AEG Direct-Control Kochzonen-Ansteuerung

Dieses Thema im Forum "Einbaugeräte" wurde erstellt von Kochstelle, 5. Aug. 2011.

  1. Kochstelle

    Kochstelle Mitglied

    Seit:
    22. Juli 2011
    Beiträge:
    81

    Hallo,

    hat hier jemand Erfahrung mit dieser Steuerung?

    Mit ist nicht deutlich ob es sich hier um ein Slider-System handelt oder ob es nur Touch ist (also Berührung der jeweiligen Kochstufe).

    Es geht speziell um dieses Kochfeld: |Link ist nur für Mitglieder sichtbar|


    Kochstelle ist ratlos ???
     
  2. bubae69

    bubae69 Mitglied

    Seit:
    10. Jan. 2011
    Beiträge:
    118
    AW: AEG Direct-Control Kochzonen-Ansteuerung

    Hallo,

    ich habe seit 3 Wochen ein AEG-Feld (80 cm) mit solch einer Steuerung zu Hause. Ich tippe immer direkt die entsprechende Kochstufe an, wobei ich manchmal auch etwas daneben liege, dann muss ich halt nochmal tippen. Man kann allerdings auch sliden, das dauert mir aber zu lange.

    LG
     
  3. Kochstelle

    Kochstelle Mitglied

    Seit:
    22. Juli 2011
    Beiträge:
    81
    AW: AEG Direct-Control Kochzonen-Ansteuerung

    Hallo Bubae69,

    endlich jemand der das Teil hat, ich dachte schon AEG Kochfelder gibt es nur in deren Katalog auf Bildern. Hoffe Du bist soweit zufrieden mit Deinem Kochfeld?

    Falls ja steht meine Wahl fest: Das oben verlinkte Teil muss her, hat alles was ich mir wünsche: 60 cm Multi-Slider mit Touch Funktion, Flexfeld, kann flächenbündig eingebaut werden und hat vor allem ein grosses Kochfeld mit 28 cm Durchmesser *kiss*
     
  4. eva.h

    eva.h Gast

    AW: AEG Direct-Control Kochzonen-Ansteuerung

    Hallo,

    Dir ist aber hoffentlich klar dass es sich bei dem AEG Feld nicht um eine Flex-/Variozone , wie sie die BSH (Bosch,Siemens,Neff)-Felder haben, handelt?

    Unter dem rechteckigen Aufdruck befinden sich zwei 21er Spulen,wie bei den anderen Maxisense Kochfeldern von AEG auch.Mit dem Unterschied dass dort nur die Kreuze,die die Mitte markieren,aufgedruckt sind.

    LG EVA
     
  5. Frankenbu

    Frankenbu Mitglied

    Seit:
    17. März 2010
    Beiträge:
    665
    AW: AEG Direct-Control Kochzonen-Ansteuerung

    Sliden und Touche funktioniert und maxisense funktioniert erstaunlich gut, ich achte nie so genau drauf wo jetzt mein Topf steht, konnte aber nur bei ner billigen Pfanne feststellen das sie nicht komplett gleich heiss wird (wobei ich da die Pfanne im Verdacht habe) alles ander wird gleichmässig heiss ohne das ich gross auf die Position auf dem herd achte.
     
  6. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.711
    AW: AEG Direct-Control Kochzonen-Ansteuerung

    Wobei das aber trotzdem keine schlechte Aufteilung ist, 2x21 und 1x28 cm.
     
  7. Kochstelle

    Kochstelle Mitglied

    Seit:
    22. Juli 2011
    Beiträge:
    81
    AW: AEG Direct-Control Kochzonen-Ansteuerung

    Hallo,

    vielen Dank für die Rückmeldungen, gerade die Informationen der Besitzer solcher Kochfelder sind für mich sehr hilfreich.

    Eva,

    ich denke der grösste Unterschied der Systeme liegt darin dass man sich bei diesem Kochfeld, was die MaxiSense-Zone betrifft, auf max. zwei bis zu 21 cm große Töpfe/Pfannen beschränken muss (oder einen großen Bräter) da immer ein Kreuz abgedeckt sein muß.

    Und mal ganz ehrlich: wie oft hat man mehr als 3 Dinge auf dem Herd stehen (wenn auch noch ein DG und BO verfügbar ist).
     
