1. Sie befinden sich im Planungs-Board des Küchen-Forum.

    Aufgrund der großen Nachfrage und unserem Bemühen, jedem bestmöglich gerecht zu werden, ist es unbedingt erforderlich dieses Thema vor der Eröffnung eines neuen Planungsthreads zu lesen und sich an alle darin enthaltenen Anweisungen zu halten.
    Durch die hohe Anzahl der erforderlichen Rückfragen unsererseits geht der Planungsfluss verloren. Das kostet Zeit, und die steht jedem hier aktiven Planer nur begrenzt zur Verfügung.
    Wie man mit dem Alno-Planer umgeht, Bilder/Grundriss anhängt und welche Planungsdateien erforderlich sind, erfahren Sie hier...
    Wichtig! Bitte unbedingt zu den Planungsbildern auch den vermaßten Grundriss (Heizung, Wandvorsprünge usw) mit hochladen.

8qm Küche braucht Ideen u. Optimierung

Dieses Thema im Forum "Küchenplanung im Planungs-Board" wurde erstellt von evesim, 13. Mai 2013.

  1. evesim

    evesim Mitglied

    Seit:
    9. Mai 2013
    Beiträge:
    11

    Halli hallo,
    ich bin neu hier, stöbere zwar schon ein paar Tage und habe auch schon manches Wichtige erfahren, trotzdem brauche ich Eure Hilfe, ich komme alleine nicht weiter.
    AAAlso: Ich hab mir mit meiner Tochter ein Haus gekauft (wegen Trennung von meinem Göga, der hat sich ne neue Perle zugelegt:'( ) Es ist Baujahr 1998 und ab August können wir rein :-). Zunächst wollte ich die dort vorhandene Küche übernehmen, aber nach genauem Hinsehen ist die so mager ausgestattet, da krieg ich meinen Kram definitiv nicht unter und außerdem ist sie doch arg runtergekommen..... Also muss nun doch ne neue her und dazu muss ich jetzt endlich in die Pötte kommen!
    Dass Esszimmer ist mir zu klein, daher soll die eine Wand weg fallen. Da ich aber keine offene Küche mag, zumal der Rest des EGs schon offen ist, soll wieder eine Wand ca. 80cm weiter Richtung Küche hin. Es ist nicht viel Raumgewinn damit die Küche nicht zu klein wird, aber ich hoffe es lohnt sich trotzdem. Damit das Esszimmer nicht zu dunkel wird, brauche ich im neuen Wandbereich viel Glas, erst dachte ich an zwei Glasschiebetüren, dann wird es aber mit meinen Vorstellungen der Küchenplanung schwierig, zur Zeit bin ich daher bei einer Schiebetür und einem feststehenden Glaselement (oberhalb der Arbeitsplatte) wobei ich schon mitten in meiner noch mit vielen ? versehenen Planung bin. (Ich hoffe, ich schreibe jetzt nicht zu viel durcheinander...??)

    + Der Knackpunkt ist nämlich, ich hätte gerne eine kleine Sitzecke für 2 Personen, wo man mal schnell Frühstücken kann oder sich schnell mal was Essen kann, oder zum "Schnibbeln im Sitzen, wenns mal länger dauert". Die einzige Möglichkeit, die ich dafür sehe, ist die verlängerte Arbeitsplatte im Wandbereich zum Esszimmer? Oder wie seht ihr das? Mein KFB meinte, ich solle lieber einen Tisch in die Mitte stellen, den könne ich bei Bedarf ja auch woanders hinstellen oder ganz beiseite stellen. Davon bin ich aber so gar kein Freund..

    Ich hab versucht, das ins Alnoprogamm zu bringen, leider wollen die Schränke nicht so wie ich, ich kämpfe noch mit dem Programm.
    + bei den Fronten liebäugle ich mit Lack in Magnolie dazu eine dunkle Arbeitsplatte. Der vorhandene Fliesenboden ist terrakottafarbig und soll auch drinbleiben.

