Abluft/Zuluft wg. Kamin+Ablaufthaube - oder einfach Umlufthaube nehmen???

Dieses Thema im Forum "Lüftung" wurde erstellt von RudiRatlos, 20. Juni 2011.

  1. RudiRatlos

    RudiRatlos Mitglied

    Seit:
    11. Mai 2011
    Beiträge:
    17

    Hallo zusammen,

    in unserem Niedrigenergie-Neubau planen wir einen Kaminofen (mit zusätzlicher Verbrennungsluftzufuhr/Frischluftzufuhr von aussen.

    In der Küche soll eine Inselhaube im Abluftbetrieb eingesetzt werden (nur 125cm gerader Weg von DAH bis Aussenwand(Aussenseite).

    Jetzt tauchen einige Fragen auf, da wg. Kamin auch Zuluft für die Abluft-DAH nötig ist, dachte ich an einen KombiMauerkasten der Abluft+Zuluft hat und der bei ausgeschalteter Haube abdichtet um Wärmeverluste zu vermeiden (welches Modell/Marke ist hier zu empfehlen?)

    Nach dem Lesen verschiedener Postings bin ich aber nun ein wenig verunsichert. Einige empfehlen mir sogar: vergiss die Aussenzuluft für den Ofen, die paar m³ Luft für den Ofen kann man bei 70qm Wohn/Esszimmer+Küche aus der Raumluft nehmen und nimm eine Umluft-Haube = die sollen mittlerweile fast so gut sein, wie Ablufthauben... Du sparst dir die Mauerkästen und Luftzufuhr und schaufelst nicht massig erwärmte Luft im Winter aus der Bude raus...

    Hmmhh - soviel Wasser, wie bei uns auf dem Herd köchelt, entsteht viel Feuchte Luft. Diese bleibt bei einer Umlufthaube doch im Raum und ich muss das Fenster öffnen. Bei Abluft schieb ich die feuchte Luft raus ins Freie = ist da Abluft nicht klar besser und ein guter Schutz vor Feuchte/Schimmelschäden im gedämmten Haus???

    Ein hochgedämmtes Haus braucht ja auch Luftzirkulation. Also was machen? Geld verpulvern und die schlechte Luft über den schön kurzen Weg nach draussen schaufeln und Frischluft reinholen? Oder Luken&Schotten dicht und alles ohne Abluft/Zuluft im Umluft Modus nutzen und durch den Aktivkohlefilter der Umluft DAH jagen? Ist weniger aufwändig und günstiger im Betrieb wg. Heizkosten (Filterkosten aussen vor gelassen...)

    Ich freu mich auf eure Meinung und Ratschläge hierzu...

    Gruss,
    Rudi
     
  2. Nice-nofret

    Nice-nofret Moderatorin Moderator

    Seit:
    21. Aug. 2009
    Beiträge:
    18.736
    Ort:
    Schweiz
    AW: Abluft/Zuluft wg. Kamin+Ablaufthaube - oder einfach Umlufthaube nehmen???

    Hallo Rudi
    Ich bin kein Bauspezialist, aber ich weiss trotzdem dass hohe Luftfeuchtigkeit in hochgedämmten Häusern ein Problem sein kann;

    Ich bin für Ablufthaube mit entsprechender Zuluft - das schafft die Feuchtigkeit raus. Das was Du bei Umlufthaube an Heizkosten sparst, zahlst Du dafür für die Kohlefilter ... und das Problem der Feuchtigkeit muss trotzdem durch Lüften gelöst werden :-X...

    Frag am besten den User Martin hier im Forum, der ist unser Zu-/Abluft & Bauspezialist *2daumenhoch* ... ich würde auf seinen Rat hören.
     
  3. doppelkeks

    doppelkeks Premium

    Seit:
    3. März 2011
    Beiträge:
    1.332
    Ort:
    Sachsen
    AW: Abluft/Zuluft wg. Kamin+Ablaufthaube - oder einfach Umlufthaube nehmen???

    Ich habe von der Technik auch nicht so wirklich Ahnung, aber auch wir bekommen ein Niedrigenergiehaus mit Belüftungsanlage und Abluft.
    Sowohl der Werkplaner als auch unser Bauüberwacher (Spezialist für Niedrigenergie- und Passivhäuser) haben da kein Veto eingelegt. Allerdings weiß ich nicht, wie konkret das bei uns ausgeführt wird, d.h. wo die Zuluft herkommt. Da werde ich bei Gelegenheit mal fragen, aber ich vertraue unseren Experten da schon soweit, dass das klappt.
     
