Küchen Quelle Konfigurator

singleküche - low budget - Eigenbau

singleküche - low budget - Eigenbau

stinnes  
4160   0   13  
Zur Merkliste
singleküche - low budget - Eigenbau

Hallo,

bin etwas verunsichert, ob meine Küche hier überhaupt reinpasst.

Sicherlich keine Traumküche, aber die brauche ich jetzt einfach noch nicht.

Wichtig ist die Zweckmäßigkeit und da zur Miete, sollten nicht Unmengen an Geld versenkt werden (zumal das auch nicht vorhanden ist). Vorher war die Küche sehr sparsam und lieblos zusammengestückelt. Nach der Fertigstellung des Schlafraumes hatte ich nun Lust mich um die Küche zu kümmern.

Hauptkriterium war der Blick vom Küchentisch hinunter zur Straße, was mit normalen Küchenmöbeln nur langweilig zu realisieren gewesen wäre. Bei Ikea gibt es zwar Tisch und Barhocker von der Stange, aber dazu kam die zu niedrige Brüstungshöhe des Fensterbrettes, um den Pflanzen die geeignete Lichthöhe zu bieten. Vorhandene Geräte sollten unbedingt erhalten. Auch die Schränke wollte ich nicht neu kaufen. Da 0815 Stangenware, ist alles preiswert nachzukaufen.

Also wollte ich Fensterbrett und Tisch als Tresen zusammenfassen. Das Ganze sollte äußerst stabil und möglichst ohne Bodenkontakt sein (leichtere Bodenreinigung). Das vorhandene Fensterbrett wollte ich nicht entfernen. Daraus entstand dann die Idee mit Skizze.

Die sehr preiswerte Arbeitsplatte aus dem Baumarkt wurde dort gleich grob zu geschnitten (3 Ecken, deren Schnittflächen ordentlich sein mussten). Die Fensteraussparungen wurde dann mit der Stichsäge nach Schablone ausgesägt und mit der Raspel angepasst. Nun musste die Arbeitsplatte ordentlich abgestützt werden. Hierfür wurden aus einer 2. Arbeitspatte zwei Stützbretter gesägt und diese mittels Balken ausreichend von der Wand entfernt (org. Fensterbrett im Weg) an der Wand befestigt. Plattenbau und 12er Löcher kosten viel Schweiß. Zur Mittelabstützung entschied ich mich für einen schrägen Stützbalken. Nun war die Arbeitsfläche abzüglich der Blumentöpfe für zwei Leute nicht ausreichend. Viel im Netz nach Lösungen gesucht, Klapp- und Ausziehvarianten durchgespielt, aber nichts war passend. Die Entscheidung fiel dann auf einen Anstelltisch, der bei Bedarf fix zu montieren ist. Die formschlüssige Verbindung entstand aus angepassten Türscharnieren, die als Stiftverbindung Verwendung finden. Als kraftschlüssige Verbindung kommen zusätzlich Kistenverschlüsse zum Einsatz. Ergebnis: bombenfest, wie verschraubt. Für die Sichtkanten war mir Umleimer zu umständlich (passender Farbton, Preis), also verspachtelt und lackiert. Die großen, glatten Flächen wurden mit Möbelfolie aus der Bucht beklebt. Nun stand der Tresen, aber die vorhandene Arbeitsplatte über dem Küchenschrank war 8cm unter Höhen-niveau. Also musste der Schrank durch neue Füße höher gebracht werden. Für Küchenrückwände kann man viel Geld ausgeben. Habe mich dann für beschichtete Spannplatten entschieden, die im Baumarkt sehr preiswert zu bekommen sind. Die Barhocker sind von Ikea, Holzkonstruktion in weiss lackiert.

Der Bau hat Spaß gemacht. Feunde haben ab und an mal einen Abend mitgeholfen, auch beim Wein "vernichten" und dabei sind neue Ideen entstanden, z.B. die Hintergrundbeleuchtung, die schnell mit zwei Spots, Kabel, Schalter und Stecker erledigt waren. Der kpl. Bau mit Streicharbeiten hat sicher 2 Mon. gedauert, da meist nur nach Feierabend. Gerade das streichen der Möbel und Regale ist sehr zeitintensiv, ausserdem mussten für Ideen oft erst Lösungen gefunden werden.

Im Grunde hätte der Küche sicher auch ein Neuanstrich gestanden, da aber sehr wenig genutzt, so gut wie gar nicht gekocht und sehr wenig Zeit in ihr verbracht wird, sind die Malerarbeiten auf weiteres verschoben. Den Engangsbereich möchte ich noch streichen und die Tür neu bekleben. Für die Poster suche ich noch rahmenlose Bilderrahmen, Die Steckdosen und die Sockelleiste sollen grau gestrichen, und hier und da noch kleinere Verschönerungen umgesetzt werden. Die Blumentöpfe farblich abgestimmt.

Das Forum habe ich für Anregungen zur Farbgestaltung genutzt. Für aufwändige Küchenplanung am Rechner fehlt mir die Zeit, zumal das für die simple Küche auch gar nicht nötig gewesen wäre.

Über Meinungen, Anregungen, ausserdem Ideen zur zus. Gestaltung freue ich mich sehr. 

viele Grüße Andreas


Küchendetails

Stilrichtung
Klassische Küchen
Datum der Fertigstellung
offen

Gerätedetails

Kochfeld
vorhanden
Backofen / Einbauherd
im Herd
Geschirrspüler
geht nicht ohne
Kühlschrank
steht in der Ecke
Gefrierschrank
auf dem Kühlschrank
Dunstabzugshaube
über dem Herd
Mikrowelle
steht auch rum

Küchen-Raumdetails

Küchenraum-Art
Geschlossene Küche
Reine Küchengröße
5,1 bis 8 m²
Raumform
L-Form
Küchenform
Sonstige Form

Planungsinfos

Planungskriterien
Tresensitzplatz
Gerätekriterien
Stand-Alone Kühlschrank

Benutzer-Kommentare

3 Kommentare

Pfiffige kleine Fensterplatzloesung

Hallo Andreas,
Deine Idee ist doch gut! Sei stolz auf Deine eigenen Kreationen.
Schnecke

Super Idee...

...und klasse umgesetzt.

Und die Küche passt doch wunderbar ins Forum.

sehr pfiffig

Hallo Andreas,
du bist hier genau richtig und ich finde deinen variablen Tresen da am Fenster sehr pfiffig.Vielleicht kannst du noch eine Grundrissskizze des Raumes anfügen .. Skizze reicht völlig.

Immer viel Spaß mit dem Fensterplatz ;)

VG
Kerstin

Weitere Artikel im Küchen-Forum

Copyright  2016 Küchen-Forum... alles rund um das Thema Einbauküche. Alle Rechte vorbehalten.

Datenschutz :: Mediadaten :: Spenden :: Forenregeln :: Bildnachweise :: Impressum