1000 €: Herd-Ofen-Kombi und Geschirrspüler?

Dieses Thema im Forum "Teilaspekte zur Küchenplanung" wurde erstellt von Lennek, 17. Sep. 2016.

  1. Lennek

    Lennek Mitglied

    Seit:
    17. Sep. 2016
    Beiträge:
    2

    Hallo ihr Lieben,

    ich hoffe ich bin mit meiner Ratlosigkeit hier richtig. Als maximal Ahnungsloser im Küchengeräte-Sektor, aber auch als leidenschaftlicher Hobbykoch, bin ich nun auf der Suche nach zwei neuen Geräten. Bisher waren in meinen Mietwohnungen immer schon Küchen eingebaut, deshalb musste ich mich damit bis zu diesem Zeitpunkt nicht auseinandersetzen. Ich würde mich riesig freuen, wenn ihr mir mit eurer Expertise den ein oder anderen Rat geben könntet.

    Mein Budget ist nicht so wahnsinnig groß, ich hatte gehofft, ich bekomme für 1000 Euro eine Herd-Ofen-Kombi und einen Geschirrspüler. Mittlerweile bin ich mir da nicht mehr so sicher, ob das klappt. Daher soll das Budget notfalls auch um 200 Euro angehoben werden können.

    1. Die Herd-Ofen-Kombi
    - soll sich leicht reinigen lassen, Selbstreinigung - habe ich gehört - soll es geben?
    - Induktion ist wohl der Budgetsprenger, sollte aber unbedingt drin sein.
    - Gibt es bestimmte Marken, die bei diesen Kombis zu empfehlen sind? Auf geizhals.de fangen die billigsten Kombis von Gorenje und Amica bereits bei 460 Euro an:
    |Link ist nur für Mitglieder sichtbar|

    2. Geschirrspüler
    - für einen 2-Personen-Haushalt
    - braucht keine Special-Features, sollte halt so lange wie möglich halten
    - sollte relativ ressourcenschonend haushalten

    Ich würde mich wahnsinnig freuen, wenn hier der ein oder andere Profitipp die Runde machen würde. Vielen Dank schon mal dafür und ein wunderschönes Wochenende.

    P. S.: Bitte lacht mich nicht aus, weil ich so gar keine Ahnung von der Materie habe! :-)


    Liebe Grüße
    Flo
     
  2. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.711
    Der Kostensprenger ist die Pyrolyse und nicht Induktion.

    Hast du denn einen Unterschrank und Arbeitsplatte, wo Herd/Kochfeldkombination eingebaut werden kann?
     
  3. Wolfgang 01

    Wolfgang 01 Spezialist

    Seit:
    6. Juni 2009
    Beiträge:
    3.405
    Ort:
    Lipperland
    Wenn ich dem Link folge, sehe ich als erstes oben das Gorenje Set Hot Chilli Set 3.

    Dieses Set kann ich empfehlen. Für diesen Preis machst du nix verkehrt.
    Beim GS würde ich auch auf Gorenje ausweichen.
     
  4. Lennek

    Lennek Mitglied

    Seit:
    17. Sep. 2016
    Beiträge:
    2
    Hallo ihr beiden,

    vielen Dank für die Tipps. Eine leergeräumte Einbauküche ist vorhanden, wo die Geräte eingebaut werden können.

    Das Gorenje Set Hot Chili Set 1 gibt es sogar schon für unter 400 Euro bei Amazon: |Link ist nur für Mitglieder sichtbar|

    Angeblich sogar mit Induktion und Pyrolyse. Kann das wirklich was taugen? Verstehe auch nicht ganz die Unterschiede zwischen den verschiedenen Hot Chili Sets.


    Liebe Grüße
    Flo
     
  5. tantchen

    tantchen Premium

    Seit:
    29. Jan. 2009
    Beiträge:
    6.239
    Ort:
    Bodensee
    Du musst Dich entscheiden. Ein Backofen Set mit autarkem Ofen und autarkem Kochfeld. Da liegen die Bedienelemente am jeweiligen Gerät und sie können auch getrennt voneinander verbaut werden. Also kann auch mal eines kaputtgehen, ohne dass das Andere dann auch gleich net funzt.

    Oder ein Herdset, da hängen beide zusammen und die Bedienknebel sind vorne am Backofen dran.

    Ich würde ja Ersteres bevorzugen.

    Das Set unter dem Amazon Link Nr 1 hat als Beheizungsart beim Ofen ja nur Heißluft angegeben. Das ist in meinen Augen kein vollwertiger Backofen!! *w00t* Nr. 3 hat dagegen Programme: Ober-/Unterhitze, Heißluft, Auftauen, Unterhitze, Pizzastufe, Großflächengrill, Kleinflächengrill
    Also käme für mich von den hier Erwähnten nur 3 in Frage.

    Hab mal spaßeshalber bei Ikea geschaut. Da könntest für 1157,- bzw. 1057,- bekommen:
    - Induktionskochfeld 60cm "Folklig" 299,-
    - Backofen mit Pyrolyse "Raffinerad" mit 9 Funktionen 429,-
    - Vollintegrierter Geschirrspüler in A++ für 429,-
    Es gäbe noch einen GSP in nur A+ für 329,-

    Normalerweise würde ich eher "Markengeräte" kaufen. Die beim IKEA sind aber m.W. nach auch von so Herstellern wie Elektrolux, Whirlpool usw.

    Also mit diesem Chilli Set wärst günstiger dran, aber ohne Pyrolyse. Da kostet das Kochfeld alleine schonmal 409,- bei einem anderen Internetanbieter...

    Kleiner Vorteil bei IKEA wäre, dass die Geräte mal im Laden ausgiebeig ansehen kannst. Die meisten anderen Sachen ausm Inet in der Preislage findest wohl kaum genauso in einer Ausstellung.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Neue Küche - 1000,- pro Meter? Küchenplanung im Planungs-Board 24. Jan. 2015
Schräghaube / Kopffreihaube bis ca. 1000 Euro. Teilaspekte zur Küchenplanung 9. Aug. 2014
DAH Umluft für 80er Kochfeld 800-1000€ Dunstabzugshauben und Lüftungstechnik 3. Juni 2014
Poggenpohl "form 1000" Glasblenden Küchenmöbel 20. Feb. 2014
Suche Kopffreihaube für unter 1000 € Dunstabzugshauben und Lüftungstechnik 8. Feb. 2014
Kaufberatung Herd+Backofen um 1000 Euro Einbaugeräte 5. Sep. 2013
ordentliche Abluft-Wandhaube bis 1000€??? Dunstabzugshauben und Lüftungstechnik 12. Feb. 2013
Geschirrspüler, Ceranfeld und Herd für 1000 Euro?! Einbaugeräte 4. Feb. 2010

Diese Seite empfehlen