Küchenplanung 9qm-Küche in Mietwohnung mit Esstisch für 4

Apo

Mitglied

Beiträge
4
9qm-Küche in Mietwohnung mit Esstisch für 4

Liebes KüchenForum,

wir werden im Februar kurzfristig in eine neue Mietwohnung umziehen, in der es bisher keine Küche gibt und der Raum an sich nicht so groß ist. Der mögliche nächste Raum für eine Sitz-/Essgelegenheit ist am anderen Ende der Wohnung, daher ist uns trotzdem wichtig einen Tisch in der Küche zu haben in der wir vier (davon zwei Kita-Kinder mit Hochstühlen) sitzen und essen können. Daneben geht von der Küche noch die (einzige) Tür Richtung Garten/Terrasse ab.

Auf der Suche nach möglichen Ideen/Anregungen/Lösungen bin ich auf dieses Forum gestoßen, habe hier schon einiges lernen können und möchte auf diesem Weg gerne um Rat/Feedback zu unserer aktuellen Planung fragen.

Grundsätzlich stellt sich für mich das Problem, eine möglichst ausreichend große Arbeitsfläche am Stück zu haben vor dem Hintergrund der fixen Anschlüsse für Wasser/Herdstrom auf insg. 325cm Breite. In den Spülenschrank muss auch noch ein Untertischgerät rein (Stiebel Eltron UFT 5t). Da Wasserzu- und -abflüsse zwischen 122 und 134 cm von der linken Wand (vor der Küchenzeile stehend) sitzen, fiel mir als Idee die angehängte Planung ein (mit gut 100cm Arbeitsfläche zwischen Spüle und Kochfeld):

- Die ersten 100 cm anderweitig füllen, mit vorhandener 60cm Kühl-/Gefrierkombi und 40er Unterschrank mit Schubladen
- dann 60er Spülenschrank (Spüle evtl. ohne Abtropf? Sonst auf jeden Fall nach links)
- 60er Spülmaschine
- 40er Unterschrank mit Schubladen
- 60er Unterschrank für Backofen/Herd

Das macht zusammen 320 cm, also bleiben nur 5 cm "Puffer". Davon wären 2-3 cm sicher hilfreicht links neben dem Kühschrank um an die Lichtschalter für die Terrasse zu kommen. Blieben auf der rechten Seite beim Kochfeld eher 2cm über. Und da ist für mich die große Frage, ob da so hinhaut. Wenn das Kochfeld autark ist, könnte es dann ggf. ein paar Zentimeter gen Spüle rutschen um nichts rechts an der Wand zu kleben?

Die zweite "Küchenzeile" auf der anderen Seite würden wir mit 100-120cm Schubladenunterschränken nutzen wollen. Auf der Arbeitsplatte dort wäre dann auch Platz für Wassersprudler, Obstkorb, Wasserkocher (wobei der vermutlich da eher unpraktisch steht).

Oberschränke und DAH sind auf der "langen" Seite fest eingeplant, habe sie derzeit aber aus dem Plan der Übersichtlichkeit halber rausgeschmissen, da für mich erst mal zu klären ist, ob die oben skizzierte Lösung machbar (und sinnvoll) ist. Hier freue ich mich sehr auf Kritik und Anmerkungen. :-)

Bis auf die Kühl-/Gefrierkombi von Bosch KGV39VL33 bringen wir keine Geräte mit. An dem Teil hängt nun auch nicht unser Herz und wir würden sie verkaufen und eine neue holfen, wenn das für die Planung hilft. Das gute Stück ist ein Überbleibsel von unserem ersten Küchenkauf in 2014. Damals hatten wir uns für unsere vorletzte Wohnung eine Küche bei IKEA gekauft und waren damit sehr zufrieden. Daher ist der Plan, es wieder mit den Schweden zu probieren.

Sollte es deutlich hilfreicher für Euch sein, wenn ich die Küche einmal im Alno Planer erstelle, lasst es mich bitte wissen. Ich muss gestehen, dass ich es heute Abend probiert hatte, aber noch nicht so recht erfolgreich war und deshalb die Aufschlag mit Screenshots von IKEA und meiner händischen Skizze versuche.

