Küchen Quelle Konfigurator

Schmuckstück im Reihenhaus

Schmuckstück im Reihenhaus

sanna  
11283   0   10  
Zur Merkliste
Schmuckstück im Reihenhaus

Da ich keinen Button finde, wie ich auf einen Kommentar antworten kann, schreibe ich hier etwas hin.

Hallo Nettel: Zum Reinigen der schrägen DAH stelle ich mir einen Stuhl (besser eine Klappleiter auf), dann gelange ich in die versteckten Ecken. Seitlich hat sich bis jetzt kein Schmutz festgesetzt. Mit Abstand zu den Hängeschränken hätte es unsymetrische Lücken gegeben (kurioserweise gibt es kein 70 cm-Schrank-Maß) und die Hängeschränke wären natürlich auch schmaler ausgefallen. In einer kleinen Küche zählt jeder Zentimeter. So sieht es doch sehr harmonisch aus.

-------------------------------------

Nach halbjähriger Planungs- und mehrwöchiger Umbauphase wurde vor einem Monat unsere Küche aufgebaut. Wer das Voher-Foto sieht, versteht; warum ich es kaum erwarten konnte, die seit Studentenzeiten gewachsene Küche loszuwerden. Wir haben übrigens ein schmales Reihenmittelhaus; die Wand zum Wohnzimmer wurde vor einigen Jahren geöffnet, dafür die ursprüngliche Küchentür zugemauert bzw. mit 2 Reihen Glasbausteinen gefüllt.

Liebes Küchenforum, ohne Euch wäre es nie so eine Küche geworden. Ich hatte zwar keinen eigenen Planungsthread (irgendwie am Alno-Planer gescheitert), habe aber nächtelang in gefühlt tausend Themen mitgelesen und unglaublich viele Informationen aufgesaugt. Dadurch hatte ich recht bald konkrete Vorstellungen von meiner neuen Küche. Kurz vor Vertragsabschluß hat uns das erste Studio nach wochenlanger Planung vergrault, so kam Küchenstudio 2 ins Spiel. Von diesem kamen auch noch recht gute Ideen, die zu mehreren Änderungen an der ursprünglichen Planung führten. Danach begann die recht schmutzige, kräftezehrende Umbauzeit, unterbrochen von ein bisschen Sommerurlaub. Jetzt strahlt unser Schmuckstück in Hochglanz Lack  und macht uns viel Freude.

Nach einmonatiger Testphhase gibt es folgende Erkenntnisse:

Ich wollte unbedingt ein U und bin sehr froh darum. Meine mitkochenden Töchter können sich auf viel mehr Fläche verteilen als vorher. Ich schnippele mit Blick nach draußen im Hellen. Der Raum bekommt durch die U-Form ein ganz anderes Aussehen.

Ein Dampfgarer kam erst kurz vor Planungsende ins Spiel. Da die Mädchen inzwischen vegan essen, ist das eine absolute Bereicherung. An das Säubern nach Garende muss man sich gewöhnen, geht aber eigentlich sehr schnell.

Die Edelstahllspüle hat eine geplante Granitspüle ersetzt. Natürlich sind da immer Spritzer drin (ich poliere nicht jedesmal nach, das wäre nämlich ständig). Einmal am Tag mit Essigreiniger und sie glänzt wieder. Ich sehe sie absolut als Gebrauchsgegenstand. Hat auch schon erste Kratzer. Besonders gut gefällt mir der flächenbündige Einbau.

Müll unter der APL: Der Tipp überhaupt, sowas plant kein Küchenberater von selbst. Wir haben zwar nur die 30 cm-Version, reicht aber vollkommen aus. So fängt erst gar nichts an zu stinken.

Das Kochfeld ist genial groß. Vermutlich zu groß, aber nach dem Umstieg von einem 50 cm-Herd muss ich nie mehr überlegen, wie ich mehrere Töpfe nebeneinander platziere.

DAH: Ich hatte lange mit einer Berbel-Umluft-Lösung geliebäugelt. Dann haben wir uns entschlossen doch ein Loch in die Außenwand zu bohren. Die Haube zieht in Kombination mit einer 150er Rundrohr wie S.. Man könnte sich draußen fönen und selbst nach dem Frittieren riecht es angenehm in der Küche. Und das nach 20 Jahren ohne... Die schräge Lösung war nötig, da Göga beim Besichtigen in den Studios an waagerechten Modellen immer mit dem Kopf hängenblieb. Ich koche auch meistens auf den hinteren Feldern, von daher beste Abzugsverhältnisse.

