Airless Farbspritzsystem zum Wand streichen?

Dieses Thema im Forum "Küchen-Ambiente" wurde erstellt von acundh, 26. Nov. 2009.

  1. acundh

    acundh Mitglied

    Seit:
    28. Juli 2009
    Beiträge:
    116
    Ort:
    Schwetzingen

    Hi,

    Frage passt irgendwo anders leider nicht rein, ich versuch es mal hier. Hat einer von euch Erfahrungen mit der Benutzung von Farbspritzsystem im Innenbereich?

    Also so etwas hier:
    |Link ist nur für Mitglieder sichtbar|

    bzw |Link ist nur für Mitglieder sichtbar|

    Wir haben ganz sportlich die Malerarbeiten als Eigenleistung geplant, da könnte sich durchaus so ein Gerät lohnen falls es was taugt.

    Bei Amazon liest man, das es wohl bei vielen taugt, allerdings oft nachfüllen und verstopft schnell wenn das Mischverhältniss nicht stimmt

    Gruß
    Andre
     
  2. Cooki

    Cooki Team

    Seit:
    10. Okt. 2008
    Beiträge:
    8.588
    Ort:
    3....
    AW: Airless Farbspritzsystem zum Wand streichen?

    Du siehst Andre, in elitären Foren lässt man streichen !!:cool:
     
  3. Michael

    Michael Admin

    Seit:
    1. Jan. 1998
    Beiträge:
    12.564
    Ort:
    Lindhorst
    AW: Airless Farbspritzsystem zum Wand streichen?

    So elitär habe ich das hier bisher garnicht gesehen. Hmmm...

    Aber wahrscheinlich hast du Recht. :cool:
     
  4. Donald

    Donald Premium

    Seit:
    19. Dez. 2008
    Beiträge:
    58
    AW: Airless Farbspritzsystem zum Wand streichen?

    Ganz wichtig. Nicht vergessen das Teil sportlich sauber zu machen, solange die Farbe noch nass ist ;D.
    Sonst kannst du das Ding gleich in die Tonne treten, kriegst du nie wieder sauber ^^
     
  5. Heinz1959

    Heinz1959 Gast

    AW: Airless Farbspritzsystem zum Wand streichen?

    Hallo,

    beides sind Hobbygeräte und verfügen nicht über sehr viel Leistung. Wenn Du das Gerät nur für einen Einsatz (1-2 Tage) benötigst, könnte es besser sein sich ein Profigerät zu mieten.

    Wenn es doch eines der Hobbygeräte sein soll, dann würde ich die Project 115 nehmen. Wichtig ist nicht die billigste Farbe zu nehmen, da so schnell Verstopfungen der Düse auftreten. Die Farbe sollte vorher gefiltert werden (z. B. mit einer neuen Damenstrumpfhose).

    Ein paar weitere Tipps zum Umgang und zur Funktion finden sich unter:

    |Link ist nur für Mitglieder sichtbar|

    Viel Erfolg!
     

Diese Seite empfehlen