10cm Rohr ausreichend für Dunstabzug?

Dieses Thema im Forum "Lüftung" wurde erstellt von chilipepper, 28. Dez. 2009.

  1. chilipepper

    chilipepper Mitglied

    Seit:
    23. Dez. 2009
    Beiträge:
    4

    In unserem Neubau wurde nur ein 10 cm Rohr eingebaut. Das Küchenstudio erklärt uns nun, dass unsere ausgesuchte Dunstabzugshaube für 125 bis 150 mm gedacht sei und eine zweifache Verjüngung daher nichts bringt - außer Lärm. Wir sollen lieber auf Umluft umstellen. Der Weg nach draußen (aufs Dach der Gaube) beträgt ca. 70 cm.

    Unserer Architekt behauptet, wegen des Wärmeverlustes sei ein 12,5er Rohr ein Nachteil, den wir nicht bräuchten, da wir selten alle "4 Kochplatten gleichzeitig mit Dunst" in Betrieb hätten. Hat jmd. Erfahrung mit dem Wärmeverlust? Ist Umluft tatsächlich besser als 10 er Rohr?

    Ich habe schon gehört, das 10er Rohr Baumangel sei und es dazu ein Gerichtsurtei gäbe-kennt das jemand?

    danke
     
  2. Michael

    Michael Admin

    Seit:
    1. Jan. 1998
    Beiträge:
    12.556
    Ort:
    Lindhorst
    AW: 10cm Rohr ausreichend für Dunstabzug?

    Hallo Chilipepper,

    das 100er Rohr ist Murks und euer Architekt versucht sich nur rauszureden weil er es wohl verzapft hat.

    Beim Kochen hast du zwei Möglichkeiten:

    Entweder du nimmst einen gewissen Wärmeverlust in Kauf, oder du belässt die entstehende, nicht zu unterschätzende, Luftfeuchtigkeit im Raum.
    Bei Zweiterer wirst du dich vermutlich irgendwann mit dem Thema "Schimmelbildung in Wohnräumen wegen unzureichender Lüftung" auseinandersetzen müssen.
    Das kannst du natürlich durch eifriges Lüften ausgleichen, wobei sich der Unterschied zur DAH bzgl. des Wärmeverlustes mir nicht erschliesst.

    Gibt es ein Problem bei der Vergrösserung des Abluftdurchmessers?
     
  3. chilipepper

    chilipepper Mitglied

    Seit:
    23. Dez. 2009
    Beiträge:
    4
    AW: 10cm Rohr ausreichend für Dunstabzug?

    Entsteht der wärmeverlust nur, wenn die dah in Betrieb ist. Unser Architekt meinte, die Wärme würde ständig vertikal aufs Dach entweichen.
    Es stellt sich die Kostenfrage: eine Vergrößerung bedeutet einen anderen Ziegel mit Pfanne und dafür sind lt. Aussage des Dachdeckers ca. 950,-- EUR ohne Arbeitsaufwand fällig.
     
  4. Michael

    Michael Admin

    Seit:
    1. Jan. 1998
    Beiträge:
    12.556
    Ort:
    Lindhorst
    AW: 10cm Rohr ausreichend für Dunstabzug?

    Ein Loch in der Decke ist natürlich ein ständiger Verlustfaktor. Aus meiner Sicht allerdings, wenn vernünftig ausgeführt, zu vernachlässigen.

    Der Preis ist schon Hammer. Hat er da sein Honorar laut Gebührenordnung bereits einkalkuliert oder kommt das noch drauf? ;-)

    Schau dir mal bitte die Preise hier an: |Link ist nur für Mitglieder sichtbar|
    Ziegel und Pfanne sind i.d.R. enthalten.

    Ist übrigens jener ein Schelm der fordert, dass er seine geplante und installierte unzweckmässige Dachdurchführung wieder entfernen und gegenrechnen darf?
    Dass 100er Auslässe nur noch für WC-Lüfter geeignet sind sollte sich eigentlich in Architektenkreisen bereits rumgesprochen haben.

    Bei einer vertikalen Abluftführung ist übrigens dringend darauf zu achten, eine entsprechende Kondeswassersperre zu installieren, da die warme Luft im Kneubereich kondensiert und die Rückflüsse aufgefangen werden müssen.
     
