Küchen Quelle Konfigurator

Wohlfühlküche für kleines Budget

Wohlfühlküche für kleines Budget

schwesters  
6489   0   20  
Zur Merkliste
Wohlfühlküche für kleines Budget

Mal unabhängig davon, dass das Budget für eine noble 25,000 € Küche nicht gereicht hat, ist diese Art von Küchen auch nicht unbedingt das, was ich mir vorgestellt habe und was mir gefällt. 

Praktisch, geräumig, pflegeleicht, aber doch auch komfortabel sollte sie sein. Gut ausgeleuchtet an den entscheidenden Stellen, die Schwächen kaschiert, die Vorteile hervorgehoben und Wärme sollte sie vermitteln. Das Ganze am liebsten für etwa 3000 € Holzpreis und mit Griffen, die was aushalten, gut zu packen sind und weder zu dominant noch zu unauffällig wirken. Geworden sind es dann insgesamt 4900 € mit allem was dazugehört und allen Geräten außer Herd und Ceranfeld, da ich diese beiden Geräte mitgebracht habe. 

Seit unserem Umzug in die neue Wohnung waren wir 2 Monate ohne Küche. Zwei sehr harte Monate. Die Freude war umso größer, als die Küche dann endlich letzte Woche geliefert wurde - nach nur fünf Wochen Wartezeit. 

Leider war die Haube zu der Zeit noch nicht da. Sie wurde zwar vom Hersteller verschickt und irgendjemand hat sie auch in Empfang genommen, nur war das halt nicht mein Küchenmann, sondern offenbar ein anderes Studio. :) Also mussten wir warten bis die neue Haube nachgeliefert wurde. Dies geschah sehr zügig, sie wurde heute nachmittag bereits montiert und somit ist meine Küche nun vollständig. 

Klar, es fehlen noch Gardinen, eine Deckenleuchte ... die Wandarmatur muss auch noch gegen eine mit einem einzelnen Hebel ausgetauscht werden, aber man kann in der Küche schon einwandfrei arbeiten und sich austoben. Und das ist das Wichtigste. :) 

Seit einigen Tagen renne ich nun schon mehrmals am Tag mit einem Lappen durch die Gegend, lasse quasi alles stehen und liegen, wenn ich irgendwo einen Fussel an meiner Küche entdecke oder Fingerabdrücke. Bin gespannt, wie lange dieser Putzwahn anhalten wird. War es bei euren neuen Küchen genauso? :) 

 Ich bin sehr zufrieden, nach wie vor fest überzeugt, dass ich einen ausgezeichneten Deal gemacht habe. Die Montage war sehr stressfrei und professionell. Die Herren haben meine Küche fast schon sauberer verlassen als sie sie angetroffen haben. Und ich habe Platz! Sehr viel Platz! :) 

Der Hochschrank, der eigentlich als Vorratsschrank herhalten sollte, ist jetzt zum Küchengeräte- und helferschrank mutiert. Die beiden Auszüge auf der gleichen Seite dienen dafür als Vorratsschränke. Mit ihrer Breite von 1m sind sie sehr gut dafür geeignet! Darüber befindet sich das Besteck. Ich war selbst überrascht, wieviel Besteck ich eigentlich habe und dass ich es tatsächlich geschafft habe, eine meterbreite Schublade damit zu füllen - und da sind noch nicht mal die klassischen Küchenhelfer wie Kochlöffel, Pfannenwender, Kelle, Fleischhammer, Spaghettilöffel usw. dabei! Die haben ihren Platz in der 80er Schublade unterm Ceranfeld gefunden, wo sie auch eher benötigt werden. Darunter sind Töpfe und schließlich Pfannen. 

Die komplette linke Oberschrankseite ist mit Gewürzen und Kochbasics wie Mehl, Salz, Öl, Essig usw. belegt. An der rechten Wand befindet sich in den Oberschränken das gesamte Geschirr, Gläser, Tassen, Schüsseln. Überraschenderweise hatte ich direkt beim ersten Einräumen alles so wie es jetzt steht eingeräumt und seither auch nicht festgestellt, dass etwas am falschen oder ungünstigen Platz steht. 

