Michael

Haushaltswarenabteilung

Haushaltswarenabteilung
Michael, 1. Jan. 2012
    • Michael
      Ich will die pinkene! ;D
    • Michael
      Ich nehm die unten in der Mitte und den Trockner unten links. Und dazu noch den Herd dazwischen und dann üb ich Möbel schubsen. ;- )
    • Michael
      au fein - dann bauen wir alle Küchen aus Pappe nach und schubsen die Plastikmöbel rum ;-)
    • Michael
      :-) Puppenhaus - sag ich nur.

      Annika steht derzeit auf Haushaltsgegenstände und ich habe schwer überlegt, welche Kinderversionen sie mit ihren 19 Monaten bekommen sollte. Am Ende sind ein Besen (endlich muß ich meinen nicht ständig hergeben), Kehrschaufel und Handfeger, sowie eine Schneeschaufel (jetzt wissen wir, warum es nicht schneien will) rausgekommen. WaMa, Staubsauger und Küche standen auch zur Debatte. Letztere ist aber noch nicht interessant genug, da warten wir erst mal ab - Küche oder Kaufmannsladen, aber möglichst nicht beides...
    • Michael
      Ich bin mit meinen Kindern zugegeben in der Hinsicht etwas geizig, spare das liebe Geld fuer ihre Ausbildung und lass die mit richtigen Dingen in unserer richtigen Kueche spielen (passe natuerlich streng auf deren Sicherheit auf). Daher werde ich auch in der neuen Kueche in etwas vernuenftiges fuer deren Robustheit investieren, damit die einiges standhalten koennen. Die Plastikspielzeuge darf ich nach einer kurzen Spielzeit, wenn die Kinder drueber wachsen wieder entsorgen. Wenn meine aeltere den Wischmop aus meiner Hand nehmen moechte, lasse ich ihr zu und kriege einen Teil der Arbeit erledigt ;-), auch wenn ich oefter nacharbeiten muss. Aber sie soll ja auch etwas vom realen Leben lernen und dabei Spass haben.
    Es existieren keine Kommentare, die angezeigt werden könnten.
  • Album:
    Verschiedenes
    Hinzugefügt von:
    Michael
    Datum:
    1. Jan. 2012
    Aufrufe:
    279
    Anzahl der Kommentare:
    5