  4. Cooki

    Cooki Team

    Seit:
    10. Okt. 2008
    Beiträge:
    8.588
    Ort:
    3....
    AW: Abluft/Zuluft wg. Kamin+Ablaufthaube - oder einfach Umlufthaube nehmen???

    Hi Rudi,

    ich bin zwar nicht Martin, aber ich versuch es mal. ;-) ;D

    Wenn Du ein Haus auf Niedrigenergiestandard hast, dann lass Dir mal von Deinem Bauträger erklären, wie oft am Tag Du lüften solltest ( Stosslüftung ), damit eine vernünftige Be- und Entlüftung gewährleistet ist. Das wird min. dreimal am Tag sein und da fragt keiner nach Sommer und Winter.

    Wenn Abluft möglich ist, plädiere ich immer für diese Lösung, da die Feuchtigkeit und die Gerüche am besten abtransportiert werden. Abluft bedingt aber auch immer Zuluft, damit die Haube vernünftig funktioniert und keinen überhöhten Unterdruck erzeugt.

    Hier kannst Du in Verbindung mit einer offenen Feuerstelle einen Fensterkontaktschalter installieren, der die Haube nur bei geöffnetem Fenster in Betrieb nimmt. Eine weitere Variante ist die Installation und Kopplung eines Unterdruckwächters, der die Haube ausschaltet, sobald der Unterdruck unter das geforderte Minimum fällt.

    Des Weiteren kannst Du einen Zuluftmauerkasten einsetzen, der die abgeführte Luft gegen Frischluft austauscht. Hierfür hat sich der Weibel Mauerkasten empfohlen.

    Die teuersteste Lösung ist die Installation eines Zuluftmotors mit Wärmetauscher, welcher die Zuluft vorwärmt und somit keine kalte Luft zugeführt wird.

    Wenn Dir das alles zu kompliziert ist, dann schau Dir mal die Hauben mit PlasmaNormfilter an. ( O+F und günstiger bei Küppersbusch )

    Diese Hauben haben einen hohen Fettabscheidegrad in Kombination mit einer elekt. Geruchsneutralistierung. ( Gib das einfach mal in die Suche ein , gibt schon Threads )

    Wie gesagt, lüften musst Du eh, egal bei welcher Variante.

    Falls ich was vergessen habe, frag einfach nach. *kfb*
     
  5. Frankenbu

    Frankenbu Mitglied

    Seit:
    17. März 2010
    Beiträge:
    665
    AW: Abluft/Zuluft wg. Kamin+Ablaufthaube - oder einfach Umlufthaube nehmen???

    Be- und Entlüftungsanlage einbauen und Umlufthaube, alles andere würde ich bei einem Niedrigenergiehaus nicht machen soviel Lüften kann man sonst kaum. Ich habe zuvor in einem Niedrigenergiehaus gewohnt ohne Be und Entlüftungsanlage und im Winter waren die Fenster Innen eigentlich immer beschlagen, Luftfeuchtigkeit auch nach ca. 5 Jahren kaum unter 55% zu bekommen, jetzt mit Lüftungsanlage im ersten Winter nach Einzug fast schon zu geringe Luftfeuchtigkeit um 40%, werde sie nächsten Winter wohl zurückschalten müssen ;-)
     
  6. doppelkeks

    doppelkeks Premium

    Seit:
    3. März 2011
    Beiträge:
    1.332
    Ort:
    Sachsen
    AW: Abluft/Zuluft wg. Kamin+Ablaufthaube - oder einfach Umlufthaube nehmen???

    Frankenbu, und warum nicht Lüftungsanlage und Abluft?
     
  7. RudiRatlos

    RudiRatlos Mitglied

    Seit:
    11. Mai 2011
    Beiträge:
    17
    AW: Abluft/Zuluft wg. Kamin+Ablaufthaube - oder einfach Umlufthaube nehmen???

    hier kommt der aktuelle Stand für unsere Lösung Abluft + KaminOfen

    der Kaminofen bekommt eine "zusätzliche" raumluftunabhängige Versorgung über einen Schornstein-Ringspneu [Modell ISOMIT K] Rundes inneres Schornsteinrohr und der Freiraum "Ringspneu" im Schornstein bringt Frischluft von oben rein. Es wird kein reiner "dichter" raumluftunabhängiger Ofen gekauft, sondern je nach Einstellung Anheizen/Durchheizen) zieht er mehr oder weniger Raumluft. Durch die Frischluft über den Ringspneu im Schornstein entfällt die aufwändigere Frischluftversorgung über ein Rohr aus dem Keller mit Aussenluftzugang im Keller-Lichtschacht.

