Abfluss und Spüle über 2 Meter auseinander - sinnvoll?

umola

Mitglied
Beiträge
37
Hallo zusammen,

Wir lassen gerade eine Eigentumswohnung bauen. Aus bautechnischen Gründen haben wir keinen Einfluß auf die Position des Abflusses.
Die Wunschposition unserer Spüle ist nun min. 2,1m vom Abfluß entfernt.
(120er Schrank + 90er Schrank + 60er Spülenschrank + 60er Geschirrspülmaschine)

Der Architekt hatte uns vorgeschlagen, den Abfluss im Sockel zu verlegen.
Wir planen einen Küche mit Höhe Arbeitsplatte 91cm à davon 15cm Sockel (Obwohl ich einen so hohen Sockel eigentlich nicht so schön finde…)

Lässt sich das noch mit vernünftigen Mitteln realisieren oder sollten wir lieber die Finger davon lassen und die Spüle in Richtung Abfluss rücken?

Viele Grüße Umola
 
bibbi

bibbi

Spezialist
Beiträge
3.519
Wohnort
Ruhrgebiet
AW: Abfluss und Spüle über 2 Meter auseinander - sinnvoll?

Übertiefe Arbeitsplatte (ca 7cm)und Abfluss/Wasser auf der Wand vom
Installateur verlegen lassen.

LG Bibbi
 
menorca

menorca

Moderatorin
Moderator
Beiträge
15.748
Wohnort
München
AW: Abfluss und Spüle über 2 Meter auseinander - sinnvoll?

Das Abflussrohr von eurer Spüle zum Hauptabfluss benötigt nur ein Gefälle von 1 - 2%, also 1 bis 2 Zentimeter pro Meter. Das läuft also beinahe waagrecht. Die Aufputz-Verlegung hinter den Unterschränken mit einer übertiefen Arbeitsplatte drüber (zusätzlich ist das auch seeeehr praktisch!) halte ich auch für das beste. Das geht sogar auch über Eck, falls nötig.
 

batflyker

Mitglied
Beiträge
25
AW: Abfluss und Spüle über 2 Meter auseinander - sinnvoll?

Hallo
Gefälle von 1% Reicht völlig, also Rohrdurchmesser 10 cm, Gefälle auf 2 Meter 1% gibt 2 cm, Total 12 cm, passt wunderbar unter den 15 cm Sockel. Abflussrohr einfach aufputz an der Rückwand montieren, fertig. Da braucht es auch keine teure Übergrösse der Arbeitsplatte.
 
tantchen

tantchen

Premium
Beiträge
6.992
Wohnort
Bodensee
AW: Abfluss und Spüle über 2 Meter auseinander - sinnvoll?

Was heißt, Ihr habt keinen Einfluss? Kommt der aus einem Installationsschacht?
Wenn ja: ist der Estrich schon drin oder noch nicht?

Bei uns wurden die Abwasserrohre in der Estrichdämmung verlegt. Da kann man bei einer Höhe von nichtmal 10cm Dämmung schon einen ziemlich weite Strecke überwinden.
Das senkrechte Rohr kommt dann genau an der Spülenposition an der Wand aus dem Estrich...

Wenn bei Euch der Estrich schon drin ist, dann bleibt nur entweder ein unnötig hoher Sockel (bei Abfluss in den Boden) von mehr als 10-12cm oder eben Schränke etwas vorziehen (bei Abfluss schon etwas höher in die Wand)
 

umola

Mitglied
Beiträge
37
AW: Abfluss und Spüle über 2 Meter auseinander - sinnvoll?

Danke für Eure bisherige Antworten.

Estrich ist zwar noch nicht drin. Da es aber ein Mehrfamilienhaus weigert sich der Architekt, an der Position etwas zu ändern. Ich denke, in den Estrich entfällt wg. Schallschutz.

"Vorwandinstallation" un damit die gesamte Zeite (> 4m) von der Wand wegzurücken, finde ich auch nicht ideal. Wahrscheinlich würde dann auch die Arbeitsplatte ziemlich teuer, da ja eine Standard 60er nicht reicht.

