Abstand Spüle zum Arbeitsplattenrand

Tabetha

Tabetha

Mitglied
Beiträge
493
Wohnort
Norddeutschland
Ich lese nur etwas von "so nahe wie möglich", gibt es hier Werte? Ich weiß nur, dass die (kleinen, runden) Spülen in meiner Mietwohnungsküche mittig zum Kochfeld ausgerichtet wurde (hier waren Idioten am Werk, unfassbar, nur eins von 1001 Problemen). Das führt nun dazu, dass die Mieter Geschirrweitwerfen machen müssen und Rückenschmerzen haben.

Nun möchte ich eine Doppelkeramikspüle in den Maßen 96,5 x 50,5 cm kaufen. Dadurch, dass die Auschnitte der bisherigen Rundspülen zu berücksichtigen sind (Fliesenarbeitsplatte ...), wird die Spüle noch einen Abstand von ca. 10 cm zum Rand haben. Bisher 20 und 25 cm ...
Würde das ein belastungsfreies Arbeiten ermöglichen?
 
martin

martin

Moderator
Moderator
Beiträge
10.232
Wohnort
Barsinghausen
AW: Abstand Spüle zum Arbeitsplattenrand

Frage 1: Abstand zur Vorderkante APL oder seitlich?
Frage 2: Ist die APL tiefer als 60cm?
 
Tabetha

Tabetha

Mitglied
Beiträge
493
Wohnort
Norddeutschland
AW: Abstand Spüle zum Arbeitsplattenrand

1. Abstand zum vorderen Rand
2. Ja, es handelt sich um eine Kücheninsel

Aber wieso ist 2. relevant?
 
Gatto1

Gatto1

Spezialist
Beiträge
2.000
Wohnort
Naumburg
AW: Abstand Spüle zum Arbeitsplattenrand

Hallo Tabetha,

für den Abstand zwischen Voderkante Arbeitsplatte und Beginn Spülbecken gibt es keine "vorgeschriebenen Werte". Natürlich sollte das Becken aus ergonomischen Gründen möglichst dicht an der Vorderkante sein, damit man sich beim Spülen nicht so weit vornüber beugen muss.
Maßgeblich für diesen "kürzesten Abstand" ist aber eigentlich mehr die Bauweise des Spülenschrankes und der Überstand der Arbeitsplatte (gemessen von der Vorderkante des Korpus).
Aus statischen als auch optischen Gründen sollte man nämlich die vordere Quertraverse des Spülenschrankes nicht (vollständig) entfernen.
Je nach Form des gewählten Beckens, dessen Gewicht in Bezug auf die Stärke der Arbeitsplatte und der Stärke des Beckenrandes (in der Tiefe) sollte das Mindestmass für den Ausschnitt = Überstand der Arbeitsplatte vor dem Korpus + 15mm für die Quertraverse sein.
Bei einer gängigen Korpus (56cm)/Arbeitsplatten (60cm) Kombination ergibt sich dort ein Wert von rund 5,5cm.
Je nachdem, wie nah das Kochfeld an der Spüle sitzt und wie dieses gebaut ist, kann man ggf. die Spüle auch so anordnen, das die Vorderkante der Spüle mit der Vorderkante des Kochfeldes eine Linie bildet - aber das ist dann eine Entscheidung aus optischen und nicht unbedingt aus ergonomischen Erwägungen.
 
Tabetha

Tabetha

Mitglied
Beiträge
493
Wohnort
Norddeutschland
AW: Abstand Spüle zum Arbeitsplattenrand

Da sagst Du was, Gatto. Die Insel ist gemauert, ich muss mal sehen, ob die überhaupt eine Quertraverse hat, die zu berücksichtigen wäre - ach nein, das ist kein Bauteil, die entsteht einfach durch den Ausschnitt, oder? Überstand APL, danke für den Hinweis. Das hätte ich glatt mal wieder übersehen.

- - - Aktualisiert - - -

Je nachdem, wie nah das Kochfeld an der Spüle sitzt und wie dieses gebaut ist, kann man ggf. die Spüle auch so anordnen, das die Vorderkante der Spüle mit der Vorderkante des Kochfeldes eine Linie bildet - aber das ist dann eine Entscheidung aus optischen und nicht unbedingt aus ergonomischen Erwägungen.
Nee, nee, nix da. Optisch machen wir hier nix mehr. Weil so eine Knalltüte sich hier an der Optik und höchst intelligenterweise an der Mitte des Kochfeldes orientiert hat, habe ich ja den Salat ;- )

Jetzt verstehe ich das auch mit dem seitlichen Abstand, der wird nämlich eventuell zu gering bzw. ich muss den gesamten Unterbau ändern. Uff.
 

Mitglieder online

  • anwie
  • Larnak
  • Magnolia
  • sidenote
  • charli
  • coanch
  • Elba
  • LosGatos11
  • daniel259
  • Bodybiene
  • schokonuß
  • Anke Stüber
  • K.A.
  • russini

Neff Spezial

Blum Zonenplaner