Stühle.

Was mir persönlich da dran gut gefällt, ist die Unterteilung des Raumes, obwohl trotzdem alles offen ist. Eine Küchenzeile, auf die man vom Sofa aus voll draufguckt, fände ich jetzt irgendwie nicht grade gemütlich...
 

Anhänge

Nice-nofret

Nice-nofret

Moderatorin
Moderator
Beiträge
18.826
Wohnort
Schweiz
AW: Alles in Einem - Küche-Essen-Wohnen

Andrea - auch Deine Idee finde spannend gedacht - jetzt wäre natürlich mal spannend zu erfahren was die Beiden TE's zu den Vorschlägen denken :-) - damit wir wüssten, in welche Richtung man weiterentwickeln sollte/könnte.

Küchentante: Dein Einwurf ist schon berechtigt - ist ist ja nicht so, dass unsere Cheminées ohne Zuluft betrieben würden; unser Kamin hat seine eigene Zuluft - das ist schon alles sinnvoll gelöst.
 
KerstinB

KerstinB

Administratorin
Admin
Beiträge
47.860
AW: Alles in Einem - Küche-Essen-Wohnen

Ja, etwas Input wäre schon sinnvoll.
 
francois+syl

francois+syl

Gast
Beiträge
4
AW: Alles in Einem - Küche-Essen-Wohnen

Liebe Kerstin, liebe Vanessa,

Herzlichen Dank für Eure Bemühungen und die interessanten Vorschläge. Der Vorschlag von Kerstin hat den Vorteil, dass die Küche relativ wenig Platz nimmt und man ansonsten sehr frei in der Gestaltung bleibt. Allerdings fragen wir uns, ob die Insel dann noch Sinn machen würde. Ausserdem kann mann dann die kleine Wand weglassen, die wir aufgrund der neuen Küchensituation dort haben. Das würde die Geschichte noch freier machen.

Was mir (Sylvain hat damit weniger Mühe) an diesem Konzept allerdings nicht gefällt, ist dass die ganze Breite einer Wand durch die Küche eingenommen wird. Die Küche dominiert damit das Wohn-Zimmer. Beim Vorschlag von Vanessa ist dies nicht so und die Insel hat auch die Funktion, die Küche von der übrigen Wohnsituation etwas abzugrenzen. Deshalb ist für uns der Vorschlag Vanessas noch immer der beste. In der Regel werden wir sowieso den Esstisch in Form eines Rundtisches mit Durchmesser 120cm haben und nur ausziehen, wenn wir mehrere Personen sind. Ausserdem würde beim Vorschlag Kerstins der Tisch vor den Sitzgelegenheiten stehen. Von der freien Sicht auf die Terrasse würde nicht mehr viel bleiben.
 
KerstinB

KerstinB

Administratorin
Admin
Beiträge
47.860
AW: Alles in Einem - Küche-Essen-Wohnen

Oben hattest du geschrieben, im Standard wäre der Tisch 200x110 cm.

Es ist also eigentlich ein runder Tisch mit Durchmesser 120 cm, der durch Einlegeplatten auf bis zu 400 cm verlängert werden kann?

Wieviele Stühle stehen denn standardmäßig um den Tisch? Und wo werden die Reservestühle stehen?
 

Mitglieder online

  • tanzbaer
  • knoblauchpresse
  • Magnolia
  • Cora.NG

Neff Spezial

Blum Zonenplaner