ABK Edelstahlplattenanlage mit ABK I-Cooking Gasfeld vollintegriert

racer

Team
Beiträge
7.323
Wohnort
Münster
Hallo,

habe diese Woche einem Händler eine Edelstahlplatte liefern dürfen und der Händler war so nett, nach der Montage ein paar Fotos von der Platte und dem integrierten Gasfeld zu erstellen.. hier mal die Bilder..

4mm Edelstahl mit Orbitalschliff und mit vollintegriertem I-Cooking Gasfeld der Firma ABK..
IMG_4917.jpg
IMG_4929.jpg
IMG_4922.jpg
IMG_4927.jpg
 
Ach wie dekadent ..
und noch ne Skyline dazu.

Sieht echt top aus.:top:
Hat und sieht man nicht alle Tage.:obacht:
 
Ui, das sind alle „must-haves“ dabei! Sieht wirklich alles sehr nett aus. Bei solchen Küchen ist idealerweise eine funktionale Backup-Küche dahinter, zumindest wäre das empfehlenswert, vorausgesetzt, es ist ein wenig Geld in der Portokasse übrig...
 
Das ist wirklich mal WOW!
Und als I-Tüpfelchen, na eher der I-Megapunkt, die dunkelrote Schinkenschneidemaschine im Hintergrund!
 
Das sieht aber cool aus.

Ist die Skyline ohne Deckenplatte und ohne Hochfahrmöglichkeit montiert?
 
ich habe dem Händler nur die Platte geliefert und bei entsprechender Pflege wird die auch in 30 Jahren noch so aussehen, außer dass die Kratzer, die jetzt gerade orbital verlaufen, dann halt irgendwie in eine andere Richtung verlaufen, aber ansonsten gibt es keinen Grund, warum die Platte in 30 Jahren nicht so aussehen sollte...

die Fragen zur Haube und zur Verschattung kann ich leider nicht beantworten, die Bilder hat meine Händlerin zur Verfügung gestellt..

Die Planung wurde gemacht durch Firma Leugers in Ochtrup...

mfg

Racer
 
Trotzdem sehr beeindruckend... und ich würde da sehr gerne jeden Tag kochen! Gerade bei so einer Platte macht es das Putzen sehr einfach. sehr, sehr schön!
 
Bei solchen Küchen ist idealerweise eine funktionale Backup-Küche dahinter, zumindest wäre das empfehlenswert, vorausgesetzt, es ist ein wenig Geld in der Portokasse übrig...
gekürzt

Bei genügend großer Portokasse wäre mir die tägliche Putzfrau viel lieber.
Davon wollte ich aber auch gar nix saubermachen....

Aber schick sieht das alles schon aus... *seufz*
 
Hallo @racer, bei unserer Planung wird nun voraussichtlich auch der warmgewalzte Edelstahl von ABK eingesetzt. Da dieser großflächig vorhanden sein wird, würde ich gerne wissen, wie die Qualität gegenüber Stadler, Büchele oder Franke einzustufen ist. Kannst Du etwas dazu sagen?
 
Mein erster Gedanke: Cool, mein zweiter Gedanke: Hoffentlich kommt keiner und will sowas von mir. ;-)

Dabei fällt mir gerade auf, dass bei so einem Gaskochfeld über 11 KW womöglich Abluft vorgeschrieben wäre und für die Skyline Edge ja gar kein Abluftbetrieb mehr angeboten wird. Hmm...Fehlplanung würde ich sagen... :rofl: ...aber hübsch isses schon.
 
Hallo 9ff,

Edelstahl bleibt Edelstahl, es ist chemisch gesehen immer die gleiche Kombination aus Stahl, Chrom und Nickel, einen Unterschied gibt es da nicht, bei keinem der genannten Konfektionäre.

Es würde mich auch nicht überraschen, wenn die Platten dieser Konfektionäre am Ende alle aus dem gleichen Hochofen kommen, so ganz viele Stahlöfen gibt es ja nicht mehr.

Du musst am Ende nur schauen, welchen Schliff du haben möchtest. Bei uns gibt es warmgewalzt natur in 4mm, oder warmgewalzt mit Orbitalschliff in 4 oder in 5 mm Stärke.

Gruß

Racer
 
Mein erster Gedanke: Cool, mein zweiter Gedanke: Hoffentlich kommt keiner und will sowas von mir. ;-)

Dabei fällt mir gerade auf, dass bei so einem Gaskochfeld über 11 KW womöglich Abluft vorgeschrieben wäre und für die Skyline Edge ja gar kein Abluftbetrieb mehr angeboten wird. Hmm...Fehlplanung würde ich sagen... :rofl: ...aber hübsch isses schon.
nun ja, um die 11 KW zu erreichen, müssten die beiden WOK Brenner aber schon zugleich unter Vollast laufen.. es gäbe ja auch noch die Alternative der kontrollierten Belüftung.. von der man ja nicht weiß, ob diese hier vorhanden ist.. also, man sollte nicht gleich auf einen Planungsfehler tippen, in Ordnung ?

mfg

Racer
 
Super, danke für die Rückmeldung. Mir hatte nämlich ein Händler erzählt, dass Büchele sich deutlich positiv abgrenzen würde und ich selbst habe tatsächlich keine Qualitätsunterschiede ausmachen können.
Die Preispolitik bei warmgewalzten Edelstahl ist mir übrigens ein Rätsel, derart heftige Unterschiede bei Anbietern hatte ich nicht erwartet. Da nimmt der eine Anbieter mal eben das doppelte vom anderen...
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
wer derjenige ist, der da deutlich aus der Reihe fällt, ist mir bekannt, es wird am Ende wohl daran liegen, dass er extreme Abgaben für Verbände und dergleichen hat.

Es könnte am Ende aber auch daran liegen, dass er bei dem einen oder anderen der ebenfalls genannnten Konfektionäre produzieren lässt..

mfg

Racer
 
@racer ich mein ja nur...Feuerstättenverordnung und Gaskochfelder über 11 KW Nennleistung in Verbindung mit Umluft kollidieren halt regelmäßig. Die Kunden verlangen von mir ja klare Aussagen zu dem Thema. Ich schiebe das in der Regel auf den zuständigen Kaminkehrer.

Oft genug kommt dann die Forderung nach Abluft und erheblicher Mehraufwand auf die Kunden zu. Ob die Kunden die Haube beim Kochen überhaupt einschalten, interessiert hinterher niemanden mehr. Alles irgendwie typisch Deutsch.
 
wer derjenige ist, der da deutlich aus der Reihe fällt, ist mir bekann
Ich meine das gar nicht nur auf die Edelstahlanbieter bezogen. Es gibt Küchenstudios, die rufen den doppelten Preis auf bei gleichem Edelstahl.

Btw.: Was wurde an meinem Beitrag von einem Moderator geändert?
 
Neff Hausgeräte Ballerina Küchen Blum Bewegungstechnologie Weibel - Intelligente Küchenlüftung

Neff Spezial

Blum Zonenplaner

Weibel Abluft-Tuning

Weibel Abluft-Tuning
Zurück
Oben