1. Sie befinden sich im Planungs-Board des Küchen-Forum.

    Aufgrund der großen Nachfrage und unserem Bemühen, jedem bestmöglich gerecht zu werden, ist es unbedingt erforderlich dieses Thema vor der Eröffnung eines neuen Planungsthreads zu lesen und sich an alle darin enthaltenen Anweisungen zu halten.
    Durch die hohe Anzahl der erforderlichen Rückfragen unsererseits geht der Planungsfluss verloren. Das kostet Zeit, und die steht jedem hier aktiven Planer nur begrenzt zur Verfügung.
    Wie man mit dem Alno-Planer umgeht, Bilder/Grundriss anhängt und welche Planungsdateien erforderlich sind, erfahren Sie hier...
    Wichtig! Bitte unbedingt zu den Planungsbildern auch den vermaßten Grundriss (Heizung, Wandvorsprünge usw) mit hochladen.

10-m²-Küche in 2-Zimmer-Wohnung -- Bitte um Bewertung meines Entwurfs

Dieses Thema im Forum "Küchenplanung im Planungs-Board" wurde erstellt von Teeküche, 9. Jan. 2014.

  1. Teeküche

    Teeküche Mitglied

    Seit:
    3. Jan. 2014
    Beiträge:
    5

    Hallo zusammen,

    ich bin neu hier, finde das Forum sehr gut und erstelle deshalb gleich einen Planungsthread :-)

    Es geht um eine 10-m²-Küche in einer 2-Zimmer-Wohnung (Einpersonenhaushalt). Gekocht wird nicht übermäßig viel, wichtig ist aber genügend Stauraum (damit auch möglichst alle Vorräte in der Küche gelagert werden können) sowie eine hohe Aufenthaltsqualität, da sich der Esstisch (für 1-3 Personen) im selben Raum befinden soll.

    Ich habe mit dem Alnoplaner bereits eine Planung erstellt (siehe angehängte Dateien inkl. Grundriss), hierzu ein paar Anmerkungen:

    Ich habe versucht einige Hinweise hier im Forum zu beachten (große Arbeitsfläche zwischen Kochfeld und Spüle, tote Ecke etc.). Herausgekommen ist eine L-Form, von planrechts nach planlinks: 60cm Einbaukühlschrank, 60cm Unterschrank (Mikrowelle), 60cm Herd+Bachofen, 40cm Unterschrank (Toaster), 60cm Spülmaschine, tote Ecke (Abtropfbereich), Spüle, 60cm Unterschrank (Wasserkocher).

    Auf die Materialien oder das Raster (5er/6er) kam es mir bei der Planung zunächst weniger an, wichtiger ist mir im Moment, eine Anordnung vor allem der Elektrogeräte (Kühl-/Gefrierschrank, Herd, Backofen, Spülmaschine, Mikrowelle) und der Spüle zu finden, damit baldmöglichst die Positionen der Wasser-/Abwasser- und Elektroanschlüsse festgelegt werden können (es handelt sich um einen Neubau).

    Bei meiner Planung würden sich die Wasseranschlüsse dann an der planoberen Wand ganz links befinden (in der toten Ecke). Dies wäre somit nicht die optimale Position, aber zur Not käme man über den Spülenschrank an die Anschlüsse heran. Ich würde gerne alle Anschlüsse bevorzugt in die planobere Wand legen, damit später auch eine Ein-Zeilen-Küche möglich ist.

    Evtl. wäre es eine Alternative, das L über die planrechte statt der planlinken Wand zu führen (und somit den Kühlschrank zu verschieben)? Jedoch sah dies im Planer eher suboptimal aus...

    Über der toten Ecke befindet sich in der planlinken Wand ein Mauerkasten für die Dunstabzugshaube (der allerdings nicht unbedingt benutzt werden muss). Ich nehme an, die Länge der Dunstabzugsrohres wäre noch akzeptabel?

    Die weißen Wandfliesen sollen ein feststehendes Paneel symbolisieren (1 m hoch).

    Evtl. könnte auch der Heizkörper noch verschoben werden, ich hielt die eingezeichnete Position jedoch für sinnvoll.


