Fertiggestellte Küche 60er Jahre raus, moderne Küche rein

kippi

Mitglied
Beiträge
18
Wohnort
Worms
Hallo,

meine Freundin und ich planen zur Zeit die Renovierung der Küche, das Haus ist zwar Altbau, wurde aber nach KfW Maßnahmen gedämmt etc.

Die Elektrik/Bussystem in der Küche ist variabel und ggf. auch der Wasser/Abwasseranschluss (wobei wir es eigentlich geplant haben diesen an Ort und Stelle zu belassen)

Zur Planung, ich habe mal mit dem Alnoplaner versucht unsere Vorstellung zu zeichnen, als Küchenhersteller ist zur Zeit Nolte geplant, die Farben sind noch relativ. Wobei "Sie" auf sich z.Z. auf Front Altweiss "matt", Wangen und Arbeitsplatten GreyCanyon Oak festiert hat :knuppel:.

Bei den Geräten habe ich dann die Oberhand, Siemens *kiss*
  • Backofen HB 78LB570 incl. Vollauszug/Aktivkat
  • Kochfeld EH 875SB31E
  • DAZH LI48932 als Umluft incl. Starterset und Halter für Schrank
  • Spülmaschine SX66T092EU
  • Kühlschrank Kl27 FA 50
  • Spüle Franke MTG 651-100 graphit incl. Brausearmatur
Zur Zeit haben nach unsern Vorstellungen ein erstes Angebot erhalten als Nolteküche, dies beläuft sich auf 13.000€ incl. ein zweites wollen wir morgen einholen.

Für die Geräte/Spüle habe ich über Siemens einen Preis von 4200€ zzgl. 600€ für die Spüle. Wobei wir keine Vorstellungen haben ob diese Planung nun "günstig" oder "überteuert" ist für das "Holz"

Nolteschränke von links nach rechts:
  • Unten: Spülmaschine (60), Spülenunterschrank (60), Auszug für Spülmittel,Handtücher (30), Auszug (60), Ecklösung, 2 x Auszug (90)
  • Oben: 4 x Tür mit 2 Glas/Bel., Ecklösung, 28 Regal (für Maßausgleich), 90er DAZH-Schrank, 2 Regalböden
  • Nische: 150cm Highboard für Backofen und Klappe für Mikrowelle, Kühlschrank, 40er Apothekerschrank
Unterschränke und Highboard mit 5cm Wangen eingefasst, Glas"fenster" in den Auszügen, incl. Softclose

Gruss Mathias

PS: Die Küche ist nicht aufgeräumt und die Tuppersachen suchen noch ein "Zuhause", Frauen *crazy* ;-)

Falls jemand die schicke Edelstaharbeitsplatte von Blanko braucht... ich brauch sie dann nicht mehr
 

Anhänge

Nice-nofret

Moderatorin
Moderator
Beiträge
18.826
Wohnort
Schweiz
AW: 60er Jahre raus, moderne Küche rein

Hallo Kippi

willkommen im Forum, schöne Vorstellung *2daumenhoch* und gute Idee die Bilder von der jetztigen Küche einzustellen..

;D ich würde mir an eurer Stelle überlegen die Blanco-Abdeckung zu behalten, wenn sie noch gut ist; kostet einen Haufen Geld und es gibt nix besseres in der Küche wie Edelstahl *top* .. (wie sind den die Masse? evt. kann man die ja tatsächlich einbauen :-[)

Danke für den Alno-Grundriss *clap* toll wenn ihr mitarbeitet und den "Schubsern" das Leben leichter macht *rose*

Der Sitzplatz in der Küche ist für den schnellen Snack zwischendurch? und ihr habt noch einen grossen Esstisch irgendwo?

Habt ihr euch euren Stauraumbedarf schon genauer überlegt?

Arbeitshöhe dürfte so 92-95cm passen? dann könnt ihr hohe (6-Raster) Unterschränke wählen.
 

KerstinB

Administratorin
Admin
Beiträge
48.096
AW: 60er Jahre raus, moderne Küche rein

... es ist aktuell eine Nolte im Gespräch, die sind 5rasterig bei 75 cm Korpushöhe. Da plane ich bei Alno immer den 86cm Arbeitshöhen wg. der Annäherung der Höhenlinien.
 

kippi

Mitglied
Beiträge
18
Wohnort
Worms
AW: 60er Jahre raus, moderne Küche rein

Hi Kerstin,

ja also einfach so wollte ich die Edelstahlgeschichte nicht entsorgen ;-) evtl. nimmt sie ein älterer Nachbar, nur diese in die neue Küche zu integrieren gefällt mir und meiner Freundin nicht, zumal es ja dann auch eine Ecklösung werden müsste und 2 Spülbecken brauchen wir auch nicht mehr. (Maße sind ca. 270x60)

Genau der Sitzplatz bzw. Stehplatz ist nur für den kurzen Frühstückssnack oder nen Kaffee, gegessen wird im Wohn/Esszimmer am Airport (Calligaris)

Stauraum sollte für die Tuppersachen, welche z.Z. auf den Oberschränken sich rekeln vorhanden sein und natürlich auch für das übliche Geschirr, Besteck und Vorräte (u.a. dafür der 40er Apothekerschrank )

Richtig Arbeitshöhe wird 92cm. Mit dem Alnoplaner habe ich einfach mal so nur geplant.

