Ikea Küche mit Arbeitsplatte vom Schreiner

A Aktualisiert 04 Januar 2022
2938 0 4
Kommentare (2)
photo_2021-12-13_14-20-44
photo_2021-12-13_14-19-35
photo_2021-12-13_14-20-19
photo_2021-12-13_14-20-08

★ Küchenhersteller

Küchen-Raumdetails

Küchenraum-Art
Koch-/Essraum
Küchenform
L-Form

Hallo,

bisher habe ich nur mitgelesen und dabei eine Menge gelernt. Nun möchte ich euch unsere neue Küche vorstellen.


Ausgangslage:

Wir wohnen seit mehr als 25 Jahren im eigenen Haus. Beim Einzug hatten wir die alte Ikeaküche aus der Mietwohnung mitgebracht und mit neuen Geräten und Schränken ergänzt. Im Laufe der Jahre wurden die Elektrogeräte nach und nach erneuert und auch die Fronten teilweise ausgetauscht.

Die Küche hat einen direkten Zugang zum Balkon und von dort in den Garten, so dass der Zugang oft mehr genutzt wird als die Haustür. Im hinteren Bereich der Küche gibt es eine Speisekammer, neben der Küche gibt es einen Hauswirtschaftsraum.

In all den Jahren wurde die Küche intensiv genutzt, die Kinder brachten regelmäßig Freunde mit zum Essen und auch für die Erwachsenen war die Küche immer der Mittelpunkt des Hauses. Inzwischen sind die Kinder erwachsen und aus dem Haus und es wurde Zeit für eine Neuplanung.

Planung:

Mit der grundsätzlichen Anordnung von Spüle, Herd und Kühlschrank waren wir zufrieden und die Elektrogeräte noch gut in Schuss und deshalb sollten nur die Möbel, die Arbeitsplatte und die Spüle ausgetauscht werden.

Die neue Küche sollte ergonomischer werden, mehr Arbeitsfläche und sinnvollen Stauraum bieten. Daraus folgte: viele Schubladen, keine Eckschränke, Backofen hochgestellt, übertiefe Arbeitsplatte, Stauraumplanung. Alles Dinge die wir hier im Küchenforum gelernt hatten.

Ein Besuch im Küchenstudio vor Ort verlief leider enttäuschend, da es uns nicht gelang den Küchenberater von unseren Wünschen zu überzeugen. So fiel die Entscheidung relativ schnell dahingehend wieder eine IKEA Küche zu kaufen und selbst aufzubauen.

Anordnung:

die Küche ist eine L-Küche mit breiter Fensterfront und mehreren Türen und einem Esstisch für 6-8 Personen.

von links nach rechts.

60 cm Schrank mit Schubladen, darüber die Siebträger-Kaffeemaschine

60 cm Geschirrspüler

60 cm Spülenschrank mit Schubladen

80 cm Samyschrank mit 40 cm MUPL

8cm Blende für Steckdosen und Lichtschalter

80 cm Schrank für das Gaskochfeld

30 cm Auszug

Totes Eck, darüber ein Hängeschrank mit Lifttüren (80 breit, 80 hoch, 37 tief)

80 cm Samy Schrank kombiniert mit 60 cm Hochschrank mit eingebautem Backofen

freistehender Kühl/Gefrierschrank, darüber Oberschrank 40 hoch und 60 tief

Besonderheiten:

Ich wollte für die Spüle ein zusätzliches Ausgußbecken und eine kleine Abtropffläche, beides hat sich gut bewährt.

Wegen des Gasanschlusses unter dem Kochfeld, musste die oberste Schublade gekürzt ausgeführt werden. Wir haben eine 45 cm tiefe Schublade entsprechend umgebaut.

Auch unter der Spüle haben wir die Schubladen angepasst, siehe Bilder.

Wegen der übertiefen Arbeitsplatte und da ich nicht sehr groß bin, wollte ich unbedingt Steckdosen auf der Vorderseite der Schrankzeile.

Fazit:

Wir sind sehr zufrieden mit der Küche. Die Schränke aufzubauen und anzupassen war eine Menge Arbeit, aber sie hat sich gelohnt.

Die Küchenarbeitsplatte samt Spüle vom Schreiner einpassen zulassen, war die richtige Entscheidung. Sie passt millimetergenau.

Die übertiefe Arbeitsplatte ist sehr angenehm, ebenso der MUPL

Die Samyschränke sind sehr praktisch und ich bin echt dankbar für die Idee

Lediglich den 30 Auszug rechts vom Kochfeld würden wir lieber durch Schubladen ersetzen, leider bietet IKEA das nicht an.

Angenehm überrascht sind wir wieviel Arbeitsfläche die Nische rechts neben dem Kochfeld bietet. Der hochgestellte Backofen stört überhaupt nicht.

Vielen Dank für die vielen tollen Ideen und Tipps, die hier veröffentlicht werden.

Benutzer-Kommentare

2 Kommentare
Steckdosen
Liebe Elke,
die Küche ist richtig schön geworden und die Steckdosen sind einfach nur eine super Idee ;-)
Antwort des Verfassers 06 Januar 2022

Vielen Dank. Ich nutze die Steckdosen gerne für das Handrührgerät oder den Stabmixer. Auch für den Staubsauger ist es sehr praktisch. Der Lichtschalter schaltet die Beleuchtung über dem Arbeitsplatz.

7
Yay Selbstaufbau
Coole Küche, ich mag so Eigenvarianten! :) Sind die Auszüge ohne Griffe Push to Open? Was genau stört euch am 30er?
Antwort des Verfassers 15 Dezember 2021

Ich freue mich, dass dir unsere Arbeit gefällt.
Sowohl die Auszüge ohne Griffe als auch die Auszüge vom MUPL-Schrank und vom Schrank unter dem Kochfeld sind Push to Open. Am Anfang war es ein bißchen gewöhnungsbedürftig, aber jetzt finden wir es gut. Besonders beim MUPL freuen wir uns jedesmal, wenn mit einem leichten Stoß die Schublade aufgeht. Die Einstellung kann individuell angepaßt werden, sodass man einerseits nicht beim Anlehnen gleich die Schubladen öffnet, andererseits auch nicht zu sehr drücken muss.
Da der 30er Auszugsschrank in der Ecke ist, kann er nur von der Herdseite aus benutzt werden. In der unteren Schublade habe ich die Essig- und Ölflaschen, die große Pfeffermühle etc. Da die obere Schublade den Einblick von oben versperrt, muss man sich immer hinunterbeugen um die Flaschen zu erkennen und herauszuholen. Ich habe schon überlegt, ob ich mir einen zweiten Auszug und zusätzliche Schubladenschienen besorge, und statt der oberen Schublade zwei Innenschubladen anbringe.
LG Elke

N