1. Sie befinden sich im Planungs-Board des Küchen-Forum.

    Aufgrund der großen Nachfrage und unserem Bemühen, jedem bestmöglich gerecht zu werden, ist es unbedingt erforderlich dieses Thema vor der Eröffnung eines neuen Planungsthreads zu lesen und sich an alle darin enthaltenen Anweisungen zu halten.
    Durch die hohe Anzahl der erforderlichen Rückfragen unsererseits geht der Planungsfluss verloren. Das kostet Zeit, und die steht jedem hier aktiven Planer nur begrenzt zur Verfügung.
    Wie man mit dem Alno-Planer umgeht, Bilder/Grundriss anhängt und welche Planungsdateien erforderlich sind, erfahren Sie hier...
    Wichtig! Bitte unbedingt zu den Planungsbildern auch den vermaßten Grundriss (Heizung, Wandvorsprünge usw) mit hochladen.

Abluft oder Umluft und restliche Planung

Dieses Thema im Forum "Küchenplanung im Planungs-Board" wurde erstellt von thisbe, 8. Juli 2010.

  1. thisbe

    thisbe Mitglied

    Seit:
    30. Juni 2010
    Beiträge:
    13

    Hallo!

    Da mir das Lesen in eurem Forum schon viel gebracht hat, möchte ich euch jetzt auch einige konkrete Fragen zu meiner Küchenplanung stellen.

    Mein Freund und ich bekommen eine neue Wohnung. Es handelt sich um Eigentum und Neubau. Die Wohnung ist eine Musterwohnung und daher ist sie schon bezugsfertig (Böden, Anschlüsse usw. schon vorhanden). Ich werde nur am Wochenende dort sein, da ich pendle. Mein Freund wird unter der Woche auch eher weniger bis gar keine Zeit in der Küche verbringen. Am Wochenende möchte ich allerdings schon gerne mal ausgiebig Kochen können. Gäste haben wir eher nicht so oft…

    Wir haben uns schon eine Küche planen lassen in einem grossen Möbelhaus. Prinzipiell hat uns das damals schon ganz gut gefallen (es war eine U-form geplant, grifflos, magnolia, anthrazitfarbene Arbeitsplatte). Der Preis war allerdings sehr hoch und es wurden einige Sachen eingeplant, von denen ich jetzt hier im Forum schon gelesen habe, das sie teuer, aber nicht praktisch sind (LeMands, Rondell, Apothekerschrank). Daher habe ich mir auch überlegt, dass ich eher von dem U weggehe und dafür lieber 2 parallele Zeilen hätte.

    Warum ich jetzt im Titel die Umluft und Abluft erwähnt habe, liegt daran, dass ich bei meinen Planungen jetzt auf 2 Versionen gekommen bin. Bei einer wäre die Dunstabzugshaube an der Wand an der das Rohr für eine Ablufthaube vorhanden ist (zwar seitlich versetzt, aber ich hoffe, dass man das Rohr über den Hochschränken verlegen könnte und es dann verkleiden kann). Bei der anderen Planung habe ich das Kochfeld auf die „Insel“ gelegt. Was den Vorteil hätte, dass ich eine zusätzlichen Hochschrank einplanen kann, das Kochfeld und das Spülbecken nicht so eng nebeneinander wären und der Backofen denk ich mal besser zu öffnen wäre (da nicht eine 2. Küchenzeile gegenüber ist). Jetzt weiss ich nicht, ob diese Vorteile überwiegen oder nicht doch eine Ablufthaube wertvoller ist.

    Was ich prinzipiell gerne in der Küche hätte, wäre ein hochgestellter Geschirrspüler, da ich darüber bis jetzt nur gutes gelesen habe. Beim Backofen ist es mir prinzipiell weniger wichtig, dass er hoch ist. Beim Kühlschrank weiss ich noch nicht so genau was ich will…er soll gross genug sein und auch Gefrierladen haben. Aber eigentlich brauchen wir unter der Woche nicht viel Platz. Und dann würde ich gerne noch eine Lifttür unterbringen, wo man eine Mikrowelle verstecken kann. Einen Rolloaufsatzschrank habe ich auch noch eingeplant, bei dem ich mir aber noch nicht so sicher bin, ob ich den nicht lieber weglassen soll (ich stell es mir nur gerade so toll vor, Kaffeemaschine usw. dahinter verschwinden zu lassen). Dann wollen wir noch ein Induktionskochfeld und was ich mir auch noch toll vorstelle, ist ein Abfallsystem nicht unter sondern neben dem Spülbecken.
    Ich hab jetzt mal Bilder von meinen zwei Planungen eingestellt. Leider sind sie alles andere als perfekt (Ich wusste nicht, welchen Schrank man für einen hochgestellen Geschirrspüler nimmt, ausserdem musste ich eine Tür statt dem Durchgang einzeichnen usw.). Aber ich hoffe, dass man trotzdem erkennen kann, was ich ungefähr meine :-[ Über die genaue Aufteilung der Schränke hab ich mir auch noch nicht so genau Gedanken gemacht. Auch bei der Höhe hab ich jetzt quasi mal irgendwas genommen.
    Ich habe ausserdem noch den Plan von der gesamten Wohnung angehängt. Dort sieht man wo Wasseranschluss und Rohr für die Dunstabzugshaube sind. Genauere Massangaben habe ich leider noch nicht.