    + Links habe ich die Geräteseite geplant, links neben der Spüle den Rolloschrank (58ger Tiefe, genau wie der Schrank drüber) für Toaster, Allesschneider und Küchenmaschine. Dazu viiiele Schränke für meine Utensilien und Vorräte. Und viel Arbeitsfläche, da ich gerne backe..
    + Wie war das mit dem Müll - nicht unten in den Spülenschrank, sondern direkt unter die Arbeitsfläche? Welche: Bio und Restmüll? die anderen wie Papier, Gelber Sack und Glas darunter in das Fach?
    + Geräte bin ich noch sehr offen, das wird jetzt der nächste Punkt, ich wollte erst die grobe Planung stehen haben. Auf jeden Fall möchte ich eine Flachschirmhaube mit Gewürzschrank drüber, hatte ich bisher auch und fand ich prima (oder ist das "out"?)

    Es gibt sicher noch mehr hier aufzulisten, aber die größte Unsicherheit ist bei mir der Bereich der neuen Wand bzw. die Sitzecke, hoffentlich habt ihr da eine gute Idee für mich, ich würde mich freuen.
    Ich danke Euch schon jetzt, dass ihr euch für mich da durch kämpft*clap*
    Viele Grüße
    Evesim





    Checkliste zur Küchenplanung von evesim

    Anzahl Personen im Haushalt : 2
    Davon Kinder? : 1
    Körpergrössen aller Hauptbenutzer (wegen Arbeitshöhe) in cm : 162cm und meine Tochter z.Z. 150cm
    Art des Gebäudes? : Bestandsbau, (kleinere) Umbauten möglich
    Brüstungshöhe des Fensters (in cm) : 112cm, ist aber das Maß aus dem Bauplan
    Fensterhöhe (in cm) : 113
    Raumhöhe in cm: : ca. 245
    Heizung : Fussbodenheizung
    Sanitäranschlüsse : variabel an aktueller Wand
    Ausführung Kühlgerät? : Integriert im Hochschrank (60cm)
    Kühlgerät Größe : noch unbekannt
    Ausführung Tiefkühl (TK)-Gerät : Im Kühlschrank bis 2 Schubladen unten
    Dunstabzugshaube? : Abluft
    Hochgebauter Backofen? : Wenn möglich
    Hochgebauter Geschirrspüler? : nein
    Kochfeldart? : Induktion
    Kochfeldbreite ca. (in cm)? : 80-90
    Spülenform: : 1,5 Becken mit Abtropffläche
    Weitere geplante Heißgeräte : Einbaumikrowelle
    Küchenstil? : modern
    Sitzmöglichkeit in der Küche / im Küchenbereich als : Überstehende Arbeitsplatte
    Sitzmöglichkeit: Für wieviel Personen? : für 2 Personen
    Sitzmöglichkeit: Tisch - wenn gesonderter Tisch oder offene Küche : Keine
    Gewünschte o. vorhandene Tischgröße : ??
    Wofür soll der Sitzplatz in der Küche genutzt werden? Wie häufig? : Schnelles Frühstück oder Essen zwischendurch, Schnibbeln...
    Welche Arbeitshöhe ist angedacht (in cm)? : 86-88
    Was steht auf der Arbeitsplatte oder soll dort stehen? : Kaffeemaschine, Wasserkocher, Messerblock, Brotbehälter, Obstschale
    Welche weiteren Küchenmaschinen müssen in der Küche untergebracht werden? : Küchenmaschine, Toaster, Schneidemaschine (z. B. in Schublade), Handrührgerät, Pürierstab
    Was soll in der Küche außer den Standards untergebracht werden? : Geschirr komplett (nichts in Ess-/Wohnzimmer), Sonstiges (evtl. im Beitragstext benennen)
    Welchen Stauraum gibt es sonst noch? : Keller
    Was/wie wird gekocht? (Alltagsküche, Menüs, Snacks usw) : Alltagsküche und ich liebe Kuchen backen
    Wie häufig wird gekocht? : (fast) täglich 1x warm
    Wird alleine gekocht? Oder auch gemeinsam? Mit und für Gäste? : alleine oder zu zweit
    Was stört an der bisherigen Küche und was soll die neue Küche unbedingt können? Warum? : viel Stauraum, viel Arbeitsfläche
    Steht schon ein Küchenhersteller fest oder wird bevorzugt? : vlt. Bauformat??
    Steht schon ein Gerätehersteller fest oder wird bevorzugt? : egal
    Preisvorstellung (Budget) : bis 15.000,-
     

