Abstand Küchenschrank zur Wand (mindestens 5 cm?)

Schmelmer

Mitglied

Beiträge
5
Hallo,

zurzeit läuft unsere Küchenplanung , unter anderem im Ikea Küchenplaner. Dieser meckert rum, wenn die Küchenschränke zur seitlichen Wand einen Abstand von weniger als 5 cm haben. Das kommt mir relativ viel vor.

Da ich hier und im Rest von Internet auf den Fotos öfter deutlich geringere Abstände sehe: Gibt es einen wirklichen Mindestabstand zur Seitenwand oder würden im Grunde auch 1 cm oder der Stärke einer Blende (1,5 cm) ausreichen?

Es scheint ja auch so gut wie gar kein Abstand ausreichend zu sein. Siehe das Foto, was ich hier gefunden habe.
 

Anhänge

  • Screenshot 2023-06-03 131514.png
    Screenshot 2023-06-03 131514.png
    23,8 KB · Aufrufe: 70
  • Pari_F4.JPG.JPG.JPG
    Pari_F4.JPG.JPG.JPG
    109,6 KB · Aufrufe: 75

bibbi

Spezialist
Beiträge
9.070
Wohnort
Ruhrgebiet
Kommt drauf an welcher Griff und ob Auszug oder Drehtür. Und wie gerade die Wände sind..
 

Schmelmer

Mitglied

Themenersteller:in
Beiträge
5
Guter Punkt. Ich rede von Neubau. Unten mit Auszug, Hängeschrank mit Drehtür. Oben dann wohl besser ohne Griffe bei so gut wie keinem Wandabstand.
 

martin

Moderator

Moderator
Beiträge
13.087
Wohnort
Barsinghausen
Auch in Neubauten sind gerade Wände bisweilen nicht zu finden. Bei rechten Winkeln ist die Trefferquote noch geringer, selbst bei Bauten aus großflächigen Fertigteilen. Geh lieber davon aus: jedes Maß, das Du nicht verifitiert hast, könnte ungenau sein.
 

Schmelmer

Mitglied

Themenersteller:in
Beiträge
5
Das Henne Ei Prinzip macht es wirklich kompliziert. Hausfirma braucht jetzt schon die Pläne, der Raum zum Maß nehmen existiert aber erst in ferner Zukunft.

Trotzdem schon mal gut zu wissen, dass es nicht unbedingt die von Ikea verlangten 5 cm Abstand sein müssen.
 

Jette

Mitglied

Beiträge
274
Trotz existieren des Raumes und ausmessen des küchenbauers wurden bei uns aus 5 cm Blende am Ende etwas weniger als 3 cm.
 

martin

Moderator

Moderator
Beiträge
13.087
Wohnort
Barsinghausen
Außerdem macht es einen Unterschied, ob in den Bauplänen Rohbaumasse (wie meist üblich) oder Fertigmasse angegeben sind.
 

Schmelmer

Mitglied

Themenersteller:in
Beiträge
5
Bei uns sind es Rohbaumaße. Das macht es noch schwieriger, weil man x cm Putz und co einplanen muss.

Wenn man trotzdem jetzt genau sagen muss, wo die Anschlüsse hin sollen, ist das etwas Fischen im Dunkeln.
 

martin

Moderator

Moderator
Beiträge
13.087
Wohnort
Barsinghausen
Rechne mit 10-15mm Putzstärke je Wand. Dann dürfte es passen. In besonders kritischen Fällen kann man dem Bauunternehmen auch verbindliche Fixmasse vorgeben. Das werden die sich vermutlich aber bezahlen lassen. Wenn es einzeln beauftragte Firmen sind und kein Bauträger oder Generalunternehmer, ist das bisweilen auch nur eine reine Getränkefrage.
 

KerstinB

Administratorin

Admin
Beiträge
55.761
Genau deshalb, weil man aus Bauplänen das noch nicht so genau erkennen kann, warnt der Ikeaplaner hier. Und genau deshalb ist ein exaktes Aufmaß nach Fertigstellung der Räume so sinnvoll. Planen sollte man daher mit diesen 5 cm.
 
Neff Hausgeräte Ballerina Küchen Blum Bewegungstechnologie Weibel - Intelligente Küchenlüftung

Neff Spezial

Blum Zonenplaner

Weibel Abluft-Tuning

Weibel Abluft-Tuning
Oben