Nobilia Pura Xtra Solid Granite Nachbildung Arbeitsplatte. Große Insel, Hochschränke und Sideboard

R Aktualisiert 02 Januar 2019
 
5.0 (1)
1286   0   6  
Kommentar schreiben
Zur Liste hinzufügen
20181213_160842
20181213_153512
20181213_153733
20181214_112816
20181213_153716
20181213_153552

Hallo zusammen. Hier meine neue Küche.

Sie ist von Nobilia, Modell Pura Hochglanz weiß mit Xtra Arbeitsplatte in Solid Granite Dekor 371.

 

Leider bin ich mit der Arbeitsplatte nicht so zufrieden. Sie wird als besonders robust beworben, was für mich das wesentliche Kriterium für den Kauf war.

Doch leider habe ich schon Kratzer drauf, obwohl ich sie sehr pfleglich behandle. Sie sieht man zwar erst beim genauen Hinsehen. Das ist aber trotzdem sehr ärgerlich. Ich bin so enttäuscht. Ich brauch nur einen kleinen Teller hin- und her zu schieben, schon habe ich Kratzer, die nicht mehr weggehen. Soll ich gar nichts auf die Arbeitsplatte stellen oder auf ihr arbeiten, weil sie so empfindlich ist? Keiner im Küchenstudio hat mir das gesagt.  Die haben wahrscheinlich auch keine Rückmeldungen von Kunden bekommen, weil dieses Modell noch so neu ist. Meine Küche ist noch nicht mal 3 Wochen alt. Wie wird die Arbeitsplatte in ein paar Monaten aussehen? Die soll doch mindestens 10 Jahre halten, wenn nicht sogar länger.

Ich bin einfach nur enttäuscht, traurig, aber auch sauer bzw verärgert.

Wer hat noch diese Platte, vielleicht länger als ich und mag mal berichten? 

Danke

Liebe Grüße

Rosalia

★ Küchenhersteller
Küchendetails
Stilrichtung
Grifflose Küchen
Modell
Pura
Datum der Fertigstellung
06.12.2018
Gerätedetails
Kochfeld
Bosch Induktion
Backofen / Einbauherd
Bosch
Geschirrspüler
Bosch
Kühlschrank
Bosch
Gefrierschrank
Bosch
Dunstabzugshaube
Airforce
Mikrowelle
Bosch
Küchen-Raumdetails
Küchenraum-Art
Koch-/Ess-/Wohnraum
Reine Küchengröße
13,1 bis 16 m²
Gesamtraumgröße
25,1 bis 30 m²
Exakte Raumgröße in m²
26m²
Raumform
Rechteckig
Küchenform
2-Zeiler mit Insel
Planungsinfos
Planungskriterien
  • Arbeitsinsel
  • Küchenarbeit mit mehr als 1 Person
  • Sitzplatz in APL-Höhe

Benutzer-Bewertungen

1 Bewertungen

Gefällt mir 
 
5.0
Gleiches Problem
Gefällt mir 
 
5.0
Hallöchen, wir haben exakt das gleiche Problem. Unsere Platte ist seit Ende Juni eingebaut und sieht aus unter aller Kanone :-( Wir haben morgen einen Termin beim Anwalt.
Ich hab unter Mängel einen eigenen Thread mit Bildern erstellt, da siehst du wie das dann in ca 3-6 Monaten aussieht... Hast du mit deinem Verkäufer bereit gesprochen?
Antwort des Verfassers

Hallo,
ich habe sowohl mit dem Küchenstudio telefoniert, als auch den Kundendienst von Nobilia direkt angeschrieben und reklamiert. Nobilia hat auf den Vertragspartner/Händler verwiesen. Die Mail habe ich an den Küchenhändler weiter geleitet.
Das war erst gestern. Ich werde am Montag dort anrufen und besprechen, wie wir vorgehen.
Das Küchenstudio hatte signalisiert, dass sie etwas machen würden. Was genau, wollte mir die Chefin nicht sagen. Ich denke, dass dieses Problem mit der APL ein Garantiefall ist. Im Rahmen der Garantie hoffe ich auf einen Austausch. Denn mit dieser Platte werde ich auf keinen Fall klar kommen. Ich brauche nur einen Teller rüber zu meinen Kindern zu schieben, schon habe ich Kratzer und diesen speckigen Glanz. Egal, wie ich putze, die gehen nicht weg.
Außerdem fühlt sich die Oberfläche an wie dicke Pappe, wenn ich sie mit feuchtem Lappen putze. Bei dem kleinen Musterstück im Studio sieht man das alles nicht und kann es nicht testen. Wir haben Plätzchen mit Plastikförmchen gemacht. Selbst da gab es Kratzer. Und die fettigen Stellen vom Teig sieht man immer noch. Wie oft habe ich geputzt.
Solche ganz normalen Belastungen eines Küchenalltags muss diese angeblich so hochwertige Platte doch aushalten.
Ich kann doch nicht jedes Mal eine Unterlage oder ein Tuch auf die Insel legen. Die Arbeitsfläche ist dafür da, dass man darauf arbeiten kann.
Mal sehen, was am Montag passiert. Ich halte euch auf dem Laufenden.

Liebe Grüße

Rosalia

S