    Anhänge:

    Zuletzt bearbeitet: 13. Mai 2013
  2. Mela

    Mela Premium

    Seit:
    28. Jan. 2012
    Beiträge:
    7.295
    AW: 8qm Küche braucht Ideen u. Optimierung

    :welcome:

    im Küchen-Forum.

    Schöne Thread-Eröffnung und toll, dass du dich bereits in den Alno eingearbeitet hast.

    Warum ist dir das Esszimmer zu klein? Wenn ich richtig gerechnet habe, hat das jetzige Esszimmer eine Größe von knapp 14 qm.

    Bei deiner Planung finde ich, dass du zu wenig durchgehende Arbeitsfläche hast. Warum benötigst du 1,5 Becken mit Abtropffläche?

    Dann empfehle ich dir die Arbeitshöhe zu ermitteln.

    Lies hierzu und probiere es aus:
    ARBEITSHÖHE ermitteln
    3 Methoden haben sich da etabliert:
    - Ellbogen abwinkeln und von dort 15 cm runtermessen
    - Höhe Beckenknochen messen
    - z. B. Bügelbrett nehmen und in verschiedenen Höhen Probeschnippeln und messen, wenn es einem am bequemsten erscheint. Sich Vorbeugen, dann ist's zu niedrig, die Schultern hochziehen, dann ist's zu hoch.
    Idealerweise ergeben alle 3 Methoden ca. denselben Wert
     
  3. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.668
    AW: 8qm Küche braucht Ideen u. Optimierung

    Ist der Essbereich auch mit Terracotta-Fliesen? Und, was machst du in dem Bereich, wo du die Wand wegnehmen willst? Da dürften ja keine Fliesen sein.

    Für die neue Wand darf man auch nicht vergessen, dass die Befestigung ohne Bodenbefestigung erfolgen muss, da dort ja die FBH ist.

    Und bitte zu jeder Planung immer auch eine Ansicht des Alnogrundrisses einstellen. Dazu dann gleich mal Stühle positionieren, damit man sieht, wie du dir das Sitzen vorgestellt hast.
    Alnohilfe Kapitel 3

    Das Wohnzimmer liegt tiefer als das Esszimmer? Zwischen Esszimmer und Wohnzimmer ist eine halbhohe Wand oder wie sieht das da aus?
     
  4. evesim

    evesim Mitglied

    Seit:
    9. Mai 2013
    Beiträge:
    11
    AW: 8qm Küche braucht Ideen u. Optimierung

    Hallo Kerstin und Mela, Danke fürs schnelle antworten schon mal!