Ich bin gespannt und sage schon jetzt vielen Dank fürs bisher hierhin lesen. :-)

Checkliste zur Kuechenplanung

Personenkriterien und Ergonomie
Anzahl Personen im Haushalt:
4
Davon Kinder: 2
Körpergrößen aller Hauptbenutzer in cm (wegen Arbeitshoehe): 176, 187
Welche Arbeitshöhe ist angedacht (in cm)?: 94

Gebäudekriterien
Art des Gebäudes:
Miete
Bruestungshöhe des Fensters (in cm): N. a.
Fensterhöhe (in cm): N. a.
Raumhöhe in cm: 288
Heizung: Heizkörper wie im Grundriss
Sanitäranschlüsse: fix

Einbaugerätekriterien
Ausführung Kühlgerät:
Stand-Alone bis 60cm Breite
Einbaukühlgerät Größe: 178cm
Ausführung Tiefkühl (TK)-Gerät: Im Kühlschrank ab 3 Schubladen unten
Dunstabzugshaube: Umluft
Hochgebauter Backofen: nein
Geplante Heißgeräte: Backofen
Hochgebauter Geschirrspüler: nein
Art des Kochfeldes: Induktionskochfeld
Kochfeldbreite (ca. in cm): 60

Sitzmöglichkeiten
Sitzmöglichkeit in der Küche / im Küchenbereich:
Separater Tisch
Sitzmöglichkeit: Für wieviel Personen?: Für 4 Personen
Sitzmöglichkeit: Tisch - wenn gesonderter Tisch oder offene Küche: Vorhandener Tisch
Gewünschte oder vorhandene Tischgröße: 120x74
Wofür soll der Sitzplatz in der Küche genutzt werden und wie häufig: im Alltag für alle Mahlzeiten, d. h. 2-3x täglich

Stauraum-Planung
Was steht auf der Arbeitsplatte oder soll dort stehen?:
Wasserkocher, Obstschale, Sonstiges (evtl. im Beitragstext benennen)
Welche weiteren Küchenmaschinen müssen in der Küche untergebracht werden: Küchenmaschine, Handrührgerät, Pürierstab
Was soll in der Küche außer den Standards untergebracht werden: ALLE Vorräte, Geschirr komplett (nichts in Ess-/Wohnzimmer)
Welchen Stauraum gibt es sonst noch: Hauswirtschaftsraum, Keller

Kochgewohnheiten
Was/wie wird gekocht? (Alltagsküche, Menüs, Snacks usw):
Alltagsküche (nur Nudeln, wenn es nach den Kindern ginge ;-))
Wie häufig wird gekocht: (fast) täglich 1x warm
Wird alleine gekocht? Oder auch gemeinsam? Mit und für Gäste?: 80-90% alleine, Rest gemischt.

Spülen und Müll
Spülenform:
Noch nicht festgelegt
Welche Mülltrennung soll in der Küche vorgehalten werden: Altpapier, Gelber Sack Müll, Restmüll

Sonstiges
Steht schon ein Küchenhersteller fest oder wird bevorzugt:
starke Tendenz zu IKEA
Steht schon ein Gerätehersteller fest oder wird bevorzugt: nein, Tendenz BSH /Neff /Miele für SpüMa, Herd und Backofen
Küchenstil: Klassisch
Was stört an der bisherigen Küche und was soll die neue Küche unbedingt können? Warum?: sie fehlt!
Preisvorstellung (Budget): 3000 exkl. Geräte

Angehängte Dateien
 

Anhänge

  • ApoEims_Küche_IKEA_Planer.jpg
    ApoEims_Küche_IKEA_Planer.jpg
    72,1 KB · Aufrufe: 118
  • ApoEims_Küche_von_oben.jpg
    ApoEims_Küche_von_oben.jpg
    45 KB · Aufrufe: 125
  • ApoEims_Grundriss_Ausschnitt.jpg
    ApoEims_Grundriss_Ausschnitt.jpg
    128,2 KB · Aufrufe: 123
  • ApoEims_Küchenzeilenseite.jpg
    ApoEims_Küchenzeilenseite.jpg
    52,7 KB · Aufrufe: 117
  • ApoEims_Anschlüsse.jpg
    ApoEims_Anschlüsse.jpg
    88,3 KB · Aufrufe: 116
Zuletzt bearbeitet:

isabella

Mitglied

Beiträge
15.883
Hallo und ein herzliches :welcome:im Küchenforum!

