2 zeilige Küche welchen hochwertigen Hersteller könnt ihr empfehlen

goofy84

Mitglied

Beiträge
4
Hallo,

wir sind auf der Suche nach einer hochwertigen Küche. Es geht eigentlich nur um eine Zeile 4 Meter lang und gegenüber hätten wir gerne 2-3 halbhohe Schränke mit einem Backofen/Dampfgarer und verbauten Kühl/Gefrierschrank. Wir tun uns etwas schwer einen geeigneten Hersteller auszuwählen da wir von der Materie wenig Ahnung haben. Wir haben uns bislang Siematic pure und Bulthaup b3 angeschaut. Es soll in die puristische Art gehen....

Preislich hatten wir uns bis 22.000 € vorgestellt inkl. Geräte.. Kommen wir da mit dem Budget hin? Gibt es andere Hersteller die ähnlich wie die oben genannten sind und ein gutes Preis/Leistungsverhältnis aufweisen.

Zur besseren Übersicht habe ich mal ein paar Pläne und Bilder angehängt, wir sind halt sehr begrenzt was die Küchenplatzverhältnisse anbelangt. Was uns an der jetzigen Küche Wellmann stört ist die folierte Arbeitsplatte -wir hätten gerne was aus Stein- und die hohen Hängeschränke -da fühlt man sich richtig erdrückt in diesem kleinen Raum-.

Vielen Dank für ein paar Anregungen.

Grüße

goofy
 

Anhänge

mozart

Spezialist
Beiträge
3.340
Wohnort
Wiesbaden
goofy,
bei Autos würde das so klingen: Wir haben jetzt einen 20 Jahre alten Daccia, an dem uns das dünne Blech stört. Jetzt interessieren wir uns für einen Aston Martin, evtl. einen Maserati. Kennt Ihr auch andere hochwertige Marken?
Zwischen eurer Wellmann und einer B3 liegt so ziemlich die gesamte deutsche Küchenlandschaft. Weniger hohe Schränke führt jeder Hersteller, Arbeitsplatten aus Stein kann man auf alle Küchenmarken montieren.
Puristisch kann heute die gesamte Mittelklasse der Branche.
Wenn es euch primär um Marken geht, würde ich bei Leicht, Bax, Rempp , evtl. Eggersmann schauen.
Je nach dem, was euch letztendlich gefällt, kommen aber auch gute Großserienhersteller, wie Häcker Systemat, Ballerina oder Schüller in Betracht.
VG,
Jens
 

goofy84

Mitglied

Beiträge
4
... danke für die Hinweise. Meine Frage zielte auch mehr auf Hersteller ab die ein gutes Preis/Leistungsverhältnis im hochwertigen Bereich anbieten. Vielleicht gibt es ja einen Geheimtipp. Marken sind mir relativ egal, es muss nur hochwertig verarbeitet sein. Siematic und Bulthaup waren nur Hersteller bei denen mir auf den ersten Blick das Design und die Verarbeitung einigermaßen gepasst haben. Den Markennamen zahlt man da natürlich gehörig mit.
 

Espressobohne

Mitglied

Beiträge
167
Hi, wenn an die Geräte der gleiche Anspruch gestellt wird wie an die Küchenmöbel, dann (mMn) nein, das Budget reicht nicht aus.

Zwischen dem günstigsten Frontenmaterial und dem teuersten liegen auch noch mal ca. 8 Preisgruppen. Was möchtet ihr genau haben?

Ansonsten würde ich ähnlich wie Mozart empfehlen: Rempp, Bax, Eggersmann und evtl. Leicht.
 

goofy84

Mitglied

Beiträge
4
... Glas oder hochwertig gelackt wäre nett. Über die Geräte mache ich mir nicht so die Gedanken, Siemens, Miele langt vollkommen. Ich denke im Musterküchenbereich lässt sich für das Budget was schießen, vielleicht auch regulär mal schauen. Ich habe es nicht eilig, da ich ja eine Küche habe.
 

mozart

Spezialist
Beiträge
3.340
Wohnort
Wiesbaden
Dann schau doch mal bei Leicht.
Die bauen eine Glasfront (IOS/IOS-M) mit gefasten Aluminiumkanten, die auf einen Rahmen montiert ist, nicht auf eine durchgehende Trägerplatte. Dadurch bleibt die Front dauerhaft eben und neigt nicht zum Verziehen. Sie ist sehr schön verarbeitet.
VG,
Jens
 

Ähnliche Beiträge


Unsere Partner Neff Hausgeräte Ballerina Küchen Blum Bewegungstechnologie Blanco Spülen

Neff Spezial

Blum Zonenplaner

Oben