Abluft auf 2x100mm-Durchmesser aufteilen?

Dieses Thema im Forum "Dunstabzugshauben und Lüftungstechnik" wurde erstellt von arne.b, 22. Okt. 2013.

  1. arne.b

    arne.b Mitglied

    Seit:
    26. Mai 2013
    Beiträge:
    75

    Wir haben eine Eigentumswohnung mit einer Wohnkuche, deren Bereich an zwei Innenwände grenzt. Hinter der einen Wand befinden sich zwei verschiedene Bäder mit Rohrschächten. In der Küche sitzt kurz unter der Decke ein Lüfter, der Abluft in ein Abluftrohr in einen der Schächte pustet. Die Abluftrohre haben mit hoher Wahrscheinlichkeit nur einen Durchmesser von 100 mm (Haus ist von 1996, Unterlagen zur Haustechnik aber nicht auffindbar).

    Nun liegt unsere Wohnung ganzoben unterm unausgebauten Dachboden und hat einen anderen Grundriss als die darunterliegenden. Unter unserer Küche liegen die Küchenbereiche zweier anderer Wohnungen, deshalb verläuft hinter unserer Küchenwand wohl noch ein zweites Abluftrohr.

    Wir planen zwar die Küche momentan erst mal mit Haube im Umluftbetrieb, aber die beiden Kanäle befinden sich eigentlich direkt hinter der linken bzw. rechten Seite der geplanten Haube. Deshalb dachte ich mir, naiverweise, 2 mal 100 mm Durchmesser ist fast so gut wie einmal 141 mm Durchmesser. Kann man die Abluft einfach auf zwei Kanäle verteilen?
     
  2. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.713
    AW: Abluft auf 2x100mm-Durchmesser aufteilen?

    Und mal so grundsätzlich, das zweite Abluftrohr wird wohl nicht schon durch die untere Wohnung genutzt?
     
  3. martin

    martin Moderator

    Seit:
    23. Jan. 2006
    Beiträge:
    9.402
    Ort:
    Barsinghausen
    AW: Abluft auf 2x100mm-Durchmesser aufteilen?

    Bevor Du da irgendetwas machst, hole die Zustimmung des Herrn Bezirksschornsteinfegermeisters ein. Nicht, dass Du hinterher wieder alles zurück bauen musst. 2x 100er hat einen Querschnitt von 157mm², 150er liegt bei 176mm². Zu dem größeren Querschnitt des 150er kommt noch das bei 2x 100er wesentlich mehr Wandungs- (und damit Reibungs-) Fläche vorhanden ist. Warum gehst Du nicht direkt durchs Dach raus?
     
  4. arne.b

    arne.b Mitglied

    Seit:
    26. Mai 2013
    Beiträge:
    75
    AW: Abluft auf 2x100mm-Durchmesser aufteilen?

    Klar, den würde ich schon konsultieren. Würden die Küchenbauer einfach irgendwas irgendwo anbauen, wenn ich das möchte?

    Hm, Eigentümerversammlung für Genehmigung abwarten, Decke durchbohren, Dach durchbohren, Rohr durch, Dach wieder dicht machen...klingt für mich nicht nach einem billigen Unterfangen, oder schätze ich das zu aufwändig ein?

    Wenn ich wirklich unbedingt Abluft will, könnte auch einen Kanal an der Ecke von Decke und einer Wand lang zur Außenwand ziehen und dort einen Mauerkasten einsetzen, oder? Käme zwar beim kürzesten Weg bei unserer Dachterasse raus, aber wenn ich auf der Terasse bin, koche ich ja nicht.
     
  5. shopfitter

    shopfitter Team

    Seit:
    27. Jan. 2009
    Beiträge:
    2.158
    AW: Abluft auf 2x100mm-Durchmesser aufteilen?

    Hi, in unserer Region müssen die von Dir beschriebenen Anlagen zurückgebaut werden.
    Sprich Ablufthauben müssen stillgelegt und auf Umluft umgerüstet werden.
    Persönlich würde ich meine Haube nicht auf einen "Gemeinschaftskamin" anschließen; schon gar nicht in der obersten Wohnung.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Position von Abluft-/Zuluftelement Dunstabzugshauben und Lüftungstechnik 28. Nov. 2016
Abluftkanal zur Belüftung Kühlschrank nutzen? Lüftung 27. Nov. 2016
Umlufthaube mit weniger Durchzug als Abluft? Einbaugeräte 21. Nov. 2016
Funk-Abluftsteuerung für Bora Basic Dunstabzugshauben und Lüftungstechnik 18. Nov. 2016
Abluftrohr tief Einbaugeräte 12. Nov. 2016
Miele DA 3466 (Abluft) Dunstabzugshaube: passender Wandschrank Einbaugeräte 7. Nov. 2016
Ablufthaube, Mietwohnung, 100mm Mauerkasten.. Lüftung 2. Nov. 2016
Richtige Abluftführung Inselhaube? Haustechnik 10. Okt. 2016

Diese Seite empfehlen