Küchen Quelle Konfigurator

Was lange währt

Was lange währt

mela  
6030   0   7  
Zur Merkliste
Was lange währt

 

Obwohl die neuen Gardinen noch auf sich warten lassen, aber die Fensterwand neu getupft wurde, will ich nun meine neue Küche vorstellen.

 

Vorab meinen herzlichsten Dank an alle, die sich so intensiv in ihrer Freizeit um meine Planung gekümmert haben.

 

Nachdem ich jahrelang von einer neuen Küche geträumt habe und immer etwas dazwischen kam, z.B. eine neue Heizung, ungeklärte Arbeitssituation etc., fing ich vor ca. zwei Jahren intensiv mit der Planung meiner neuen Küche an.

 

Bei meiner Internetrecherche stieß ich dann Gott sei Dank auf das Küchen-Forum und hier begann dann endgültig die Planung.

 

Ganz wichtig war mir die hochgesetzte Geschirrspülmaschine. Denn wir werden nicht jünger und wie oft am Tag wird diese genutzt.

 

Nach rund 250 Beiträgen war die Planung dann endlich abgeschlossen. Noch einmal vielen Dank an alle, sie sich so viele Gedanken um unsere Küche gemacht haben. Ohne euch, wäre sie nie so schön und praktisch geworden.

 

Ich genieße täglich, dass die Arbeitsfläche immer aufgeräumt ist und ich Platz zum Arbeiten habe. Die Spüle ohne Abtropfe hat sich bewährt, sogar mein Mann, der ja bekanntlich der große Spülmeister ist, räumt mittlerweile Töpfe in die Geschirrspülmaschine. Den Hängekorb der Spüle haben wir rechts hängen, so dass Abstand zum Hochschrank ist. Dort tropft dann Geschirr ab, welches von Hand gespült wird. Es ist toll so ein großes Becken zu haben. Das Reinigen von Backblechen und anderen großen Teilen ist fast ein Vergnügen. Das Silgranit ist leicht zu reinigen.

 

Über Conny's Idee der Aufteilung des Schrankes neben dem Fenster in 1 Schublade, 3-rastriger und dann 2-rastriger Auszug freue ich mich immer noch täglich. In diesem hohen Auszug bewahre ich außer den Essigen und Ölen alles auf, was nicht in die 26cm hohen Auszügen passt, z.B. die Pfeffermühle.

 

Auch das geplante Regal konnte, nachdem es etwas gekürzt wurde, aufgehangen werden und beherbergt nun alte Kaffeemühlen, die meinem Mann wichtig sind.

 

Mit der Dunstabzugshaube bin ich sehr zufrieden. Sie ist leicht zur reinigen und etwa alle zwei Wochen kommt der Fettfilter in die Spülmaschine. Wenn es wieder soweit ist, blinkt ein rotes Licht.

 

Seitdem wir die Faltklappenschränke haben, haben wir uns nicht mehr den Kopf gestoßen.

 

Kochen mit Induktion ist einfach nur super. Ich hatte keine Probleme mit der Umstellung. Nur auf der Powerstufe summt es etwas.

 

Die Biofresh-Fächer des Kühlschrankes sind einfach nur genial und ich kann sie jedem nur empfehlen, da die Frischware wesentlich länger hält.

 

Was würde ich anders machen?
Die Theboleiste würde ich entsorgen und stattdessen feste Steckdosen installiere
Mit der Höhe der Oberschränke hadere ich noch etwas, da ich mich sehr strecken muss um an die obersten Fächer zu kommen.
Der Wasserkocher darf noch sein Gnadenbrot genießen. Sollte er seinen Geist aufgeben, wird es keinen Ersatz geben, denn Induktion ist genau so schnell.

 

Küchenhersteller

Schüller

Küchendetails

Stilrichtung
Klassische Küchen
Modell
Contour
Datum der Fertigstellung
Februar 2014

Gerätedetails

Kochfeld
AEG
Backofen / Einbauherd
AEG
Geschirrspüler
Siemens
Kühlschrank
Constructa
Dunstabzugshaube
Gutmann

Küchen-Raumdetails

Küchenraum-Art
Geschlossene Küche
Reine Küchengröße
13,1 bis 16 m²
Raumform
Rechteckig
Küchenform
L-Form

Planungsinfos

Gerätekriterien
Hochgebauter Geschirrspüler

Benutzer-Kommentare

6 Kommentare

Schöne Küche

Was war das Problem mit dem Winkel ?

Antwort des Verfassers

Naja, da es keinen rechten Winkel an dieser Wand gibt, konnte ich leider planunten nicht um die Ecke gehen. Wollte ich doch so gerne!!

(Aktualisiert: 03 Oktober 2014)

Sara

Auch von mir herzlichen Glückwunsch zu Deiner neuen Küche, die so gut durchdacht ist! Es ist eine Freude dein Planungsthema und die Verwirklichung deiner Wünsche zu lesen.

Mela, herzlichen Glückwunsch zu Deiner Küche! Die sieht sehr einladend und gemütlich aus und irgendwann gibt es mit den neuen Gardinen noch das i-Tüpfelchen! Schön, dass es mit dem Regal doch noch geklappt hat, es ist ein kleines Detail, der aber zur Gemütlichkeit beiträgt und die alten Kaffeemühlen sind einfach klasse (ich mag sowas)!

Hallo Mela,

toll sieht deine neue Küche aus und die Essecke ist sooo gemütlich und es passt alles gut zusammen.
Man merkt, das viel Planungsarbeit in den Details steckt und es war ja auch etwas knifflig mit dem nicht rechteckigem Raum. Viel Spaß noch weiterhin in deiner schönen Küche!
VG Chrome

Das ist wirklich eine schöne, gut durchdachte Küche geworden! Dein Planungsthema liest sich wirklich spannend und das Happy End ist sehenswert :-)

Liebe Mela, ganz viel Spaß und weiterhin viel Kochvergnügen in deiner schönen, praktischen und gemütlichen Küche. Dein Lüfterbaustein ist sicher viel schneller und besser zu putzen, als unsere Kopffreihaube. Es wird immer etwas geben, wo man dann denkt: hätte ich heute evtl. geändert. Und trotzdem ist es ein tolles Gefühl, in der neuen Küche zu werkeln und sich an den vielen super praktischen Details - die ohne das KF so nie entstanden wären - zu freuen.
LG Herta

Antwort des Verfassers

Es wird immer etwas geben, was besser gemacht werden könnte.

Ich bin jedoch voll zufrieden mit den Ergebnis und kann die Küchenmonteure nur loben. Allein an der toten Ecke haben sie wegen des Winkels über 4 Std. gearbeitet.

Lantea,
ich liebe unsere Essecke in der Küche. Sie ist immer der Treffpunkt!

Danke für eure Komplimente.

Weitere Artikel im Küchen-Forum

Copyright  2016 Küchen-Forum... alles rund um das Thema Einbauküche. Alle Rechte vorbehalten.

Datenschutz :: Mediadaten :: Spenden :: Forenregeln :: Bildnachweise :: Impressum