60cm, Vollflächeninduktion, flächenbündig

Beiträge
57
Hallo liebe Foris,

der Titel sagt schon die Anforderungen:

60cm
Vollflächeninduktion
flächenbündiger Einbau in eine Stein-APL

Bei meinen Recherchen habe ich nur das Neff-Kochfeld gefunden.
T55T55X2 http://www.neff.de/produkte/kochfel...-induktion-autark/T55T55X2.html?source=browse
Es gibt wohl keinen anderen Anbieter, der diese Anforderungen erfüllt?

Mittlerweile scheint es als wird meine Küche ein Sammelsurium verschiedener Hersteller, da nicht ein Hersteller alle meine Wünsche erfüllt. Ich weiß gar nicht wie ich das finde. Wie findet man das? Doof? Egal?

Aktuell Dunste: Siemens - Kochfeld wohl dann Neff - Kühlschrank Liebherr - Ofen, DG und Wärme-Sch noch unklar.

Ich wollte das Vollflächenfeld gerne, um dort auch eine Grillplatte auflegen zu können. Hat die jemand von euch und findet die supertoll? Neff biete auch noch eine Teppan Platte an. Ist das soviel besser? Ist doch eigentlich nur eine eckige Bratpfanne oder seh ich die tollen Vorteile einfach nicht?

Also sind es nun doch 3 Fragen geworden:

Nefffeld nehmen oder anderen (mir noch unbekannten) Hersteller?
Alle Elektrogeräte von verschiedenen Herstellern zusammengewürfelt?
Teppan Platte und anderes Zubehör sinnvoll?

Vielen Dank.
 

bibbi

Spezialist
Beiträge
3.552
Wohnort
Ruhrgebiet
Das ist keine Vollflächeninduktion sondern eine Varioflexinduktion.
Gibt es auch bei Siemens oder Bosch.Sichtbare Geräte wie Ofen/DG/Wärmeschublade
würde ich aus optischen Gründen von einem Hersteller nehmen.
Letztendlich hängt es auch davon ab ,mit welchen Lieferanten Dein KFB zusammenarbeitet.

LG Bibbi
 
Beiträge
57
Hallo Bibbi,

nein, es gibt keine Vario flächenbündig von Siemens oder Bosch. Das ist ja mein Dilemma, sonst hätte ich es einfach von Siemens genommen.

Vollfläche gibt es in 60cm eigentlich gar nicht. Ich hab das jetzt einfach so genannt, weil es dem gewünschten am nächsten kommt.

Ich habe keinen KFB, daher kann ich mir aussuchen, was ich einbaue.
 

KerstinB

Administratorin
Admin
Beiträge
47.972
Siemens bietet aber nicht das Twistpad, und das finde ich vom Bedienkonzept her klasse.

Und ich sage mal, ein Gerät soll seine Aufgabe erfüllen und es soll nicht in meiner Küche rumstrotzen, weil zufällig das gleiche Hersteller-Symbol drauf ist. Bei einer GSP siehst du z. B. gar nicht, von welchem Hersteller sie ist bzw. erst, wenn du sie aufmachst und auf den Produktaufkleber guckst.
 
Beiträge
57
Das Twistpad ist mir eigentlich egal.

Siemens bietet diese Produkt jedoch gar nicht an. Das ist das Problem.

Gibt es denn irgendeinen Hersteller, der Vollflächeninduktion auf 60cm anbietet? Wenn ich sowieso nicht bei Siemens bleiben kann, wäre ja ne Vollfläche noch schöner.
 

martin

Moderator
Moderator
Beiträge
10.264
Wohnort
Barsinghausen
Insbesondere bei einem kleinen Kochfeld ist eine kompakte Bedienung wichtig, also Monoslider oder Twistpad. Da ist Twistpad wesentlich komfortabler.

DGC, BO und Wärmeschublade solten wegen der Optik von einem Hersteller sein. Bei allen anderen ist "Rosinen picken" durchaus sinnvoll.
 
Beiträge
3.668
Wohnort
Neumarkt i.d.OPf.
Wohl gibt es sowas von
Dieser Link ist nur für registrierte Mitglieder sichtbar.
.

Ein weiterer Anbieter wäre
Dieser Link ist nur für registrierte Mitglieder sichtbar.
gibt es auch für den flächenbündigen Einbau.

Vollflächeninduktion gibt es meines Wissens nach nicht in 60cm.
 
Zuletzt bearbeitet:
Beiträge
57
Wohl gibt es sowas von
Dieser Link ist nur für registrierte Mitglieder sichtbar.
.

Ein weiterer Anbieter wäre
Dieser Link ist nur für registrierte Mitglieder sichtbar.
gibt es auch für den flächenbündigen Einbau.

Vollflächeninduktion gibt es meines Wissens nach nicht in 60cm.
Nenn mir die Herstellerbezeichnung. Ich finde nichts.
 
Beiträge
57
Das ist lustig. Ich habe nämlich auf der Seite von Siemens geschaut und dort jeweils die Kriterien ausgewählt. Heraus kam: 0 Treffer.

Vielleicht sollte man das Siemens mal sagen?
 
Beiträge
3.668
Wohnort
Neumarkt i.d.OPf.
:cool:
Kochfelder sind Herdgebunden, d.h. man steuert sie über Knebel am Herd (und sie sind an diesen angeschlossen).
Kochstellen sind autark und werden entweder von oben oder per seperaten Knebeln bedient; sie sind nicht an ein anderes Gerät, sondern direkt angeklemmt.
 
Zuletzt bearbeitet:
Beiträge
57
Moooment. Was ist denn der Unterschied zwischen Kochfeld und Kochstelle?

Das Feld muss autark sein, da der Ofen woanders eingebaut ist. Dazu kann ich nun wieder nichts finden.
 
Beiträge
57
Ok, wir haben zeitgleich gepostet. Dann muss ich die Einschränkung mit hinzunehmen und damit sind wir leider wieder bei dem Punkt: gibts nicht :(

Es muss autark sein.
 
Beiträge
3.668
Wohnort
Neumarkt i.d.OPf.
Doch! Die verlinkten Felder sind autark, es sind Kochstellen. Bitte lies doch das was ich geschreiben habe nochmal ;-)

Mir persönlich gefällt das von Küppersbusch besser, auch wenn es etwas mehr kostet.
 
Beiträge
57
Okey, ich glaube jetzt ist alles klar. Vielen Dank. Ich hätte etwas falsches bestellt!

Also das ist das richtige Produkt, right?
Dieser Link ist nur für registrierte Mitglieder sichtbar.

Merci, hat mich viel hin- und herschickerei erspart. Das von Küppersbusch ist mir trotzdem zu teuer, auch wenn ich es für 1.500 bekomme.
 
Beiträge
57
Wunderbar!

Ich frage mich seit ich mit der Küche angefangen habe immer öfter, ob ich nicht vielleicht schwachsinnig geworden bin. Da plant man ewig an was rum, um am Ende festzustellen - alles bullshit.
 
Oben