1. Sie befinden sich im Planungs-Board des Küchen-Forum.

    Aufgrund der großen Nachfrage und unserem Bemühen, jedem bestmöglich gerecht zu werden, ist es unbedingt erforderlich dieses Thema vor der Eröffnung eines neuen Planungsthreads zu lesen und sich an alle darin enthaltenen Anweisungen zu halten.
    Durch die hohe Anzahl der erforderlichen Rückfragen unsererseits geht der Planungsfluss verloren. Das kostet Zeit, und die steht jedem hier aktiven Planer nur begrenzt zur Verfügung.
    Wie man mit dem Alno-Planer umgeht, Bilder/Grundriss anhängt und welche Planungsdateien erforderlich sind, erfahren Sie hier...
    Wichtig! Bitte unbedingt zu den Planungsbildern auch den vermaßten Grundriss (Heizung, Wandvorsprünge usw) mit hochladen.

Aller Anfang ist schwer - Erste Idee - Rat erbeten

Dieses Thema im Forum "Küchenplanung im Planungs-Board" wurde erstellt von sauberli, 15. Mai 2010.

  1. sauberli

    sauberli Mitglied

    Seit:
    11. Mai 2010
    Beiträge:
    49

    Hallo,

    bin glücklich über dieses Forum gestolpert zu sein. Planen derzeit unseren Hausbau und die Küche macht Kopfschmerzen.

    Raummaße sind ca. 330x445cm, die rechte Seite ist komplett Fensterfront, die untere Seite offen bzw. Terrassentür.

    Vorstellung ist ein L plus ein Block mit Sitzgelegenheit (2 Barhocker).

    Habe mit dem ALNO-Planer mal eine erste Idee skizziert, bin aber für Vorschläge und Kritik offen. Es soll eine grifflose Küche werden.

    Beste Grüße
    Steffen
     

    Anhänge:

  2. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.718
    AW: Aller Anfang ist schwer - Erste Idee - Rat erbeten

    Hallo Steffen,
    kannst du uns noch einen Grundriss des Geschosses gönnen, damit man besser sieht, wie es mit dem offenen Übergang weitergeht und wie der Zugang Flur etc. ist.

    Der SbS ist wohl gesetzt? Was reizt euch am SbS?

    Kochfeld wie breit? Grillfeld wie breit? Abluft nach oben durch die Decke oder zu einer Außenwand?

    Gibt es irgendwelche Geräte, die übernommen werden sollen?

    Im Hochschrank BO und DG?

    Wer arbeitet hauptsächlich in der Küche und ist diese Person 178 cm groß? Wird auch viel für oder mit Gästen gekocht?

    Der Sitzplatz soll vor allem welchem Zweck dienen?

    Was soll noch auf der APL so rumstehen (Kaffeemaschine, Küchenmaschine usw.)?
     
  3. Gerbera

    Gerbera Mitglied

    Seit:
    7. Jan. 2010
    Beiträge:
    215
    AW: Aller Anfang ist schwer - Erste Idee - Rat erbeten

    Hallo Steffen

    Ist die Küche ein abgeschlossener Raum, wohin führen die Türen??
    Ich finde, das Kochfeld sitzt zu weit außen, du hast auf der einen Seite gar keinen Platz, um etwas abzustellen.
    Und ich persönlich finde es auch schade, dass man beim Sitzen auf den Barhockern die Fenster im Rücken hat.
    Ob die Durchgänge zwischen der Insel und der Zeile breit genug sind, vor allem im Bereich des Kühlschranks würde mich persönlich auch interessierenn (im Hinblick auf meine eigene Planung).
    Ich bin immer von min. ca. 90 cm ausgegangen.
    Dazu werden die Profis hier bestimmt mehr sagen können.
    Ein Grundgriss vom ganzen Stockwerk oder zumindest mit den angrenzenden Räumen wär hilfreich, damit man sich ein besseres Bild machen kann.