    Wir haben öfter Besuch und sind dann ca. 8-10 oder sogar 12 Personen, auch zum Essen und da finde ich es schön, wenn alle an einem Tisch sitzen können. Das passt nicht im vorhandenen Esszimmer. Da das Wohnzimmer 3 Stufen tiefer liegt, kann man da schon mal nichts verbinden. (Ja, KerstinB du hast die Zeichnung sehr genau studiert, die Wand ist auf Esszimmerseite ca. 60cm hoch, auf der Wohnzimmerseite ca. 115cm) Und die Gesellschaft auf Küche und Esszimmer auf zu teilen, find ich nicht schön..
    Wenig durchgehende Arbeitsfläche? Ja stimmt, müssen wir noch dran arbeiten;-)
    Ein seperates Becken zum Salat waschen finde ich schon gut, dann kann ich trotzdem mal die Hände waschen oder was abspülen im großen Becken, oder wie hast du das gemeint?
    Die Arbeitshöhe werd ich mir nachher mal "erarbeiten"
    Die Terracottafliesen liegen im gesamten Erdgeschoss und es sind wohl noch Fliesen da, sagt der jetzige Besitzer, aber ob die ausreichen hat er noch nicht nachgeschaut, aber dann muss sich irgendeine andere Lösung finden wenn nicht.
    Die Einschränkung bei der Wandbefestigung ist ein guter Punkt, den hatte ich noch nicht auf meiner Liste - besten Dank!
    Der Alnogrundriss ist mir gestern NAcht irgendwie abhanden gekommen, hab ich jetzt ergänzt. (Der Schrank oben links ist rot, da es ihn so nicht gab und ich mir einen Konstruiert habe aus zwei übereinander geschobenen)
    So, ich hoffe, ich hab alle Punkte beantwortet....
     
  5. Mela

    Mela Premium

    Seit:
    28. Jan. 2012
    Beiträge:
    7.295
    AW: 8qm Küche braucht Ideen u. Optimierung

    Ich hbe einmal versucht zu schieben. Leider sehe ich keine Möglichkeit bei der derzeitigen geplanten Größe der Küche einen Sitzplatz für 2 Personen unterzubringen.

    Ich sellte dir einmal den Grundriss ein.
    Thema: 8qm Küche braucht Ideen u. Optimierung - 248542 -  von Mela - evesim_Mela_Grundriss.JPG
    Wie du siehst, befindet sich ein Sitzplatz teilweise vorm Herd und der zweite im Türbereich.

    Du schreibst:
    "die Wand ist auf Esszimmerseite ca. 60cm hoch, auf der Wohnzimmerseite ca. 115cm"
    Gäbe es die Möglichkeit, diese Wand zu erhöhen und dafür die Wand zwischen Küche und Esszimmer weg zu lassen?
     
  6. evesim

    evesim Mitglied

    Seit:
    9. Mai 2013
    Beiträge:
    11
    AW: 8qm Küche braucht Ideen u. Optimierung

    Hm, ich glaube, dann wird der Esszimmerbereich ziemlich dunkel, die Terassentür im Esszimmer liegt nämlich schon etwas im Schatten vom Carport und die bodentiefen Wohnzimmerfenster bringen schon viel Licht. Außerdem ist dieses halboffene mit dem Höhenversatz ganz nett, es macht das Ganze gemütlich. Nur für 2 Sitzplätze in der Küche möchte ich das glaub ich nicht opfern, wenn ich länger überlege. Bin schon am überlegen, das ich die Sitzplätze weglasse, der Esstisch ich ja nicht so weit weg...

    Mal was anderes: Kühlschrank und Backofen direkt nebeneinander: macht das Sinn?? Ich hab es schon oft so gesehen, aber energiemäßig ist das doch nicht günstig,oder?
     
  7. menorca

    menorca Moderatorin Moderator

    Seit:
    4. Dez. 2008
    Beiträge:
    13.984
    Ort:
    München
    AW: 8qm Küche braucht Ideen u. Optimierung

    Der Backofen läuft ja nicht im Dauerbetrieb, nehme ich an. Außerdem sind moderne Geräte so gut isoliert, da wird selbst die Backofentür vorne nicht wärmer als 50 Grad. Die Seiten sind ja noch dazu von Schrankwänden umgeben, und der bestens isolierte Kühlschrank auch.
    Kurz gesagt: KS und BO nebeneinander ist kein Problem!
     
  8. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.668
    AW: 8qm Küche braucht Ideen u. Optimierung

    Ich denke ja, wenn du gerne backst und gerne Gäste empfängst, dann solltest du den Bereich öffnen, damit eine schöne große Halbinsel mit viel Arbeitsfläche entstehen kann. Gut zum Backen, aber auch, um bei vielen Gästen mal ein Buffet anzurichten oder einfach nur als Abstellfläche ergänzend zum Tisch.

