Facelift für fast 20J alte Küche mit neuen Geräten/Spüle

S Aktualisiert 02 Juni 2021
IMG_20210502_095327480_HDR
IMG_20210502_095246624_HDR
IMG_20210502_095337038
IMG_20210502_213706670
IMG_20210504_115400610
IMG_20210504_105240400_HDR
IMG_20210504_114402634
IMG_20210504_113828812
IMG_20210504_114546371
IMG_20210504_114513872
IMG_20210504_114146996
IMG_20210504_114836078

Ich bin neu hier im Forum und möchte meine fast 20 Jahre alte Küche vorstellen .

Sie wurde 2002 gekauft und in U-Form aufgebaut ( 2,15m x 2,90m x1,85m ) .

2005 stand ein Umzug an . In der neuen Wohnung konnte sie nur als 2-Zeiler aufgestellt werden ( 2,50m und 2,20m ) . Es wurden dafür 2 Schränke nachgekauft .

2008 stand der Umzug ins Eigenheim/Neubau an . Eine neue Küche war finanziell nicht drin bzw war die alte noch zu gut um sie fast zu verschenken . Dann machte ich mich an die Planung und es wurden noch 2 weitere Schränke nachgekauft , Arbeitsplatte und Sockelleisten bestellt . Das endgültige Aufstellmaß beträgt 4,35m x 2,95m . Aus der Flachschirmhaube wurde eine 90cm Edelstahl Turmhaube . Es waren 2 x60er Hängeschränke übrig,welche dann auf die halbhohen Schränke (Gerätehochschrank,Geschirrschrank) verschraubt wurden . Ein vernünftiger Essplatz war mir wichtig , an dem  man gut zu viert sitzen kann . Der Tisch hat die Maße von 135 x 80cm . Desweiteren war mir die Spüle vor dem Fenster und die Glasschiebetür zum Wohn/Esszimmer wichtig . Sie steht die meißte Zeit offen und bringt schön Licht in die Küche  . Die Küche haben wir beim Einzug ins Haus selbst eingebaut . Als Fliesenspiegel hatten wir hellgraue Hochglanz Bodenfliesen verwendet . Wenige Jahre nach nach dem Einzug gingen Kühlschrank und Geschirrspüler kaputt und wurden erneuert . Ursprünglich war eine Kühl-Gefrier Kombination eingebaut . Allerdings wollten wir einen größeren Kühlschrank , der auch genau in dieselbe Niesche passte . Die Aufstellplätze der beiden Schränke wurden getauscht . Dafür kam die durchgehende Front vom Geschirrschrank an den neuen Kühlschrank . Die geteilte Front von der Kühl-Gefrier Kombi kam an den Geschirrschrank .  Im oberen Teil konnte ich dann meine Mikrowelle unterbringen . Für die Nutzung muss der Schrankteil dann offen bleiben . Ein großer Gefrierschrank wurde nachgekauft und im Keller aufgestellt .

Dieses Jahr wurden die Spüle samt Armatur , Herd und Dunstabzugshaube erneuert . Ich wollte ein Induktioskochfeld und Multifunktionsbackofen mit Pyrolyse und eine Kopf frei Haube in 80cm Breite . Die Edelstahlspüle wurde durch eine Blanco Silgranit Spüle in Anthrazit (Lexa S5) ersetzt . Als Spültisch Armatur wurde Blanco Linus S in Edelstahl eingebaut . Die Ausschnitte der vorhandenen Arbeitsplatten wurden vergrößert . Das Aufhängen der Dunstabzugshaube gestaltete sich kompliziert , da die Halteplatte kaum Spielraum für die Bohrungen hatte . Unsere Stromleitung verläuft genau senkrecht und mittig dahinter . Wir mussten an der Halteplatte dann selber Bohrungen (seitlich) vornehmen,und konnten damit genug Abstand zur Stromleitung einhalten .

Die alten Geräte samt Spüle wurden verschenkt und finden so noch weiter Verwendung .

Auch nach fast 20 Jahren Nutzung und 2 Umzügen sind die Küchenmöbel in einem super Zustand ( Scharniere , Auszüge , Fronten , Schränke ) . Momentan denke ich über eine Folierung der Fronten nach um der Küche einen noch moderneren Touch zu verleihen . Aber dazu fehlen mir noch die Ideen . 