    Die DAH wird jetzt doch als Ablufthaube ausgeführt. Ein 150er Compair Flachkanal (222mmx89mm) wird unsichtbar in die Decke gelegt und geht nach 116cm geradewegs raus ins Freie. Der Mauerkasten wird ein stromunabhängiger CompairFlow Star 150 der sich nur öffnet, wenn die Haube läuft (Mindestdruck 150pa). Sonst dichtet er sauber ab und vermeidet Wärmeverluste.

    Um den Schornsteinfeger glücklich zu machen werden wir nach seiner Vorgabe entweder Unterdruckwächter oder Fensterschalter verwenden Fast sicher werden wir den U-Wächter nehmen. Hier muss ich aber noch Infos einholen. Welchen Hersteller/Typ könnt ihr hier beim Unterdruckwächter empfehlen?

    Mit der integrierten Frischluftversorgung für den Ofen und dem Unterdruckwächter sollten wird fürs kurze köcheln auskommen und vermeiden den Zwang ein Fenster auch im Winter permanent öffnen zu müssen. Aber wir sind eh Frischluftfanatiker und haben im warmen Niederrhein-Klima bis in den Spätherbst fast überwiegend das KüchenFenster auf Kipp geöffnet...

    LG,
    Rudi
     
  8. Michael

    Michael Admin

    Seit:
    1. Jan. 1998
    Beiträge:
    12.564
    Ort:
    Lindhorst
    AW: Abluft/Zuluft wg. Kamin+Ablaufthaube - oder einfach Umlufthaube nehmen???

    Das klingt aus meine Sicht alles sehr vernünftig, Rudi. *top*

    Ich hab mal den hier zum Testen gekauft. Bin aber noch nicht dazu gekommen... :-[

    |Link ist nur für Mitglieder sichtbar|
     
  9. Frankenbu

    Frankenbu Mitglied

    Seit:
    17. März 2010
    Beiträge:
    665
    AW: Abluft/Zuluft wg. Kamin+Ablaufthaube - oder einfach Umlufthaube nehmen???

    Für was? Die Lüftungsanlage schaufelt bei uns 300m³ in der Stunde rein und auch raus, das ganze aber über Wärmetauscher, also warum dann die Luft direkt raus? Fenster müsste dann ja auch geöffnet werden, da die Lüftungsanlage keinen Unterdruck mag.
     
  10. Michael

    Michael Admin

    Seit:
    1. Jan. 1998
    Beiträge:
    12.564
    Ort:
    Lindhorst
    AW: Abluft/Zuluft wg. Kamin+Ablaufthaube - oder einfach Umlufthaube nehmen???

    Ich glaube jetzt vertust du dich, Frankenbu.
    Eine KWL sollte so etwa 30m³/Stunde wechseln. Ich glaube nicht, daß der Wärmetauscher die von dir angegebene Menge schafft.
     
  11. Cooki

    Cooki Team

    Seit:
    10. Okt. 2008
    Beiträge:
    8.588
    Ort:
    3....
    Michael, der Wert bezieht sich auf eine Person.

    Bei einer Familie liegst Du dann bei 120-150 qm3/h.

    Abluft bei einer KWL halte ich daher für nicht sinnvoll.
     
  12. Michael

    Michael Admin

    Seit:
    1. Jan. 1998
    Beiträge:
    12.564
    Ort:
    Lindhorst
    AW: Abluft/Zuluft wg. Kamin+Ablaufthaube - oder einfach Umlufthaube nehmen???

    Rudi hat aber keine KWL, Cooki. Zumindest hat er darüber nix geschrieben.
     
  13. Cooki

    Cooki Team

    Seit:
    10. Okt. 2008
    Beiträge:
    8.588
    Ort:
    3....
    Mir ist auch so und ich hab mit dem Thema KWL auch nicht angefangen. ;-) ( siehe meinen ersten post )

    Frankenbu war's. ;D
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Suche einen kombinierten Abluft/Zuluft Mauerkasten Lüftung 21. Apr. 2015

Diese Seite empfehlen