AEG (neu) Herdset mit Flexinduktion oder Neff (Ausstellungsgeräte) Autarkgeräte ohne

Dieses Thema im Forum "Einbaugeräte" wurde erstellt von Tom Ezio, 11. Mai 2013.

  1. Tom Ezio

    Tom Ezio Mitglied

    Seit:
    23. Apr. 2013
    Beiträge:
    23

    Hallo!
    Wir benötigen einen neuen Herd, der "in der Mittelklasse" liegen soll, was Preis, Leistung und Haltbarkeit anbelangt. Aufgrund von zwei ausgesuchten Alternativen würde das Budget bei ca. 1.400 Euro, evtl. bei möglicherweise von Euch neu ins Spiel gebrachten Alternativen auch bei ca. 1.600 Euro, liegen.
    Induktion und 60er Breite sind gesetzte Parameter. Außer jemand würde ein Kochfeld kennen, das z.B. 70 cm breit wäre, aber auf/in einen 60er Unterschrank passt, und auf dem Kochfeld dann auch tatsächlich mehr Koch-Nutz-Platz für die Töpfe bietet, statt nur mehr Glasfläche darzustellen (?).
    Am liebsten wäre uns Neff aufgrund der Backofen-Optik, der Optik/Haptik der Regler, außerdem aufgrund der subjektiv als gut/besser eingestuften Qualität. Weiterhin wäre Flexinduktion ein Wunsch, aber kein Muss, und bei Neff wohl auch recht teuer (Kochfeld wohl um/über 800 Euro - oder kennt jemand eine günstigere Alternative?). Im Moment würde uns ein Herd-Set genügen, da wir den Backofen nicht separat höher stellen können, aber es könnte auch sein, dass wir irgendwann in den nächsten 10 Jahren eine andere Küche kaufen, wobei der Backofen dann auch nicht zwingend separat höher platziert sein müsste (aus heutiger Sicht). Neff ist ja preislich höher angesiedelt, so dass wir bisher nicht zum Kauf gekommen sind....
    Wir haben uns zwei Alternativen ausgesucht, die sich durch Besuche bei diversen Märkten bzw. einem Küchenstudio ergaben, die Backöfen sind (zufällig) beide mit Pyrolyse (was für uns kein Muss ist, es hat sich "so ergeben"), Beide jeweils mit (3 bzw. 4) Teleskopauszügen, Beide liegen inkl. Lieferung, Splitter bei Alternative B und Einbau bei ca. 1.400 Euro.
    A) AEG Herdset, neue Ware, mit 4 x 21 cm Flexinduktionsfelder, Antifingerprint beim Backofen, Backofen kann wohl von 30 Grad bis 300 Grad erhitzen, Modell laut Händler EPMX555739 (wobei ich mit dieser Bezeichnung nichts auf der AEG-Seite fand), bestehend aus
    Herd EP5313091m
    |Link ist nur für Mitglieder sichtbar|
    Kochfeld HE634400xb
    |Link ist nur für Mitglieder sichtbar|
    Bei AEG sind wir uns hinsichtlich der Haltbarkeit und Backofenqualität nicht so ganz sicher...und er sieht optisch nicht ganz so modern aus wie Neff. Aber ansonsten müsste das, rein von den technischen Daten her, und dem Preis-Leistungsverhältnis, eigentlich ein "gutes" Gerät sein (?).
    B) Neff autarke Geräte, Ausstellungsstücke mit 2 Jahre Garantie/Gewährleistung, Induktionskochfeld mit fest definierten Feldern (die 4 üblichen Standardgrößen), also keine Flexinduktion, Backofen kann wohl von 40 Grad bis 275 Grad erhitzen, bestehend aus
    Neff Mega BP 1642 N incl. Z1755X2
    Neff
    und
    Neff TT 4340 N Kochstelle mit TwistPad
    Neff
    Beim Ausstellungsstück könnte man einwenden, dass die Regler vielleicht nicht ganz 100% "gut" sein könnten, wenn z.B. Kinder daran herumhantiert hätten (?), außerdem hat das Kochfeld eben keine Flexinduktion. Aber wie sehr "braucht" man Flexinduktion?
    Klar müssen wir die Entscheidung selbst treffen, und vergleichen hier auch nicht zwei ganz gleiche Alternativen.
    Dennoch würden uns Eure Meinungen und Erfahrungen interessieren, insbesondere auch von Denjenigen, die sich kürzlich für Flexinduktion interessiert, aber dann doch "normale" Induktionsfelder ausgewählt haben, wie sich ihre Entscheidung nun im nachhinein sehen.
    Im voraus vielen Dank für Rückmeldungen
    .
    Grüße von Tom Ezio
     
  2. Wolfgang 01

    Wolfgang 01 Spezialist

    Seit:
    6. Juni 2009
    Beiträge:
    3.404
    Ort:
    Lipperland
    AW: AEG (neu) Herdset mit Flexinduktion oder Neff (Ausstellungsgeräte) Autarkgeräte o

    Der Trend geht Richtung Flex-Induktion, bzw. Vollflächen-Induktion. Kleinere Kochstellen verschwinden...
    Der Grund ist natürlich die Flexibilität.

