philo ist zurück - MIT Küche ;-)

Empfehlung
P 31 Oktober 2009
 
0.0 (0)
11213   0   5  
Kommentar schreiben
Zur Liste hinzufügen
philo ist zurück - MIT Küche ;-)

Hallo ihr Lieben,

nachdem mich nun Ulla und Menorca so lieb nach einem Lebenszeichen gebeten haben, möchte ich dem doch gerne nachkommen.
Erstmal: Sorry, irgendwie hatte ich das Forum aus den Augen verloren, nachdem es beim Umzug in die heisse Phase ging, dazu noch ein neuer Job etc. anstand und bei uns somit etwas "Land unter" war.
Unsere Küche - die Entstehungsgeschichte könnte Bücher füllen (die Kapitel der Frustration und Wut wären sicherlich in der Überzahl) aber zu guter Letzt, nach viel Ärger mit dem Verkäufer, mehrmaliger Nachbesserungen etc. steht das gute Stück.
Wir finden sie einfach wundervoll (so soll's wohl auch sein)  - ich bin gespannt, was ihr sagt.

Achja - bei den letzten beiden Fotos steht "Photomatix" drin, da hab ich eine Trial-Version einer neuen Software ausprobiert, also nicht wundern.

LG
philo

Von Moderator ergänzt:
- Küchenplanung Teil 1
- Küchenplanung Teil 2
- Küchenplanung Teil 3

★ Küchenhersteller
Küchendetails
Modell
C2
Küchen-Raumdetails
Küchenraum-Art
Koch-/Essraum
Raumform
Rechteckig
Küchenform
1-Zeiler mit Halbinsel
Planungsinfos
Planungskriterien
  • Kochen auf Insel
  • Sichtschutz - offene Küche
  • Sitzplatz

Bilder

Benutzer-Bewertungen

(Aktualisiert: 20 März 2010)

Hallo zusammen,
ich möchte noch was ergänzen was diese Küche besonderes hat.
Unter dem Backofen ist ein Geschirrspüler und über dem BO eine Lifttür für eine Mikrowelle.
Also ein Umbauschrank für drei verschiedenen E-Geräte.
die Front ist eine Schüller Gala -Lackfront mit 3mm umlaufenden Radius.

Wer mal genau hinschaut wird erkennen, dass nicht eine AUSGLEICHSBLENDE an den Hochschränken montiert ist.
Aber auch keine geschnittene Front mit Anleimer!!!!

Wer mal demnächst in Ausstellungen unterwegs ist kann sich ja mal dort solche Umbauten ansehen.
Gruß Fly

F
(Aktualisiert: 20 März 2010)

Hallo zusammen,

so sind eben die Kunden könnte ich jetzt sagen, mache ich aber nicht.
Es ist auch nichts falsch bestellt worden sondern von der Fa. Schüller ( evtl. geht denen bei solchen Sonderwünschen die Luft aus) falsch geliefert,ein Schrank sogar 2 Mal.
Ich wehre mich aber dagegen, dass nicht alles getan wurde um diese Küche so auszuliefern wie der Kunde es gewünscht hat.
Die Fotos sagen alles was unsere Montageabteilung geleistet hat.
Einige Teile konnten nur später kommen da es mitten in den Betriebsferien lag.Da hat der Händler keine Chance und mein Urlaub war auch mittendrin, so dass dann auch noch eine Vertretung in dem Auftrag plante was immer nicht schön ist. Aber dies soll alles keine entschuldigung sein da ich allein für diesen Auftrag verantwortlich war,obwohl ich mich einige male bei der Kundin entschuldigt habe mit der Zusage das alles getan wird diese Küche so auszuliefern wie Sie jetzt steht habe ich leider keine Antwort mehr bekommen.

Die Erfahrung die ich mit der Küche gemacht habe ist ,dass Schüller für mich kein Lieferant bei solchen Aufgaben mehr ist, war leider nicht die erste Küche die viel falsche Teile hatte.

Und, geehrte Philosophie,ganz so dumm bin ich nicht,mir war von Anfang klar das wir zusammen im Forum lesen.
Trotzdem noch einmal ein grosses Sorry für die Anstrengungen die Sie hatten, ich freue mich auf jeden Fall wenn ich die Küche so sehe.

LG Fly

F
(Aktualisiert: 20 März 2010)

Hi,
ist mir auch aufgefallen-keine einstürzenden Neubauten, sondern senkrechte Senkrechten.
Gefällt mir gut.
Grüße,
Jens

M
(Aktualisiert: 20 März 2010)

Danke :)

Ich bin Fotografin, vielleicht erklärt das einiges

Allerdings liegt mein Schwerpunkt in der People- und Wildlifefotografie und es ist "verdammt schwer", Innenaufnahmen zu machen. Selbst das beste Equipment ist nur Werkzeug - an der Nachbearbeitung der Bilder sitzt man auch noch ewig. In meinen Augen kein Wunder, dass gute (Innen)Architekturfotografen einen deutlich vierstelligen Tagessatz haben .. (schade, dass mir den keiner zahlt )

LG
phi

P
(Aktualisiert: 20 März 2010)

Hallo Sophie,

nicht nur, dass deine Küche 'an sich' fantastisch aussieht, sie ist auch ganz hervorragend fotografiert.

Was mir besonders auffiel, dass die senkrechten Kanten an den Bildrändern absolut parallel mit den Schrankkanten sind, was ja nur mit einer absolut waagerchten Ausrichtung der Kamera möglich ist. Mir gelingt das nie.

Wie hast du das angestellt ?? Bitte verrate es.
Bin echt gespannt.

Lieber Gruß KurtHelmut

K
Alle Benutzer-Bewertungen ansehen