Absolut Beginners

Beiträge
1
Hallo an Alle,
im August planen wir umzuziehen und uns aus diesem Anlass eine neue Küche zuzulegen.
In der Vorauswahl sind wir auf Nobilia gestoßen, welche uns hinsichtlich unseres Budgets und der gedämpften, serienmäßigen, Auszüge und Türen, sehr überzeugt hat.
Unsere erste Frage bezieht sich nun auf die Art der Front. Meine Frau möchte unbedingt eine Hochglanzfront (mir ist es egal). Ihr würde aus der Serie Primo die Front Platinum (Nr. 754) gefallen.
Nun liest man aber immer wieder Berichte über Fronten aus Folie. Die bisher abgeklapperten Küchenberater lobten gerade diese Art der Ausführung gegenüber anderen Varianten.

Evtl. würde für uns noch die Front Sand, Ultra-HG, Lack (Nr. 467) in Frage kommen. Gibt es zwischen diesen beiden Fronten in der Qualität überhaupt Unterschiede?
Vielen Dank im Voraus.
Peter
 

KerstinB

Administratorin
Admin
Beiträge
48.074
AW: Absolut Beginners

Willkommen im Küchendschungel,

Folienfronten ... wir raten ab.

Zum Lesen empfehle ich Materialkunde - Küchenfronten und Küchen-Arbeitsplatten

Empfehlenswert sind auch Fronten aus Melamin und Schichtstoff , da besonders robust. Schichtstoff gibt es mittlerweile auch in Hochglanz.

Hersteller ... Nobilia hat im Standard leider nur 72 cm hohe Korpusse mit 5 Rastern. Stauraumtechnisch sind aber 6 Raster oft besser nutzbar

Was heißt 6rasterig werden:
full

Typische Korpushöhen für 5-rasterig: 65cm, 70 cm, 72 cm, 75cm.
Typische Korpushöhen für 6-rasterig: 78cm, 79,8cm, 86,4cm
In
Korpushöhen - Rastermaße - Auszugs-Innenmaße - Stauraumplanung sind diverse Hersteller mit ihren Standardkorpushöhen verlinkt.
Wenn man dann z. B. einen 78cm hohen Korpus wählt, ergeben sich folgende Maße
- 78 cm Korpushöhe
- 4 cm APL-Höhe
- 10 cm Sockelhöhe
-----------------
= 92 cm Gesamthöhe=Arbeitshöhe
Typische Hersteller wären Schüller , Häcker , Ballerina , Bauformat , Beckermann , Brion, Leicht, Alno usw.
----------------------

Ansonsten haben wir hier noch unser Herstellerranking, da kann man einzelne Hersteller auch vergleichen. Man sollte allerdings vorher die Bewertungskriterien mal durchlesen.

Und, gut, dass Ostern ist, dann hast Zeit genug hier zu lesen und von "Absolut Beginners" zu "leicht fortgeschritten" voranzukommen :cool:

Empfehlen möchte ich auch unser Planungsboard. Für eine Threaderöffnung in dem Bereich bitte vorher Was wir benötigen lesen *rose*

Und zum Abschluß haben wir noch die fertiggestellten Küchen mit schönen Bildern.
 

Nice-nofret

Moderatorin
Moderator
Beiträge
18.826
Wohnort
Schweiz
AW: Absolut Beginners

... die KFB, welche zu Folie raten, wissen es entweder nicht besser oder es ist ihnen schlicht egal, da weder sie noch der Laden für den evt. Schaden aufkommen muss, sondern DU.
 
Beiträge
6.855
AW: Absolut Beginners

.....
Nun liest man aber immer wieder Berichte über Fronten aus Folie. Die bisher abgeklapperten Küchenberater lobten gerade diese Art der Ausführung gegenüber anderen Varianten.

Peter

Hallo Peter,

ist mir wieder einmal unverständlich, was manche Leute so von sich geben, nur um einen Verkauf zu machen. ;-) Wenn ich ein KFB wäre, hätte ich ein schlechtes Gewissen abends vor dem Fernseher .............

Im übrigen hatte ich eine Folienfront , damals wußten allerdings selbst die KFBs wahrscheinlich nicht wie problematisch diese sind.
Meine Freundin hat eine Folienfront, die sich nun auch langsam verabschiedet.

Warum willst Du dieses Risiko eingehen?
 
Beiträge
3.728
Wohnort
Neumarkt i.d.OPf.
AW: Absolut Beginners

noch dazu wenn es nur einen Klick bis zur besseren Front ist!
Wenn man bei Nobilia und hochglanz bleiben will, ist die Focus (Preisgruppe 4, lackiert mit aufgesetzter Kante) preisgleich lieferbar.
 

Ähnliche Beiträge


Neff Spezial

Blum Zonenplaner

Oben