kuechentante

Homeier Abzug mit Induktionskochfeld - Dachschraeg

Besonderheit : Die Haube braucht nur 60 cm Unterschrank, trotz 90-er Breite .Der untere Auszug ist noch in Tiefe 40 cm nutzbar. Die Fettentnahme(Reinigung) erfolgt nach unten. Nach oben fehlt die Höhe. Daher kam kein anderes System in frage. der Kunde ist mit dieser Lösung sehr zufrieden. Eine Schwierigkeit war auch die Beschaffung von Steckdosen, welche unter die Schräge passten. (Twist für Einbau in die APL gab es da noch nicht, ) Es war ein Bestandsbau, wo die Wände bereits geschlossen waren

Homeier Abzug mit Induktionskochfeld - Dachschraeg
kuechentante, 22. Jan. 2014
    • kuechentante
      Och, is aber n büschen unscharf, das Foto ;-). Die Lampe erkennt man leider nicht wirklich, is nur ein heller Streifen.

      Als Hohmeier Beispiel aber gut!
    • kuechentante
      Irgendwo Geistern noch bessere Bilder davon rum . Nur leider nicht aufm Rechner.*sleep*
    • kuechentante
      Kein Problem!
      Den Unterschied zum TE hat Kerstin ja schon entdeckt: hier bei dir fängt die Schräge direkt über der AP an, bei TE gibts noch eine Stück graden Kniestock.
    Es existieren keine Kommentare, die angezeigt werden könnten.
  • Album:
    Küche mit Dachschräge
    Hinzugefügt von:
    kuechentante
    Datum:
    22. Jan. 2014
    Aufrufe:
    465
    Anzahl der Kommentare:
    3
  • Bildunterschrift:
    Homeier Abzug mit Induktionskochfeld