Die Fronten und die APL passen wider Erwarten sehr gut zum Eiche-Boden und selbst die "elfenbeinfarbenen" Fliesen, fallen überhaupt nicht negativ auf. Die Küche wirkt sehr gemütlich, geräumig aber nicht zu groß und warm. Es macht sehr viel Spaß in ihr zu arbeiten. 

Selbst mein 13jähriger Sohn ist begeistert und findet unsere Küche "total cool". Und das will was heißen. :) Die Wartezeit hat sich gelohnt, der vorangegangene Küchenstress auch. Ich bin verliebt. :) 

 PS: 

Weitere Bilder gibt es im Album und in meinem Planungsthema. 

Einen besonderen Dank möchte ich all jenen aussprechen (insbesondere Taylor *g*), die mich im Planungsthema ausgiebig beraten und betreut haben. Ohne euch wär's nix geworden!

Küchenhersteller

Nobilia

Küchendetails

Stilrichtung
Klassische Küchen
Modell
Nobilia Speed Sand bzw. Fango
Datum der Fertigstellung
27.11.2013

Gerätedetails

Geschirrspüler
Beko DSN 6634 FX
Kühlschrank
Beko CBI 7771
Gefrierschrank
Beko CBI 7771
Dunstabzugshaube
Amica 17128 E

Küchen-Raumdetails

Küchenraum-Art
Geschlossene Küche
Reine Küchengröße
5,1 bis 8 m²
Raumform
Rechteckig
Küchenform
2-Zeiler

Planungsinfos

Planungskriterien
fixer Wasseranschluß - ungünstige Position

Benutzer-Kommentare

6 Kommentare

Ja, das ist eine Freude

Schwester, ich finde auch, Taylor hat dich perfekt immer wieder angespornt.

Und ich finde, es ist eine tolle Küche geworden. Und ja, in der Anfangszeit habe ich vor allem immer meine Auszüge bestaunt und mich so sehr gefreut, dass ich nicht mehr irgendetwas aus der hintersten Ecke des vorherigen Schiebetürenunterschrank holen mußte.

Gute Idee den Vorratsschrank zum Geräteschrank zu machen. Größere Teile sind für Fachböden einfach besser geeignet. Die Vorräte im Auszug sind dafür doch wesentlich besser im Zugriff.

Viel Spaß und wenn du mal wieder umziehst, dann weißt du ja, an wen du dich wenden mußt.

VG
Kerstin

Schön :-)

Ich finde auch, dass die Küche toll geworden ist. Es war auch sehr amüsant, Dein Planungsthema zu lesen.

(Aktualisiert: 01 Dezember 2013)

Ein starkes Stück

Ich finde die Küche sowas von gelungen. Die Quadratur des Kreises aus Stauraum, Optik und Preis. Du bist zu Recht verliebt und der/die KfB, das Studio ist absolut empfehlenswert! Toll!!!!

Montage Top

Und die Monteure und den Händler kannst du weiterempfehlen. Alles ausgelegt, sorgfältig gearbeitet - gute Leute, auch bei kleinem Budget. *Daumen hoch*

Liebe Magnolia,

vielen Dank für dein tolles Lob! :) Ganz uneigennützig habe ich gestern ähnliche Gedanken gehabt: Für 25,000 € kann jeder alles planen und kaufen. Aber für mit einem kleinen Budget wird es erst zur Herausforderung - für den Kunden und den KFB. ^^

Super geworden !

Hallo Schwester,

die Küche ist einfach klasse geworden. Für 25.000,-- Euro kann doch jeder planen, deine ist ein Schmuckstück und du hast aus dem Budget richtig was gemacht. Echt super !
Und von einem Teenager zu hören "Mama, das ist cool" ist doch ein echt großes Lob.
Respekt auch für die lange Zeit ohne Küche. Bei 2 Monaten braucht man ein starkes Durchhaltevermögen. (...... und da machen sich manche wegen 3 oder 4 Wochen ins Hemd **Augen roll**)

Weitere Artikel im Küchen-Forum

Copyright  2016 Küchen-Forum... alles rund um das Thema Einbauküche. Alle Rechte vorbehalten.

Datenschutz :: Mediadaten :: Spenden :: Forenregeln :: Bildnachweise :: Impressum