Anbei noch ein Bild von den Fliesen, welche auch in die Küche kommen, wegen der farblichen Gestaltung.

Wie denkst du über den Preis, bzw. Aufbau. Habe in den Nolteprospekten nun auch Türen ohne Griffe gesehen, diese sollen den Stil unterstreichen, frage mich nur ob es besser aussehen würde oder nicht.
 

Anhänge

Nice-nofret

Moderatorin
Moderator
Beiträge
18.826
Wohnort
Schweiz
AW: 60er Jahre raus, moderne Küche rein

und so wenn man die AP ins Fenster laufen lässt .. das gibt natürlich super zusätzlich Arbeitsfäche und eine tolle Ecke zum Getränkekisten stapeln .. man sitzt halt nebeneinander aber beide können zum Fenster rausgucken; die AP an der Spülenseite hab ich 7cm vorgezogen .. das gibt etwas mehr Kopffreiheit
 

Anhänge

kippi

Mitglied
Beiträge
18
Wohnort
Worms
AW: 60er Jahre raus, moderne Küche rein

Hi Vanessa, tolle Planungen, sie gefallen mir sehr gut.

Was vielleicht noch zu sagen ist. In dieser Fensternische von 29cm käme noch eine Fensterbank rein. Wenn man den "Stehtisch" hier hin verlegen würde, könnte man dies bestimmt so auch aussägen oder ? Wie du auf deinem einen Bild gezeichnet hast.
 

Nice-nofret

Moderatorin
Moderator
Beiträge
18.826
Wohnort
Schweiz
AW: 60er Jahre raus, moderne Küche rein

klar, so ne Ausklinkung ist immer möglich.. ich würde aber nach Möglichkeit die Fensterbank in AP-Material machen und gleiche Höhe - sieht einfach besser aus;-)
 

KerstinB

Administratorin
Admin
Beiträge
48.096
AW: 60er Jahre raus, moderne Küche rein

Das Fenster hat doch nur eine Brüstungshöhe von 85 cm ... da müßte auf jeden Fall ein Höhensprung stattfinden.

Ich habe unten mal angehängt, auch mit hohen Hochschränken ;D *patsch*. Die 150 cm Höhe verkommt auch gerne zur Abstellfläche von allem möglichen.

Allerdings habe ich mal umgestellt. Den Backofenschrank in die Mitte, statt einem 40er Apotheker einen 50er mit Innenauszügen. Der dürfte problemlos passen und schafft richtig gut nutzbaren Stauraum. Im oberen Bereich können da 1 oder 2 Fachböden rein:
picture.php?albumid=99&pictureid=2049


Unter dem Kochfeld kann auch problemlos eine Schublade sein --> Zum Lesen
 

Anhänge

Beiträge
2
AW: 60er Jahre raus, moderne Küche rein

Hallo Kerstin,

bin seid einiger Zeit in der Küchenbranche ( kein Verkäufer sonder Fachberater ) schön das du dir gute Vorstellungen gemacht hast und in diesem Forum auch entsprechenden Rat geholt hast. Geh in ein Studio deines Vertrausens und lass dich ausgiebig beraten. Um auf ein kleines Detail zu kommen...die Arbeitshöhe vor eurem Fenster entspricht 85cm d.h. vieleicht Rückenbeschwerden auf lange Zeit oder eine Sitzmöglichkeit bei der wahrscheinlich keiner sitzt und eine Sitzhöhe bei den Stühle in Sonderhöhe gefragt sind.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

menorca

Moderatorin
Moderator
Beiträge
15.923
Wohnort
München
AW: 60er Jahre raus, moderne Küche rein

Hallo, werwiewas,

wen sprichst du mit deinem Beitrag an: KerstinB, die Rat gibt, oder Kippi, der diesen thread eröffnet hat und Rat sucht?

Dass eine Anfrage hier den Gang zum Küchenstudio nicht ersetzt, ist allen Beteiligten klar. Aber durch Lesen und Fragen hier besser vorbereitet dorthin zu gehen, hilft, Fehler zu vermeiden, die durch "clevere" Küchenfachberater/-verkäufer entstehen können.