  5. chilipepper

    chilipepper Mitglied

    Seit:
    23. Dez. 2009
    Beiträge:
    4
    AW: 10cm Rohr ausreichend für Dunstabzug?

    Hammer! Danke, ich werde die Kosten nochmal mit ihm diskutieren. Wer setzt denn die Kondenswassersperre ein, Dachdecker oder Küchenmonteur? Sorry, habe leider in technischen Dingen wenig Ahnung! noch eine Frage: was heißt "vernünftig ausgeführt" in Bezug auf das Loch - worauf sollte ich achten?
     
  6. Michael

    Michael Admin

    Seit:
    1. Jan. 1998
    Beiträge:
    12.556
    Ort:
    Lindhorst
    AW: 10cm Rohr ausreichend für Dunstabzug?

    Wichtig ist primär der Einsatz einer Rückstauklappe. Meist ist sie Bestandteil der DAH. Besser sollte sie im Dach sitzen um das Klappergeräusch bei ungünstigen Windverhältnissen zu minimieren.

    Die Kondeswassersperre sollte nach Möglichkeit vom Studio eingeplant und im Wärmebereich installiert werden.

    Die Dämmung des Rohres im Kältebereich sollte vom Dachdecker vorgenommen werden.
    Die Kondeswassersperre nimmt nur Wasser auf, das im Rohr zurückfliesst. Sollten die Temperaturunterschiede zu gross sein, entsteht KW am Aussenrand des Rohres. Durch eine Isolierung lässt sich das verhindern.

    Falls Martin hier noch was zu schreibt, kannst du mal den Shop in seiner Sig besuchen. Dort ist der Dachstein meines Wissens noch günstiger.
     
  7. racer

    racer Team

    Seit:
    1. März 2008
    Beiträge:
    4.805
    Ort:
    Münster
    AW: 10cm Rohr ausreichend für Dunstabzug?

    Ich denke alles Wesentliche ist gesagt. Du kannst Deinen Architekten ja mal damit konfrontieren, dass man durch einen 100mm Durchmesser maximal 160 cbm/h an Luft drücken kann... nun schaue mal nach, wieviel Leistung Deine ausgewählte Haube denn so wegschaffen will...

    Du wirst einen großen Unterschied feststellen, welcher nicht nur die Leistung betrifft, sondern letztlich auch die Lautstärke der Haube...

    daher gilt für die Haube, desto größer, desto leiser, wobei im Regelfall 150mm reichen, sollte die Haube über einen internen Motor mit unter 1000 cbm/h verfügen...

    mfg

    Racer
     
  8. martin

    martin Moderator

    Seit:
    23. Jan. 2006
    Beiträge:
    9.365
    Ort:
    Barsinghausen
    AW: 10cm Rohr ausreichend für Dunstabzug?

    Laut mehrerer Urteile ist im Neubau eine 100er Abluftöffnung ein schwerer Baumangel (u.a. OLG Stuttgart)!

    @ Michael: :knuppel::knuppel::knuppel:

    Hier mal ein anderer Link: |Link ist nur für Mitglieder sichtbar|

    Sorry, das musste jetzt mal sein.
     
  9. chilipepper

    chilipepper Mitglied

    Seit:
    23. Dez. 2009
    Beiträge:
    4
    AW: 10cm Rohr ausreichend für Dunstabzug?

    Herzlichen Dank für Eure Hilfe -wir werden wohl ein ernstes Gespräch führen müssen....>:(
     
  10. Holzwürmchen

    Holzwürmchen Spezialist

    Seit:
    18. Juni 2009
    Beiträge:
    201
    Ort:
    in A. bei G. in NRW (OWL)
    AW: 10cm Rohr ausreichend für Dunstabzug?

    Hallo ,
    ich habe ein ähnliches Problem bei einem Kunden, nur das es sich um Altbau handelt.
    Die Abluft geht durch die Decke irgendwie aufs Dach. 100er Abluftrohr und keine Möglichkeit es zu vergrößern.:knuppel:

    nun meine Frage:
    Der Kunde möchte ein größeres Kochfeld und somit benötigt er eine 90er dunsthaube.
    Ich habe so gut wie alle Kataloge durch finde aber keine 90er DAH mit 100er Querschnitt, nicht mal zum reduzieren.:(

    Kann mir jemand helfen, oder bleibt mir nur der Weg zur Umlufthaube.