    Also, wenn schon ein neues Kochfeld, dann würde ich zumindest eins mit Flex-Induktion wählen.
     
  3. Tom Ezio

    Tom Ezio Mitglied

    Seit:
    23. Apr. 2013
    Beiträge:
    23
    AW: AEG (neu) Herdset mit Flexinduktion oder Neff (Ausstellungsgeräte) Autarkgeräte o

    Hallo Wolfgang,

    vielen Dank für deine rasche Antwort.

    Mir ist nach Thread-Erstellung noch eingefallen, dass ich den Punkt/Vorzug, dass man bei Alternative A) mit Flexinduktion auf 4 Stück 21 cm Flächen bei Bedarf eben 4 solch große Töpfen bzw. Pfannen auf einmal benutzen kann, vielleicht hätte deutlicher rausstellen sollen (?). Ich persönlich dachte intuitiv, dass man wohl meist nur 2 große Töpfe/Pfannen auf einmal benutzt, aber da gibt es wohl auch viele andere Meinungen. Daher wäre dieser Gesichtspunkt vielleicht schon ziemlich ausschlaggebend (?) - mal sehen, wie Andere dies sehen...

    Gruß von Tom Ezio
     
  4. Wolfgang 01

    Wolfgang 01 Spezialist

    Seit:
    6. Juni 2009
    Beiträge:
    3.404
    Ort:
    Lipperland
    AW: AEG (neu) Herdset mit Flexinduktion oder Neff (Ausstellungsgeräte) Autarkgeräte o

    Auf die 21 er Kochfelder kann ja auch ein kleinerer Topf oder Pfanne zum Einsatz kommen. Andersherum wird es schon schwieriger.

    Zudem kannst du die Töpfe und Pfannen positionieren wo du es für richtig erachtest. Vorne, hinten, rechts oder links.
     
  5. Dinnerlady

    Dinnerlady Mitglied

    Seit:
    12. Sep. 2012
    Beiträge:
    523
    AW: AEG (neu) Herdset mit Flexinduktion oder Neff (Ausstellungsgeräte) Autarkgeräte o

    Ehrlich gesagt glaube ich nicht, dass Dir "Meinungen" weiterhelfen. Das kommt auf das Kochverhalten an. Ich benutze gerne große Töpfe, auch wenn wir nur zu zweit sind. Gerade bin ich bei meinen Eltern. Hier gibt es kaum große Töpfe, meine Mutter nutzt eher kleine, dafür viele (immer zweiterlei Gemüse, Beilage, etc.). Meine Schwester wiederum benutzt nie mehr als zwei Töpfe auf einmal.

    Überlege, wie Du kochst -- was andere machen, hilft da nur bedingt.

    Überhaupt glaube ich, dass man nicht zu sehr darauf achten sollte, was andere praktisch finden. Hier im Forum, das ich sehr schätze, herrscht bei einigen Themen großer Konsens, den ich in meiner Küchenpraxis so gar nicht nachvollziehen kann. Hätte ich mich danach gerichtet, wäre ich nicht sehr glücklich mit meiner neuen Küche geworden.
     
  6. Tom Ezio

    Tom Ezio Mitglied

    Seit:
    23. Apr. 2013
    Beiträge:
    23
    AW: AEG (neu) Herdset mit Flexinduktion oder Neff (Ausstellungsgeräte) Autarkgeräte o

    Hallo Wolfgang,

    vielen Dank für deine erneute Antwort. Ich teile deine Ansichten

    Falls du nochmals hier reinschauen sollest und antworten wolltest:
    würdest du sagen, dass AEG-Geräte ähnlich lange halten könnten und ähnliche Backergebnisse erzielen sollten wie z.B. Neff-Geräte, oder ist dir da schon etwas Anderes zu Ohren gekommen/in der Praxis begegnet?