    Ich habe den Tisch jetzt mal mit 100x240 eingeplant, die Halbinsel mit 2x90er Auszugsunterschränken und zur Wand hin freie Arbeitsfläche als Sitzmöglichkeit auch an der Insel oder zum Schnippeln.

    Dazu das Wasser dann auch in Halbinselnähe. Dort dann auch die hochgebaute GSP mit einer Klappe obendrüber für eine Standmikrowelle.

    Neben dem Spülenschrank den Müll unter der APL.

    Ansonsten eher selbsterklärend.

    Eine Stauraumplanung sollte ergeben, ob man die Hängeschränke braucht oder eher eine freie Wand-DAH und sonst weiter keine Hängeschränke installiert.

    Die Wand planunten in Hängeschranktiefe abgekoffert, da kann dann auch ein Abluftkanal verschwinden und man spart das Säubern auf den Hängeschränken. Zur Seite mit Esstisch wirkt es dann auch etwas wohnlicher.

    Ich denke, der Raum gewinnt so wirklich und du hast dann auch Platz genug, wenn du 10 Gäste hast.
     

    Anhänge:

  9. Mela

    Mela Premium

    Seit:
    28. Jan. 2012
    Beiträge:
    7.295
    AW: 8qm Küche braucht Ideen u. Optimierung

    Ich habe auch einmal geschoben. Allerdings werde ich Kerstin's Entwurf nicht toppen können!

    Kerstin,
    *2daumenhoch*

    Auch ich kam zu dem Ergebnis, die Küche zum Esszimmer hin zu öffnen, allerdings nicht total sondern lediglich mit einer zweigeteilten Schiebetür. Habe ich jetzt im Planer mit Lichtbändern dargestellt.

    Planlins, unten beginnend:
    Blende
    50er Vorrat
    BO
    Kühlschrank
    20er US mit Drehtür für Backbleche, Geschirrtücher in die Tür gehängt
    tote Ecke in Übertiefe
    Über US und toter Ecke - Rollandenschrank, schöner wäre ein Ullaschrank

    planoben in Übertiefe 75 cm
    Spülmaschine
    60er Spüle 3-3
    80er US 3-3 mit Innenschublade wegen Optik
    tote Ecke

    planlinks aber toter Ecke
    90er US 1-1-2-2 mit Kochfeld
    40er US 1-1-2-2
    überstehende Arbeitsplatte für Schnippelplatz
    sollte das nicht gewünscht sein, dann kann anstelle des 40er US und der AP ein 100er US genommen werden
    obendrüber:
    OS mit Unterbauhaube
     

    Anhänge:

  10. evesim

    evesim Mitglied

    Seit:
    9. Mai 2013
    Beiträge:
    11
    AW: 8qm Küche braucht Ideen u. Optimierung

    Wahnsinn, ihr ward ja fleißig*clap*

    Kerstin, ich wusste gar nicht, wieviel Platz ich eigentlich habe, das ist echt klasse, eigentlich wollte ich ja nichts offenes, aber jetzt bin ich wirklich am Überlegen! Lediglich die Mikrowelle ist mir zu hoch, ich würde den Backofen noch etwas niedriger setzten und die Mikrowelle evtl. darüber.
    An Glasschiebetüren hab ich auch schon gedacht, es passte dann aber nicht mit der Sitzecke. Deine Version Mela ist sehr nah an meinem jetzigen, ich hab nur eine Glasschiebetüre gesetzt. Der Rest ist Wand, dadurch hab ich Platz für ca. 90cm Arbeitsplatte (kein Schrank drunter, aber das ging zeichnerisch nicht anders) und zwei Hocker. Evtl. kann man noch ein Oberlicht in die Wand machen, aber ob mir das gefällt, weiß ich selber noch nicht ;-).
    Da muss ich jetzt wohl mal grübeln: offen, nicht offen, offen, nicht offen....oder würfeln..?
     