  8. Nice-nofret

    Nice-nofret Moderatorin Moderator

    Seit:
    21. Aug. 2009
    Beiträge:
    18.736
    Ort:
    Schweiz
    AW: AEG Direct-Control Kochzonen-Ansteuerung

    Kochstelle: unter dem Kreuz befindet sich eine normale runde Spule. Der Topf sollte zentriert über dem Kreuz stehen, (jetzt mal die Töpfchen aus der Puppenküche beiseite gelassen) sonst wird er nicht gleichmässig erhitzt. Ob auf dem Ceran nun ein Kreuz oder ein Kringel aufgemalt ist, beeindruckt die Spule darunter herzlich wenig. Und was die Marketingleute im Prospekt schreiben, genausowenig.

    Aber nochmal 2x 18cm und 2x21cm ist eine gute Aufteilung, solange Du nicht am liebsten mit den riesen Pfannen brätst ;-)
     
  9. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.711
    AW: AEG Direct-Control Kochzonen-Ansteuerung

    Vanessa, das verlinkte Feld, hat 2xKreuzkochstellen mit je 21 cm und eine 18/28 cm große runde Kochstelle. :cool:
     
  10. Kochstelle

    Kochstelle Mitglied

    Seit:
    22. Juli 2011
    Beiträge:
    81
    AW: AEG Direct-Control Kochzonen-Ansteuerung

    und genau die Kochstelle gefällt meinen großen Pfannen ;-)

    Frankenbu hat ja auch beschrieben dass man es mit den Kreuzen nicht ganz genau nehmen muss.

    Noch eine Frage zum Kochfeld: Als Sonderzubehör wird Schutzboden PB6IRAEG angeboten. Braucht man den? (wir hätten gerne unter dem Kochfeld eine Schublade im Unterschrank)

    PS: Eine echte Alternative wäre natürlich eine Gaggenau CX 480 in 60 cm (und bei vergleichbarem Preis)
     
  11. Nice-nofret

    Nice-nofret Moderatorin Moderator

    Seit:
    21. Aug. 2009
    Beiträge:
    18.736
    Ort:
    Schweiz
    AW: AEG Direct-Control Kochzonen-Ansteuerung

    :rolleyes: .. ok mal wieder nicht richtig geguckt ... ;D
     
  12. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.711
    AW: AEG Direct-Control Kochzonen-Ansteuerung

    Ja, den Schutzboden sollte man installieren.
     
  13. Kochstelle

    Kochstelle Mitglied

    Seit:
    22. Juli 2011
    Beiträge:
    81
    AW: AEG Direct-Control Kochzonen-Ansteuerung

    ok, Danke
     
  14. bubae69

    bubae69 Mitglied

    Seit:
    10. Jan. 2011
    Beiträge:
    118
    AW: AEG Direct-Control Kochzonen-Ansteuerung

    Hallo,

    wir haben gar keinen Schutzboden unter dem Induktionsfeld und auch eine Schublade darunter. Als ich den Monteur darauf angesprochen haben, hat er mir gesagt, das bräuchte ich nicht, man soll halt keine spitzen Geräte oder Messer in die Schublade geben, damit man nicht versehentlich in die Schlitze unten reinpiekst. Ich habs so hingenommen, da ich dachte, wenn er schon seit 30 Jahren Küchen einbaut und auch selber plant und verkauft, wird er es schon wissen.

    Sollte ich da lieber nochmal bei meinem KFB nachfragen?

    LG
     
  15. Nice-nofret

    Nice-nofret Moderatorin Moderator

    Seit:
    21. Aug. 2009
    Beiträge:
    18.736
    Ort:
    Schweiz
    AW: AEG Direct-Control Kochzonen-Ansteuerung

    *w00t* - der Monteur überzeugt mich nicht wirklich...
     
  16. eva.h

    eva.h Gast

    AW: AEG Direct-Control Kochzonen-Ansteuerung

    Hallo,

    Ich wollte mit meinem Posting nicht sagen,dass die Zonen des Feldes allgemein schlecht sind,sondern nur darauf hinweisen dass es sich um zwei 21er Zonen handelt und nicht um eine Flex-/Variozone wie BSH sie hat.
    Das will ,in meinen Augen ,AEG mit der Beschreibung suggerieren und anscheinend hat das auch funktioniert wenn ich mir die Formulierung des Eingangspostings ansehe;-)

    Man kann auch drei oder vier Gefäße darauf stellen.Das geht auch bei einem Feld mit runden Induktionsspulen solange die Topferkennung anspricht.Bei AEG sind das die Kreuze.
    Die Frage ist nur-Was wird direkt beheizt und was erwärmt sich nur durch Wärmeleitung?
    Der Punkt ist,dass es einen Unterschied ,was die direkte Beheizung angeht, zu den richtigen Flex/Variozonen gibt.

