Abluft Frage

frucht

Mitglied
Beiträge
10
Ich weiß das es :
  • leichter zum Einbauen wurde,
  • optimaler sein wurde,
  • von der Leistung wahrscheinlich besser sein wurde,
oben einen neuen Loch zu machen. Aber bei uns ist leider das Loch schon unten vorhanden. Ich möchte nicht das unsere Außenwand, wie ein Schweitzer Käse aussieht.

Hat jemand sowas gemacht? Was für Nachteile hat so eine Lösung?

1.png
 

martin

Moderator
Moderator
Beiträge
11.653
Wohnort
Barsinghausen
Abluft braucht Zuluft. Deshalb würde ich das untere Loch für die Zuluft nutzen und oben ein neues Loch machen. Als Mauerkästen würde ich 2x Weibel verwenden.
 

US68_KFB

Mitglied
Beiträge
866
Wohnort
Oberfranken
An was für ein Rohrsystem denkst du denn da? Der größte Nachteil ist, daß die Wand zu dünn wird. Kältebrücke => feuchter Streifen => Schimmel hinter den Schränken oder der Nischenrückwand.

Unser Putzer hat die Aussenwand nahezu unsichtbar neu verputzt.
 

frucht

Mitglied
Themenersteller:in
Beiträge
10
Abluft braucht Zuluft. Deshalb würde ich das untere Loch für die Zuluft nutzen und oben ein neues Loch machen. Als Mauerkästen würde ich 2x Weibel verwenden.
Vielleicht werden wir Abluft und Zuluft separat machen. Gute Idee.
Aber wenn wir nur an dem Loch unten bleiben für Abluft und Zuluft, was denkst du ob es so wie gezeichnet funktionieren wurde?

An was für ein Rohrsystem denkst du denn da? Der größte Nachteil ist, daß die Wand zu dünn wird. Kältebrücke => feuchter Streifen => Schimmel hinter den Schränken oder der Nischenrückwand.

Unser Putzer hat die Aussenwand nahezu unsichtbar neu verputzt.
Oh, drüber habe ich nicht gedacht. Bin überhaupt kein Experte. Wurde gerne was flacheres nehmen. Aber besser nicht experimentieren, sondern eine gute Lösung machen.
 

US68_KFB

Mitglied
Beiträge
866
Wohnort
Oberfranken
Wenn du zum Beispiel das Naber Flachkanalsystem in der Wand verlegen willst, dann muss du mindestens 17 cm tief in die Wand rein. Und das auf einer Höhe von ca. 2 m.

Wenn ich von meinen Wänden ausgehe: Von 36er Wandstärke bleiben also nur noch 19 cm bis nach draußen. Davon sind dann 3 oder 4 cm Putz. Bleibt also nur noch etwas mehr als ein Ziegelstein hinter dem Rohr bis ins Freie. Jeder Wärmedämmungsfachmann würde jetzt deutlich hörbar zusammenzucken.


naber maße.jpg

Was ist denn das für eine Wand bei dir?
 

frucht

Mitglied
Themenersteller:in
Beiträge
10
Die Außenwand hat einen 42cm Ziegel. Aber sowas werden wir nicht mache. Macht kein sowas zu machen. Wir nehmen die Abluft nach unten und das war es.
 

isabella

Mitglied
Beiträge
14.416
Unteren Loch zu, neue Kernbohrung an gescheiter Stelle und gut is. Eine Muldenlüftung an die Wand braucht man nicht und macht nur die Kochfläche kleiner.
 
Unsere Partner Neff Hausgeräte Ballerina Küchen Blum Bewegungstechnologie

Neff Spezial

Blum Zonenplaner

Oben