    LG

    Gerbera


    waaaaaaaaaah, überlies einfach die Hälfte, ich hab zu lang gebraucht zum Posten *gg*, Kerstin war schneller
     
    Zuletzt bearbeitet: 15. Mai 2010
  4. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.718
    AW: Aller Anfang ist schwer - Erste Idee - Rat erbeten

    Gerbera,
    :cool: ... mach dir nichts draus, doppelt gemoppelt hält besser und zeigt, dass die Wünsche ernst sind ;-)
     
  5. sauberli

    sauberli Mitglied

    Seit:
    11. Mai 2010
    Beiträge:
    49
    AW: Aller Anfang ist schwer - Erste Idee - Rat erbeten

    Hallo Kerstin,

    so viele Fragen - also dann mal los...

    Habe ich angehängt. Ist allerdings nicht ganz aktuell. Der Übergang Küche/Essen ist jetzt komplett offen (1 Tür und 1 Stück Wand entfernt), die Terrassentür ist jetzt unmittelbar neben dem Übergang zum Eßbereich

    Finde ich einfach cool, außerdem ist die Crushed Ice-Funktion überlebenswichtig - wir sind passionierte Cocktail-Mixer und -Trinker :-)

    80cm Kochen und 40 cm Grillen war die Idee...

    In der Decke nach draußen...

    Nein.

    Wenn BO=Backofen, dann der ;-) Und noch eine Mikrowelle...

    Meine Freundin ist 165 groß, beide sind gleichermaßen in der Küche zugange, Kochen mit Freunden ist eher die Ausnahme...

    Mal kurz einen Kaffee trinken, ein schnelles Frühstück, wenn doch mal Besuch zum Kochen da ist: zur Unterhaltung der Köche :-)

    Mal überlegen: Toaster, Jura-Kaffeevollautomat, Standmixer, Messerblock

    @Gerbera:

    Türen führen in die Speisekammer bzw. zur Haustechnik.... Sonst habe ich Deine Fragen glaube ich oben schon beantwortet. Naja, was den Durchgang anbelangt - das macht mir auch Kopfzerbrechen. Abstand zwischen Küchenzeile und Block sind derzeit ca. 85cm....
     

    Anhänge:

    Zuletzt bearbeitet: 15. Mai 2010
  6. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.718
    AW: Aller Anfang ist schwer - Erste Idee - Rat erbeten

    Hallo Steffen,
    flotte Antwort ;-)

    Steht die Aufteilung Speisekammer, Abstellraum, Kochen schon 100%ig fest?

    Gibt es den Plan vielleicht zufällig auch vermaßt? Vielleicht dann besser als PDF einscannen und anhängen, da lassen sich kleine Zahlen meist besser lesen.

    Keller gibt es wohl nicht, wenn ihr einen so großen Abstellraum plant.

    Was soll alles in den Abstellraum rein?
     
  7. sauberli

    sauberli Mitglied

    Seit:
    11. Mai 2010
    Beiträge:
    49
    AW: Aller Anfang ist schwer - Erste Idee - Rat erbeten

    Ja, die Aufteilung der Räume steht eigentlich (99% ;-))... Türen lassen sich ggf. noch ein bißchen schieben....

    Was auch noch möglich wäre: Die Schränke auf der kurzen Seite des Ls sozusagen in die Wand zu schieben, also wandbündig anzuordnen - dann natürlich nur Hochschränke, keine APL....

    Abstellraum ist halt Kellerersatz..., bemaßter Plan existiert leider nicht...

    Hoffe, daß das kein großes Problem ist

    Gruß
    Steffen
     
    Zuletzt bearbeitet: 15. Mai 2010
  8. ulla

    ulla Premium

    Seit:
    15. Aug. 2008
    Beiträge:
    4.619
    Ort:
    München
  9. sauberli

    sauberli Mitglied

    Seit:
    11. Mai 2010
    Beiträge:
    49
    AW: Aller Anfang ist schwer - Erste Idee - Rat erbeten

    Das ist gut! Vielen Dank. *clap*

    Habe noch ein bißchen mit dem Planer rumgespielt - was haltet ihr von einer Eckspüle? Gibt's da irgendwelche Nachteile?