Höhenverstellbare Stühle auch für 86cm hohe APs gibts ab 65€ in jedem großen Möbeldings.
 

kippi

Mitglied
Beiträge
18
Wohnort
Worms
AW: 60er Jahre raus, moderne Küche rein

Hallo, wir haben vorhin unseren Kaufvertrag unterzeichnet, nachdem wir noch bei einem anderen Möbelhaus ein Angebot eingeholt haben und dieser leider 5000€ teurer war :-)

@nice-nofret, zu der Sache mit dem Thekentisch, er wird in 110,120cm gebaut und nicht in 85cm, das ist nur die Höhe der Fensterbank.

Anbei mal die Bilder der Planung, Farben spiegeln nicht die tatsächlichen Farben wieder. Es wird eine Nolte Küche, Front Folie Weiss HG, AP/Wange Grey Canyon Oak

Fertigstellung Anfang Mai, vorher muss die neue noch raus und die Elektrik erneuert werden.

picture.php?albumid=307&pictureid=2359

picture.php?albumid=307&pictureid=2360

picture.php?albumid=307&pictureid=2362
picture.php?albumid=307&pictureid=2361
 

KerstinB

Administratorin
Admin
Beiträge
48.096
AW: 60er Jahre raus, moderne Küche rein

Hallo kippi,
Folienfront? Die Problematik ist dir aber klar ... oder? War Lack oder Schichtstoff so viel teurer?

Wie ist denn der Gesamtpreis vom jetzt unterzeichnetem Angebot?

Ist der Vorratsschrank jetzt mit Innenauszügen?
 
Beiträge
156
AW: 60er Jahre raus, moderne Küche rein

Hallo kippi,

Das mit dem Kaufvertrag ging jetzt ja schnell*stocksauer*

Ich würde mir das mit der Nieschenverkleidung noch einmal genau überlegen. Mir persönlich gefällt das so nicht.

Genauso ist es mit den Hochschränken - so ist es imho nichts Halbes und nichts Ganzes:rolleyes:. Dann lieber ganz hoch (sieht meiner Meinung auch nicht so "wuchtig" aus).

Nichts für ungut
Imke
 

kippi

Mitglied
Beiträge
18
Wohnort
Worms
AW: 60er Jahre raus, moderne Küche rein

Hi Kerstin,

habe mich eben mal eingelesen in die Thematik Folie/ Schichtstoff, letzteres thermisch stabiler und widerstandsfähiger. Richtig ?

Einen Preis für Schichtstoff/Lack haben wir nicht, uns hatte halt diese Front gefallen, da die Folie ringsrum gezogen ist und es keine "Dreckrillen" beim z.b. Umleimer geben kann. Frontdekor nennt sich Spot 180

Vorratsschrank wurde ein VI45-150, Schrank mit innenliegenden Auszügen.

Gesamtpreis liegt bei 13900€ incl.


@ imke, was meinst du bei den Hochschränken, lieber 75er als 60er oder nur weil diese nun 60cm anstelle 55cm von der Arbeitsplatte hochhängen ?
 

Nice-nofret

Moderatorin
Moderator
Beiträge
18.826
Wohnort
Schweiz
AW: 60er Jahre raus, moderne Küche rein

Thekentisch auf 120cm? Du bist knapp 170cm?

Folie:rolleyes:

Die halbhohen Schränke in der Nische überzeugen mich auch nicht; Du verlierst Stauraum gewinnst aber nichts damit (ist nochnicht mal wirkllich günstiger wie hohe Schränke) ... NEIN es sieht nicht "leichter" aus - manchmal schon, in dem Fall aber nicht -
 
Beiträge
156
AW: 60er Jahre raus, moderne Küche rein

@ imke, was meinst du bei den Hochschränken, lieber 75er als 60er oder nur weil diese nun 60cm anstelle 55cm von der Arbeitsplatte hochhängen ?
Mit Hochschränken meinte ich die drei Seitenschränke an der einen Wand, wo auch der Backofen ist. Warum habt Ihr die in dieser komischen Höhe gewählt?

Imke
 

kippi

Mitglied
Beiträge
18
Wohnort
Worms
AW: 60er Jahre raus, moderne Küche rein

Die Theke ist so ca. 110 genaues Maß habe ich jetzt nicht im Kopf, wobei ja hier auch noch 2 Barhocker hinkommen.

Die halbhohen Schränke mit einer Gesamthöhe von ca. 170cm (150cm Schrank, 12cm Sockel, 5cm Wange) wollte meine Freundin, damit sie noch was dekorieren kann....

Wenns nach mir ginge wäre diese Seite zugewesen bis 210 oder noch höher...
 

Nice-nofret

Moderatorin
Moderator
Beiträge
18.826
Wohnort
Schweiz
AW: 60er Jahre raus, moderne Küche rein

;-) es gibt Momente im Leben, da sollte sich mal ein Mann durchsetzen :-[

in der Höhe verkommt es ganz schnell zur Plunderecke ...
 
Oben