    Ich bitte euch, meinen Entwurf zu prüfen und ggf. alternative Anordnungen in diesem Raum vorzuschlagen -- evtl. auch mit abgesenkter Arbeitsplatte als Tisch, Hochbackofen/Hoch-GSP oder mit Stand-Alone-Kühlschrank außerhalb der Zeile (ich habe einige Zeit damit experimentiert aber keine gute Anordnung gefunden -- Hochbackofen/Hoch-GSP hatten mir zu viel Arbeitsfläche genommen, ich kann aber auch mit den tiefen Geräten leben) -- vielleicht gibt es ein paar Anordnungen auf die ich noch gar nicht gekommen bin ;-)


    Vielen Dank im Voraus!

    -Teeküche

    Thema: 10-m²-Küche in 2-Zimmer-Wohnung -- Bitte um Bewertung meines Entwurfs - 273856 -  von Teeküche - Grundriss_2.jpg Thema: 10-m²-Küche in 2-Zimmer-Wohnung -- Bitte um Bewertung meines Entwurfs - 273856 -  von Teeküche - PLAN8_v8_23_0.jpg Thema: 10-m²-Küche in 2-Zimmer-Wohnung -- Bitte um Bewertung meines Entwurfs - 273856 -  von Teeküche - PLAN8_v8_23_1.jpg Thema: 10-m²-Küche in 2-Zimmer-Wohnung -- Bitte um Bewertung meines Entwurfs - 273856 -  von Teeküche - PLAN8_v8_23_2.jpg Thema: 10-m²-Küche in 2-Zimmer-Wohnung -- Bitte um Bewertung meines Entwurfs - 273856 -  von Teeküche - PLAN8_v8_23_3.jpg Thema: 10-m²-Küche in 2-Zimmer-Wohnung -- Bitte um Bewertung meines Entwurfs - 273856 -  von Teeküche - PLAN8_v8_23_4.jpg Den Anhang PLAN8_v8_23.KPL betrachten Den Anhang PLAN8_v8_23.POS betrachten



    Checkliste zur Küchenplanung von Teeküche

    Anzahl Personen im Haushalt : 1
    Davon Kinder? : keine
    Körpergrössen aller Hauptbenutzer (wegen Arbeitshöhe) in cm : 189
    Art des Gebäudes? : Neu-/Umbau, Planänderungen möglich
    Brüstungshöhe des Fensters (in cm) : 100
    Fensterhöhe (in cm) :
    Raumhöhe in cm: : 250
    Heizung : Heizkörper wie im Grundriss
    Sanitäranschlüsse : variabel an aktueller Wand
    Ausführung Kühlgerät? : Integriert im Hochschrank (60cm)
    Kühlgerät Größe : noch unbekannt
    Ausführung Tiefkühl (TK)-Gerät : Im Kühlschrank ab 3 Schubladen unten
    Dunstabzugshaube? : Abluft
    Hochgebauter Backofen? : Wenn möglich
    Hochgebauter Geschirrspüler? : wenn möglich
    Kochfeldart? : Ceran (herkömmlich)
    Kochfeldbreite ca. (in cm)? : 60
    Spülenform: : 1 Becken mit Abtropffläche
    Weitere geplante Heißgeräte : Standmikrowelle
    Küchenstil? : modern
    Sitzmöglichkeit in der Küche / im Küchenbereich als : Gesonderter Tisch
    Sitzmöglichkeit: Für wieviel Personen? : für 3 Personen
    Sitzmöglichkeit: Tisch - wenn gesonderter Tisch oder offene Küche : Wird nach Bedarf neu gekauft
    Gewünschte o. vorhandene Tischgröße : 80 cm x 120 cm
    Wofür soll der Sitzplatz in der Küche genutzt werden? Wie häufig? : Essen, Lesen etc.; häufig
    Welche Arbeitshöhe ist angedacht (in cm)? : 95 cm
    Was steht auf der Arbeitsplatte oder soll dort stehen? : Wasserkocher, Toaster, Brotbehälter, Obstschale
    Welche weiteren Küchenmaschinen müssen in der Küche untergebracht werden? : Handrührgerät
    Was soll in der Küche außer den Standards untergebracht werden? : ALLE Vorräte, Getränkekisten, Geschirr komplett (nichts in Ess-/Wohnzimmer)
    Welchen Stauraum gibt es sonst noch? : Geschirr/Gläserschrank im Wohn-/Esszimmer
    Was/wie wird gekocht? (Alltagsküche, Menüs, Snacks usw) : Alltagsküche, Snacks
    Wie häufig wird gekocht? : ab und zu
    Wird alleine gekocht? Oder auch gemeinsam? Mit und für Gäste? : 1-2 Personen, auch für Gäste
    Was stört an der bisherigen Küche und was soll die neue Küche unbedingt können? Warum? : Stauraum für alle Vorräte, größerer Tisch (keine Fläche in anderen Räumen).
    Steht schon ein Küchenhersteller fest oder wird bevorzugt? : nein
    Steht schon ein Gerätehersteller fest oder wird bevorzugt? : nein
    Preisvorstellung (Budget) : bis 5.000,-
     
