Abstand beginn der Küchenzeile und Eingangstüre

Beiträge
28
Hallo :-)

ich bekomme in paar Wochen eine gebrauchte Küche. Nun meine Frage:
Die Wand, wo Geschirrspüler,Herd und Spülbecken hin soll ist insgesamt 2,90m lang. Die Küche ist mit diesen 3 Modulen + Eckschrank 2,40m lang.
Das heißt, es wäre von der Eingangstüre bis zum Beginn der Küche noch 50 cm Platz. Die Türe ist gegenüber der Küche, wenn ich also reingehe hätte ich noch 50 cm dann kommt die Küche mit 60cm Breite. Nach rechts könnte ich allerdings in den Raum reingehen....

Was denkt Ihr?

Danke für die Antworten

Liebe Grüße
Sandra
 

KerstinB

Administratorin
Admin
Beiträge
47.972
AW: Abstand beginn der Küchenzeile und Eingangstüre

Hallo Sandra,
hast du mal einen Grundriss? Das kann auch eine Papierskizze mit ein paar Maßen sein, mit der Digicam abfotografiert und hier als Anhang hochgeladen.

Ich habe den Text jetzt mehrfach gelesen und immer noch nicht kapiert wo die Tür sein soll und welches genaue Problem du hast.
 

menorca

Moderatorin
Moderator
Beiträge
15.839
Wohnort
München
AW: Abstand beginn der Küchenzeile und Eingangstüre

Dito. Ich verstehe es auch nicht. Auch eine supersimple Skizze mit einem Zeichenprogramm (zB Windows -> Zubehör -> paint) wäre hilfreich, wenn es keine Digicam gibt.
 
Beiträge
28
AW: Abstand beginn der Küchenzeile und Eingangstüre

Hallo,

das ist nur ein grober entwurf. Ich kann die Küche auch leider nicht anders stellen wegen den ganzen Anschlüssen...

Noch ein wahrscheinlich wichtiges Merkmal: die Türe öffnet sich nach außen.

Liebe Grüße
Sandra
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

KerstinB

Administratorin
Admin
Beiträge
47.972
AW: Abstand beginn der Küchenzeile und Eingangstüre

Halte ich für kritisch. Wie breit ist denn die Tür?

Ich habe vom Prinzip eine ähnliche Situation, allerdings sind bei mir gut 80 cm. Und, von Tür zur Wand ca. 20 cm und dann erst die Tür. Die Tür ist 71 cm breit.

attachment.php?attachmentid=33926



Die Frage ist ja auch noch, mit was die Küchenzeile dort beginnt. Ist es ein Hochschrank , dann wird es echt lästig.
 
Beiträge
28
AW: Abstand beginn der Küchenzeile und Eingangstüre

Hallo,

die Küche beginnt nicht mit einem Hochschrank . Das erste Element wäre der Geschirrspüler...

Puh das is ne normale Wohnungstür.. Wenn ich mich richtig erinnere hab ich damals ca 90 cm bis 1,10m gemessen.Die genauen Maße hab ich leider zu Hause.Die Breite der Wand ist die Türbreite.


Liebe Grüße
Sandra
 

menorca

Moderatorin
Moderator
Beiträge
15.839
Wohnort
München
AW: Abstand beginn der Küchenzeile und Eingangstüre

Aber deine Tür, Kerstin, geht nach innen auf, Sandras wohl nach außen, wenn ich den letzten Satz richtig verstehe.

Trotzdem: 50cm sind nicht viel.
Wasseranschluss ist klar, da muss die Spüle hin. Hoffentlich ist der nicht gerade schon nach den gut 50cm von der Tür aus. Aber ein Herdkabel kann für wenig Geld und mit wenig Aufwand verlängert und an einen anderen Platz gezogen werden, zB um die Ecke nach oben.
Eine neue Arbeitsplatte (günstig im Baumarkt) brauchst du dann aber schon. Und jemanden, der die Ausschnitte sägt.
 
Beiträge
28
AW: Abstand beginn der Küchenzeile und Eingangstüre

Ja genau die Tür geht nach außen auf....

Doch der Anschluss ist leider ziemlich nahe an der Türe.. Den müssten wir sowieso verlängern (sofern das Möglich ist).. Für den Herd die Kabel wären nicht dramatisch.. Wichtig ist nur der Wasseranschluss...

