12mm Keramikplatte - einlassen einer Spüle nicht möglich?

mschoening

Mitglied

Beiträge
3
12mm Keramikplatte - einlassen einer Spüle nicht möglich?

Hallo,
wir haben von unserem Küchenbauer gesagt bekommen, dass er in eine 12 mm Keramikplatte (Strasser) unsere Spüle - Edelstahlbecken Blanco 550-IF - nicht einlassen kann sondern nur auflegen. Begründung: der Unterschrank hat 60 cm und die Spüle 59, da geht das nicht, man kann da nichts unterfüttern.

mmmhhhh. Der Edelstahlrand ist 1mm, das kann man da nicht rausfräsen?

freue mich auf Aufklärung.

Danke für eine kurze Antwort.
michael

Personenkriterien und Ergonomie
Anzahl Personen im Haushalt:
4
Davon Kinder: 2
Körpergrößen aller Hauptbenutzer in cm (wegen Arbeitshöhe): 191
Welche Arbeitshöhe ist angedacht (in cm)?: 94
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

menorca

Moderatorin

Moderator
Beiträge
17.725
Wohnort
München
Hi @mschoening .
Ich hab dich mal ins richtige Unterforum verschoben, und die Checkliste gelöscht, da es nicht um eine ganze Küche geht, die geplant werden will.

Meines Wissens kann man fertig gebrannte Keramik nicht fräsen.
Eventuell kann man die Spüle unterbauen?

Die gewünschte Arbeitshöhe scheint mir zu niedrig, wenn die 191cm große Person der Hauptkoch ist.
ARBEITSHÖHE ermitteln - 3 Methoden haben sich da etabliert:
  • abgewinkelter Ellbogen bis Boden messen und 15 cm abziehen
  • Höhe Beckenknochen messen
  • z. B. Bügelbrett nehmen und in verschiedenen Höhen Probeschnippeln und messen, wenn es einem am bequemsten erscheint, wobei dies der wichtigste Test ist.
Idealerweise ergeben alle 3 Methoden ca. denselben Wert

Ausführlicher in Optimale Arbeitshöhen beschrieben. *
 

Mewtu

Mitglied

Beiträge
1.610
Wohnort
Frankfurt
Von einer Unterbauspüle würde uns bei einer Keramikplatte abgeraten, weil an den Kanten was abbrechen kann. War für mich einer der Gründe gegen Keramik. Also nicht das Abbrechen, sondern die Spüle.
 

Fernblau

Mitglied

Beiträge
326
Wir haben das jetzt so realisiert. 20mm Dekton , Systemceram -Spüle untergebaut. Überlegung: Wenn wir was in die Spüle schmeißen, ist eine 400 Euro Spüle hinüber. Wenn wir was auf die Kante werfen, ein etwa 500 Euro Stück Arbeitsplatte . Mit der Fase, die dort angearbeitet ist, wird das nur bei einem größeren Impact passieren. Uns gefällt das richtig gut. Wir werden uns vorsehen und ich werde berichten, wenn's dennoch soweit ist... ;-)

@mschoening : Wenn der KFB eine Lösung nicht realisieren möchte, würde ich ihm da erstmal vertrauen. Er ist der Fachmann und er steht im Zweifelsfrei für die realisierte Variante gerade.
 
Zuletzt bearbeitet:

mschoening

Mitglied

Themenersteller:in
Beiträge
3
Von einer Unterbauspüle würde uns bei einer Keramikplatte abgeraten, weil an den Kanten was abbrechen kann. War für mich einer der Gründe gegen Keramik. Also nicht das Abbrechen, sondern die Spüle.

Rede ja nicht von Unterbau sondern flächenbündig einlassen eines Edelstahlbeckens.
 

Nice-nofret

Moderatorin

Moderator
Beiträge
20.771
Wohnort
Schweiz
Unsere Fachleute schreiben ebenfalls hier im Forum, dass Flächenbündig in den dünnen Keramikplatten nicht möglich sind. Die Platte ist eh schon an der Grenze des machbaren dünn.