  2. Schreinersam

    Schreinersam Team

    Seit:
    19. Mai 2009
    Beiträge:
    7.433
    Ort:
    Schorndorf
    AW: 10-m²-Küche in 2-Zimmer-Wohnung -- Bitte um Bewertung meines Entwurfs

    Hallöle und erst ein Mal ganz herzlich :welcome: hier.
    Tolle Threaderöffnung*top* und schon guter Umgang mit dem Alnoplaner *Respekt*
    Derzeit ist viel los im Planungsboard, deshalb bitte nicht ungeduldig werden, falls heut abend noch nicht alles fertig geplant ist.

    Bis dahin viel Spass hier und jede Menge nützlichen Input wünscht
    Samy
     
  3. Mela

    Mela Premium

    Seit:
    28. Jan. 2012
    Beiträge:
    7.295
    AW: 10-m²-Küche in 2-Zimmer-Wohnung -- Bitte um Bewertung meines Entwurfs

    Suuuper, wie du bereits mit dem Alno umgehen kannst.

    Ganz spontan würde ich die Spülmaschine links neben die Spüle setzen und darüber die Abtropfe machen.

    Ist die Position des Heizkörpers bereits festgelegt? Ansonsten könnte ich mir als Fortsetzung der Zeile eine Bank aus dem Möbelprogramm gezimmert unter dem Fenster vorstellen und davor den Tisch.

    Leider kann ich auf diesem Computer nicht planen und habe zusätzlich heute einen vollen Terminkalender.
     
  4. Teeküche

    Teeküche Mitglied

    Seit:
    3. Jan. 2014
    Beiträge:
    5
    AW: 10-m²-Küche in 2-Zimmer-Wohnung -- Bitte um Bewertung meines Entwurfs

    Hallo Samy,

    vielen Dank für die nette Begrüßung :-)

    Mela,

    der Tausch der Spülmaschine mit dem Unterschrank hätte natürlich den Vorteil, dass dann ein 100-cm-Auszug-Unterschrank möglich wäre, was wohl mehr Stauraum ergibt als ein 60er- und ein 40er-Schrank.

    Ich bin Linkshänder, deshalb hatte ich die Abtropffläche rechts angeordnet. Das könnte ja auch bei dem Spülmaschinentauch so bleiben und ich hätte immer noch 60 cm Arbeitsplatte, die ich vom Tisch aus erreichen könnte (z.B. für den Toaster) -- und die Armatur beeinträchtigt nicht die Sicht nach draußen ;-)

    Der Heizkörper kann noch verschoben werden (nicht vor das Paneel), er sollte nur nicht zu weit weg vom Fenster stehen.

    Die Idee mit der Bank ist interessant, um sie mit dem Tisch (80cm x 120 cm war angedacht) davor zu erreichen müsste sie so breit werden dass der 60er-Schrank unter dem Fenster entfällt, dafür stände der Tisch relativ weit planlinks so dass der Raum planunten mitte leer würde -- wäre an dieser Stelle als Kompensation ein 60er-Hochschrank sinnvoll? Der sah in der 3D-Ansicht immer recht verloren aus und man lief auf ihn zu wenn man von der Tür hereinkam...


    -Teeküche
     
  5. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.672
    AW: 10-m²-Küche in 2-Zimmer-Wohnung -- Bitte um Bewertung meines Entwurfs

    Ich habe mal Hochschränke ganz nach planunten gepackt. Da passen dann auch Backofen und Standmikrowelle mit hin.