    Vielen Dank für alle, die sich meinen langen Text durchlesen und vielleicht kann mir der ein oder andere ja einen Tipp geben. Ich freu mich über jede Hilfe!! *rose*


    lg
    Alexandra
     

    Anhänge:

  2. Nice-nofret

    Nice-nofret Moderatorin Moderator

    Seit:
    21. Aug. 2009
    Beiträge:
    18.736
    Ort:
    Schweiz
    AW: Abluft oder Umluft und restliche Planung

    Hallo Thisbe

    Tolles und vollständiges Post *2daumenhoch* - da steckt richtig viel Info drin.

    Ich plädiere ebenfalls für 2-Zeiler; allerdings mit Arbeitsinsel; die Insel wird für einen Herd nicht tief genug. Den Aufsatzschrank lass ruhig weg, der sieht da richtig knurke aus - wenn ihr viel Kaffetrinkt steht der eh immer offen... :cool:

    Was ich mir noch vorstellen könnte (wenn Du mehr AP brauchst ist ein L; und an der kurzen Seite 2 Hochschränke; tote Ecke (in die die Abtropfe reinragt.. wenn das vom Wasseranschluss her geht.)

    Wie siehst Du das: braucht ihr primär Stauraum, oder eher APL?
     
  3. thisbe

    thisbe Mitglied

    Seit:
    30. Juni 2010
    Beiträge:
    13
    AW: Abluft oder Umluft und restliche Planung

    Vielen Dank schon mal für die Antwort!

    Ich trink selber gar keinen Kaffee...drum würd ich die Maschine wahrscheinlich so gerne wegräumen :-) Aber den Schrank lass ich mal weg.

    Die Küchenberaterin hat gemeint, dass man hinter das Kochfeld auf der Insel einen Spritzschutz machen könnte und, dass das dann kein Problem ist. Oder sollte man das trotzdem eher lassen?

    Hmmm...eher Stauraum oder APL...ich weiß gar nicht so genau. Ich bin bis jetzt nur WG- und Mini-Studentenwohngsküchen gewöhnt (mit ein paar cm APL und einem einzigen Oberschrank wo alle meine Sachen reinpassen mussten ;-)). Drum tu ich mir recht schwer solche Dinge abzuschätzen. Ich denke mal im Abstellraum neben der Küche werde ich auch Sachen verstauen können. Also würd ich in der Küche eher Arbeitsfläche haben wollen.

    lg
     
  4. menorca

    menorca Moderatorin Moderator

    Seit:
    4. Dez. 2008
    Beiträge:
    14.001
    Ort:
    München
    AW: Abluft oder Umluft und restliche Planung

    Wo genau sind den der Herd(bzw DAH-Loch)- und der Wasseranschluss? So wie in der Küche im Wohnungsgrundriss?
     
  5. thisbe

    thisbe Mitglied

    Seit:
    30. Juni 2010
    Beiträge:
    13
    AW: Abluft oder Umluft und restliche Planung

    Ja, genau dort sind auch die jeweiligen Anschlüsse. Wie gesagt, genau ausmessen kann ich noch nicht.
     
  6. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.718
    AW: Abluft oder Umluft und restliche Planung

    Hallo Thisbe,
    groß ist der Küchenbereich ja nicht. Geht die Terrassentür im Küchenbereich wirklich so auf? Und es ist nur eine einflügelige fast 140 cm breite Tür? Damit wird natürlich einiges an Stellfläche im Küchenbereich genommen.

    Ich habe mal das L geplant. Und zwar habe ich da mal einen 45 cm hohen Kombibackofen eingeplant, wie ich ihn auch habe --> Bericht. Da könnte dann die hochgebaute GSP noch unten drunter und es dürfte gerade so hinkommen, dass ihr den Ofen noch gut bedienen könnt.

    Einen einsamen 90er Unterschrank dann noch als kleine Arbeitsinsel.

