Küchen Quelle Konfigurator

Küche mit Halbinsel und Gattenblock
Blick vom Essbereich in die Küche

Küche mit Halbinsel und Gattenblock

5238   0   13  
jero  
Zur Merkliste
Blick vom Essbereich in die Küche_2
Halbinsel mit Gattenblock_1
Kochzeile
Halbinsel mit Gattenblock_2
eingekofferte Hochschrankzeile_1
Kochfeld von NEFF / tote Ecke
eingekofferte Hochschrankzeile_2
MUPL :)
MUPL (am Gattenblock)
Farbtupfer in Anlehnung an Trockenbau
MUPL Detail 2
MUPL Detail 1

Nachdem ich hier in diesem Forum sooooo viele Hilfe bei der Planung bekommen habe, möchte ich euch nun unsere Küche vorstellen. Sie steht schon seit März diesen Jahres und es gibt auch schon einige Fotos im Planungsthread, aber ich bin bislang noch nicht dazu gekommen einige Erfahrungen dazu zu posten.

Ich hatte es versprochen und möchte dieses Versprechen auch halten :)

Wo fang ich nur an...

Beim Wichtigsten! Die Küche gefällt uns auch nach intensiver Nutzung immer noch richtig richtig gut! Die intensive Vorbereitung mit eurer Hilfe hat sich wirklich gelohnt.

Ich versuche es mal an einigen Beispielen/Tätigkeiten zu beschreiben.

Gattenblock / Halbinsel:

Hier im Forum entdeckt und gleich für genial befunden. Meine Frau ist 165 cm groß, ich 195 cm. In unserer alten Wohnung habe ich mich mit einer APL-Höhe von 87 cm herumgeschlagen. Das war selbst meiner Frau zu niedrig. Nun haben wir überwiegend eine APL-Höhe von 91 cm. Mein "Gattenblock" als Teil der Halbinsel aber eine Höhe von 105 cm. In diesem Teil befindet sich auch die Spüle, die wir beide ohne Anstrengung nutzen können. Seitdem möchte ich meinen Block nicht mehr missen. Ausreichend Arbeitsfläche auf einer für mich sehr angenehmen Höhe. Trotzdem mit Kontakt zur Familie oder Gästen. Es lässt sich so auch prima zu zweit arbeiten, da meine Frau meistens "ihren" Teil der Halbinsel als Vorbereitungsfläche nutzt.
Dank Kerstin kam auch erst die Idee mit der Spüle in der Halbinsel. Es hat sich voll und ganz bestätigt, dass man die wenigste Zeit beim Kochen/Vor- und Nachbereiten direkt am Kochfeld verbringt. Jetzt blicken wir beim Kochen eigentlich immer in den Raum zu unseren Kindern oder Gästen.
Die sehr große Arbeitsfläche im Bereich der Halbinsel wird auch super zum Backen, Pizza machen usw. mit den Kindern genutzt. 
Leider haben wir erst heute unsere Stühle für die Sitzplätze an der APL bestellt. Ich glaube, dass wir, unsere Kinder oder Gäste diese Plätze häufig nutzen werden.

Geschirr ein- und ausräumen:
Geschirr wandert in der Regel direkt in den GSP. Auf der Halbinsel und auf den Unterschränken an der Wand ist in unmittelbarer Nähe ausreichend Platz um dreckiges Geschirr nach dem Essen kurzzeitig abzustellen, um den GSP anschließend zu befüllen. Sauberes Geschirr kann hier ebenfalls beim Ausräumen abgestellt werden.
Dies ist aber kaum erforderlich, da alltägliches wie Teller, Tassen, Gläser, Schüsseln und Besteck direkt in die dafür vorgesehenen Auszüge/Schränke gestellt werden können ohne nerviges hin und her laufen.
Das allerbeste ist aber, dass der GSP im Hochschrank höher eingebaut ist. Ein Traum! (kannte ich vor dem Forum auch nicht)