Bleibt also die Sockellösung. Würdet Ihr von dieser generell abraten?

lG Umola
 
tantchen

tantchen

Premium
Beiträge
6.992
Wohnort
Bodensee
AW: Abfluss und Spüle über 2 Meter auseinander - sinnvoll?

Unsere Wohnung ist auch in einem 14-Fam. Haus.
Natürlich geht das mit dem Schallschutz! Und natürlich weigert sich der Architekt, an der 'Position' an sich was zu ändern. Geht ja normalerweise gar nicht, weil alles Leitungen an einem Strang - i.d.R. in einem Installationsschacht - hängen.

Aber natürlich kann man das Rohr unter dem Estrich legen und genau das solltet Ihr auch machen lassen. Wenn man die Möglichkeit hat, wäre es doch dumm, die Gelegenheit für eine saubere Lösung einfach so verstreichen zu lassen. Sprich den Sanitärer und Bauleiter einfachmal darauf an und versuche, drauf zu bestehen. Mehr als Ja oder Nein sagen können die auch nciht und fragen kostet nix.

Ich hab in unserer Küche sogar ZWEI Abflüsse machen lassen. Einer wird dann unter den Schränken einfach zugestöpselt. Hält aber später die Option für einen ganz andere Spülenposition oder ein Gerät mit Wasseranschluss offen.
 
bibbi

bibbi

Spezialist
Beiträge
3.519
Wohnort
Ruhrgebiet
AW: Abfluss und Spüle über 2 Meter auseinander - sinnvoll?

Mehrpreis tiefere Standardarbeitsplatte ca 35-40 Eur pro LFM...

Mal so als Kalkulationsgrundlage für Euch.


LG Bibbi
 
jemo_kuechen

jemo_kuechen

Spezialist
Beiträge
2.719
Wohnort
50126 BERGHEIM
AW: Abfluss und Spüle über 2 Meter auseinander - sinnvoll?

Und wenn das Rohr hinter dem GSP laufen muss, dann brauchst du eine übertiefe APL


Gesendet von meinem iPad mit Tapatalk HD
 
Bodybiene

Bodybiene

Premium
Beiträge
5.726
Wohnort
Kleines Kaff in Ostwestfalen
AW: Abfluss und Spüle über 2 Meter auseinander - sinnvoll?

Wie wär es hier erst mal eine vernünftige Planung zu machen und dann zu schauen wo die Spüle hin kommt und wo man am besten wie viele Steckdosen hinsetzt ect??

Mach doch einfach einen Beitrag bei den Küchenplanungen auf. Da werden sie geholfen. ;-)
Vielleicht finden wir ja Schwachstellen in deiner Planung die dich viel Geld kosten könnten.

LG
Sabine
 
Cooki

Cooki

Team
Beiträge
8.691
Wohnort
3....
AW: Abfluss und Spüle über 2 Meter auseinander - sinnvoll?

...... und 10 cm starke Rohre hinter eine Küche kenne ich auch nicht. :rolleyes:
 
kuechentante

kuechentante

Spezialist
Beiträge
3.713
AW: Abfluss und Spüle über 2 Meter auseinander - sinnvoll?

Und bei 91-er Arbeithöhe und 15 cm Sockel , haste nur ein 5-er Raster.
Wir empfehlen 6-er Raster.
Das haste bei 92 cm Arbeitshöhe nur 10 cm Sockel.
 

umola

Mitglied
Beiträge
37
AW: Abfluss und Spüle über 2 Meter auseinander - sinnvoll?

Hurra ,
Ich habe heute mTippsdem Installateur gesprochen. Es ist doch möglich den Abfluss noch im Estrich zu verlegen :-)
Danke Euch allen für die Tipps, vor allem für die Motivation doch nochmal das Thema Abflussverlegung anzusprechen.
Lg umola
 

Mitglieder online

  • Daena

Neff Spezial

Blum Zonenplaner