Schreinersam

ein untotes Eck ;-) aber nicht sooo schlecht

ein untotes Eck ;-) aber nicht sooo schlecht
Schreinersam, 11. März 2011
    • Schreinersam
      Hi Samy, sach ma, diese Türenlösung: könnte man die ggf. auch für ein richtiges Totes Eck und die da vorgesehenen 5cm Blenden nehmen? Oder wären da die Scharniere zu breit?
      Die "Ausklinkungen" bei dem Eck (habe Boden und Deckel drin) sind 7 x 7 cm, mit den Fronten sieht man dann von vorne die üblichen ca. 5cm.
      Es geht um das Eck unter dem Aufsatzschrank, siehe mein Album.
    • Schreinersam
      oops... könnte knapp werden,ich muss mal nachschaun,ob ich das Scharnier mit Maßen finde, aber warum muss die Eckblende selbst auch geklappt werden können ?
      *winke*
      Samy
    • Schreinersam
      Das wäre ein perfektes Plätzchen für meine Telefon-/Modemanlage... Kabel hinter der AP/Aufsatzschrank hochlegen, dann kann ich das Fon auf meine Durchreiche stellen. Oder/und ein Platz für ein schönes großes Backbrett. Aber Fon ist wichtiger.
      Magnethalterung oder Klettverschluss ginge zur Not auch, aber ich verspreche mir von Scharnieren eine bessere Einstellbarkeit. Die Türen auf dem Bild wurden ja sicher auch perfekt ausgerichtet.
    Es existieren keine Kommentare, die angezeigt werden könnten.
  • Album:
    Holzkasterl aus Erle und Apfel
    Hinzugefügt von:
    Schreinersam
    Datum:
    11. März 2011
    Aufrufe:
    381
    Anzahl der Kommentare:
    3