Abluftführung im ca. 30 Jahre alten OKAL Fertighaus

Helmut Jäger

Spezialist
Beiträge
318
Wohnort
63517 Rodenbach
Liebe Kolleginnen und Kollegen.
Bei einem über 30 Jahre alten OKAL Fertighaus soll die Küche erneuert werden und damit die Abluftführung geändert werden die bisher über Dach entlüftet wurde (natürlich ohne Kondenswassersammler). Es hatten sich schon über die Jahre diverse Vögelchen in der Abluftführung befunden, die aber alle durch Demontage der Abluftrohre gerettet werden konnten (wenigstens was positives). Nun soll also, auf allgemeinen Wunsch einer einzelnen Kundin, die Abluft durch die Wand direkt hinter der neuen Haube (was ja auch ne schöne Sache ist). Wer kennt sich also mit Okal-Fertighäusern aus? Die Wandstärke beträgt ca. 180mm, also nicht gerade so toll, aber machbar. Jetzt das Problem: Wie sieht es hier aus mit u.U. der Verletzung oder Zerstörung einer Dampfsperre der Außenwand (wenn so etwas überhaupt vorhanden ist) ?????
Die Innenwände sind Spanplatte und ich denke das trifft auch auf die Außenhaut der Wand zu. Wird irgendeine Holzständer-Bauweise sein, aber ich möchte auch nicht unbedingt jetzt an der Wand rumfummeln und etwas zerstören.
Bin sehr dankbar, wenn mir hier jemand weiter helfen kann.
Gruß Helmut
 

Gatto1

Spezialist
Beiträge
1.995
Wohnort
Naumburg
AW: Abluftführung im ca. 30 Jahre alten OKAL Fertighaus

Hallo Helmut,

hast Du schon mal versucht, Dich direkt mit OKAL in Verbindung zu setzen ?
Die sollten das doch wohl am Besten wissen.
 

Helmut Jäger

Spezialist
Beiträge
318
Wohnort
63517 Rodenbach
AW: Abluftführung im ca. 30 Jahre alten OKAL Fertighaus

Hallo Gatto.

Die Okal-Leute wollen ihre eigenen Küchen verkaufen !!!!
 

martin

Moderator

Moderator
Beiträge
11.085
Wohnort
Barsinghausen
AW: Abluftführung im ca. 30 Jahre alten OKAL Fertighaus

Okal bearbeitet man mit der Säge ;D.

Aufpassen musst Du, dass Du keine tragenden Ständer triffst. Ein paar Probebohrungen mit einem dünnen Bohrer geben Gewissheit ;-).

Vor 30 Jahren dürfte Okal "schon" eine Dampfsperre gehabt haben. Also innen erst kleines Loch, Dampfsperre sternförmig aufschneiden und zur Seite drücken. Dann Loch im richtigen Durchmesser herstellen, Mauerrohr einsetzen und die Dampfsperre am Rohr mit Klebeband festkleben. Ist ne ziemliche Fummelei, aber machbar.
 

Cooki

Team
Beiträge
8.932
Wohnort
3....
Martin, ich frag mich gerade, wie man bei eingeschobenen Rohr noch an die Dampfsperre kommt, um Sie zu verkleben? Dann musst Du eckig und groß ausschneiden und danach das Stück wieder einsetzen. Denkfehler?

Das schöne bei Okal ist, Du brauchst nur Spax.
 

Helmut Jäger

Spezialist
Beiträge
318
Wohnort
63517 Rodenbach
AW: Abluftführung im ca. 30 Jahre alten OKAL Fertighaus

Hallo Martin.

Vielen Dank, Deine Ausführungen decken sich mit meiner ursprünglichen Annahme.
Gruß Helmut

Wissen ist Macht, nichts wissen macht auch nichts.
 
Unsere Partner Neff Hausgeräte Ballerina Küchen Blum Bewegungstechnologie Blanco Spülen

Neff Spezial

Blum Zonenplaner

Blanco News

Oben