Ähnliche Front wie "easy touch" von Häcker

Beze

Mitglied
Beiträge
71
Hallo zusammen. Bisher hatte ich meine Küche vor allem mit Nobilia geplant und u.a. mir viele Fronten angeschaut und für die easy touch in der Farbe Sand entschieden. Ich hatte mir die Fronten in verschiedenen Orten mit verschiedenen Lichtverhältnissen etc. angeschaut und über die Bobbycar-Tauglichkeit Gedanken gemacht ;-)

Nun war ich auch bei einem Küchenstudio , das Nobilia nicht anbietet jedoch Häcker und ich war insgesamt sehr zufrieden dort. Bei Häcker Concept 130 würde ich vermutlich die Farbe "kaschmir" wählen. Der Küchenplaner hat mir eine Front mit dem Namen "soft" ausgesucht, nun habe ich zu Hause herausfinden müssen, dass Häcker verschiedene Fronten mit Namen "soft" anbietet.

Nunja welche Front kommt der easytouch von Nobilia bei Häcker am nähesten? Und welche von den Fronten der "soft" Linien kommt dieser sowohl von Optik als auch Robustheit am nähesten?
 
Häcker hat die "Top Soft" und die "Perfect Soft". Das sind lackierte Fronten mit Kunstoffkante. Bobbycartauglich sind eigentlich alle Küchenmöbel, bis auf wenige Ausnahmen. Was man nicht vorhersagen kann, ist die Haltbarkeit und Vergilbungsgefahr der angeklebten Kunstoffkanten. 10 bis 15 Jahre sind da aber anzunehmen.

Das gilt aber für Häcker genauso wie für Nobilia . Suche einfach im Forum mal nach vergilbten Kanten.

Rundum lackierte Küchenfronten haben keine angeklebten Kanten, kosten aber deutlich mehr. Zum Beispiel die Häcker Porto oder AV6000 aus der Häcker Systemat Reihe. Besonders wenn die Seiten der Möbel und alle zusätzlichen Anbauteile auch lackiert sein sollen.

Dafür können sie auch 20 oder 30 Jahre halten. Dann fahren bereits die Enkel mit dem Bobbycar rum.

Die rundum lackierten Fronten gibt es aber nicht mit Antifingerprint. Also eigentlich nur für die hellen Fronten ohne Antifingerprint zu empfehlen. Kaschmir geht aber gerade noch als hell durch.

Man muss halt abwägen. Für die Mietwohnung sind die oben genannten Fronten völlig in Ordnung. Selbst die alte "Laser Soft" von Häcker. Die Top Soft ist aber eine Preisgruppe niedriger und besser.

Für die Eigentumswohnung ganz klar AV6000
 
Zuletzt bearbeitet:
Danke für die Antwort. Es handelt sich um ein Eigentumshaus, das Budget ist dennoch begrenzt :-/. Also wenn top soft besser als laser soft sein soll, wo ist dann perfect soft anzusiedeln? Besser oder schlechter als die topsoft? Auf welcher dieser Fronten sieht man Fingerabdrücke am wenigsten?
Wie hoch würdest du ca den Preisunterschied schätzen für eine 7-Meter Küche zwischen den Soft-Varianten Concept130 vs. Systemat AV6000?
 
Topsoft Preisgruppe 1
Laser Soft Preisgruppe 2
PerfectSoft Preisgruppe 3
Roma Preisgruppe 5

Jeweils etwa 5% teurer pro Preisgruppe beim reinen Wert der Holzteile.

AV 6000 nochmal etwa 10% teurer als Concept 130.

Wir schätzen Preise in der Regel nicht, wie die Mitbewerber beim Meterverkauf. Wir überlegen unsere Küchen nach Kilogramm zu verkaufen. Demzufolge bin ich bei 7 Meter etwa bei 900 kg und die Tonne wird am Weltmarkt derzeit mit 7000 Euro in Preisgruppe 1 gehandelt. Ohne Geräte, Zubehör, Lieferung und Montage versteht sich.