    Spülbecken würde ich übrigens 1,5 Becken wählen, dann hast du auch noch ein Plätzchen, um mal etwas abtropfen zu lassen.
     

    Anhänge:

  7. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.718
    AW: Abluft oder Umluft und restliche Planung

    Nee ... ich glaube, das sieht nicht so gut aus mit den Hochschränken da im Eingangsbereich. Oder man müßte sie mit Wand einkoffern.
     
  8. menorca

    menorca Moderatorin Moderator

    Seit:
    4. Dez. 2008
    Beiträge:
    14.001
    Ort:
    München
    AW: Abluft oder Umluft und restliche Planung

    Kerstin, genau: die Küche ist wirklich nicht groß und ich bin vorhin auch schon gescheitert.

    Beim L wird die "Insel" mickrig, beim Zweizeiler mit Kochen an der Wand wird alles zu eng, beim Kochen auf der Halbinsel wird's teuer wegen der DAH.

    Da muss ich erst noch eine Nacht schlafen drüber.
     
  9. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.718
    AW: Abluft oder Umluft und restliche Planung

    Genau, Menorca ... ich habe es trotzdem mal reingeschoben, einfach, damit man es mal sieht. Wichtig wäre es jetzt zu wissen, wie weit diese Terrassentür sich in den Raum öffnet.
     
  10. thisbe

    thisbe Mitglied

    Seit:
    30. Juni 2010
    Beiträge:
    13
    AW: Abluft oder Umluft und restliche Planung

    Guten Morgen!

    Vielen, vielen Dank, dass ihr euch Gedanken macht! *kiss*

    Die Terassentür ist einflügelig und geht in die Richtung auf wie eingezeichnet. Und zumindest laut plan ist sie so 130 bis 140.

    Was haltet ihr eigentlich prinzipiell von so einer Form (Anhang). Wir haben das ausgestellt gesehen und meinem Freund hat es gleich total gefallen. Ich fand aber, dass es recht unpraktisch aussieht.

    Achja...die Mikrowellen Kombi könnte ich mir auch gut vorstellen. So etwas hatte ich in meiner neuen Wohnung auch, weil sich da einfach kein normales Backrohr ausgegangen wäre. Und ich hab sehr gerne damit gekocht.
     

    Anhänge:

    • Thema: Abluft oder Umluft und restliche Planung - 91538 -  von thisbe - Plan3.jpg
      Plan3.jpg
      Dateigröße:
      123,4 KB
      Aufrufe:
      30
  11. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.718
    AW: Abluft oder Umluft und restliche Planung

    Thisbe,
    mit so einem T habe ich gedanklich auch schon gespielt ... allerdings finde ich die Anordnung da auch recht schwierig und es wird nur wenig Arbeitsfläche entstehen ... mach doch bitte zu Planungsentwürfen auch immer den Alnogrundriss dazu.

    Ich habe seit über 20 Jahren nur so einen Kombibackofen.
     
  12. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.718
    AW: Abluft oder Umluft und restliche Planung

    Wie breit soll eigentlich das Kochfeld werden?

    Und, eine Inselhaube kann man auch an die Abluft anschließen.
     
  13. thisbe

    thisbe Mitglied

    Seit:
    30. Juni 2010
    Beiträge:
    13
    AW: Abluft oder Umluft und restliche Planung

    Alnogrundgriss hab ich vergessen..wollte vorher noch schnell vor der Arbeit posten. Jetzt hab ich auch gerade keinen Alnoplaner hier. Werd das am Abend nachholen.

    Wie macht man das mit dem Rohr, wenn man eine Inselhaube an die Abluft anschliesst? Das sieht ja wahrscheinlich nicht so schön aus, wenn das die Decke entlang läuft, oder?

    Beim Kochfeld reicht mir denk ich mal so ein 60cm Feld (das ist so die Standardgrösse, oder?)
     
  14. Nice-nofret

    Nice-nofret Moderatorin Moderator

    Seit:
    21. Aug. 2009
    Beiträge:
    18.736
    Ort:
    Schweiz
    AW: Abluft oder Umluft und restliche Planung

    das T finde ich einen guten Vorschlag; auch wenn es wenig Arbeitsfläche hat, aber ihr kocht ja nicht so viel; 60cm ist Standart, wenn ihr wirklich wenig kocht könntet ihr auch nur drei Platten, als Panoramafeld wählen - je nach Anordnung kann euch das was bringen...