    Hallo Dinnerlady,

    auch dir vielen Dank für deine Rückmeldung.
    Auf der einen Seite sehe ich es wie du, dass es nicht(s)/nicht so viel bringt, zu schauen, was Andere haben/meinen/machen etc., und es gibt (zulässige) Kontroversen, die einen mitunter auch (noch mehr) durcheinander bringen können, aber damit muss Jede/r selber umgehen (lernen),
    auf der anderen Seite denke ich schon, dass man von den Erfahrungen Anderer etwas für sich ableiten kann und nicht unbedingt "Fehler" machen muss, nur weil man (als Laie) gar nicht an bestimmte Dinge denkt oder von bestimmten Sachverhalten weiß - daher sehe ich das Forum schon als Hilfe.

    Grüße von Tom Ezio
     
  7. Dinnerlady

    Dinnerlady Mitglied

    Seit:
    12. Sep. 2012
    Beiträge:
    523
    AW: AEG (neu) Herdset mit Flexinduktion oder Neff (Ausstellungsgeräte) Autarkgeräte o

    Na dann: Ich mag meinen AEG-Ofen lieber als den Neff meiner Mutter. :-)
     
  8. Wolfgang 01

    Wolfgang 01 Spezialist

    Seit:
    6. Juni 2009
    Beiträge:
    3.404
    Ort:
    Lipperland
    AW: AEG (neu) Herdset mit Flexinduktion oder Neff (Ausstellungsgeräte) Autarkgeräte o

    In "unseren" Küchen findet man weder BSH noch AEG...
    Beides keine schlechten Hersteller, die "Haltbarkeit" wird bei beiden ähnlich sein.

    Ich finde die Heißluft von AEG erzielt bessere Ergebnisse als die von Neff. Ist aber nur meine Meinung.
     
  9. Tom Ezio

    Tom Ezio Mitglied

    Seit:
    23. Apr. 2013
    Beiträge:
    23
    AW: AEG (neu) Herdset mit Flexinduktion oder Neff (Ausstellungsgeräte) Autarkgeräte o

    Na dann, Dinnerlady,
    oder: na also, Dinnerlady ;-)
    Vielen Dank für dein Statement!

    - - - Aktualisiert - - -

    Hallo Wolfgang,
    dann spielst du wohl in einer "anderen Liga" (?).
    Aber vielen Dank für die Einschätzung AEG<->BSH - Haltbarkeit.
    Gruß von Tom Ezio
     
  10. Wolfgang 01

    Wolfgang 01 Spezialist

    Seit:
    6. Juni 2009
    Beiträge:
    3.404
    Ort:
    Lipperland
    AW: AEG (neu) Herdset mit Flexinduktion oder Neff (Ausstellungsgeräte) Autarkgeräte o

    In einer anderen Liga spiele ich nicht.

    Ich bin eher bei Electrolux und Küppersbusch zuhause. Preise in etwa wie AEG und Neff.

    Alternativ zu deinen genannten fällt mir zum Beispiel ein Set von Küppersbusch ein.

    Kochfeld: EKI 6940.M (60 cm)
    Backofen: EEB 6150.8 MX
    Preislich bewegst du dich so um die 1600.- mit 5 Jahren Garantie.
     
  11. Tom Ezio

    Tom Ezio Mitglied

    Seit:
    23. Apr. 2013
    Beiträge:
    23
    AW: AEG (neu) Herdset mit Flexinduktion oder Neff (Ausstellungsgeräte) Autarkgeräte o

    Hallo Wolfgang,

    Danke für die erneute Nachricht. Die von dir angegebenen Geräte habe ich auf Anhieb nicht so in der Preisliga gefunden, wie es unser Budget vorsah, aber das kann auch an mir liegen (?). Vielleicht unternehme ich morgen nochmal einen Versuch...

    Grüße von Tom Ezio
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Blanco Luxon oder Blanco Select (neu) Spülen und Zubehör 20. Mai 2013
Wohnküche im Bestands(neu)bau Küchenplanung im Planungs-Board 20. Jan. 2012
Siemens Geschirrspüler (neu) KEINE Funktion Klarspülerfüllanzeige? Einbaugeräte 20. Sep. 2009
Herdset mit flächenbündigem Kochfeld? Einbaugeräte 20. Aug. 2014
Herdset Einbaugeräte 17. Aug. 2014
Meinung: Herdset mit Touch-Control Einbaugeräte 12. Okt. 2013
Siemens Herdset Vario Induktion - Erfahrungen und Meinungen gefragt Einbaugeräte 4. Mai 2013
Induktion Herd/Herdset gesucht! Einbaugeräte 7. Apr. 2013

Diese Seite empfehlen