Abfallsammler stehend in Auszugslade

quietschente

Mitglied
Beiträge
215
Hallo,
ich möchte den Abfallsammler unter der Spüle in der Auszuglade stehend unterbringen - nicht hängend.
KFB hat nun
Dieser Link ist nur für registrierte Mitglieder sichtbar.
angeboten, wobei mir aufgefallen ist, daß die Kübel in einem Rahmen stehen.
Gibt es Alternativen? Welches Müllsystem könnt ihr mir empfehlen.

Danke

lg
 
menorca

menorca

Moderatorin
Moderator
Beiträge
15.763
Wohnort
München
AW: Abfallsammler stehend in Auszugslade

Ist doch gut, dass sie in einem Rahmen stehen, denn üblicherweise sind sie am Boden ein wenig schmaler/kleiner als oben am Rand.
 
Magnolia

Magnolia

Mitglied
Beiträge
6.847
AW: Abfallsammler stehend in Auszugslade

Hallo,

naja, der Rahmen braucht dafür oben oftmals auch Platz.

  • *tounge*
 
KerstinB

KerstinB

Administratorin
Admin
Beiträge
47.887
AW: Abfallsammler stehend in Auszugslade

Der Rahmen wird vermutlich aber auch die Front stabilisieren. Denn sonst wäre die ja nur ganz unten befestigt und damit wohl relativ schnell etwas labil.
 
Magnolia

Magnolia

Mitglied
Beiträge
6.847
AW: Abfallsammler stehend in Auszugslade

Hallo,
@ Kerstin: Da hast Du evtl. Recht, da die Führungsschiene eher weiter oben angesetzt ist.

Dafür ist man damit auch für immer gebunden.

Und bei manchen hängenden Systemen ist tatsächlich ein ganz schöner Platzverlust.
(Was hier bei Quietschente aber nicht der Fall wäre)
 
menorca

menorca

Moderatorin
Moderator
Beiträge
15.763
Wohnort
München
AW: Abfallsammler stehend in Auszugslade

Alternative:
Dieser Link ist nur für registrierte Mitglieder sichtbar.
 

quietschente

Mitglied
Beiträge
215
AW: Abfallsammler stehend in Auszugslade

Hallo,

@Magnolia: dh ich bin an die Abfalleimer von Blanco gebunden?
In unser jetzigen Küche haben wir Hailo-Abfalleimer, die Befestigung war abgerissen und es war mühsam den Teil zu besorgen.

Kennt Ihr einen anderen Hersteller. Ich wollte eher flexibel bleiben.

Bei Küchenhersteller Siematic habe ich gesehen, daß die Behälter in der Lade stehen und die Müllbehälter noch von einem Einsatz umgeben sind (am Boden).

Bei
Dieser Link ist nur für registrierte Mitglieder sichtbar.
gibt es auch stehende Systeme. Ich möchte aber nicht übers Internet bestellen, da KFB auch "Deckel" montieren soll.
 
Magnolia

Magnolia

Mitglied
Beiträge
6.847
AW: Abfallsammler stehend in Auszugslade

Hallo Quietschente,

ich weiß nicht, ob dann alle anderen Behälter unbedingt in den vorgegebenen Rahmen passen würden. Deswegen finde ich u.a. deswegen auch die stehenden Behälter gut.
Was Du von Siematic gesehen hast, muss nicht immer so bei einer Siematic dabei sein. Ich denke, das kommt auch auf das Küchenstudio an. Mit vorgefertigten Einsätzen am Boden wäre ja evtl. das selbe Problem.

Lass doch den KFB das Mülltrennsystem bestellen, was Du möchtest.
Wesco, Hailo, Ninka und bestimmt noch andere habe verschiede Systeme, die aber im Prinzip alle gleich sind.

Der Hersteller bei Ligno-Shop ist Ninka, den hat mein KFB über seinen Großhändler bestellt. Der Großhändler von Deinem KFB hat sicherlich auch (fast) alles, was es diesbezüglich auf dem Markt gibt.
 
Nice-nofret

Nice-nofret

Moderatorin
Moderator
Beiträge
18.826
Wohnort
Schweiz
AW: Abfallsammler stehend in Auszugslade

mein Müllbehälter steht lose im Auszug - drunter habe ich eine Antirutschmatte (hab ja Holzauszüge) damit ich sie einfacher auswischen kann, wenn es mal kleckert.