    Gruß
    Steffen
     
  10. Nice-nofret

    Nice-nofret Moderatorin Moderator

    Seit:
    21. Aug. 2009
    Beiträge:
    18.736
    Ort:
    Schweiz
    AW: Aller Anfang ist schwer - Erste Idee - Rat erbeten

    Eckspüle ist ungeeignet, wenn man zu zweit kochen möchte - da blockiert immer einer den wichtigsten Arbeitsplatz (Spüle / Müll)

    Das ist der Ort an dem sich Küchenarbeit regelmässig knubbelt.

    Eure ganze Küchenplanung finde ich noch nicht genug durchdacht.

    Was wollt ihr primär in der Küche? Gut zu zweit kochen? Dann wären zwei Wasserstellen wichtig; und dass man gut an den Müll und die Spüma kommt. auch sollte genügend Abstand zwischen den beiden Zeilen sein. Die Barplätze überzeugen mich auch nicht .. wer will schon mit dem Rücken zum Fenster sitzen .. und ist ein Snack-Platz wirklich sooo wichtig um dafür eine funktional schlechte Küche in kauf zu nehmen?
     
  11. sauberli

    sauberli Mitglied

    Seit:
    11. Mai 2010
    Beiträge:
    49
    AW: Aller Anfang ist schwer - Erste Idee - Rat erbeten

    Hallo Vanessa,

    danke für Deinen Input.

    Müll muß ja nicht zwingend unter der Spüle sein. Die Bar war nur eine Idee - sonst erscheint mir der Block irgendwie nackt. Und ein Block muß sein. Was wäre denn Dein Vorschlag bzgl. des Blocks?

    Anmerken möchte ich aber noch, daß man von den Barhockern durch den Eßbereich in den Garten gucken kann - also nicht nur Fenster im Rücken - dafür ist nahezu das ganze Haus vollflächig verglast.

    Was das zu zweit Kochen anbelangt - tendenziell ist immer nur einer zugange. Und derzeit haben wir eine Küche da ist auch nur ein knapper Meter zwischen Wand und Küchenzeile... Aber Du hast natürlich Recht - man sollte das Schlechte nicht zwingend fortsetzen :-\

    Gruß
    Steffen
     
  12. Nice-nofret

    Nice-nofret Moderatorin Moderator

    Seit:
    21. Aug. 2009
    Beiträge:
    18.736
    Ort:
    Schweiz
    AW: Aller Anfang ist schwer - Erste Idee - Rat erbeten

    Hallo Steffen
    Wo wird eure WaMa stehen? Oberer Stock? Das wäre gut - da fällt eh die meiste Wäsche an; oder Haustechnik? Auch ganz praktisch, weil in der Küche ist man eh dauernd *gg*

    Wenn ihr nicht viel in die Haustechnik müsst bin ich an einer ganz anderen Küchenanordnung am überlegen ;D

    Steht eigendlich schon was von dem Haus? Oder seid ihr noch in der Planungsphase?

    Soll das Haus auch Kindergerecht sein, oder ist es nur für euch zwei?
     
  13. sauberli

    sauberli Mitglied

    Seit:
    11. Mai 2010
    Beiträge:
    49
    AW: Aller Anfang ist schwer - Erste Idee - Rat erbeten

    Hallo Vanessa,

    also die WaMa steht oben - da gibt's auch noch mal ein Abstell/Wasch/Bügelzimmer...

    Haustechnik muß insofern nur selten betreten werden, ggf. sollten dort Putzmittel etc. gelagert werden, aber die können auch woanders hin.

    Haus ist nur für uns zwei - Kinder sind nicht geplant....

