6m² großes Bad planen

igifcc

Mitglied

Beiträge
15
Hallo zusammen,

ich stehe vor der Herausforderung ein 6,2m² großes Bad zu planen. Im Idealfall kommen (kleine) Badewanne, Walk-in Dusche und Waschbecken rein. Habe auch schon mit dem Planer von palettehome versucht das einigermaßen sinnvoll einzurichten. Raus gekommen ist folgendes:

Angegebene Maße:
Wanne: 160 x 70
Walkin-Dusche: 140x80
Becken: 90x50

Wird natürlich relativ eng aber sehe keine andere Möglichkeit. Eventuell Badewanne vors Fenster und Dusche dort wo die Wanne ist aber finde das net so ideal, hm. Ideen und Vorschläge? Bin leider totaler Laie...
 

Anhänge

igifcc

Mitglied

Beiträge
15
Nachtrag: Denkbar ist natürlich die Tür nach außen zu öffnen dann könnte die Wanne näher an der Tür platziert werden und es bliebe etwas mehr Platz um in die Dusche zu gehen, siehe Anhang.
 

Anhänge

Anke Stüber

Mitglied

Beiträge
4.264
Hi, die Tür nach außen aufgehen zu lassen, ist in jedem Fall der richtige Weg, schon allein aus Sicherheitsgründen. Denn sonst bekommt man u.U. die Tür nicht mehr auf, wenn jemand im Bad verunfallt und diese blockiert.
Aber möchtest du dich wirklich zwischen Badewanne und Glaswand durchquetschen?

Das Bad ist wirklich sehr klein. Ich würde bevorzugen, die Toilette im Bad zu haben und dafür auf Dusche oder Badewanne verzichten (je nach Priorität).
Wenn es aber bei den gewünschten Objekten bleiben soll, dann wäre mein Vorschlag, alles in Reihe zu packen und dann entsteht auf der gegenüberliegenden Seite noch Platz für ein Schränkchen oder eine Bank:
Screenshot 2019-09-21 at 23.19.35.png
 

Anke Stüber

Mitglied

Beiträge
4.264
Um besser ans Fenster zu kommen, wäre es auch denkbar, Wanne und Dusche um 90 Grad zu drehen. Das Graue ist ein Duschvorhang, konnte ich nicht besser darstellen:

Screenshot 2019-09-21 at 23.25.49.png
 
Zuletzt bearbeitet:

KerstinB

Administratorin

Admin
Beiträge
50.392
Vermutlich besteht keine Möglichkeit, den Zugang zum Bad woanders hinzulegen - oder?

Ansonsten finde ich beide Vorschläge von @Anke Stüber gut. Den letzten mit frei zugänglichem Fenster noch am besten.
 

igifcc

Mitglied

Beiträge
15
Danke für die Hinweise und Ideen. Leider ist die Tür dort fest, das einzige was ich mir noch vorstellen kann ist die Tür zu verkleinern, so würde die Wanne rechts bündig zur Tür sein und nicht so in den Weg reinragen. Was wäre denn davon zu halten. Klar wollen wir sehr viel unterbringen Wanne (für Kleinkind) und Walk-In Dusche ist halt so ein kleiner Traum, hm...das WC kommt übrigens nicht rein, das ist separat.

Neue Idee beigefügt.

Was ist denn davon zu halten, wenn das Fenster genau im Duschbereich wäre? Ich meine zwecks Schimmel usw.?
 

Anhänge

igifcc

Mitglied

Beiträge
15
Die Verkleinerung der Tür hat mich noch auf eine Idee gebracht:

Könnte mir rechts gleich neben der Tür eine Walkin-Dusche vorstellen 70cm breit und 140cm lang. Links wie gehabt Waschbecken und vor dem Fenster eine kleine Badewanne. Klar, Fenster nicht perfekt erreichbar aber ginge doch noch und man hätte das Fenster nicht gleich in der Dusche. Meinungen?
 

Anhänge

Unsere Partner Neff Hausgeräte Ballerina Küchen Blum Bewegungstechnologie

Neff Spezial

Blum Zonenplaner

Oben