2. Wasseranschluss auf Dachterrasse?

Dieses Thema im Forum "Off Topic Board" wurde erstellt von klabe2, 29. Nov. 2011.

  1. klabe2

    klabe2 Mitglied

    Seit:
    18. Juli 2011
    Beiträge:
    19
    Ort:
    Ennsdorf

    Wir bekommen eine neue Wohnug mit einer Dachterrasse im 3. OG. Wir haben standartmäßig einen Wasseranschluss dabei. Wir überlegen, ob wir einen 2. Benötigen oder nicht. Kosten wären um die €300,-. Sind diese Kosten dafür gerechtfertigt, oder nicht?
    LG klabe2
     
  2. menorca

    menorca Moderatorin Moderator

    Seit:
    4. Dez. 2008
    Beiträge:
    13.992
    Ort:
    München
    AW: 2. Wasseranschluss auf Dachterrasse?

    Vielleicht lieber sowas? |Link ist nur für Mitglieder sichtbar|
     
  3. tantchen

    tantchen Premium

    Seit:
    29. Jan. 2009
    Beiträge:
    6.239
    Ort:
    Bodensee
    AW: 2. Wasseranschluss auf Dachterrasse?

    Ist auch die Frage, WAS genau Ihr mit dem Wasseranschluss anstellen wollt?

    Ist die Terrasse so groß und vll. auch überdacht, so dass man an eine kleine Open-Door-Küche denken könnte? Also wenn man draußen grillt, dass es dann evtl. praktisch wäre, da noch nebendran eine Spülgelegenheit zu haben...? Dann würde ich dafür einen zweiten Anschluss legen lassen mit Abwasser dabei.

    Ansonsten, wenn es nur zum Pflanzen wässern sein soll, dann reicht das von menorca gezeigte Ventil.
     
  4. menorca

    menorca Moderatorin Moderator

    Seit:
    4. Dez. 2008
    Beiträge:
    13.992
    Ort:
    München
    AW: 2. Wasseranschluss auf Dachterrasse?

    Waschbecken mit Siphon, Wasserhahn, Wasserablauf muss dann aber jedes frostfest gemacht werden: Absperrhahn innen, Lüftungsventil innen, Glycerin in das nicht zu entfernende stehende Wasser im Siphon.
     
  5. klabe2

    klabe2 Mitglied

    Seit:
    18. Juli 2011
    Beiträge:
    19
    Ort:
    Ennsdorf
    AW: 2. Wasseranschluss auf Dachterrasse?

    Danke für die Antworten.
    An einen Verteiler haben wir auch schon gedacht, ausserdem ist es sehr günstig. Unsere Terrasse hat eine Größe von ca. 107m² und geht ums Eck. Den einen werden wir uns zur Sitzecke legen lassen. Den anderen evt. auf die andere Seite. Aber dort ist die Terrasse nicht sehr breit und wir würden den Platz dort eher zum Wäschetrocknen nützen. Es ist eine nicht große, aber irgendwie schwere Entscheidung ;-)
     
  6. Nice-nofret

    Nice-nofret Moderatorin Moderator

    Seit:
    21. Aug. 2009
    Beiträge:
    18.736
    Ort:
    Schweiz
    AW: 2. Wasseranschluss auf Dachterrasse?

    ... mir wäre es das Wert - dieses Gardena-Dingens würde mich nerven, die gehen spätestens alle 3-5 Jahre kaputt.
     
  7. Frankenbu

    Frankenbu Mitglied

    Seit:
    17. März 2010
    Beiträge:
    665
    AW: 2. Wasseranschluss auf Dachterrasse?

    Kommt drauf an man kann 100m² in 10x10m theoretisch mit nem 6 m Schlauch komplett abdecken, man kann dafür aber auch nen 25m Schlauch bemühen der nicht ausreicht ;-), Aber wegen 200€ würde ich da nicht rummachen. die maximalen entfernungen dritteln und dort ca die Anschlüsse legen so hat man das Wasser immer in der nähe. Bei einer Wohnung die eine Dachterasse in der Grösse hat sind 200€ doch die Sprichwörtlichen Peanuts über die man sich später nicht ärgern möchte. Klar muß man immer aufs Budget schauen, aber glaub mir wir haben schon zweimal gebaut und ärgern uns jetzt nach nem Jahr über manche Entscheidungen die dem geld geschuldet getroffen wurden. Obwohl wir hier beim zweiten mal schon spendabler waren ;-)
     
  8. klabe2

    klabe2 Mitglied

    Seit:
    18. Juli 2011
    Beiträge:
    19
    Ort:
    Ennsdorf
    AW: 2. Wasseranschluss auf Dachterrasse?

    genau dass dachten wir auch. wenn wir es nicht machen, dann beräuen wir es sicherlich im nächsten sommer. € 200,- sind ja nicht so ein brocken, aber hier ein brocken, da ein brocken.....naja, das summiert sich mitlerweile. :-\
     
  9. Frankenbu

    Frankenbu Mitglied

    Seit:
    17. März 2010
    Beiträge:
    665
    AW: 2. Wasseranschluss auf Dachterrasse?

    ja ich weiß wie das ist, wir wollten gleich Fliegengitter an die Terassentüren direkt vom Fensterbauer mit dran, da haben wir dann auch gesagt machen wir später, naja vielleicht machen wir es noch, aber das ist einfacher im nachhineien als eine Wasserleitung legen ;-)
     

Diese Seite empfehlen