Wenn Du Ikea nimmst, dann ist es besser, den Ikea-Planer zu verwenden, weil die Möbelmaßen bei Ikea anders sind als bei den Küchenhersteller. Das einzige ist, dass man die Abstände nicht auf einem Blick sehen kann. Kariertes Papier und Stift sind auch gut.

Warum planst Du nicht den Kühlschrank planunten links? Ich könnte mir sogar vorstellen, dass man den Tisch, vielleicht mit einer Bank, mit der langen Seite zur Wand platziert, damit man sich in den Raum auch bewegen kann.

Dann planoben Wange(sichtseite), GSP, Spüle (wenn ohne Abtropfe und mit Kinder würde sich einen Abtropfschrank über sie Spüle anbieten, dort können Fläschen und co. versteckt werden zum Trocknen), 40 mit MUPL , 60, Kochfeld, 40, Blende.
 

Melanie 75

Premium
Beiträge
1.825
Hallo und herzlich willkommen im Küchenforum :welcome:

Die Grundplanung gefällt mir gut. Großes Bauchweh hätte ich beim Kochfeld ganz an der Wand. Mein Vorschlag- Kühlschrank, 60 Spülenunterschrank und eine kleinere Spüle rechtsbündig, Geschirrspüler, US, Kochfeld, US

Neben dem Kochfeld hast du die Wand - also keine Armfreiheit nach rechts, bei der Spüle ist keine Wand
 

Anhänge

  • 51C7C5F2-E255-44CA-B01D-65472ACA56C9.jpeg
    51C7C5F2-E255-44CA-B01D-65472ACA56C9.jpeg
    59,2 KB · Aufrufe: 76
  • 97E5B00A-6F43-45FE-9B18-4D6D5B8F4400.jpeg
    97E5B00A-6F43-45FE-9B18-4D6D5B8F4400.jpeg
    119,3 KB · Aufrufe: 76

Evelin

Mitglied

Beiträge
18.282
Wohnort
Perth, Australien
Hallo,

welchen Strom gibt es auf der planunteren Seite?
Da Wasserzu- und -abflüsse zwischen 122 und 134 cm von der linken Wand
du musst aber ab/inkl Steckdose für den Spüler rechnen. Die Steckdose muss im Spülen US zugängig sein.

Warum stellst ihr den KS nicht planunten hin?
 

Nice-nofret

Moderatorin

Moderator
Beiträge
21.874
Wohnort
Schweiz
Der Boden sieht renoviert aus und Schwellenlos; ich würde die Küche als 2-Zeiler planen mit einem Frühstücks/Snackplatz für die Kinder und Platz für einen Servierwagen, welchen man für die Familienmahlzeiten dann zum Esstisch schiebt.
 

Apo

Mitglied

Themenersteller:in
Beiträge
4
Guten Morgen,

Mensch, mit so schnellen Antworten hatte ich nicht gerechnet. Danke für das nette Willkommen heißen!
Die Tischtiefe sind 74 cm, habe ich korrigiert, danke für den Hinweis.

Warum planst Du nicht den Kühlschrank planunten links? Ich könnte mir sogar vorstellen, dass man den Tisch, vielleicht mit einer Bank, mit der langen Seite zur Wand platziert, damit man sich in den Raum auch bewegen kann.