Ich hätte es mir halt so gedacht, es sind zwar nur 50 cm, jedoch kann ich auch nach rechts weggehen, also in den Raum rein...

Liebe Grüße
Sandra
 

KerstinB

Administratorin
Admin
Beiträge
47.972
AW: Abstand beginn der Küchenzeile und Eingangstüre

Das ist auch noch die Wohnungseingangstür? :rolleyes:

Vielleicht kann man da trotzdem anders planen. Würde auch empfehlen, einen Thread im Planungsboard aufzumachen.

Wenn die Spülmaschine das erste Gerät der Zeile ist, muss daneben auch noch eine Wange einrechnen, denn sonst sieht man einfach das GSP-Gehäuse.
 
Beiträge
28
AW: Abstand beginn der Küchenzeile und Eingangstüre

Mit Wohnungstür meinte ich ne ganz normale Türe in der Wohnung ;-)

Ich seh uns in paar Wochen schon mit den Schränken hin und herrücken bis es passt :-)
Werd einfach mal ein Kästchen genau da hinstellen, wo die Küche beginnt und gucke wie es passt mit dem reingehen...
Langsam nervt mich die Planung schon.. Lauter Sachen wo man beachten muss... Dunstabzug, dann hat das Zimmer ein Fenster, der Heizkörper muss umgesetzt werden,etc...

Danke für eure Hilfe

Liebe Grüße
Sandra
 

menorca

Moderatorin
Moderator
Beiträge
15.839
Wohnort
München
AW: Abstand beginn der Küchenzeile und Eingangstüre

War denn bisher keine Küche in der Whg?

Sieh die Küchenplanung doch als spannend an, und nicht als nervig ;-). Und 240cm sind ja nicht wirklich üppig. Das sollte zu lösen sein. Planungsthread wäre wirklich gut, damit wir dir helfen und deine Nerven schonen können.*kiss*
 
Beiträge
28
AW: Abstand beginn der Küchenzeile und Eingangstüre

Nein die jetzige Küche ist ein Schlafzimmer gewesen mit Wasseranschluss :-)



Folgende Kästchen habe ich: (hat ne Bekannte gemessen)
Spüle - 64cm
Spülmaschine - 59cm
Ofen - 59cm
Eckkästchen - 110cm
Kühlschrank - 62cm
Apothekerschrank - 29cm
Tiefe aller Geräte 60cm

Hängeschränke:
Schrank - 44cm Weinregal - 16cm Schrank - 49cm (zusammenhängend)
Dunstabzug - 60cm
Schrank - 60cm Schrank - 60cm (zusammenhängend)

Küche: Grundriss
JPG: Küche wie sie momentan aufgebaut ist (bauen sie in ca 2 Wochen ab)
Ne neue Arbeitsplatte wird dazu gekauft...
 

Anhänge

martin

Moderator
Moderator
Beiträge
10.264
Wohnort
Barsinghausen
AW: Abstand beginn der Küchenzeile und Eingangstüre

Wer misst, misst Mist.

Hier mal die (vermuteten) tatsächlichen Breiten von links nach rechts:

60cm Geräteschrank für Kühlgerät, links angeschlagen
30cm Apothekerschrank
105cm Eckschrank, rechts
5cm Blende
50cm Auszugschrank
60cm Herdumbau
60cm Geschirrspüler
60cm Spülschrank, rechts

45cm Oberschrank , links
15cm Regal
50cm Oberschrank, links
60cm Dunstabzug
60cm Glasoberschrank links
60cm Glasoberschrank, rechts
 

KerstinB

Administratorin
Admin
Beiträge
47.972
AW: Abstand beginn der Küchenzeile und Eingangstüre

Sandra,
so nützt der Grundriss recht wenig.