Oder anders gesagt: kein Steinmetz ist bereit das hohe Risiko einzugehen, dass die Platte dabei kaputt geht, da er ja die Ersatzplatte dann selber zahlen muss. Also wenn Du ihm sagtst, Du zahlst jede Platte, die bei dem Versuch kaputt geht, dann probiert er es wahrscheinlich Dir zuliebe.
 

bibbi

Spezialist
Beiträge
5.733
Wohnort
Ruhrgebiet
Natürlich kann man in 12mm Keramik flächenbündig einbauen.
Es wird aber keine Stufenfräsung gemacht ,sondern im Prinzip ein Unterbauausschnitt,die Spüle wird dann durch Unterlegen auf Arbeitsplattenhöhe gebracht.
Die gewählte Spüle braucht dann aber einen Ausschnitt von 590mm ,das funktioniert schlecht mit einem Korpusinnenmass von ca 560mm.
Im Detail ist es dann noch abhängig von der individuellen Küchenplanung .
Nimm doch die 500 IF ,das müsste doch gehen.
 

Alwa

Foren-Troll

Beiträge
90
Unsere Fachleute schreiben ebenfalls hier im Forum, dass Flächenbündig in den dünnen Keramikplatten nicht möglich sind. Die Platte ist eh schon an der Grenze des machbaren dünn.

Oder anders gesagt: kein Steinmetz ist bereit das hohe Risiko einzugehen, dass die Platte dabei kaputt geht, da er ja die Ersatzplatte dann selber zahlen muss. Also wenn Du ihm sagtst, Du zahlst jede Platte, die bei dem Versuch kaputt geht, dann probiert er es wahrscheinlich Dir zuliebe.

Das stimmt nicht. Es ist kein Problem eine flächenbündige Spüle in eine 12mm Keramikplatte einzubauen.
 

bibbi

Spezialist
Beiträge
5.733
Wohnort
Ruhrgebiet
]
küfo.PNG


Hier mal zur Veranschaulichung ein Querschnitt des Aufbaus.
Zu sehen ist auch die nötige Materialverstärkung,die ebenfalls Platz benötigt.
 

menorca

Moderatorin

Moderator
Beiträge
17.725
Wohnort
München
Bin ja ein alter Kü-Fo-Hase, aber ich muss nachfragen um das zu Verstehen, liebe @bibbi .
Gelb= APL, braun = was auch immer für Material, auf dem dann die Spüle aufliegt, und damit sie dann flächenbündig ist, muss auf dem freien Rand von braun (hier rechts, in echt rundherum) nochmal was-auch-immer draufliegen, was den Unterschied von APL-Dicke zu Spülenranddicke ausgleicht?
 

moebelprofis

Spezialist
Beiträge
5.032
Wohnort
Neumarkt i.d.OPf.
ja, "Unterleger". Die können verschieden geartet sein.
Bei Kochfelder z.b. meist beiliegende Kunststoffstreifen.
 

bibbi

Spezialist
Beiträge
5.733
Wohnort
Ruhrgebiet
Oft werden noch Quarzstreifen untergeklebt,zur Verstärkung (bei Keramikspülen) oder bei
Kochfeldern.
Wie und wo hängt immer von der Gesamtanlage und vom Konfektionär ab.
 

mschoening

Mitglied

Themenersteller:in
Beiträge
3
Nimm doch die 500 IF ,das müsste doch gehen.

Danke, hätte der Küchenplaner ja auch mal sagen können, dass es diese Alternative gibt - wir hatten nur gesagt, die 60er Breite bitte maximal ausnutzen, da wurde die 550-IF angeboten.

Nach Rücksprache nehmen wir jetzt 500-IF, trotzdem groß genug und dann auch jetzt flächenbündig. Das Bora -X-Pure Kochfeld ist auch flächenbündig, da hätte ich ein auffliegendes Edelstahlbecken wirklich stümperhaft gefunden...

Danke für die Hilfe !
 

Ähnliche Beiträge

Unsere Partner Neff Hausgeräte Ballerina Küchen Blum Bewegungstechnologie

Neff Spezial

Blum Zonenplaner

Oben