    Toll wäre es in diesem Zusammenhang, wenn die Kücheneingangstür noch 60 bis 70 cm nach planoben wandern könnte. Und dann über eine Schiebetür nachdenken.

    Ansonsten das Kochfeld mehr Richtung Fenster, damit die Abluft nur oben durch den Schrank daneben geführt werden muss.

    - GSP
    - 60er Spülenschrank
    - 30er MUPL
    - 2x100er Auszugsunterschränke, auf dem zweiten das Kochfeld rechtsbündig.

    Tisch mit Bank und 2 Stühlen.

    In dieser Variante würde ich die Heizung auch vor das untere Fensterbrüstungselement stellen.
     

    Anhänge:

  6. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.672
    AW: 10-m²-Küche in 2-Zimmer-Wohnung -- Bitte um Bewertung meines Entwurfs

    Türverlegung wäre ja grundsätzlich nicht schlecht .. das sieht dann auch beim Reinkommen besser aus.

    Und hier noch mit verlegter Tür und die als Schiebetür.
     

    Anhänge:

  7. Teeküche

    Teeküche Mitglied

    Seit:
    3. Jan. 2014
    Beiträge:
    5
    AW: 10-m²-Küche in 2-Zimmer-Wohnung -- Bitte um Bewertung meines Entwurfs

    Hallo Kerstin,

    schöner Vorschlag, gefällt mir :-)
    Die Küche wirkt so irgendwie moderner, mein Vorschlag war ja eher konservativ (ist zumindest mein Eindruck).

    Gut gefallen mir der Hochbackofen, die Platzierung der Mikrowelle (besser als sie unter die Oberschränke zu schrauben) und vor allem die Sitzplätze am Fenster (den Heizkörper finde ich bei deinem Vorschlag gar nicht so störend -- vor dem Paneel wäre die Befestigung des Heizkörpers aufwendiger). Ein Hoch-GSP wäre bei meinem Grundriss wohl eher schwierig? -- die GSP braucht man ja öfter als den Backofen...

    Die Vertauschung von Kochfläche und Spüle ist kein Problem, allerdings bräuchte ich wohl eine einzeln abgesicherte Steckdose an der planunteren Wand für den Backofen (oder ich lege ein Kabel vom Drehstromanschluss aufputz...).

    Bei deinem Vorschlag sind in der planoberen Zeile die seitlichen Verkleidungen nur je 25 mm breit -- reicht das aus? -- Alle Maße sind Rohbaumaße, d.h. es geht noch etwas Raum durch Putz und Tapete verloren (hatte ich vergessen zu erwähnen).

    Ich stimme zu, dass es schöner wäre, die Tür zu verschieben, dann würde man beim Eintreten in die Küche nicht auf die Hochschränke zulaufen. Allerdings würde die Tür dann nicht mehr in die Diele, sondern in die Garderobe im Vorraum führen...also eher nicht machbar. Ich denke aber, dass es auch mit der aktuellen Türposition akzeptabel wäre?

    Noch eine Frage zur Bank: Wie störend ist es, dass man nicht seinen Stuhl an den Tisch rücken kann? Bzw. wie schwierig ist der "Ein-" und "Ausstieg" wenn die Bank permanent nah am Tisch steht (um daran essen zu können)? Gibt es hier Küchenbankbesitzer, die berichten können? ;-)


    Viele Grüße

    Teeküche
     
  8. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.672
    AW: 10-m²-Küche in 2-Zimmer-Wohnung -- Bitte um Bewertung meines Entwurfs

    Die Bank kann man im Fall der Türverlegung natürlich besser nutzen. Wenn man aber mal auf der Bank sitzt, kann man da auch gut essen.

    Scan doch mal den Gesamtgrundriss (Namen abdecken), und, wenn viele Maße drauf sind, einmal als JPG und einmal als PDF und hänge beides an. Wird es eigentlich Eigentum?

    Lass dir auf jeden Fall die Backofensteckdose dann nach planunten setzen. Die sollte ja auch extra abgesichert sein. Evtl. noch eine zweite dazu, wenn du mal die Mikrowelle gegen einen Dampfgarer tauschst.

    Wenn es nachher Probleme mit der Breite gibt, kann in meiner Planung der zweite 100er unter dem Kochfeld auch ein 90er werden. Dann ist genug Luft.