Kühlschrank ich da zwischenzeitlich, aber die Tiefe bis zur Tür sind 62 cm, d. h. es müsste ein neuer her (der aktuelle hat gut 69 ohne Abstand zur Wand und würde da sehr in die Tür reinragen). Aber ist noch mal 'ne Überlegung wert. Daneben würde dann noch ein 40er US mit Abstellfläche passen. Wenn ich den Tisch lang an die Wand stelle, müsste der auch weichen, damit da jemand sitzen kann. Aber ja, sobald jemand bei meiner Platzierung des Tisches vor Kopf sitzt, ist der Durchgang zwischen Stuhl und Küchenzeile echt schmal. Bank ist noch keine Option, aber wenn die Kinder etwas größer sind definitv.


Dann planoben Wange(sichtseite), GSP, Spüle (wenn ohne Abtropfe und mit Kinder würde sich einen Abtropfschrank über sie Spüle anbieten, dort können Fläschen und co. versteckt werden zum Trocknen), 40 mit MUPL , 60, Kochfeld, 40, Blende.

Hab's mal so geklickt, wie ich es verstanden habe. MUPL wäre toll! Mein Problem bei der Variante sind die Wasseranschlüsse, die dann hinter dem 40er MUPL wären. Oder ist das mit evtl. verkürzter Schublade eine Option um dann bei "Bedarf" einfach die Schubladen rauszunehmen um an die Anschlüsse zu gelangen?

Ansonsten wäre es m. E. nötig ganz links min. 80-100 Unterschränke (ggf. mit SpüMa) hinzusetzen, damit der Spülenschrank von 80-140 (oder 100-140) von links geht. Das in Kombination mit dem Herd weg von der Wand lässt die Arbeitsfläche am Stück dann sehr klein werden.

Die Grundplanung gefällt mir gut. Großes Bauchweh hätte ich beim Kochfeld ganz an der Wand. Mein Vorschlag- Kühlschrank, 60 Spülenunterschrank und eine kleinere Spüle rechtsbündig, Geschirrspüler, US, Kochfeld, US

Neben dem Kochfeld hast du die Wand - also keine Armfreiheit nach rechts, bei der Spüle ist keine Wand

Bin ich bei dir, würde es auch gerne möglichst weiter rüber ziehen. Daher die Überlegung mit einem autarken Kochfeld. Wobei sich das auch nur auf zwei US "mittig" setzen ließe, wenn die Arbeitplatte recht dick wäre - oder?
Bei der Spüle sehe ich ein Problem mit den Wasseranschlüssen (s. Antwort an Isabella). Wenn das doch keines ist/sich lösen lässt, wäre das natürlich klasse.

welchen Strom gibt es auf der planunteren Seite?

du musst aber ab/inkl Steckdose für den Spüler rechnen. Die Steckdose muss im Spülen US zugängig sein.

Warum stellst ihr den KS nicht planunten hin?

3 normale Steckdosen: 1x direkt unterm Lichtschalter neben Tür zur Flur, 2x unten ziemlich mittig bei ca. 150 cm.

Steckdose Spüler - danke für den Hinweis! Würde es mit Verlängerungskabel so legen, dass man dann im Spülen US die Stecker ziehen kann.

KS unten: s. Antwort an Isabella, sehe planoben ein Problem mit den Wasseranschlüssen weshalb ich da nicht so recht etwas an (zusammenhängender) Arbeitsfläche gewinnen würde.

ist der nicht zu klein, 60cm breit?

wie öffnet die Terrassentür, nach planunten?

Danke, ist korrigiert, sind 74!
Terassentür hat den Anschlag rechts, öffnet nach planoben.

Der Boden sieht renoviert aus und Schwellenlos; ich würde die Küche als 2-Zeiler planen mit einem Frühstücks/Snackplatz für die Kinder und Platz für einen Servierwagen, welchen man für die Familienmahlzeiten dann zum Esstisch schiebt.

Renoviert ist er, es gibt aber eine ca 2cm SChwelle zum Flur. Nehmen die Mahlzeiten aktuell fast immer zu viert ein, mag sich ändern, wenn die Kinder etwas größer sind. Derzeit würde ich das also eher nicht als Option sehen und eher Gequetsche in der Küche in Kauf nehmen.
 