    Anhänge:

  11. Conny

    Conny Mitglied

    Seit:
    18. Jan. 2010
    Beiträge:
    6.839
    Ort:
    SchleswigHolstein
    AW: 8qm Küche braucht Ideen u. Optimierung

    ...ich wäre für offen, das wirkt großzügiger und ist es auch. *kiss* :cool:
     
  12. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.668
    AW: 8qm Küche braucht Ideen u. Optimierung

    Eigentlich denke ich, dass beide Heißgeräte in guter Höhe sind:

    [​IMG]

    Backofen beginnt bei ca. 86 cm und endet bei 146 cm ... das dürfte Idealhöhe für dich sein.

    [​IMG]

    Mikrowelle hinter der Klappe beginnt in Höhe von ca. 121 cm und soll ja nur ein kleines Standgerät hinter der Klappe sein.

    Wenn die Mikrowelle tiefer soll und über dem Backofen Platz haben soll, dann müßte der Backofen ja mindest 30 bis 35 cm weiter runter. Das nenne ich für den Backofen nicht mehr ideal. Zumal dann der Vorratsstauraum, den ich unter dem Backofen setzen würde, schrumpft.

    Ich bin übrigens auch für offen. :cool::cool: Das wirkt einfach großzügiger. Die Sitzplätze in deiner und Melas Version ... da würde ich dann eher auf den Sitzplatz verzichten und Stauraum schaffen.. Das erinnert doch sehr an Katzentische ;-). Mit der offenen Version solltest du auch ausreichend Stauraum haben.
     
  13. Nice-nofret

    Nice-nofret Moderatorin Moderator

    Seit:
    21. Aug. 2009
    Beiträge:
    18.736
    Ort:
    Schweiz
    AW: 8qm Küche braucht Ideen u. Optimierung

    Gib Dir einen Ruck - löse Dich von Deiner Vorstellung einer geschlossenen Küche mit Krüppel-Tischchen und nimm Kerstins geniale Planung *kiss*

    [TABLE="width: 500"]
    [TR]
    [TD]
    Deine Planung: [/TD]
    [TD]Kerstins Planung:
    [/TD]
    [/TR]
    [TR]
    [TD]Krüppeltisch zu beengt um dort wirklich essen zu können
    [/TD]
    [TD]Genial grosse Insel mit viel Platz zum schnibbeln, essen, klönen, backen
    [/TD]
    [/TR]
    [TR]
    [TD]unattraktiver Sitzplatz, Stühle stören im Durchgang, keine Aussicht
    [/TD]
    [TD]attraktiver Sitzplatz mit Sicht zum Fenster / bzw Wohnraum
    [/TD]
    [/TR]
    [TR]
    [TD][/TD]
    [TD]viel gut erreichbarer Stauraum
    [/TD]
    [/TR]
    [TR]
    [TD]keine schöne grosse Arbeitsfläche
    [/TD]
    [TD]übertiefe Arbeitsplatte (Teige ausrollen, gemeinsam Kochen
    [/TD]
    [/TR]
    [TR]
    [TD]gemeinsam Kochen nicht so toll
    [/TD]
    [TD]sehr geeignet zum gemeinsamen Kochen
    [/TD]
    [/TR]
    [TR]
    [TD]Esstisch .. naja, bleibt halt eng.
    [/TD]
    [TD]Esstisch gewinnt an Platz und grosszügigkeit und Licht
    [/TD]
    [/TR]
    [/TABLE]
     
  14. kuechentante

    kuechentante Spezialist

    Seit:
    2. Apr. 2009
    Beiträge:
    3.056
    AW: 8qm Küche braucht Ideen u. Optimierung

    Hallo !

    @ kerstin !
    Genau , das habe ich mir auch gedacht , als ich den Grundriß studierte, daß man die Wand weglassen sollte und der Tisch bei Bedarf gedreht werden könnte.

    Der Küchenraum mit geöffneter Wand ist geradezu ideal für eine Insel oder Halbinsel.
    Gerade auch , wenn mehrere Gäste da sind--> sehr kommunikativ.

