KerstinB

Klare Spargelsuppe mit Kerbelklößchen

Klare Spargelsuppe mit Kerbelklößchen
KerstinB, 6. Juni 2010
    • KerstinB
      <<Für die Suppe>>
      1,5 Liter geklärter Geflügelfond
      2 Liter Wasser
      600 grüner Spargel
      600 g weißer Spargel
      Etwas Zitronensaft
      Salz
      Weißer Pfeffer
      Etwas Zucker
      etwas Pastis

      Den Spargel schälen, die Enden abschneiden, den Spargel in Stücke schneiden. Vom grünen Spargel für die Spargelmousse 12 Spitzen beiseite legen). Die Spargelschalen mit dem gesalzenem Wasser aufsetzen, 2 Prisen Zucker zugeben und auskochen.Hier können alle anfallenden Spargelschalen und Abschnitte mit verwendet werden.1,5 Liter Spargelsud abmessen (der Rest wird anderweitig verwendet) und mit dem Geflügelfond mischen und zum Kochen bringen. Mit Salz, weißem Pfeffer, Zucker und Zitronensaft abschmecken. Die Spargelstücke zugeben und knapp garen. Den Pastis zugeben.----

      <<Für die Kerbelklößchen>>

      40 g Butter
      50 g Hartweizengrieß
      1 Ei
      1 Hand voll Kerbelweißer Pfeffer
      Salz
      Muskat für die Klößchen

      1/8 l Wasser mit Salz und Butter zum Kochen bringen, den Grieß einrieseln lassen und unter ständigem Rühren so lange kochen, bis sich die Masse als Kloß vom Topfboden löst. Den Topf vom Herd nehmen und das Ei unter den Grieß rühren. Den Kerbel waschen, fein hacken und unterrühren. Die Masse mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken. 15 Min. ruhen lassen. Mit 2 kleinen Löffel, am besten Espressolöffel, kleine Nocken abstechen und mit den Löffeln gleichmäßig formen. In simmerndern Salzwasser ca. 10 Minuten gar ziehen lassen.---Die Suppe auf Tellern anrichten. Klößchen in die Suppe geben und mit feingehacktem Kerbel bestreuen.---Anmerkungen:- Brühe fertiggemacht- Spargelstücken schon mal bissfest in Brühe gekocht und wieder entnommen- Grießklösschen schon gegart und bei 90° abgedeckt im BO warmhalten- Zum Essenszeitpunkt Brühe erhitzt, Spargelabschnitte zum Schluß wieder zufügen, Grießklösschen auf den Teller und Suppe drüberfüllen.---------------------------nach Kochfreu(n)de - Käsekuchen (mit Mürbteig)
    • KerstinB
      Ich fand sie ausgesprochen gut. Ich liebe aber auch klare Suppen.
    Es existieren keine Kommentare, die angezeigt werden könnten.
  • Album:
    Testen der DAH Novy Pureline und andere Menüvergnü
    Hinzugefügt von:
    KerstinB
    Datum:
    6. Juni 2010
    Aufrufe:
    223
    Anzahl der Kommentare:
    2