    Man könnte die GSP am Zeilenrand auch um 2 Raster erhöhen und dann in den 60er Spülenschrank ein 45er Spülbecken ohne Abtropfe linksbündig einbauen. Dann bleibt etwas Abstand zur erhöhten GSP.

    Du merkst .. die Vielfneu zieht ein ;-)
     
  9. Teeküche

    Teeküche Mitglied

    Seit:
    3. Jan. 2014
    Beiträge:
    5
    AW: 10-m²-Küche in 2-Zimmer-Wohnung -- Bitte um Bewertung meines Entwurfs

    Stimmt, so könnte man doch eine Hoch-GSP bekommen. Was so alles möglich ist heutzutage ;-)

    Anbei ein Grundriss der Wohnung (ohne Maße im Moment, könnte ich nachliefern). Wird Eigentum. Man könnte schon die Küchentür verschieben, aber dann verschwände der Vorraum, den ich gerne behalten würde.


    Thema: 10-m²-Küche in 2-Zimmer-Wohnung -- Bitte um Bewertung meines Entwurfs - 274841 -  von Teeküche - Grundriss_Whg.jpg
     
  10. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.672
    AW: 10-m²-Küche in 2-Zimmer-Wohnung -- Bitte um Bewertung meines Entwurfs

    Nee, würde ich so auch nicht machen.

    Allerdings frage ich mich, wo du so Sachen wie Staubsauger, Bügelbrett, Wischer, Waschmaschine, generellen Schuhschrank etc. unterbringen willst.

    Ist an den Innenwänden generell etwas veränderbar? Wenn ja, dann vielleicht doch nochmal einen vermaßten Gesamtgrundriss.
     
  11. Teeküche

    Teeküche Mitglied

    Seit:
    3. Jan. 2014
    Beiträge:
    5
    AW: 10-m²-Küche in 2-Zimmer-Wohnung -- Bitte um Bewertung meines Entwurfs

    Die Innenwände wären zur Not noch veränderbar (Maße folgen noch).

    WaMa kommt ins Bad (Badewanne wird durch Dusche ersetzt), Schuhe in den unteren Bereich der Garderobe (Vorraum).

    Staubsauger, Bügelbrett, Wischer haben noch keinen festgelegten Platz. Zur Wahl stehen Diele (z.B. in einem Schrank zwischen Küchentür und Schlafzimmertür), Schlafzimmer, Loggia, Vorraum oder eben die Küche -- wenn man auf den Hochbackofen verzichtet hätte man einen freien Hochschrank für solche Dinge...
     
  12. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.672
    AW: 10-m²-Küche in 2-Zimmer-Wohnung -- Bitte um Bewertung meines Entwurfs

    Ich habe mal geschoben. Im Grunde finde ich diese Windfangabtrennung überflüssig und sie schränkt die Raumnutzung ein.

    Ich denke, es wäre doch sinnvoll, die Küchentür so wie in meiner Variante 2 zu planen. Schiebetür, die in der Küche läuft und dort durch Trockenbau oder so eine saubere Nische bekommt, an der die Hochschränke anschließen können. Das schafft dann wirklich Platz genug für den Tisch.

    Eingangsbereich könnte dann wie folgt aussehen. Gleich nach der Tür bis zur Küchentür ein paar Garderobenhaken für die aktuelle Jacke/Tasche. Unten ein Schuhboard oder so.

    Zwischen Küche und Schlafzimmer hätte dann z. B. so eine |Link ist nur für Mitglieder sichtbar| Platz. Das sind 2x75er Korpusse. Im einen könnte ich mir Staubsauger/Wischer/Bügelbrett etc. vorstellen. Im anderen dann weiteren Hängeplatz für Jacken, Sportsachen und was man sonst noch so hat.

    Planunten könnte man dann aus |Link ist nur für Mitglieder sichtbar| noch jede Menge Platz für Schuhe schaffen. Entweder nur 3x3 .. obendrauf wäre dann eine kleine Ablage, es könnte das Telefon dort stehen usw.

    Trotzdem dürfte der Flur noch recht großzügig aussehen.
    Thema: 10-m²-Küche in 2-Zimmer-Wohnung -- Bitte um Bewertung meines Entwurfs - 275133 -  von KerstinB - teekueche_20140117_kb2_Eingangseinpassung.jpg
     

Diese Seite empfehlen