    @ evesim
    Schau mal hier in meinem Album - Schiebetür !;-)
    Bei Bedarf kannste den Raum auch schließen.
    Die Aufteilung und Füllungsmaterialen sind frei wählbar.
    Mann könnte statt Milchglas auch z-Bsp Tapete oder Putz nehmen, dann siehts geschlossen wie eine Wand mit Oberlicht aus.:-)


    Nachtrag !
    Ich dachte , daß ich mehr Bilder im Album habe.
    Ich sollte also nochmal was hochladen.
    Hier auf |Link ist nur für Mitglieder sichtbar|, findest Du die Wand mal im geschlossenen Zustand.
    Wie gesagt , hier ist Individualität gefragt und möglich.
     
  15. evesim

    evesim Mitglied

    Seit:
    9. Mai 2013
    Beiträge:
    11
    AW: 8qm Küche braucht Ideen u. Optimierung

    Jaaa, ihr habt ja recht, Kerstins Variante ist wirklich nicht zu toppen und bin fast soweit;-).

    @ Küchentante
    Danke für die Schiebetüren. Bei "geschlossen" geht es mir nicht darum eine geschlossene Wand zu haben, es geht mehr um eine Geruchs- und Geräuschabtrennung. Die Küche ist nicht nur zum Esszimmer offen, sondern auch zum Wohnzimmer und zum Treppenhaus. Der Duft darf sich eigentlich gerne verbreiten, aber die Geräuschkulisse... Ich bin voll berufstätig und stehe daher auch oft abends noch in der Küche, (wie sicher Viele), wenn ich dann mit Mixer, Thermomix und Bratpfanne zugange bin, kommt sicher Protest von der Fernsehfront, bzw. der Schlaffront, das sind meine Bedenken. wenn eine Glasschiebetürvariante aussehen würde und auch baulich machbar wäre, zumindest als Rückfallebene, dann bin ich schon zufrieden..
     
  16. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.668
    AW: 8qm Küche braucht Ideen u. Optimierung

    Ich finde ja, dass diese Geräte nun nicht so eine dermaßen exorbitante Geräuschkulisse entfneuen, als dass man im Wohnzimmer nicht mehr Fernsehgucken könnte. Und, es ist doch dann deine Tochter .. die vielleicht auch in ihrem Zimmer einen Fernseher hat?

    Eine Schiebetür würde in meiner Planung nämlich nicht so gut passen.
     
  17. evesim

    evesim Mitglied

    Seit:
    9. Mai 2013
    Beiträge:
    11
    AW: 8qm Küche braucht Ideen u. Optimierung

    Zur Zeit ist es "nur" meine Tochter, ok, aber ich hoffe ja, dass ich auch noch wieder jemanden finde *kiss*.

    Dann hätte ich aber noch einen Wunsch: Ich hätte gern einen Rolloschrank für Allesschneider, Toaster und evt. Thermomix. Das hatte ich bisher auch(der Thermomix stand nicht drin), find ich praktisch, einfach Rollo hoch, vorziehen und loslegen....
    Ich hab schon überlegt bei der Mittelinsel die Arbeitsplätze zum Gang und die Unterschränke Richtung Wand zu tauschen, dann den Rolloschr. drauf, aber das macht das Ganze wieder klobig,oder???

    Und ich hätte gern eine Flachschirmhaube, damit ich den Schrank darüber für Gewürze und Tee nutzen kann. Dies ist ebenfalls ein Erfahrungswert aus meiner neuen Küche und hat sich absolut bewährt. Der Schrank wurde passend tief gemacht, dass meine Gewürzzwerge von Tuppaaa prima reinpassten (im Original wäre der Schrank nicht tief genug gewesen) und das will ich wieder!
    Da alles offen ist, sollte es eine effektive, leistungsstarke und leise Haube sein, könnt ihr was empfehlen??
     