    Danke schonmal

    LG Jen
     
  11. racer

    racer Team

    Seit:
    1. März 2008
    Beiträge:
    4.805
    Ort:
    Münster
    AW: 10cm Rohr ausreichend für Dunstabzug?

    Ich würde Deinem Kunden klar machen, dass das nicht funktioniert..

    entweder:

    100er Loch zu machen und neues Loch irgendwo anders setzen...

    zweite Variante: auf Umluft gehen..

    dritte Variante: Hosenstück einsetzen, also aus einem großen Rohr zwei kleine machen. Das eine an das vorhandene Loch anschliessen, für das zweite ein neues Loch setzen... so gehts auch..

    mfg

    Racer
     
  12. martin

    martin Moderator

    Seit:
    23. Jan. 2006
    Beiträge:
    9.365
    Ort:
    Barsinghausen
    AW: 10cm Rohr ausreichend für Dunstabzug?

    Zum Reduzieren gibt es Reduzierstücke. Das nützt Dir in Deinem Falle aber wenig. Vermutlich sitzt auf dem Dach dann auch noch ein Sanitär-Rohrbelüfter. Da bläst Du dann mit Glück und Hilfe des Kamineffektes so um die 100m³ raus.

    Besteht denn die Möglichkeit den Dachauslaß tot zu legen und stattdessen einen Mauerkasten in die Wand zu bauen?
     
  13. Holzwürmchen

    Holzwürmchen Spezialist

    Seit:
    18. Juni 2009
    Beiträge:
    201
    Ort:
    in A. bei G. in NRW (OWL)
    AW: 10cm Rohr ausreichend für Dunstabzug?

    Danke für die Antworten.
    Leider geht keine neue Bohrung, da die nächste außenwand gefüllte 100m entfernt liegt. Etwas komischer Bau so ohne Fenster in Küche.
    Ich werde meinem Kunden glaube ich die Umluftvariante vorschlagen.

    Danke fürs Antworten.

    LG Jen
     
  14. KurtHelmut

    KurtHelmut Spezialist

    Seit:
    10. Dez. 2007
    Beiträge:
    629
    AW: 10cm Rohr ausreichend für Dunstabzug?


    Hallo,

    eine Küche ohne Fenster und dann Umluft ? ? ? ?

    Bis vor ca. 2 Jahren gneu der Spruch, "die schlechteste Abluftlösung ist besser als Umluft". - Und ein bisschen gilt das heute noch.

    Ein Abluft mit 100er Rohr ist 20x besser als nix. Immerhin war das jahrzehntelang Standard, sogar in Luxusküchen.

    Umluft löst vor allen Dingen das (entscheidende) Problem der hohen Luftfeuchtigkeit, die beim Kochen nun mal entsteht, überhaupt nicht (man beachte, kein Fenster im Raum!) Unschöne, unhygenische Stockflecken und Schimmelbildung sind die logische Folge.

    Ich hatte in den letzten Jahren häufig Altkunden, denen ihre (neue) Ablufthaube mit z.T. sogar 100er Fachkanal defekt war. Da wurde schlagartig klar, wie nützlich selbst diese Minimallösung war. In der Regel genügten 2 - 3 Wochen und in der Küche "klebte alles" und der Küchendunst war überall zu riechen, was in den letzten 30 Jahren ebemn nicht der Fall war. Trotz 100er Rohr und nur 250 m³/h Leistung.

    Gruß Kuhea
     
  15. Cooki

    Cooki Team

    Seit:
    10. Okt. 2008
    Beiträge:
    8.588
    Ort:
    3....
    AW: 10cm Rohr ausreichend für Dunstabzug?

    Kuhea, wo Du Recht hast, da hast Du Recht. *top*

    Ist in diesem Fall aber auch die mieseste Konstellation. ;-)
     
  16. jerrykuehn

    jerrykuehn Mitglied

    Seit:
    21. Nov. 2012
    Beiträge:
    1
    AW: 10cm Rohr ausreichend für Dunstabzug?