    Ueberlegt genau, wie ihr die Küche nutzen werdet und wählt klug aus; der Platz ist knapp, da will gut überlegt sein, was ihr wirklich braucht ;-)
     
  15. menorca

    menorca Moderatorin Moderator

    Seit:
    4. Dez. 2008
    Beiträge:
    14.001
    Ort:
    München
    AW: Abluft oder Umluft und restliche Planung

    Ich habe mal ein T gebastelt.

    Die höhergestellte Spülmaschine ist dabei leider nicht verwirklicht, aber ihr seid ja jung ;-). Man könnte sie ganz links in der Zeile höher einbauen, aber unter Verlust von Arbeitsfläche.

    Zu welchem Preis das Ganze zu verwirklichen wäre, kann ich nicht sagen. In deinem eigenen Plan hattest du so chice grifflose Fronten verwendet; die sind teurer. Und weil ich sie in Alnoplaner nicht gefunden habe, habe ich die Spülenecke mit Stangengriffen ausgestattet.

    Was wirklich schwierig bzw lästig wird, ist der Zugang zum Balkon/Terrasse, weil man sich immer um die Türe rumquetschen muss bzw sie seeeehr weit öffnen muss.
     

    Anhänge:

  16. ulla

    ulla Premium

    Seit:
    15. Aug. 2008
    Beiträge:
    4.619
    Ort:
    München
    AW: Abluft oder Umluft und restliche Planung

    ..hm, wenn ich mich mal einschalten darf: Das T wird von den Arbeitswegen her a weng schwierig. Immer, wenn man von Spüle zum Kühlschrank muss, muß man um die Halbinsel rumlaufen... Im Grunde finde ich das L am praktischsten...
     
  17. menorca

    menorca Moderatorin Moderator

    Seit:
    4. Dez. 2008
    Beiträge:
    14.001
    Ort:
    München
    AW: Abluft oder Umluft und restliche Planung

    Laufen hält jung und schlank ;D.
    Wenigstens könnte man beim T aus dem Kühlschrank alles nach links ablegen und muss nichts herumtragen.
     
  18. ulla

    ulla Premium

    Seit:
    15. Aug. 2008
    Beiträge:
    4.619
    Ort:
    München
    AW: Abluft oder Umluft und restliche Planung

    ...das ist auch ein Aspekt ;D
     
  19. Nice-nofret

    Nice-nofret Moderatorin Moderator

    Seit:
    21. Aug. 2009
    Beiträge:
    18.736
    Ort:
    Schweiz
    AW: Abluft oder Umluft und restliche Planung

    .. also: die junge Dame des Hauses öffnet die Balkontüre 90° und der sportliche Jüngling flankt über den Herd nach draussen *2daumenhoch*

    diese Türkonstruktion sollte ich auch wählen.. würde mich bestimmt auch jung und schlank halten *w00t*

    .. da die zwei ja primär am Wo-Ende und dann wohl gemeinsam kochen, ist das mit dem laufen eh kein Problem; der eine steht an der Spüle, der andere vor der Balkontür und der Herd ist die Durchreiche :cool: - fördert die Paarkommunikation :nageln:
     
  20. ulla

    ulla Premium

    Seit:
    15. Aug. 2008
    Beiträge:
    4.619
    Ort:
    München
    AW: Abluft oder Umluft und restliche Planung

    Vanessa....sportlich - fördert die Paarkommunikation... ;D Und dann gibt es noch den Küchentisch... Kennst Du im Film "Wenn der Postmann zweimal klingelt" die Küchentisch-Szene? Echt sportlich...;-)

    Alexandra.... bitte nimm' es uns nicht übel, das ist nur ein kleiner, scherzhafter Ausflug unserer Kommunikation hier im Forum...sorry! Wir sind sonst ganz ernst!
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Umlufthaube mit weniger Durchzug als Abluft? Einbaugeräte 21. Nov. 2016
Deckenhaube nur Abluft auch für Umluft? Einbaugeräte 31. Jan. 2015
Umluft oder Abluft bei Gutmann Einbaugeräte 20. Dez. 2014
Abluft-Umluft-Drama Küchenplanung im Planungs-Board 3. Jan. 2014
Dunstabzugshaube (Berbel) Umluft/Abluft EcoSwitch Dunstabzugshauben und Lüftungstechnik 19. Nov. 2013
Die Abluft der Umluft Dunstabzugshauben und Lüftungstechnik 20. Feb. 2013
Kontrollierte Wohnraumlüftung (KWL) bzw. Abluft in Küche Lüftung 2. Dez. 2012
abluft oder umluft bei kfw70 mit kwl und Raumluftunabhängigen Ofen Dunstabzugshauben und Lüftungstechnik 12. Sep. 2012

Diese Seite empfehlen