Anhänge

  • ApoEims_Vorschlag_Isabella.jpg
    ApoEims_Vorschlag_Isabella.jpg
    52,5 KB · Aufrufe: 36

Evelin

Mitglied

Beiträge
18.282
Wohnort
Perth, Australien
ich weiß nicht Apo, ich glaube du siehst zuviele Probleme, wo keine sind.

apo1.jpg 1642763459577.jpg

wenn ich richtig gerechnet habe, ist die E-Dose für den GSP im Spüle US.

Ich würde planunten möglichst einen 60er HS stellen mit Innenauszügen.
 

Melanie 75

Premium
Beiträge
1.825
Ich sehe hier ein Problem mit dem Stauraum. Mupl ist super, aber in einer sehr kleinen Küche würde ich darauf verzichten.
 

isabella

Mitglied

Beiträge
15.883
Daneben würde dann noch ein 40er US mit Abstellfläche passen. Wenn ich den Tisch lang an die Wand stelle, müsste der auch weichen, damit da jemand sitzen kann. Aber ja, sobald jemand bei meiner Platzierung des Tisches vor Kopf sitzt, ist der Durchgang zwischen Stuhl und Küchenzeile echt schmal. Bank ist noch keine Option, aber wenn die Kinder etwas größer sind definitv.
Was möchtest Du denn mit diesem 40er US? Wozu brauchst Du ihn?
Warum können die Kinder nicht gegenüber der Bank in ihren Tripp-Trapps sitzen?

Ich würde vielleicht Evelins #8 nehmen, und Wandschränke nutzen, evtl. auch über den Tisch. Schau hier z.B.: ´Eure Küche sieht viel größer aus`...| Küchenplanung einer Küche von Ikea (Ikea , und auch mit Abtropfschrank)
 

Melanie 75

Premium
Beiträge
1.825
Isabella, ich fürchte eine Bank geht sich nicht gut aus (war anfangs auch gleich meine Idee). 60 Bank - 75 Tisch - 60 Zeile bleibt 1 m frei / zuwenig für Tripp Trapps und Bewegungsfreiheit.
Die 3 m Breite habe ich übersehen, den Kühlschrank an die andere Seite kombiniert mit einem Hochschrank mit Auszügen finde ich eine super Idee. Vielleicht kann man die Hochschränke auch an der Türseite platzieren (damit der Kühlschrank nicht ins Fenster ragt).
Ich habe einen Boiler unter der Spüle und Bio und Restmüll. Apo, wo lagerst du sonst noch deinen Müll?
 

Melanie 75

Premium
Beiträge
1.825
;-) Ich glaube es werden die Tripp Trapps, sind unheimlich praktisch.
Ich weiß nicht, ob Türseite von mir verständlich war - ich meinte den Kühlschrank und den zweiten schmalen Hochschrank gegenüber der Arbeitszeile an der Tür, nicht am Fenster
 

Apo

Mitglied

Themenersteller:in
Beiträge
4
ich weiß nicht Apo, ich glaube du siehst zuviele Probleme, wo keine sind.

Oh, wie treffend @Evelin! :-) Den Entwurf finde ich suuuper!

Zu planuntenrechts: Versuchen und das am Wochenende mit Umzugskartons oder ähnlichem einmal hinzustellen und zu schauen wie das für den Esstisch ist. 20cm mehr im Hochschrank wären natürlich klasse!

Zu planobenlinks: Knobel noch, ob dann da ein US mit Auszug hin kommt oder einfach ein schmales, offenes Regal/Korpus für Backbleche o. ä.
Eine Idee die mir dabei kam: Die SpüMa nach ganz links zu setzen, AP an der Wand mit Winkeln befestigen und dann einen 80er Spülenschrank zu nehmen. Wenn man darin dann die Spüle möglichst weit links hinsetzt wäre oben noch etwas Arbeitsfläche gewonnen. Nur der Stauraum im 20er war vielleicht etwas praktikabler, als der "gewonnene" in dem 80er...