Der Wert ist ungefähr so genau wie Meter Preise. Ich kann dir 7 Meter für 4000 oder auch für 11.000 planen.
 
Und das ganze "Easy Touch"/Anti finger Print sollte man nicht überbewerten.
Gegen Fettschmutz hilft es wenig,nur etwas gegen Feuchtigkeit.
Hier ist eine helle Farbe hilfreich und REGELMÄSSIGE REINIGUNG mit milden Haushaltsreiniger,sowie klar nachwaschen und trockenreiben.
Wir haben hier genug Beispiele für Reinigungsproblemen mit dunklen matten Fronten,
matten Arbeitsplatten etc..
Was immer wieder gesagt wird: "wir haben bisher nur mit klarem Wasser gereinigt "
Und das reicht eben nicht bei einer Küche.
 
Topsoft Preisgruppe 1
Laser Soft Preisgruppe 2
PerfectSoft Preisgruppe 3
Roma Preisgruppe 5
Laser und Perfect wurden von Häcker getauscht.
Jetzt:
PG1: Topsoft
PG2: Perfect Soft
PG3: Laser Soft
PG4: Roma (Landhaus)
PG5: Porto - das wären die glatten, umlaufend lackierten Fronten

Durch den Tausch der Preisgruppen habe ich die Laser bei mir aus dem Musterständer herausgenommen, da die Perfekt für mich die bessere Front ist.
 
Die Laser geht sicher bald aus dem Programm, hab die auch schon rausgenommen.
 
Dass die Laser vermutlich rausfliegt meinte auch der Kuechenplaner nun zu mir.
Nach ihm gäbe es keinen qualitativen Unterschied zwischen topsoft und perfectsoft, und deswegen hat er topsoft geplant. Die topsoft hätten kleinere Radien bei den Kanten und würde dadurch hochwertig wirken. Ich bin skeptisch, da es die Front erst so kurz gibt und diese in der niedrigsten Kategorie ist.
Gibt es hier jemanden, der beide Fronten schon verbaut hat? Sieht man optisch einen qualitativen Unterschied? Und wie ist vermutlich die Robustheit?
Und was sieht hochwertiger aus: die easy Touch von Mobiliar oder topsoft von Häcker ?
Der andere Verkäufer sprach positiv über easy touch und verglich sie mit resopal und Schichtstoff .

Total schwer sich zu entscheiden . Insbesondere habe ich in Ausstellungen fertig aufgebaute Nobilia Musterkuechen mit diversen Fronten wie Laser, touch, easytouch sehen und beurteilen können. Bei dem Haecker Studio nur so ein kleines Frontmuster von den o.g. Fronten
 
Schon alleine dass die Laser Soft einfach in der PG hochgerutscht ist, eventuell um sie raus zu nehmen, zeigt dass die Preisgruppe kein Qualitaetswert ist. Dennoch geht es bei uns um eine Küche für ca 20K, was für uns nicht wenig ist, wir aber auch nicht so viel finanziell drauf packen können. Mir ist klar, dass ich für 20K keine Küche erwarten kann die auf dem Niveau einer Siematic Küche für 80K sein wird. Dennoch hoffe ich dass wir Preis-Leistungs mäßig was qualitativ halbwegs solides, haltbares und gut aussehendes bekommen.
Nun haben wir eben das Nobilia Angebot mit easy Touch für 18K und ein Haecker Angebot für 20K mit Topsoft mit fast gleichen Geräten etc.. Und wir haben zwei temperamentvolle Kinder (1 Jahr und 3 Jahre), die mit der Küche nicht immer pfleglich umgehen werden. Mir würde schon helfen wenn ich bezüglich der o.g. Fronten eine Einschätzung kriege.
 
Neff Hausgeräte Ballerina Küchen Blum Bewegungstechnologie Weibel - Intelligente Küchenlüftung

Neff Spezial

Blum Zonenplaner

Weibel Abluft-Tuning

Weibel Abluft-Tuning
Zurück
Oben