  18. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.668
    AW: 8qm Küche braucht Ideen u. Optimierung

    Hmmm .. und warum steht die Unterbringung auf der APL nicht in der Checkliste? :cool::cool:

    Was steht auf der Arbeitsplatte oder soll dort stehen? : Kaffeemaschine, Wasserkocher, Messerblock, Brotbehälter, Obstschale
    Welche weiteren Küchenmaschinen müssen in der Küche untergebracht werden? : Küchenmaschine, Toaster, Schneidemaschine (z. B. in Schublade), Handrührgerät, Pürierstab

    Der Allesschneider ist also kein Schubladengerät?

    Die Planung der offenen Küche bietet sich leider gerade an gar keiner Stelle für einen Jalousieschrank an.

    Ich hatte ja die Küchenmaschine in der Ecke Kochfeld/Hochschrank angedacht .. da ist sie auch unsichtbar.

    Gewürze ... vielleicht nochmal umdenken, so groß bist du ja nicht und eine DAH sollte ja nun trotzdem so hängen, dass sie einem nicht im Gesicht steht. Ich hatte ja eine Flachschirmhaube oder einen Lüfterbaustein angedacht. Da empfehle ich z. B. |Link ist nur für Mitglieder sichtbar|. Mal ein paar Bilder zur Gewürzunterbringung, da könnte ideal der 60er Unterschrank neben dem Kochfeld dienen:

    Hemerocallis:
    [​IMG]
    [​IMG]


    atmos

    [​IMG]


    biggimaus

    [​IMG]


    Bodybiene

    [​IMG]


    Meine Küche

    [​IMG]
    [​IMG]


    Jelena

    [​IMG]
    [​IMG]


    Magnolia

    [​IMG]


    Vanessa

    [​IMG]


    doppelkeks

    [​IMG]


    Angelika95

    [​IMG]


    Moiree

    [​IMG]


    Und ganz neu - Menorca
    [​IMG]

    mit den Küchenforums-Etiketten
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 16. Mai 2013
  19. Evelin

    Evelin Mitglied

    Seit:
    20. Sep. 2010
    Beiträge:
    6.433
    Ort:
    Perth, Australien
    AW: 8qm Küche braucht Ideen u. Optimierung

    wow, das nenne ich Ordnung.

    So wie bei Moiree wäre mein Ding.

    @Menorca. Was verbirgt sich denn hinter den Streifen auf den Gewürzdosen? Gelb wie Currygewürze, Rot wie Chillie und co?
     
  20. Bodybiene

    Bodybiene Premium

    Seit:
    23. Mai 2009
    Beiträge:
    5.299
    Ort:
    Kleines Kaff in Ostwestfalen
    AW: 8qm Küche braucht Ideen u. Optimierung

    Evelyn ich glaub du brigst da was durcheinander. Das Bild mit den bunten Streifen auf den Gewürzen ist Moiree, Menorcas Gewürze sind das letzte Bild (mit den Forumsetiketten) und die weiß beschrifteten Gläser gehören zu Angelika95.

    LG
    Sabine
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Warten Kleine, schmale Küche braucht Eure Hilfe Küchenplanung im Planungs-Board 1. Aug. 2016
Status offen Studentin braucht Rat ! Günstige :/ Küchenzeile Küchenplanung im Planungs-Board 26. Mai 2016
Gebrauchte Nobilia-Einbauküche für 2500 €? Küchenmöbel 24. März 2016
Eine neue ETW braucht eine neue Wohnküche Küchenplanung im Planungs-Board 5. Feb. 2016
Status offen Reihenhaus braucht eine neue Küche Küchenplanung im Planungs-Board 8. Nov. 2015
Gebrauchte Küche umplanen? Küchenplanung im Planungs-Board 3. Okt. 2015
Status offen (Gebrauchte) Küche in Neubau Mietshaus / Reiheneckhaus Küchenplanung im Planungs-Board 31. Aug. 2015
Unbeendet Altes Haus braucht neue Küche Küchenplanung im Planungs-Board 31. Aug. 2015

Diese Seite empfehlen