    Und da wir noch in der Planungsphase sind - tob Dich ruhig aus mit Änderungsvorschlägen. Die Außenwände aber bitte stehen lassen. *tounge*

    Bin dann auf Deinen Vorschlag gespannt.

    LG
    Steffen
     
  14. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.718
    AW: Aller Anfang ist schwer - Erste Idee - Rat erbeten

    Hallo Steffen,
    ich habe mal schon ein bisschen geschoben.

    Wenn die Küche nur 330 cm breit ist, ein SbS an der Wand sein MUSS ;-) und eine Insel von ca. mind. 90 cm Tiefe, dann reichen die 330 cm nicht so richtig bzw. es wird alles gedrängt, denn:

    - SbS ca. 73 bis 76 cm Tiefe incl. Griff
    - Insel ca. 90 cm
    -----------------------------
    bleiben 165 cm für 2 Gänge.

    Das geht zwar, sieht aber nicht sehr großzügig aus, zumal, wenn da auch noch gesessen werden soll.

    Ich habe jetzt den großen Abstellraum aufgeteilt. Entweder den 2. Teil dann vom Technikraum betretbar oder sogar den Technikraum dann in die neue Nische und nur durch den neuen 2. Abstellraum betretbar, der selber wiederum durch die Küche betretbar ist.

    Ich könnte mir vorstellen, dass in diesem "neuen" Abstellraum dann eher so Sachen landen wie Stuhlauflagen für draußen sowie überhaupt diverse Sachen, die man eher im Terrassenbereich benötigt.

    Im inneren Abstellraum dann eher Schuhe, Winterklamotten, Weihnachtsschmuck, sonstiger Saisonschmuck, Vasen etc., also Sachen, die auch eher im Inneren des Hauses benötigt werden.

    Dadurch hat man dann die Möglichkeit die Hochschränke/den SbS quasi in der Wand zu versenken.

    Ich habe euch übrigens auch eine hochgebaute GSP gegönnt, eine sehr angenehme Sache.

    Du hattest die Insel ca. 40 bis 50 cm länger als ich jetzt. Das gibt aber meiner Meinung nach Übergangsprobleme in den Essbereich. Zumindest ist die Insel nicht sehr elegant zu umlaufen.

    Ob man das aufgelegte Tresenbrett so am Kopf macht, hängt dann auch vom Stauraumbedarf ab. Wenn der nicht so groß ist, könnte man auf der Rückseite der Insel auch einen der beiden 90er Auszugsunterschränke sparen und den Sitztresen dann quasi nur mit der weitergeführten APL realisieren.

    Wenn du ein 80er Kochfeld und einen 40er Grill wünschst, dann kommst du wohl nicht um entweder eine sehr breite DAH herum oder z. B. um die Kombination von |Link ist nur für Mitglieder sichtbar| in 56 und 86 cm Breite.

    Habe ich jetzt mal zur Integration in eine Abhängung gedacht. Die Abluft kann dann in den entsprechenden Kanal, der in die Rohbaudecke integriert wird, abgeleitet werden.

    Die Nische an der Spülenzeile ist dann für so etwas wie Blender, Wasserkocher gedacht.

    Die Jura könnte ganz rechts auf der Spülenzeile stehen.

    Die Hängeschränke habe ich jetzt etwas reduziert, dafür ist ja über der hochgebauten GSP Platz.
     

    Anhänge:

  15. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.718
    AW: Aller Anfang ist schwer - Erste Idee - Rat erbeten

    ... und hier nochmal eingepaßt in den Gesamtgrundriss
     

    Anhänge:

  16. Nice-nofret

    Nice-nofret Moderatorin Moderator

    Seit:
    21. Aug. 2009
    Beiträge:
    18.736
    Ort:
    Schweiz
    AW: Aller Anfang ist schwer - Erste Idee - Rat erbeten

    Sehr schön Kerstin ;D, Du bist mal wieder schneller, als die Polizei erlaubt !

