Gatto1

GATTO1 grifflose Küche mit Glasfront matt satiniert- lackiert Zwischenbericht - APL nur provisorisch

GATTO1  grifflose Küche mit Glasfront 
matt satiniert- lackiert
Zwischenbericht - APL nur provisorisch
Gatto1, 20. Juli 2012
    • Gatto1
      Gatto, ich finde, der Geschirrspüler passt so gar nicht zu dieser Puristik. *tounge**tounge*
    • Gatto1
      Cooki, ich habe lange überlegt und viele Nächte mit dem Einrichtungsberater diskutiert - wir wollen das jetzt erstmal so lassen und die aufkommenden Eindrücke auswerten. Sofern es uns letztlich sinnvoll erscheint, werden wir gegebenenfalls noch eine ausgleichende Front anbringen...
    • Gatto1
      Hallo Gatto,
      ich bin auch Freund von puristischen Küchen, eine komplette Front in einem Guss wäre sicher schön, ich finde aber, dass es bei dieser Länge durchaus adäquat ist, einen stilistischen Bruch zu haben, der Spüler hat ja eine tolle Edelstahl-Optik, evtl. könnte man den unteren Sockel in weiß durchziehen oder auch mit Edelstahl verblenden. Mach es einfach, wie es dir gefällt, die Geschmäcker sind verschieden, lass dich da nicht so verunsichern.
      Meine Frage: Das Bild seh ich jetzt nicht so optimal, was hast Du da als APL? Schaut gut aus, was ist das genau und warum ein Provisorium? Interessieren würde mich auch, ob Du an der Wand etwas als Spritzschutz machen wirst und vor allem was. Ich stehe auch vor diesem Fall: man spritzt mit Wasser rum, aber schöner wäre es "natur". Oder planst du eine Alu-Wischleiste?
      Liebe Grüße caro
    • Gatto1
      Gatto, ich will dich auch nicht weiter verunsichern.
      Zinkblech und Schalplatten machen einen wunderbar morbiden Charme...
      ;D
      Jen
    • Gatto1
      ...aber ich finde, das es eigentlich die besondere Optik und Haptik des unterbrechenden, schwarzen Kunststoffspezialeinsatzes zwischen Zink und Schal ist, das dieser Installation den besonderen Reiz und seinen unverwechselbaren Ausdruck verleiht. Quasi die menschliche Komponente zwischen der Urtümlichkeit des jahrtausende alten Metalls und der Vergänglichkeit des biologischen Aspekts den das Holz verkörpert.
      Weeste wie ?
    • Gatto1
      Ganz feine Küche übrigens!
    • Gatto1
      Danke.
      Aus Deinem Munde freut mich das wirklich ganz besonders :-)
    Es existieren keine Kommentare, die angezeigt werden könnten.
  • Album:
    La bella cucina 3
    Hinzugefügt von:
    Gatto1
    Datum:
    20. Juli 2012
    Aufrufe:
    353
    Anzahl der Kommentare:
    7