- Wasseranschluß genaue Position
- Brüstungshöhe Fenster
- steht da unter dem Fenster eine Heizung in den Raum?
- Was soll sonst noch in den Raum

Ich schätze bei den Schränken wird der eine kein 50er, sondern ein 45er sein. Dann wäre die Gesamtlänge der Wasserzeile die üblichen 290 cm. Und der Eckschrank könnte ein 115er sein

60cm Geräteschrank für Kühlgerät, links angeschlagen
30cm Apothekerschrank
105cm Eckschrank, rechts ==> 115cm Eckschrank, rechts
5cm Blende
50cm Auszugschrank ==> 45cm Auszugschrank
60cm Herdumbau
60cm Geschirrspüler
60cm Spülschrank, rechts

45cm Oberschrank , links
15cm Regal
50cm Oberschrank, links ==> 45cm Oberschrank, links
60cm Dunstabzug
60cm Glasoberschrank links
60cm Glasoberschrank, rechts
__________________________Der jetzige Aufbau zeigt schon, dass die GSP nicht am Zeilenende stehen sollte.
 

martin

Moderator
Moderator
Beiträge
10.264
Wohnort
Barsinghausen
AW: Abstand beginn der Küchenzeile und Eingangstüre

Mit dem Eckschrank hast Du völlig Recht, natürlich 115cm.

Der Oberschrank rechts neben dem Regal ist eindeutig breiter als der links, aber mit Sicherheit kein 60er. Bei Deiner Interpretation ergäbe sich also 40+15+45=100. Das passt mit den Unterteilen nicht zusammen. 45+15+50=110 macht eher Sinn.

Da links neben den Oberschränken Luft zu sein scheint, nehme ich an, dass auch der Auszugschrank 50 ist. Denkbar ist natürlich auch ein 45er.
 

KerstinB

Administratorin
Admin
Beiträge
47.972
AW: Abstand beginn der Küchenzeile und Eingangstüre

Oben:
5+45+15+45 = 110 cm

Unten
60+5+45 = 110 cm

Ich finde nämlich, der Auszugsunterschrank sieht schmaler aus als die Türfront vom Eckschrank. Aber, das alles kann ja auch täuschen, weil die Perspektive dazu kommt.

Das Beste wäre, es würde neu gemessen werden :cool::cool:
 

menorca

Moderatorin
Moderator
Beiträge
15.839
Wohnort
München
AW: Abstand beginn der Küchenzeile und Eingangstüre

Ich kenne zwar nur die Wandlänge von 290cm und die Position der Zimmertür, habe aber trotzdem versucht, die vorhandenen Möbel sinnvoll neu zu stellen. Hängeschränke noch nicht verteilt.

Zwischen Tür und Küchenzeile bleiben so knapp 70cm und ich finde, das ist okay.
Sollte der Wasseranschluss näher an der Tür sein, dann müssen Spülenschrank und Geschirrspüler die Plätze tauschen, und es muss eine neue Spüle gekauft werden. Bei der neuen würde die Abtropffläche dann ins Leere ragen.Dafür braucht man keine Abschlusswange.

EDIT: wenn der Eckschrank 115 statt 105 ist, dann werden es doch nur knapp 60cm.
 

Anhänge

martin

Moderator
Moderator
Beiträge
10.264
Wohnort
Barsinghausen
AW: Abstand beginn der Küchenzeile und Eingangstüre

Nach den Maßangaben von seatmaus sind die Oberschränke unterschiedlich breit. Aus diesen Maßen erschließt sich m.M. 45+15+50. Das ungefähre Maß für den Auszugschrank ist nicht angegeben. Da aber die meisten Küchen dieser Art mit vertikaler Symmetrie geplant werden, tippe ich weiterhin auf 50cm.

Wir können uns jetzt die Finger wund tippen und weiter spekulieren. Ohne mindestens das Maß des Auszugschrankes kommen wir nicht weiter.

Aber die Messkünstlerin möchte ich ja doch mal kennenlernen.
 
Beiträge
28
AW: Abstand beginn der Küchenzeile und Eingangstüre

@menorca
dankeschön, bist ein schatz :-) habs mit dem alno küchenplaner schon versucht aber irgendwie nicht weiter gekommen.. das teil ist find ich ganz schön kompliziert..
ja genau so eine Anordnung könnte ich mir gut vorstellen. Der Kühlschrnak und Apothekerschrank kommen nur ganz nach rechts, da das Fenster noch im Weg ist.

das mit messen.... dafür sind männer doch besser geeignet als frauen *grins*
 

Ähnliche Beiträge

Oben