Ein Rahmen würde nur stören .. dann müsste man ja den mit austauschen, wenn man mal die Behälter wechselt und diese ein etwas anderes Format haben, bzw. stelle ich es mir umständlich vor diese Rahmen zu putzen *w00t*

... warum sich das Leben komplizierter machen, als es eh schon ist?
 
mozart

mozart

Spezialist
Beiträge
2.410
Wohnort
Wiesbaden
AW: Abfallsammler stehend in Auszugslade

Hallo,
das Ninka-System, das man für stehenden Einbau in vorhandenen Auszügen nutzen kann, ist sehr empfehlenswert.
Die Eimer sind robust, die 2-teiligen, klappbaren Henkel fungieren auch zum Einklemmen der Müllbeutel. Die Bodenmatte ist mit einem Raster kleiner Fixierpunkte versehen-die Eimer haben entsprechende Aufnahmen und lassen sich so innerhalb des Rasters sauber positionieren.
Es gibt ausreichend Auswahl an Behältergrößen, auch mit größerem Volumen.

Grüße,
Jens
 
Magnolia

Magnolia

Mitglied
Beiträge
6.847
AW: Abfallsammler stehend in Auszugslade

...... das stimmt was Jens sagt, meine Behälter ruckeln kein bißchen.....
 

quietschente

Mitglied
Beiträge
215
AW: Abfallsammler stehend in Auszugslade

@mozart: Dh beim
Dieser Link ist nur für registrierte Mitglieder sichtbar.
stehen die Behälter auf einer Platte (bei eins2vier)? Oder muß die Platte wieder festgeschraubt werden?
 
Magnolia

Magnolia

Mitglied
Beiträge
6.847
AW: Abfallsammler stehend in Auszugslade

Hallo Quietscheente,

die Behälter stehen auf einer Plastikplatte, die nicht verschraubt ist.
Diese Platte hat alle paar Zentimeter eine Erhöhung über die ganze Platte verteilt.
Auf diesen "Nasen" stehen dann die Behälter und "rasten" da quasi ein. Einfache Sache, aber sehr schwer zu erklären. Weißt Du was ich meine?

  • :-[
Hier die Trägerplatte:
Dieser Link ist nur für registrierte Mitglieder sichtbar.
 

quietschente

Mitglied
Beiträge
215
AW: Abfallsammler stehend in Auszugslade

Hallo Magnolia,

DANKE - ich hab´s verstanden! Werde sofort KFB davon berichten, er soll mal schauen ob er so was bekommt. Ist ja super, man ist total ungebunden und kann im Bedarfsfall die Eimer austauschen. :-)
 
Magnolia

Magnolia

Mitglied
Beiträge
6.847
AW: Abfallsammler stehend in Auszugslade

Bestimmt kann der KFB das besorgen. :girldance:
Wenn Du in dem Shop weiterschaust siehst Du, wie flexibel man so etwas gestalten kann. Verschiedene Breiten und Längen und noch verschiedene Höhen.
Also..... beim Müll ist fast alles möglich :rolleyes:

PS: Ich glaube ich ändere mein Namen in "Müllfee". Hat doch was Zauberhaftes.
 
Zuletzt bearbeitet:
Conny

Conny

Mitglied
Beiträge
7.298
Wohnort
SchleswigHolstein
AW: Abfallsammler stehend in Auszugslade

*rofl*...der smilie braucht aber noch ein freundlicheres Gesicht, Magnolia ist doch eine gute Müllfee! ;D

LG Conny
 
Magnolia

Magnolia

Mitglied
Beiträge
6.847
AW: Abfallsammler stehend in Auszugslade

Hallo,

...... habt ihr mein Gesicht beim Müll-Raus-Tragen schon mal gesehen? Das kommt dem gezeigten schon ziemlich nahe. :-)
 

quietschente

Mitglied
Beiträge
215
AW: Abfallsammler stehend in Auszugslade

KFB hat uns heute mitgeteilt, daß er ein Müllsystem wie NINKA nicht anbieten kann. Nun meine Frage - kann man sowas selbst montieren? Welche Mülleimergröße würdet Ihr verwenden - ich brauche Restmüll, etwas Bio-Müll - wenn noch Platz ist ein weiterer Kübel für Metalldosen. Plastik (wird bei uns in gelben Säcken gesammelt) und Papier kann ich in der Speisekammer sammeln.
Was haltet Ihr von dem Set aus
Dieser Link ist nur für registrierte Mitglieder sichtbar.
.
Nachtrag: Was ist mit 16er bzw. 19er Seiten beim Müllsystem gemeint?