    Habe soeben unsere neue Küche (30 Jahre) entsorgt. 2 DAH (Eherd und Herd) 60+90 cm gebündelt in ein 100er Rohr, 3m waagrecht durch die Wand ins Freie. Hat die ganze Zeit problemlos funktioniert.Keine Feuchtigkeit, keine Gerüche. Waren aber kaum gleichzeitig in Betrieb. In der neuen Küche ist der Herd schmäler und es kommt eine 100cm DAH zum Einsatz. Wird auch reduziert auf 100 mm. Übrigens, vor 30 Jahren ist niemand auf die Idee gekommen 100mm wären nicht ausreichend. Dunstabzug ins Freie war damals noch eine Rarität.
    jerrykuehn
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 21. Nov. 2012
  17. martin

    martin Moderator

    Seit:
    23. Jan. 2006
    Beiträge:
    9.365
    Ort:
    Barsinghausen
    AW: 10cm Rohr ausreichend für Dunstabzug?

    Vor 30 Jahren leisteten die Hauben weniger. Da reichte ein 100er Rohr.

    Die heutigen Hauben fördern schon auf niedrigster Stufe deutlich mehr Luft als eine neue Haube auf höchster Stufe. Ein 100er reicht heute nicht mehr. Es würde die Haube nur laut und inneffizient machen.
     
  18. JOstertag

    JOstertag Spezialist

    Seit:
    2. Aug. 2011
    Beiträge:
    423
    Ort:
    Münsingen
    AW: 10cm Rohr ausreichend für Dunstabzug?

    Stand der Technik ist momentan ein Lüftungsrohr mit 150 mm Querschnitt.
    Gutmann und Miele haben auch schon Hauben mit 200er Querschnitt im Programm !!!!
    125er Rohre waren die letzten ca. 20 Jahre Norm der Haubenhersteller. Bei Architekten und Baufirmen muss man oftmals froh sein, wenn sich hier das "neue" 125er- Mass schon rumgesprochen hat.

    ca. 200 - ca 600 m³/h 125er Rohr
    ca. 600 - ca 1000 m²/h 150er Rohr
    1300 m³ 200er oder 2x 150er Rohr


    Bei einem 100er Abluftrohr mit einer aktuellen Haube guter oder mittlerer Leistung geschieht folgendes:

    Das Gebläse leistet 400 - 800 m³/h und drückt diese Luft in den Abgang mit 150 mm Querschnitt. An den Verengungen zu 125 und 100 geschieht dasselbe wie auf der Autobahn, wenn es plötzlich einspurig wird: Es entsteht ein Rückstau, da von hinten mehr kommt, als nach vorne entweichen kann. D.h. der Lüfter muss gegen einen enormen Gegendruck arbeiten. --> die Haube wird extrem laut und das Gebläse ist dauerhaft überlastet ---> schnellerer Verschleiss und Defekt der Haube. Garantie und Gewährleistung sind hiermit natürlich auch ausser Kraft, da die Haube unter Bedingungen betrieben wird, die in der Bedienungsanleitung ausgeschlossen werden.

    Da das ganze System aber kein abgeschlossener Druckluftkompressor ist, entweicht die überschüssige Luft. Nach vorne durchs Rohr kann sie nicht, also wird sie am Gebläse vorbei nach hinten gedrückt und die Abluftwirkung ist dahin, weil die Haube effektiv bläst statt zu saugen.

    Lösungen:

    - Billigsthaube bis max. 250 m³ Leistung, sofern es das überhaupt noch gibt

    - Haube nur in Stufe eins betreiben.

    - neue Abluftrohre stilllegen und was neues mit 150er Querschnitt machen
    Dies ist natürlich eine sehr große Wärmebrücke. Als Mauerkasten ist dieses Problem gelöst mit den verschiedenen Modellen, die sich nur im Betrieb öffnen und ansonsten komplett geschlossen und isoliert sind. Als Dachdurchführung ist es noch ein Problem, dh. hier bleibt man dann lieber vorerst noch bei 125.