@isabella der 40er US wäre einfach als Stauraum und Ablagefläche da gewesen. Aber @Evelin s Vorschlag hat mich schon überzeugt. ;-) Und mein Punkt bei der Wahl Bewegungsfreiheit vs. Tripp Trapps geht auch an letztere. Aber ich mag eine Bank in der Küche, bleibt im Hinterkopf! Der Hinweis auf die Küche von Omas Garten ist auch gut, gerade die Lösung mit dem Tisch könnte uns auch echt noch etwas bringen, finde ich.

@Melanie 75 Bin mir unsicher, ob ich's richtig verstanden habe: Das wäre doch dann so, wie von Evelin skizziert, oder? Also aus dem Flur kommend, steht links erst ein 40/60er HS mit passender Tiefe und dann kommt der KS, der die 62cm etwas überschreitet. Hoffe, dass es mit etwas Abstand zur Tür dann nicht mehr störend ist.

edit: Müllfrage vergessen: Haben in der aktuellen Küche alles unter der Spüle - Restmüll, Gelber Sack, Glas und Papier (Bio gibts leider nicht)..

Euch einen guten Start ins Wochenende!
Max
 
Zuletzt bearbeitet:

Melanie 75

Premium
Beiträge
1.825
Mein Fehler, ich habe die Türen vertauscht. Wenn dich der vorstehende Kühlschrank stört, könntest du ihn auch an die Terrassentür stellen (da die Mauer dort etwas tiefer ist). Ich bin mir aber nicht sicher, ob es nicht anders besser zu sitzen ist als beim Türeingang.
Vielleicht kannst du es ja mit deinem bestehenden Kühlschrank vor Ort probieren. Oder aber auch einen Eingebauten kaufen. Ist in so einer kompakten Küche oft besser.
 

Evelin

Mitglied

Beiträge
18.282
Wohnort
Perth, Australien
ja, wenn der KS an der Terrassentüt steht, steht ein TripTrap dann zu weit im EIngang, so kam es mir vot.

Die Zeile planoben würde ich genauso stellen wie von mir vorgeschlagen und nicht basteln.

Backbleche kommen kommen in den Auszug unter dem BO, in den 20er zB Öl, großere Schneindbretter, Gewürze ...

Zwischen der Spüle und dem Kochfeld hast du dann ca 110-115cm Arbeitsfläche, das ist schon recht viel.
 

Apo

Mitglied

Themenersteller:in
Beiträge
4
Danke euch!

Ja, wir werden es nun mit dem 20er ganz links planoben machen. Planunten werden wir einen 40er HS gehen, sehr schade um dem Stauraum, aber sonst wird es uns am Tisch zu eng.

@Melanie 75 Tisch Richtung Flurtür und KS zur Terrasse fällt für uns raus, da planunten rechts an der Tür nach draußen der Heizkörper ist.

Oberschränke planoben werden dann vier 80er in 100cm Höhe, die über dem Kochfeld soll noch eine Umluft DAH bekommen.

Die Idee mit dem Abtropfen im Oberschrank müssen wir uns mal ansehen. Eine Spüle ohne die Abtropffläche gefiele mir sehr gut.

Zu den Geräten müssen wir noch gucken, zur Arbeitsplatte auch. Da gefällt uns Vollholz eigentlich sehr gut…wenn da nicht die Pflege wäre ;-)
 

Melanie 75

Premium
Beiträge
1.825
Wenn möglich würde ich auch auf die Abtropfe verzichten, damit du mehr Abstellfläche neben der Spüle hast.
Die Etagon von Blanco wäre eine Alternative, hier kannst du in der Mitte der Spüle Abtropfstäbe hineinlegen, bei meiner Spüle (Andano) kann man diese auf die Spüle legen.
 

Ähnliche Beiträge

Unsere Partner Neff Hausgeräte Ballerina Küchen Blum Bewegungstechnologie

Neff Spezial

Blum Zonenplaner

Oben