@Magnolia: Du verwendest auch das System, welche Größen hast Du gewählt? Wie praktisch ist die Größe? Du bist ja auf dem Gebiet die Expertin.
 
Zuletzt bearbeitet:
Magnolia

Magnolia

Mitglied
Beiträge
6.847
AW: Abfallsammler stehend in Auszugslade

Hallo Quietschente,

von Wesco gibt es das System genauso. Ich glaube, da sind die Behälter nur nicht hellgrau sondern dunkelgrau. Ich schaue mal nacher im I-net, ich erinnere mich da eine einen PDF-Katalog von Wesco. Andere Hersteller haben das sicherlich genauso.

Es ist ja recht simpel. Im Prinzip Eimer und Bodenplatte und Deckelplatte, die man oben im Korpus anschraubt. Also wirklich primitiv. (Manchmal sind aber gerade die einfachen Sachen gerade richtig)

Also im Spülenunterschrank waren 4 Eimer geplant mit einer Höhe von 31 cm.
2 x ca. 15 x 23 cm
2 x ca. 30 x 23 cm

Ein Eimer konnte in der Höhe von 31 cm allerdings nicht im Spülenunterschrank untergebracht werden, da der Wasser-Anschluß ungünstig dahinter lag. (der Behälter war ca. 2 cm zu hoch) Da kommt jetzt ein niedrigerer rein.

Der Müll direkt unter der APL ist ca. 21 x 42 cm und 27 cm hoch (ACHTUNG!!! absolut kein Standardmaß besonders in der Höhe, das ging nur bei mir so, weil der Schrank dem Behälter angepasst wurde)

Den habe ich extra so groß gewählt, damit man bequem die Reste vom Teller abstreifen kann und wirklich nichts daneben fällt.

Bei dem Spülenschrank ist als "Geruchsverschluss" eine Art Deckel, die man in sich schieben kann, damit man z.B. leichter an die Wasseranschlüsse ran kommt. Obendrüber ist ein "Orga-Board" von Hailo montiert, das man rausziehen kann. (also da, wo momentan noch dieser blaue Plastikkorb draufsteht) für Müllsäcke, Reiniger GSP usw.

Diese 16 mm bzw. 19 mm musst Du bestimmen, weil es eben 16mm Korpen und 19 mm Korpen gibt, damit du das passende für Deine Küche kriegst.

Ich habe ja extrem viel Platz in meiner Küche und konnte recht großzügig sein.
Im Müllschrank (Biomüll direkt unter APL) ist ja unten auch noch ein Fach. Hier werfe ich seitlich Altpapier rein.

Im Spülenunterschrank habe ich mich so organisiert:
Die zwei großen Behälter sind für "Grüner Punkt"
Ein Behälter "Grüner Punkt" bekommt so Kleinteile, die dreckig sind (Joghurtbecher etc), der andere Behälter kriegt sauberen Grünen Punkt wie Tetrapacks und Einweg-O-Flaschen. Den "dreckigen Grünen Punkt" nehme ich dann raus und fülle diesen noch mit den Tetrapacks auf. Das gibt dann aber trotzdem nur ca. einen halben Sack. Auch diese Behälter mit 31 cm sind für "Grünen Punkt" recht klein.

Der kleine Behälter bekommt kleine Pappteile, etc.

Der niedrigere (wegen dem Abwasserrohr) Behälter bekommt Restmüll. Das fällt bei uns im Haus eigentlich gar nicht mehr an.
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:

Mitglieder online

  • Snow
  • mozart
  • Richtew
  • Captain Obvious
  • Butterblume
  • Lisa90
  • angeliter
  • jemo_kuechen
  • Cucina74
  • Teichfee
  • Michael
  • Conny
  • McKenzie
  • peal88
  • Tweety1966
  • Breezy
  • Rosaaron
  • Starlightsha
  • SuseK
  • 305er
  • Bodybiene
  • Gernelila

Neff Spezial

Blum Zonenplaner