    - Verwendung eines |Link ist nur für Mitglieder sichtbar|, wie ihn Berbel im Programm hat. Dies ist sozusagen ein Überdruckventil mit Kohlefilter. Alles, was nicht durch Rohr geht, geht durch den Kohlefilter. Die Luftfeuchte im Raum wird dabei allerdings auch ein Stück zunehmen.
     
  19. kuechentante

    kuechentante Spezialist

    Seit:
    2. Apr. 2009
    Beiträge:
    3.039
    AW: 10cm Rohr ausreichend für Dunstabzug?

    @ Jos ,

    hast Du schön beschrieben und habe mir den Beitrag mal runterkopiert.
    (Siehe auch der andere Fred)

    Ich selbst bin ,glaube ich zumindest, durch einige Speziallösungen der letzten Jahre ziemlich fit auf dem Gebiet Abluft.

    Aber wie das immer so ist , der Schuster hat oftmals die schlechtesten Schuhe.
    :-[
    In meinem 1992 gebauten und 1994 bezogenen Zweifamilienhaus haben wir auch so ne " tolle Lösung" drin.

    2 Etagen übereinander und jeweils an der Innenwand ein 100-er Rohr nach oben aufs Dach geführt. (Arschi...tekt sei Dank -gut warn andere Zeiten und nach der Wende haben se hier noch geübt)
    :'(
    Ich habe einen Landhauskamin mit Lüfterbaustein drin , der nimmt freiblasend in der Spitze mx. 360 m3/h.
    Meine Erfahrung ist , daß sich das Fett trotzdem in Grenzen hält, sehe da bei Kunden oft Schlimmeres,und wenn ich die Haube mal nicht anmache , weil sie ziemlich laut ist (Landhauskamin mit billigem Lüfter), dann merke ich schon nach 1 Minute, daß die Küche sehr feucht ist. Haube an, dann ist es wirklich spätestens nach 2 Minuten trocken.

    Insofern ist wie oben schon geschrieben eine schlechte Abluftführung , zumal im Raum ohne Fenster, dennoch besser als umluft, wo die Feuchtigkeit drin bleibt.
    Tendier auch hier dazuzuraten , dann eine leistungsschwächere Haube zu nehmen.

    In den nächsten 2 Jahren plane ich meine Etage zu renovieren (Küche, Bad und WZ)
    und da mache ich mir jetzt schon Gedanken.
    Zumal mein Bezirkschornsteinfegermeister (was für ein Wort) jetzt schon mosert, wegen dem Kamin ,und der steht im Wohnzimmer und die Küche ist derzeit noch abgeschlossen, wird (vielleicht mal offen, wir streiten noch) und dann ne Haube mit 1000 m/3 h , da kippt mir der BZSM um.

    Und beim letzten Vor- Gespäch mit dem BZSM, merkte ich , daß der nicht viel Ahnung hat , von Abluft , sprach immer noch von 100-er Rohr, Hauben mit 150-er Anschluß hat er noch nie gesehen.*w00t* Das wird glaub ich lustig.

    *skeptisch*
     
  20. martin

    martin Moderator

    Seit:
    23. Jan. 2006
    Beiträge:
    9.365
    Ort:
    Barsinghausen
    AW: 10cm Rohr ausreichend für Dunstabzug?

    Bevor der Herr BZSM umkippt, bist Du schon lange durch CO umgefallen ;-).
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Schüller: Unterschrank 10cm Breite? Sockel von Next einsetzbar? Küchenmöbel 6. Mai 2016
side by side kühlschrank mit nur 1,10cm platz? Einbaugeräte 16. Okt. 2010
Abluftrohr tief Einbaugeräte 12. Nov. 2016
Mauerkasten - Länge Rundrohr Montage-Details 20. Juni 2016
Sockelleiste 5 cm Tiefe Heizungsrohre Teilaspekte zur Küchenplanung 21. Feb. 2016
Abluftrohr nicht mittig über Kochfeld Mängel und Lösungen 6. Jan. 2016
Empfehlung Abluftrohr + Öffnung nach draußen Dunstabzugshauben und Lüftungstechnik 5. Jan. 2016
Dunstabzug - Lüftungsleitung mit KG-Rohr kompatibel? Einbaugeräte 5. Nov. 2015

Diese Seite empfehlen