Küchenplanung 14,5qm Landhaus-L-Küche mit Insel und Tresen -- offene Fragen

Melanie 75

Premium
Beiträge
1.355
Guten Morgen, zunächst einmal solltet ihr eure ideale Arbeitshöhe berechnen, wobei man sich eher an der kleineren Person orientiert.
88 dürfte ziemlich sicher zu niedrig für euch sein, 100 kommt mir sehr hoch vor für 1.74
@isabella könntest du bitte deine Anleitung zum Errechnen der idealen Arbeitshöhe hier einstellen? Vielen Dank.
Die Arbeitsplatte der jetzigen Besitzer geht ziemlich genau bis zur Unterkante Fensterflügel, daher - wie schon geschrieben wurde - am besten bitten ob sie nachmessen könnten.

Ich hätte noch eine Idee/ einen Vorschlag für euch. Planlinks türseitig einen Hochschrank für den Kühlschrank, 30 US und 80 Kochfeld- drüber Oberschränke mit eingebauter Dunstabzugshaube
Eck - 80 US, 40 Mupl , 60 Spüle, 60 Geschirrspüler, und als Abschluss ein halbhoher Hochschrank mit dem Backofen.
In der Mitte die Arbeitsinsel mit 120 mal 95. Diese könntet ihr höher als das L machen.
Zum erhöhten Geschirrspüler - Eventuell könnte man diesen auch in den halbhohen Backofenschrank integrieren. Oder nur den Geschirrspüler erhöhen und den Backofen unter das Kochfeld setzen.
 

Anhänge

  • image.jpg
    image.jpg
    103,3 KB · Aufrufe: 42
Zuletzt bearbeitet:

isabella

Mitglied

Beiträge
15.182
@isabella könntest du bitte deine Anleitung zum Errechnen der idealen Arbeitshöhe hier einstellen? Vielen Dank.
Der Fairness halber sei erwähnt, dass die Anleitung vor Meiner Forumszeit schon da war und ich das einfach als Textkonserve gespeichert habe - hier ist sie:
ARBEITSHÖHE ermitteln - 3 Methoden haben sich da etabliert:
  • abgewinkelter Ellbogen bis Boden messen und 15 cm abziehen
  • Höhe Beckenknochen messen
  • z. B. Bügelbrett nehmen und in verschiedenen Höhen Probeschnippeln und messen, wenn es einem am bequemsten erscheint, wobei dies der wichtigste Test ist.
Idealerweise ergeben alle 3 Methoden ca. denselben Wert
Ausführlicher in Optimale Arbeitshöhen beschrieben. *
 

franzlst

Mitglied

Themenersteller:in
Beiträge
8
Hast Du den Link angeklickt, den ich oben gepostet hatte? Umarbeiten kann ich mir technisch nicht vorstellen, am Einfachsten wäre es, ein Fensterbauer zu kontaktieren.
Habe ich! Werde mal eine befreundete Fensterbauerin kontaktieren :-)

@Melanie 75
Vielen Dank für deinen Entwurf, das ist wirklich eine Option, die für uns in Frage kommt. Allerdings ohne OS über dem Kochfeld, das empfinden wir als störend. Was du als halbhohen Hochschrank einplanst, könnten wir uns auch als normalen Hochschrank vorstellen.

Für meine Frau als kleinere von uns wären wohl 98cm Arbeitshöhe optimal.

Die 88cm sind den Messungen entnommen, wobei ich nicht weiß, ob sich diese auf Fensterbretthöhe oder Flügelunterkante beziehen. Leider sind die Bewohner gerade im Urlaub, das muss also ein paar Tage warten.
 

franzlst

Mitglied

Themenersteller:in
Beiträge
8
So, es gibt Neuigkeiten:

Die aktuellen Bewohner haben Nachgemessen und die AP ist aktuell 86cm hoch. Wir haben uns daher nun entschieden, das Fenster auszutauschen und den Rahmen aufzudoppeln.

Außerdem hatten wir gestern unseren ersten Termin im Küchenstudio . Nach 4h waren wir noch nicht fertig, ich möchte trotzdem schon mal den aktuellen Stand teilen, um mit eurem Feedback gut auf die "nächste Runde" vorbereitet zu sein :-)

Da sich meine Frau nicht von der Kochinsel abbringen lässt und ich nicht vom Tresen, haben wir versucht, einen Kompromiss zu finden. Die Kochinsel ist nun noch etwas größer (130cm x 120cm), dafür soll es nur noch drei statt vier Hockern geben. Der Abstand zur Terassentür und zum Kühlschrank ist etwas kleiner geworden (ca 90cm), dafür haben wir auf der Kochseite weiterhin 1m (evtl schieben wir die Insel noch weiter nach planunten, da der Raum hinter den Stühlen nicht so wichtig ist. Dafür wurde auch das Sideboard an dieser Stelle gestrichen. Die Türe wird wohl dauerhaft ausgehängt.

Was im Plan noch nicht eingezeichnet ist, ist die Herdplatte, die planoben auf die Insel kommt und die Spüle, die in den rechten 60er Schrank vor das Fenster kommt, links davon die SpüMa.

Was meint ihr, kann das so funktionieren?
 

Anhänge

  • Grundriss.jpg
    Grundriss.jpg
    99,5 KB · Aufrufe: 42
  • Perspektiveansicht.jpg
    Perspektiveansicht.jpg
    46,4 KB · Aufrufe: 41

bibbi

Spezialist
Beiträge
6.939
Wohnort
Ruhrgebiet
Aus meiner Sicht ist die Insel etwas klein zum Kochen.
Bei einem 80er Kochfeldabzug bleiben ca 25 links und rechts.
Die Kinder sitzen dann hinter den heißen Töpfen und Pfannen ?
Bei der Größe wäre ich bei einer reinen Arbeitsinsel oder Spül/Vorbereitungsinsel.
 

Melanie 75

Premium
Beiträge
1.355
Beim Kochen brauche ich doch auch etwas Abstellfläche- z.B. für die geschnittenen Zwiebel, Öl oder ähnliches. Meint ihr nicht, dass das sehr beengt ist. Schade um die Insel. Warum möchte deine Frau das?
 

Ähnliche Beiträge

Unsere Partner Neff Hausgeräte Ballerina Küchen Blum Bewegungstechnologie

Neff Spezial

Blum Zonenplaner

Oben