    Stelle Dir mal zwei nebeneinander liegende runde Spulen/Zonen vor.
    Man hat quasi in dem Bereich ,wo die zwei runden Zonen aneinander stoßen, nur einen "eieruhrförmigen" Bereich der direkt erhitzt wird.
    Unter den BSH Feldern sind vier,quer angeordnete,ovale Spulen.
    Sprich-auch die Mitte des kompletten,rechteckigen Feldes wird rel. gleichmäßig erhitzt.
    Der Unterschied macht sich bei Brätern und Bratreinen schon bemerkbar.

    Ansonsten finde ich das Feld auch OK.Ich wollte lediglich einen Irrtum aufklären.

    LG EVA
     
  17. Kochstelle

    Kochstelle Mitglied

    Seit:
    22. Juli 2011
    Beiträge:
    81
    AW: AEG Direct-Control Kochzonen-Ansteuerung

    Hallo Eva,

    vielen Dank für Deine ausführliche Erläuterung. Da hatte ich doch tatsächlich ein anderes Verständnis von der Funktion von MaxiSense.

    So bewirbt AEG Maxisense für das ausgesuchte Kochfeld:

    MaxiSense® für noch mehr Flexibilität in Ihrer Küche
    : Lebensmittel sind unterschiedlich groß und geformt; deswegen benötigt man manchmal unterschiedliche Größen und Formen von Töpfen und Pfannen. Dieses MaxiSense®-Induktionskochfeld hat links eine zonenfreie Fläche, so dass Sie Ihre Gerichte in nahezu allen Töpfen oder Pfannen zubereiten können, solange das Markierungs-Kreuz bedeckt ist. Die Kochzone passt sich automatisch an die Größe Ihrer Pfanne oder Ihres Topfes an.

    Wenn ich Deine Beschreibung richtig verstehe ist Maxi-Sense nichts anderes als das Zusammenschalten der beiden 21-Zonen, wobei im mittleren Teil (spulenfreier Raum) keine Beheizung erfolgt, korrekt?

    Alles sehr verwirrend. Ich denke ich kann mit MaxiSense in der beschriebenen Form trotzdem leben, mir ist vor allem die Möglichkeit auf einem 60er Feld einen Topf/Pfanne mit bis zu 28 cm Durchmesser benutzen zu können wichtiger als 100% Flex/Vario-Zone.

    Ich habe in einem Beitrag gelesen dass die Optik der Kochfelder nicht so dolle sein soll und die Spulen rot durchscheinen sollen. Kann das jemand bestätigen?
     
  18. Frankenbu

    Frankenbu Mitglied

    Seit:
    17. März 2010
    Beiträge:
    665
    AW: AEG Direct-Control Kochzonen-Ansteuerung

    Die Spulen sieht man nicht und schon gar nicht rot. Und Maxisense war ja vor Flexinduktion da und da war es halt das variabelste Kochfeld. Klar geht die Entwicklung weiter und irgendwann werden wir da sein das man wahllos Töpfe auf dem Kochfeld verteilen kann und diese dann optisch auf einem Display angezeigt werden und so angewählt und von der Wärme reguliert werden können. Dann wird Flexinduktion der falschaussage bezichtigt weil es doch nicht sooo flexibel ist :rolleyes:. Das bessere ist nun mal des guten feind auch wenn es dadurch noch lange nicht schlecht wird. Das sollte in diesem Forum endlich mal in die Köpfe, es gibt nichts auf dieser Welt das man nicht besser machen könnte ;-).
     
  19. Nice-nofret

    Nice-nofret Moderatorin Moderator

    Seit:
    21. Aug. 2009
    Beiträge:
    18.736
    Ort:
    Schweiz
    AW: AEG Direct-Control Kochzonen-Ansteuerung

    Frankenbu, der Rundumschlag ist unverdient: wir haben jeder auf verschiedene Art nur versucht den genauen Sachverhalt aufzuklären - keiner hat hier behauptet, das Maxisens-Feld sei schlecht. Wir habe lediglich darauf hingewiesen, dass die Werbeaussage so nicht richtig ist - und versucht den genauen Unterschied aufzuzeigen..
     
  20. Frankenbu

    Frankenbu Mitglied

    Seit:
    17. März 2010
    Beiträge:
    665
    AW: AEG Direct-Control Kochzonen-Ansteuerung

    Ist schon klar, das ist auch kein Rundumschlag, das ist nur in diesem Forum extrem das vieles allgemein schlecht gemacht wird nur weil es besseres gibt. Es gibt schlechte Ssachen die man entsprechend darstellen kann, aber hier gibt es oft nur Schwarz und weiß und das ganze farbenspektrum dazwischen wird (leider) ausgeblendet oder schwarz gemalt ;-)
     

Diese Seite empfehlen