Die vielen Auszüge und Schwingtüren (Hochschränke) sind super. Allerdings sind mir im nachhinein noch ein paar Innenaufteilungswünsche gekommen. Da wird noch etwas nachgerüstet. Eingeräumt habe ich übrigens ganz anders als ursprünglich geplant. Und es ist immer noch im Fluß.

Unseren freistehenden Kühlschrank wollte ich nicht hergeben. Er fügt sich ganz gut ein. Die Einbaukühlis sind mir innen zu schmal.

Entgegen dem Trend haben wir uns für Fliesen und nicht für Glas als Rückwand entschieden. Es sind großformatige Fliesen mit wenigen Fugen und damit sehr pflegeleicht. Ich finde sie setzen einen schönen Farbkontrast zur weißen Front.

Küchenhersteller

Häcker

Küchendetails

Stilrichtung
Klassische Küchen
Modell
Systemat
Datum der Fertigstellung
August 2013

Gerätedetails

Kochfeld
Siemens EH875SP11E Studioline
Backofen / Einbauherd
Siemens HB78G4580 Studioline
Geschirrspüler
Siemens SX66M098EU
Kühlschrank
freistehender Panasonic war schon vorhanden
Dunstabzugshaube
Siemens LC98KD540
Dampfgarer
Siemens HB24D582 Studioline

Küchen-Raumdetails

Küchenraum-Art
Koch-/Ess-/Wohnraum
Reine Küchengröße
8,1 bis 10 m²
Gesamtraumgröße
30,1 bis 35 m²
Exakte Raumgröße in m²
8m²
Raumform
Rechteckig
Küchenform
U-Form

Planungsinfos

Planungskriterien
Küchenarbeit mit mehr als 1 Person
Gerätekriterien
Stand-Alone Kühlschrank

Benutzer-Kommentare

5 Kommentare

Hallo, sehr schöne Küche...was haben sie unter der Spüle?

Fliesen sind echt toll

Hallo Sanna,
erstmal vielen Dank für Deine Antwort (ich glaube auch, es geht mit hochkrabbeln, macht man ja nicht jeden Tag).
Nach intensiverem Anschauen der Bilder haben mich die Fliesen total begeistert. ich habe aktuell auch ziemlich Mühe, mich für Glas zu begeistern. Wie groß sind denn die Fliesen?

Danke nettel

Super schöne Fliesen

Die Fliesen finde ich sehr schön- da macht es doch dann auch garnichts, sich gegen den aktuellen Trend zu stellen!!!

Reinigung Dunstabzugshaube

Hallo Sanna,
wie reinigst du denn die DAH oben drauf?? Ich hatte auch plan die Schränke an die DAH geplant, da sonst die Lininenführung oben/unten verloren geht, die netten Menschen hier im Forum haben mir aber davon abgeraten, da ich dann nicht obendrauf putzen kann. Meine war zwar bisher aus Glas, so dass man noch schneller den Schmutz sieht, aber das werde ich nun wohl doch nicht machen, da zu putzintensiv.
Wäre für eine Rückmeldung sehr dankbar.
Nettel

Das viele Lesen im Forum macht sich bemerkbar

Hallo Sanna,
herzlichen Glückwunsch zur gelungenen Planung. Man erkennt eindeutig, dass du nicht nur schreibst, du hättest viel gelesen, sondern du hast es auch umgesetzt. Klasse.

Und ja, die Arbeitsfläche vorm Fenster ist sicherlich toll und ich verstehe oft die Lösungen nicht, wo da unbedingt die Spüle sitzen soll.

Und die Rasterung .. 1a und ja, über Müll unter der APL müssen sich Eingeweihte nicht mehr unterhalten. Ich habe den Eindruck, dass doch irgendwann die KFBs das merken müssen.

Weiterhin viel Kochspaß und danke für deine Fotos.

VG
Kerstin

Weitere Artikel im Küchen-Forum

Copyright  2016 Küchen-Forum... alles rund um das Thema Einbauküche. Alle Rechte vorbehalten.

Datenschutz :: Mediadaten :: Spenden :: Forenregeln :: Bildnachweise :: Impressum