MUPL (Müll unter der Arbeitsplatte):
Ebenfalls in diesem Forum zum ersten mal von gehört und sofort in "must have" gespeichert. Auch nach 8 Monaten Nutzung würde ich ihn nicht mehr hergeben. Leider habe ich nichts gefunden, das den Auszug passend füllt. Wir haben uns jetzt für 2 Müllbehälter entschieden (1x Rest, 1x Bio). Biomüll wird einfach von der APL oder dem Brettchen geschoben, Restmüll ohne sich zu bücken entsorgt. Benötige ich den Biomüll am Gattenblock, kann ich ihn an meine oberste Schublade einhängen.

UPDATE: Der Müllbehälter wird auch unter Naber Kitchen Box verkauft.

tote Ecke:
Einfach prima um ein paar Kleinigkeiten zu verstecken. Wir haben dort den Handstaubsager, den Soda-Max und die Brotschale stehen. Irgendwann wollen dort evtl. eine ordentliche Küchenmaschine platzieren. Das Regalbrett haben wir uns selber aus einer Hochschranktür geschnitten, die aufgrund eines Fehlers des Küchenstudios letztlich über war. Einen Rolloschrank vermissen wir nicht.

sehr nützliche Gadgets:
- Terrassentür in der Küche: Super für jedes Essen/Grillen etc., das draußen auf der Terrasse stattfindet.
- Kaffeevollautomat: Dies hat sich zufällig ergeben, finde ich aber super praktisch. Unsere Maschine steht auf der Halbinsel. Und zwar, dass sie noch mit der Ausziehbrause erreicht und mit Wasser befüllt werden kann. Somit kein nerviges entnehmen des Wasserbehälters oder laufen um die Halbinsel.
- Steckdose in Bodennähe unter der überstehenden APL: Diese Steckdose ist zufällig entstanden, da ein Kabel zuviel verlegt wurde. Im Nachhinein der perfekte Standort für den Saugroboter, den wir uns erst später zugelegt hatten. So steht er nicht im Raum und stört nicht. Bei einem größeren Essen (ausgezogener Esstisch an die Halbinsel gezogen) konnten wir zuletzt auch das Raclette ohne Stolperfalle dort anschließen (Ginge aber bestimmt auch mit den Steckdosen auf der APL gut).
- Backofen: Pyrolyse top! Aber auch das integrierte Kerntemperaturmessgerät möchte ich nicht mehr missen. Temperatur und gewünschte Kerntemperatur einstellen und der Ofen piept und schaltet sich aus, sobald die Kerntemperatur erreicht ist.

Einziges kleines Manko, das ich bisher festgestellt habe und für das ich noch eine Lösung suche. Die Teller befinden sich in der Halbinsel im Auszug unter den beiden Schubladen. Die hätte ich für den täglichen Bedarf gerne höher stehen (ich muss mich ständig nach ihnen bücken :D). Bislang ist mir nur das Fach über der GSP dafür eingefallen, hinter der Tür steht allerdings die Mikrowelle...(links daneben stehen alle Gläser). Da die Mikrowelle im Gegensatz zu den Tellern kaum genutzt wird, muss ich mal schauen ob ich dafür nicht einen alternativen Standort finde.

Alle die bis zum Ende gelesen haben ;), haben sicherlich festgestellt, dass wir super zufrieden mit unserer neuen Küche in unserem neuen Haus sind. 

Wir möchten uns nochmal bei allen ganz herzlich bedanken, die an unserem Planungsthread mitgewirkt haben!!!