Im Großen und Ganzen bin ich mit der Küche sehr zufrieden und könnte mir vorstellen sie noch weitere 10-20Jahre zu nutzen . Gut finde ich die Aufteilung und den kurzen Weg von Spüle zum Herd , und den selbstgebauten Messerblock für die 30er Schublade . Auch den kurzen Weg von Microwelle zum Essplatz finde ich toll .

Ich bedauere im Nachhinein , dass ich den nachgekauften 100 cm Hängeschrank nicht mit Glasfronten nahm . Das hätte das gesamte Bild mehr aufgelockert .

 

★ Küchenhersteller
Küchendetails
Stilrichtung
Modell
Topas Seeonbuche
Datum der Fertigstellung
2002 / 2005 / 2008 / 2021
Gerätedetails
Kochfeld
Siemens IQ 500
Backofen / Einbauherd
Siemens IQ 500
Geschirrspüler
Siemens
Kühlschrank
NEFF
Gefrierschrank
Bosch
Dunstabzugshaube
Siemens IQ 300
Mikrowelle
Caso
Küchen-Raumdetails
Küchenraum-Art
Geschlossene Küche
Reine Küchengröße
10,1 bis 13 m²
Exakte Raumgröße in m²
13m²
Raumform
Rechteckig
Küchenform
L-Form

Benutzer-Kommentare

3 Kommentare
wow, respekt!
(Aktualisiert: 02 Juni 2021)
Die Glasfronten sind gut verzichtbar, die haben imho einen 90iger-Jahre-Touch. Damals musste jedes Möbelstück genau zwei Vitrinentüren haben, egal ob Wohnwand, Küche, Jugendzimmer usw.

Zum Aufpeppen:
Ich würde nicht folieren. Ein Echtholz-Furnier ist perfekt geeignet für Lackieren oder Lasieren. Das ist aufwändig, man muss Schleifen und Lack am besten in mehren Schritten auftragen. Aber Folieren ist auch ein hoher Aufwand mit mäßigem Ergebnis. Auch die Griffe könnte man auch tauschen, die haben großen Einfluss auf die Optik der Küche. Ich bin sicher, dass man eine große Auswahl für diese Bohrlochabstände finden wird. Oder einfach lassen wie es ist, helles Echtholz ist zeitlos.
F
Sieht gut aus
"Ich bedauere im Nachhinein , dass ich den nachgekauften 100 cm Hängeschrank nicht mit Glasfronten nahm . Das hätte das gesamte Bild mehr aufgelockert ."

Nö .. das mußt Du nicht bedauern.
So sieht die Küche ordentlich aufgeräumt und strukturiert aus.
Glasschränke sehen nur gut aus, wenn da genauso wie im Katalog , nur einfarbiges Geschirr drin steht.

Schön , wenn Dir die Küche auch nach so vielen Jahren immer noch gefällt und Freude bereitet.
Sehr nachhaltig .. man muss nicht alles wegschmeissen, wenn es noch was taugt.

Viel Freude noch beim Kochen in Deiner Neuen "Alten".



K
Hallo und danke für den Beitrag
(Aktualisiert: 04 Mai 2021)
Da zu dieser Küche keinen Planungsthread existiert fände ich es gut, wenn Du ein Grundrissbild hinzufügen würdest und etwas zur Anordnung der Schränke und wie die Funktionalität im Alltag ist, was Euch gefällt und was nächstes Mal anders gemacht werden soll - das hilft dann die nächsten User sehr bei der Planung der eigenen Küche.

Den Text könntest Du ein wenig strukturieren, um ihn etwas lesbarer zu machen (Absätze trennen und so).

Wegen Erneuerung der Fronten empfehle ich Dir mal im Forum nachzufragen, welche Möglichkeiten es gibt - Folierung ist in meinen Augen die schlechteste Idee.

Ergänzung: Danke für die Überarbeitung und super Arbeit!
Antwort des Verfassers 04 Mai 2021

Hallo Isabella.
Vielen Dank für Dein Feedback.
Ich habe meinen Beitrag bearbeitet und noch weitere Fotos eingefügt,u.a.den Plan.
Nun dürfte es etwas strukturierter aussehen.
Mit dem Folieren wollte ich ein paar Akzente setzen,bzw. die Möglichkeit haben,es wieder rückgängig zu machen.
Das Küchenstudio, in dem die Küche gekauft wurde, gibt es leider nicht mehr. Sonst hätte ich da um Rat gefragt, welche Möglichkeiten es gibt. Ich werde dann hier im Forum nach fragen.
Vielleicht gibt es dazu Erfahrungen.

I