    Ich würde den Technik-Raum von Aussen zugänglich machen - dann wäre er wirklich der ideale Raum für Sitzkissen & Auflagen, sowie Gratenmöbel. Ausserdem, wenn der Techniker kommt, ist es angenehm, den direkt in den Technikraum gehen zu lassen.

    Grosser Vorteil: in der Küche hast Du dieses Wandstück zusätzlich zum möblieren ;D; an der Aussenwand stört die Türe laut Grundriss hingegen überhaupt nicht.

    Ausserdem bin ich am überlegen die Insel um 90° zu drehen... muss mal bastel.. da Kerstin jetzt schon die gute Vorarbeit geleistet hat (hehe)
     
    Zuletzt bearbeitet: 16. Mai 2010
  17. Schreinersam

    Schreinersam Team

    Seit:
    19. Mai 2009
    Beiträge:
    7.434
    Ort:
    Schorndorf
    AW: Aller Anfang ist schwer - Erste Idee - Rat erbeten

    es macht Spass, Euch zuzulesen:-), ich freu mich schon drauf, hier wieder mitzumischen:knuppel:
    Weiter so
    Samy
    (derzeit gehts einfach noch nicht... das mischen)
     
  18. sauberli

    sauberli Mitglied

    Seit:
    11. Mai 2010
    Beiträge:
    49
    AW: Aller Anfang ist schwer - Erste Idee - Rat erbeten

    Ihr seid ja echt Klasse! Muß ich alles erstmal verarbeiten. Ein kurzer Hinweis - die Abstellräume sind eher nicht für "gartennahes Gerümpel" gedacht - dazu gibts in der Garage nochmal Platz...

    So - jetzt guck ich mir aber erstmal Eure Vorschläge an...

    Ganz lieben Dank
    Steffen
     
  19. Nice-nofret

    Nice-nofret Moderatorin Moderator

    Seit:
    21. Aug. 2009
    Beiträge:
    18.736
    Ort:
    Schweiz
    AW: Aller Anfang ist schwer - Erste Idee - Rat erbeten

    so hier mal schnell angepasst mit Zugang von Aussen für Technikraum, dadurch beruhigt sich die Küchenansicht und es bring zusätzlich 100m APL!
     

    Anhänge:

  20. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.718
    AW: Aller Anfang ist schwer - Erste Idee - Rat erbeten

    Hallo Steffen,
    nachdem ich die große Garage nochmal gesehen habe ... ok. Wobei die Winterverwahrung von Stuhlauflagen etc. vielleicht doch auch nicht ganz schlecht im besser geheiztem Haus ist.

    Du merkst, wir haben so ziemlich alle denselben Gedanken. Vielleicht versuchst du mal ein wenig zu erläutern, was alles im großen Abstellraum, den ich ja jetzt geteilt habe, unterkommen soll.

    Dann gewinnen wir einfach einen besseren Eindruck.

    Und, wenn du schon mal dabei bist, dann auch gleich mal etwas zu dem, was alles in die Speisekammer soll :-[:-[
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Aller Anfang ist schwer... Küchenplanung im Planungs-Board 6. Apr. 2013
Häcker oder Ballerina - Wie detailliert muss ein Angebot sein? Teilaspekte zur Küchenplanung Dienstag um 08:50 Uhr
Ballerina - Unterschiede Agantis-Top und Legrabox Küchenmöbel 25. Feb. 2016
Unbeendet Ballerina-Küchen Planung Küchenplanung im Planungs-Board 21. Feb. 2016
Frage zu Ballerina Lichtsystem Küchen-Ambiente 7. Feb. 2016
Fotos von Ballerina Resopal schneeweiß XL3416 Küchenmöbel 1. Sep. 2015
Unbeendet Wir bauen ein EFH und planen unsere allererste Küche Küchenplanung im Planungs-Board 22. Juli 2015
Unbeendet Meine allererste Küche im neuen Haus Küchenplanung im Planungs-Board 19. Juni 2015

Diese Seite empfehlen