Stefan und Danni

Küchenhersteller

Schüller

Küchendetails

Stilrichtung
Moderne Küchen
Datum der Fertigstellung
März 2015

Gerätedetails

Kochfeld
NEFF TT5486N
Backofen / Einbauherd
AEG BP7004001M
Geschirrspüler
SIEMENS SX66M058EU
Kühlschrank
SIEMENS KI82LAD30
Dunstabzugshaube
SIEMENS LC98KA671

Küchen-Raumdetails

Küchenraum-Art
Koch-/Ess-/Wohnraum
Reine Küchengröße
13,1 bis 16 m²
Exakte Raumgröße in m²
50m²
Raumform
Rechteckig
Küchenform
L-Form mit Halbinsel

Planungsinfos

Planungskriterien
  • Hauptnutzer mit großem Größenunterschied
  • Hochschränke eingekoffert
  • Inselspüle
  • Sitzplatz in APL-Höhe
Gerätekriterien
Hochgebauter Geschirrspüler

Benutzer-Kommentare

4 Kommentare

(Aktualisiert: 23 November 2015)

Seeehr schön

Eure Küche ist sehr schön und ich glaube unbesehen, dass ihr immer noch gerne darin arbeitet. Der einhängbare MUPL-Eimer ist einfach genial.
Ich stimme dir voll zu, dass eine hochgebaute GSM Gold wert ist.
Habt weiterhin viel Freude an eurer Küche und nutzt die neuen Stühle.

Antwort des Verfassers

Danke!

Auf die Stühle müssen wir leider noch bis KW 3 warten. Freuen uns aber schon darauf.

Wir hoffen, dass die knalligen Farben gut zum Trockenbau passen.

Das reicht mir dann aber auch an Farbe :D

MUPL?

Hallo, das Müllsystem ist ja toll. Was ist das für ein Teil? Woher? Danke!

Ich würde sagen diese Küche ist perfekt. Noch einen guten Platz für die Teller finden!

Antwort des Verfassers

Die Abfallbehälter sind von der Firma WESCO und fassen 5 Liter. Reicht für unsere Zwecke super aus. Falls du es nicht findest, kannst du mir gern ne pn schicken. Damit die Behälter hoffentlich nicht mehr in der Schublade rutschen, habe ich mir jetzt noch eine Anti-Rutschmatte bestellt.

Danke für das Lob!

Hinsichtlich der Teller hat meine Frau bereits ihr Veto eingelegt ;)
Sie stört es überhaupt nicht und das Fach in dem die Mikrowelle aktuell steht, wäre ihr für Teller zu hoch. Das kann ich gut nachvollziehen.

(Aktualisiert: 22 November 2015)

Danke ;)

Sehr schön ... eine Gattenblock-Küche ;). Und es freut mich, dass sich die Arbeitskonstellation für euch als alltagstauglich erwiesen hat.

Den Einhänge-Biomüll finde ich ja toll. Ist das der Biomüll-Behälter aus dem MUPL? Und welcher Mechanismus sorgt fürs Einhängen? Vielleicht mal noch ein Zusatzfoto? Das würde ich dann gerne für das generelle MUPL-Album klauen.

Mit den Tellern ... findest du das wirklich so schlimm, sich zum ersten Auszug beugen zu müssen, um Teller zu entnehmen? Ich habe das bei mir auch so und finde es eigentlich sehr praktikabel, zumal ich alle meine Tellerstapel gleich gut erreiche. Das wäre z. B. über der GSP doch Sackgang. da stehen dann die eine Sorte Teller hinter der anderen.

Viel Spaß weiterhin.

LG Kerstin

Es ist eine schöne *und* praktische Küche geworden, ansprechend und doch mit vielen durchdachten, nützlichen Details! Vielen Dank für das ausführliche Bericht, was die hier oft angesprochene Konzepte veranschaulicht (und mich daran erinnert, dass ich noch mein Bericht liefern muss...). Viel Spaß mit der neuen Küche!!

Weitere Artikel im Küchen-Forum

Copyright  2016 Küchen-Forum... alles rund um das Thema Einbauküche. Alle Rechte vorbehalten.

Datenschutz :: Mediadaten :: Spenden :: Forenregeln :: Bildnachweise :: Impressum